Jump to content

brainy

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    234
  • Benutzer seit

Über brainy

  • Rang
    Forscher

Profile Information

  • Gender
    Male

Letzte Besucher des Profils

1.645 Profilaufrufe
  1. Da ich der Meinung bin, dass Onlinecasinos manipulieren, sind mir Permanenzen echter Spielbanken lieber. Lass uns gerne einen Tag und eine feste Uhrzeit vereinbaren. Wir treffen uns dann hier im Forum im neuen Jahr zu diesem Zeitpunkt und können das Experiment sehr schnell durchführen: du nennst jeweils die Zahl eines Coups und ich antworte dir sofort, ob ich Rot oder Schwarz oder gar nicht setze. Sobald ich drei Stücke im Plus oder Minus bin, beenden wir das Spiel. (So handhabe ich es auch in der Praxis.) Dies wird im Normalfall nicht länger als eine Rotation, maximal zwei Rotationen dau
  2. Es ist nur ein Angebot. Wenn das langweilig ist, dann können wir uns die Mühe gerne sparen. Deinem Kommentar entnehme ich aber, dass du keinerlei Interesse hast, dich mit erfolgreichen Roulettestrategien auseinanderzusetzen. Ich glaube dir ist es sogar sehr wichtig, dass es keine erfolgreiche, klassische Strategie gibt, weil dies dein Weltbild deiner gesamten Roulettekarriere zerstören würde. Es gab ja auch nie einen Menschen, der über viele Jahre (oder sogar Jahrzehnte) deutlicher als du abgestritten hat, dass es keine klassischen Möglichkeiten gibt. Wie würdest du dastehen, wenn sich d
  3. Lust auf ein Treffen habe ich nicht, weil mir Köln zu weit weg ist (Zeit ist Geld) und meine Motivation, andere Spieler von ihrem Irrglauben zu befreien, dann doch relativ eingeschränkt ist. Außerdem möchte ich meine Anonymität nicht aufgeben, die mir sehr wichtig ist. Ich habe aber einen viel besseren Vorschlag, der deinem Anliegen noch viel besser entgegen kommt: Du suchst dir im Internet eine Permanenz einer der etablierten Spielbanken heraus und stellst hier dann die Zahlen einzeln in einem Thema ein. Ich könnte dir dann meine Sätze nach jedem Coup nennen. Nachdem das Spiel
  4. Hier kannst du meine Überzeugung in Bezug auf Onlinecasinos nachlesen: https://www.roulette-forum.de/topic/19462-betrug-am-roulettespieler-in-mehreren-onlinecasinos/page/8/?tab=comments#comment-420866 Sicher findest du auch in diesem Kommentar von mir wieder ein Haar in der Suppe, an dem du dich hochziehen kannst.
  5. Beweise gibt es. Aber keiner wird sie dir zeigen. Das hoffe ich sehr!
  6. Ich verstehe ja, dass die Zweifler jedes Wort auf die Goldwaage legen. Das hilft aber keiner Seite weiter. @Juan del Mar hat immer transparent darüber geschrieben, dass er im Gleichsatz gewinnen würde, aber selbst mit variablen Einsätzen spielt. Ist das jetzt verboten? Die ganze Diskussion hier scheint mir überflüssig. @starwind verwendet Tage an Schreibarbeit damit, einen erfolgreichen Lösungsansatz ins Forum zu stellen, aber nicht einer hat sich die Mühe gemacht, es zu verstehen und diese wertvollen Informationen zu verwerten. Stattdessen ist jeder, der mehr weiß als die Masse, in dessen A
  7. Beim Thema des klassischen Roulettes ist das Verhältnis ein vollkommen anderes: Es gibt sehr wenige, die behaupten dauerhaft zu gewinnen (vielleicht etwas mehr als 10 Personen hier im Forum) - und fast niemanden, der es ihnen glaubt.
  8. Wir brauchen den größten aller Zweifler auf Erden (sachse) für eine Beweisführung von Gewinnen beim klassischen Roulette nicht. Diejenigen, die den Beweis gefunden haben, wissen es doch schon. Und dazu gehören auch bereits sehr vertrauenswürdige Personen wie @starwind. Wenn es die Masse nicht glauben mag, dann muss sie halt in ihrer Unkenntnis verbleiben. Das ist für den kleinen Kreis der erfolgreichen Roulettespieler doch nicht schlimm und tut uns auch nicht weh. Da es jedoch schon recht viele Bestätigungen von vielen unterschiedlichen und unabhängigen Personen für klassische Roulettegewinne
  9. Genau das ist die Kunst! Schwierig, aber machbar! Wenn dir das dauerhaft gelingt, dann hast du mit deiner Methodik einen positiven Erwartungswert. Aber dafür musst du Elemente nutzen, die ein „normaler“ Systemspieler nicht anwendet. (Damit meine ich keine Progression.)
  10. Du musst dem Spiel Elemente hinzufügen, die den normalen negativen Erwartungswert in einen positiven wandelt. Das ist auch das, was die Kartenzähler früher beim Blackjack erfolgreich getan haben. Diese hatten einen positiven Erwartungswert, woraufhin dann die Bedingungen durch die Spielbanken geändert wurden. Ohne diese zusätzlichen Elemente hat der Spieler nach wie vor den negativen Erwartungswert.
  11. @suchender Auf einige deiner Punkte gehe ich kurz ein: Von den von dir beispielhaft genannten Verlusten von 10.000 auf null zu berichten ist es nicht wert, weil dies keine Leistung ist. Du erwähnst folgende Methoden: Mathematik, Intuition, Erfahrung und Beobachtung. Die ersten beiden führen zielsicher in den den Verlust. Die beiden letzten helfen, erfordern jedoch sehr viel Arbeit, um sie auch tatsächlich zum Erfolg zu führen. Versetze dich aber doch mal einen Moment in eine Person, die dauerhaft gewinnt (und lege deine Zweifel nur für diese Frage zur Seite): Was soll die
  12. Ist es nicht schon eine Lüge, aus Unkenntnis zu behaupten, es ginge beim Roulette nichts, weil derjenige sich nie ausreichend mit der Materie beschäftigt hat und den Sachverhalt somit gar nicht beurteilen kann?
  13. Also ich schaffe das nicht. Ich brauche dafür doch beachtlich länger als drei Tage. Ansonsten passt das schon.
  14. brainy

    Plus Rente

    Was gefällt dir an diesem sinnlosen Spielvorschlag?
×
×
  • Neu erstellen...