Jump to content

Recommended Posts

Ich wollte nochmal kurz auf meinen Thread eingehen (Venlo Valkenburg) und mal kurz berichten. Der Thread ist ja irgendwie in eine andere Richtung gegangen aber ich finde das total interessant wenn sich die Weltenbummler hier unterhalten.

Also aus Venlo und Valkenburg ist dann doch nichts geworden. Stattdessen war ich in Eindhoven und in Enschede im Casino. Beides sind große Casinos in der 1. Etage, Enschede kam mir irgendwie größer vor wie Eindhoven. Wahrscheinlich weil es eine riesige "Halle" ist, ein bisschen wie in Las Vegas. Eindhoven ist dagegen eher etwas verwinkelt. Wie schon nach meinen Besuchen in Rotterdam und in Amsterdam bin ich von den Holland Casinos absolut begeistert. Keine Kleiderordnung und Musik finde ich halt angenehmer als Sakko und Totenstille.

Vor einiger Zeit war ich mal in Brüssel und in einem Casino etwas nördlich von Paris. Hierzu habe ich an die Weltenbummler mal eine Frage. Bei der Wechslung in Jetons und bei der Rückwechslung wurde jeweils mein Ausweis, bzw. meine codierte Eintrittskarte verlangt. Ist das in Belgien und in Frankreich in allen Casinos so üblich? Das Casino weiss so genau wieviel ich gewonnen bzw. verloren habe und ich bin total gläsern. Mir gefällt das nicht so.

Ich denke das hängt mit Geldwäsche zusammen, da gibt es Landesgesetze .Nur Du kannst ja auch Geld am Tisch

einwechseln, das können die ja nicht kontrollieren.

K.H.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke das hängt mit Geldwäsche zusammen, da gibt es Landesgesetze .Nur Du kannst ja auch Geld am Tisch

einwechseln, das können die ja nicht kontrollieren.

K.H.

Hallo,

in Frankreich z.b Blotzheim, Elsass oder Niederbronn (beides Groupe Barriere) definitiv kein Bargeldwechsel am Tisch möglich!

Da habe ich schon die tollsten Sachen erlebt, das Leute denen die Jetons ausgegangen sind erst zur Kasse mussten um Geld zu wechseln. Was kam in der Zwischenzeit? Klar das was die Damen und Herren vorher gespielt hatten. Grosses Kino mit Emotionen im Dramabereich.

Ob in Belgien Bargeldwechsel am Tisch möglich ist weiss ich nicht mehr. Habe zwar ziemlich lang in Namur Black Jack gespielt (Handschlitten damals) ist ca. 10 Jahre her, ich kann mich nicht 100 % erinnern. Ich hatte meine Lage immer vor Spielbeginn an der Kasse gewechselt.

Vieleicht weiss das jemand hier wie es aktuell in Belgien gehandhabt wird. Gibt es in Namur noch Handschlitten oder Maschine?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich war schon in Niederbronn und kann deine Angaben bestaetigen. Aber, soweit ich mich erinnere, gilt die Ausweispflicht erst ab einem Betrag von 1.000 Euro. Wenn du also zum Beispiel 1.500 Euro zurueckwechseln willst, gehst du einfach zweimal zur Kasse und dann wirst du auch nicht nach deinem Ausweis gefragt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 weeks later...

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...