Jump to content

Recommended Posts

War die Tage mal wieder unterwegs und habe die Spielbank in Salzburg und Bad Wiessee besucht.

 

 

Casino Salzburg

 

Das Casino in Salzburg befindet sich in Schloss Klessheim ein wenig außerhalb vom Stadtkern. Zum Zeitpunkt meines Besuches gegen 19 Uhr war das Casino schon gut besucht, aber nicht überfüllt. Angeboten wurde amerikanisches Roulette mit Doppel Zero, ab einen Mindesteinsatz von 2,50 € und europäisches Roulette mit Single Zero ab einen Mindesteinsatz von 5 €. Gespielt wurde an

Cammegh

Kesseln. Was mir aufgefallen ist das die Kessel mit LED beleuchtet sind, sobald sie Rot geleuchtet haben, durfte nicht mehr gesetzt werden. Blackjack wurde auch angeboten ab einen Mindesteinsatz von 5 €. Was mir persönlich gefallen hat, im gesamten Casino besteht KEINE MASKENPFLICHT. Das einzige, was dort noch ist, sind an den Spieltischen kleine Abstandsmarkierungen, was aber keinen so richtig interessiert hat. Für die Freunde des Glimmstängels, es gibt eine Terrasse mit blick auf den Schlosspark, wo auch Getränke serviert werden. Für Autofahrer ist das Casino sehr gut geeignet, Autobahn ist nicht weit weg vom Casino also für Spieler aus Süd Deutschland eine gute Alternative.

 

 

Spielbank Bad Wiessee

 

Den meisten dürfte Bad Wiessee ja bekannt sein. Mindesteinsatz beim Roulette sind 2 €. Blackjack geht ab 5 € los. Leider wird aktuell nur die europäische Variante angeboten, der französische Tisch ist geschlossen. An den Tischen sind wie in mehreren Spielbanken aktuell Plexiglasscheiben und es besteht Maskenpflicht im gesamten Haus. Leider ist es aktuell so das, wenn die Kugel geworfen wurde nicht mehr gesetzt werden darf, genau wie in Kiel. Was mir aufgefallen ist das in Bad Wiessee mit Kesseln gespielt wird, die relativ große Stege haben, also nicht solche flachen wie man es sonst kennt, ob es Cammegh waren, weiß ich nicht. Aber mir hat es trotz der aktuellen Bedingungen wieder gefallen dort.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Philippo:

Was mir aufgefallen ist das in Bad Wiessee mit Kesseln gespielt wird, die relativ große Stege haben, also nicht solche flachen wie man es sonst kennt, ob es Cammegh waren, weiß ich nicht. Aber mir hat es trotz der aktuellen Bedingungen wieder gefallen dort.

 

Es sind Cammegh-Kessel und dieses Modell gibt es in allen Bayerischen Casinos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok danke für die hilfe :)  war mir bissel unsicher, weil ich das bei Cammegh so noch nicht gesehen habe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb Philippo:

War die Tage mal wieder unterwegs und habe die Spielbank in Salzburg und Bad Wiessee besucht.

 

 

Casino Salzburg

 

Das Casino in Salzburg befindet sich in Schloss Klessheim ein wenig außerhalb vom Stadtkern. Zum Zeitpunkt meines Besuches gegen 19 Uhr war das Casino schon gut besucht, aber nicht überfüllt. Angeboten wurde amerikanisches Roulette mit Doppel Zero, ab einen Mindesteinsatz von 2,50 € und europäisches Roulette mit Single Zero ab einen Mindesteinsatz von 5 €. Gespielt wurde an

Cammegh

Kesseln. Was mir aufgefallen ist das die Kessel mit LED beleuchtet sind, sobald sie Rot geleuchtet haben, durfte nicht mehr gesetzt werden. Blackjack wurde auch angeboten ab einen Mindesteinsatz von 5 €. Was mir persönlich gefallen hat, im gesamten Casino besteht KEINE MASKENPFLICHT. Das einzige, was dort noch ist, sind an den Spieltischen kleine Abstandsmarkierungen, was aber keinen so richtig interessiert hat. Für die Freunde des Glimmstängels, es gibt eine Terrasse mit blick auf den Schlosspark, wo auch Getränke serviert werden. Für Autofahrer ist das Casino sehr gut geeignet, Autobahn ist nicht weit weg vom Casino also für Spieler aus Süd Deutschland eine gute Alternative.

 

 

Spielbank Bad Wiessee

 

Den meisten dürfte Bad Wiessee ja bekannt sein. Mindesteinsatz beim Roulette sind 2 €. Blackjack geht ab 5 € los. Leider wird aktuell nur die europäische Variante angeboten, der französische Tisch ist geschlossen. An den Tischen sind wie in mehreren Spielbanken aktuell Plexiglasscheiben und es besteht Maskenpflicht im gesamten Haus. Leider ist es aktuell so das, wenn die Kugel geworfen wurde nicht mehr gesetzt werden darf, genau wie in Kiel. Was mir aufgefallen ist das in Bad Wiessee mit Kesseln gespielt wird, die relativ große Stege haben, also nicht solche flachen wie man es sonst kennt, ob es Cammegh waren, weiß ich nicht. Aber mir hat es trotz der aktuellen Bedingungen wieder gefallen dort.

KG ist dort tot ! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten schrieb Philippo:

Ok danke für die hilfe :)  war mir bissel unsicher, weil ich das bei Cammegh so noch nicht gesehen habe

 

Es steht auch nirgends an den Kesseln.

Auch im Gegensatz zu den sonstigen Cammeghs: 6/6 Rauten und Drehgriffe auf Wunsch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb sachse:

 

Es steht auch nirgends an den Kesseln.

Auch im Gegensatz zu den sonstigen Cammeghs: 6/6 Rauten und Drehgriffe auf Wunsch.

Genau, das stand tatsächlich nicht dran :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...