Jump to content

Recommended Posts

ich denk mal, werd morgen aus lauter langeweile wieder an meinem dritten aug rumbasteln, vielleicht hilfst mir ja dann beim roulette. insgesamt bringst auf alle fälle weiter.

nico1, teile bitte über die Erfolge und die Methoden mit.

Ich verwendete mehr als zehn.

bearbeitet von dynamo
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich denk mal, werd morgen aus lauter langeweile wieder an meinem dritten aug rumbasteln, vielleicht hilfst mir ja dann beim roulette. insgesamt bringst auf alle fälle weiter.

Hallo nico,

redest du von dem geistigen Dritten Auge um dies zu benutzen für Roulettegewinne ?

Mfg ROH

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo nico,

redest du von dem geistigen Dritten Auge um dies zu benutzen für Roulettegewinne ?

Mfg ROH

ja ROH, daran bastel ich seit jahrzehnten rum, mal mehr und mal weniger.

bin infisziert von einem meister den ich recht gut kannte und dem ich zugeschaut hab, wie er die gewonnenen jetons vor sich aufgestapelt hat.

jetzt wo mir so langweilig ist bohr ich halt wieder ein wenig an hypophyse und zirbeldrüse rum - muss sagen, man "sieht" dann schon mehr, alles etwas feinstofflicher.

vergangenheit, gegenwart, zukunft - es vermischt sich.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ja ROH, daran bastel ich seit jahrzehnten rum, mal mehr und mal weniger.

bin infisziert von einem meister den ich recht gut kannte und dem ich zugeschaut hab, wie er die gewonnenen jetons vor sich aufgestapelt hat.

jetzt wo mir so langweilig ist bohr ich halt wieder ein wenig an hypophyse und zirbeldrüse rum - muss sagen, man "sieht" dann schon mehr, alles etwas feinstofflicher.

vergangenheit, gegenwart, zukunft - es vermischt sich.

Grüß dich,

Also ich befasse mich auch mit allen möglichen spirituellen heilverfahren und somit kenne ich mich diesbezüglich auch Recht gut aus.

Der Punkt ist, das man das dritte Auge schon benutzen kann um seine Fähigkeiten in hellseherischer Sicht zu nutzen, aber das wird durch den Verstand blockiert, sobald man sich wieder identifiziert mit dem was gerade jetzt passiert. Z.b. man gewinnt und hat Freude und ist gleichzeitig überrascht ,dann folgen die Gedanken den Gefühlen und man kommt somit wieder aus dem Zustand den es benötigt heraus.

Wenn man versucht es nicht anzuwenden, aber in einem entspannten Zustand ist ( z.b. theta oder delta Zustand ), dann hat man sehr oft das Gefühl . jetzt kommt die Zero und wenn man dann drauf setzt dann kommt sie auch. Das gelingt aber nicht mit erzwingen. Man muss sozusagen eine gewisse Gleichgültigkeit haben ( egal ob es funktioniert oder nicht ), dann hat man ein gute Chance. Ich habe eine Zeit lang das mit Spielautomaten gemacht und zwar das ich mich leer machte ( also im Geiste und somit auch Gefühle ) und dann dem empuls folgte den ich als nächstes bekam ( welche Automat mir Geld auszahlte ) und dann an diesen hinhockte und Spielte. Das funktioniert sehr gut, aber man darf nicht Gierig werden, was sehr schell passieren kann, wenn man merkt das man gewinnt. Dann steigt man nicht rechtzeitig aus und hört nicht mehr auf sein Gefühl

LG ROH

bearbeitet von ROH
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

joh roh, und dann siehst du auch die auren und alles drum und dran, kann dann schon mal heftig werden das alles zu verdauen.

nicht gerade der einfachste weg :confused:

Was ist denn dein Ziehl das du damit erreichen willst ( Reich werden ? ). Fals es sowas ist wie wie Geld brauchen, dann ist es keine gute methode, weil man dann Unter Druck gerät

Die Aura von den Menschen sehe ich nur ganz leicht. Ich habe vor etwa 17 Jahren öfter Lsd genommen und da sieht man die Auren dann sehr extrem, allerdings ist das nicht zu empfehlen aber das kann sich ja jeder selbst denken.

Ich wuste das damals auch nicht und dachte es liegt nur an der Droge, aber ich habe mich dann viel mit Geistheilung, Handauflegen, Reiki, Meditation, Schamanismus, Mentaltraining beschäftigt. Durch viele Seminare die ich besucht habe und durch üben und ausstausch mit anderen Heilern wurde mir auch im klarer das diese Leute das auch ohne diese Drogen wahrgenommen haben. Also sind diese Eben die man wahrnimmt ein teil des menschlichen daseins. Die Aura sieht man nur richtig intensiv wenn man den Verstand für längere Zeit beiseite schieben kann durch ( theta und deltazustand). Eine gute Methode um in den Thetazustand zu kommen ist, das beobachten eines Gefühls im Köper und das sich fallen lassens in das Gefühl. Je mehr man sich fallen lassen kann um so tiefer kommt man in diesen Zustand. Ich bekomme wenn ich mich richtig fallen lasse und die Augen schliesse ein klares Bild vor Augen, Das Bild ist so klar ist, das ich meine ich habe die Augen auf. Das gelingt aber nur wenn man sich wirklich in die Stille zurückzieht.

Lg Raimund

bearbeitet von ROH
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schwieriges Thema für skeptisches Volk wie mich.

Trotzdem glaube ich nicht, dass 3. Auge und Aurensehen reine Phantasieprodukte sind.

Begründung? Weil ich beides buchstäblich am eigenen Leib erfahre.

Nicht, dass sich diese beiden Accessoires bei mir in finanzieller Hinsicht oder sonst wie nützlich machen würden. Aber sie sind definitiv vorhanden.

Die Stelle an meiner Stirn, wo das dritte Auge vermutet wird, führt bei mir gelegentlich ein Eigenleben in Form von lokal begrenztem Kribbeln. Ich finde es extrem angenehm, wenn ich vorsichtig mit dem Finger darüberstreiche.

Daher könnte es sich ganz banal um eine weniger bekannte erogene Zone unseres Körpers handeln, nicht wahr?^^

Ich will es nicht ins Lächerliche ziehen. Doch die naheliegendsten Erklärungen sind oft richtig:

Wenn etwas aussieht wie eine Ente, quakt, watschelt und schwimmt, dann ist es meistens Ente.

Weniger misstrauisch stehe ich dem Aurensehen gegenüber.

Für den wissenschaftlichen Nachweis zur Existenz von Auren google man Kirlianfotographie.

Außerdem sehe ich sie selbst gelegentlich, wenn ich mit unfokussiertem Blick meine Hand vor einen dunklen Hintergrund halte.

Als mir das zum ersten Mal passiert ist, musste ich vor Überraschung und Entzücken lachen: Eine sehr schöne grüne Lichthülle rund um meinen Handrücken, an den Fingerspitzen strahlenförmig.

Die Technik, um so etwas sehen zu können, ist ziemlich einfach:

Den Blick unfokussiert weich stellen und die Hand vor einen dunklen Hintergrund halten (ich habe dunkle Holztüren in meiner Wohnung), damit das Leuchten sich optisch gut vom Hintergrund abhebt.

Erinnert sich jemand an die "Das magische Auge"-Bildbände?

Um die dort verborgenen 3D-Bilder sehen zu können, braucht man exakt die selbe Technik: Den weichen, unfokussierten Blick.

Im Gegensatz zu Nico und Roh glaube ich nicht, dass es dabei auf eine bestimmte emotionale Haltung ankommt. Die Kirliankamera hat auch kein Gefühlsleben. M.M.n. reicht es völlig, diese rein physiologische Technik des unfokussierten Blicks zu beherrschen, um die Auren sehen zu können.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

habe ich getan.

Du auch? ;)

p.s. der unfokussierte Blick heißt auch peripheres Sehen (damit kann man auch schneller lesen und sowas!)

Du hast mich ertappt.^^

Nein, ich habe es nicht gegooglt. Ich habe so eine Kamera vor Jahren auf einer Esoterikmesse [*schäm*] in Aktion gesehen.

Sag uns bitte, was deine google Recherche ergeben hat.

Ich wäre mehr als glücklich, eine plausible naturwissenschaftliche Erklärung für mein grünes Händchen zu finden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

http://de.wikipedia.org/wiki/Kirlianfotografie

weiterführend am besten auf "Koronaentladungen" klicken und den Artikel dazu auch lesen.

für die Unwilligen:

Ablauf

"In einen abgedunkelten Raum wird eine Metallplatte gelegt. Auf dieser wird ein Isolator, z. B. eine dünne Keramikplatte, befestigt. Auf der Isolationsplatte wird nun der zu belichtende Film, mit der fotoempfindlichen Seite nach oben angebracht. Auf den Film kommt das zu fotografierende Objekt, z. B. ein Blatt oder auch ein Mensch. Wichtig dabei ist, dass das Objekt ein elektrischer Leiter sein muss. An die Metallplatte wird anschließend eine Hochspannung von etwa 20 kV angelegt, die beispielsweise aus einem Tesla-Transformator gewonnen wird. Je nach benötigter Belichtungsdauer wird die elektrische Spannung für einige Bruchteile von Sekunden (ca. 100 μs) eingeschaltet. Es entsteht rund um das Objekt eine Koronaentladung.

Da bei Koronaentladungen nur geringe elektrische Ströme fließen, sind diese Entladungen im Regelfall ungefährlich."

bearbeitet von C.R.E.A.M.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich auftretende Koronaentladungen sind auch als Elmsfeuer bekannt

(Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Koronaentladung#Erscheinungsformen_und_Anwendungen_von_Koronaentladungen)

Ich habe ein Elmsfeuer an der Hand? :schock:

Nightmare on Elmstreet! :wow:

Aber im Ernst: Dein Rechercheergebnis ergibt Sinn, C.R.E.A.M.

Mit dieser physikalischen Erklärung kann ich gut leben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der unfokussierte Blick im Sinne Akkommodation, wie in der Fotokamera.
Für 3D-Bilder(Stereobilder eigentlich) sind die fast parallele optischen Achsen der Augäpfel nötig(richtig). Blick in die Ferne plus die nahe Fokussierung.
Oder zu starke Konvergenz(Inversion) .

Akkommodation ist eine dynamische Anpassung der Brechkraft des Auges.
Konvergenz ist eine nichtparallele Augenstellung, bei der sich die optischen Achsen der Augäpfel vor den Augen schneiden(Divergenz - hinter den Augen).

post-36117-0-74649800-1390573661_thumb.j

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Stelle an meiner Stirn, wo das dritte Auge vermutet wird, führt bei mir gelegentlich ein Eigenleben in Form von lokal begrenztem Kribbeln. Ich finde es extrem angenehm, wenn ich vorsichtig mit dem Finger darüberstreiche.

Daher könnte es sich ganz banal um eine weniger bekannte erogene Zone unseres Körpers handeln, nicht wahr?^^

Ich will es nicht ins Lächerliche ziehen. Doch die naheliegendsten Erklärungen sind oft richtig:

Wenn etwas aussieht wie eine Ente, quakt, watschelt und schwimmt, dann ist es meistens Ente.

Noch ein Nachtrag, der meine frivole Theorie zum dritten Auge auf seriösere Füße stellt:

Die Zirbeldüse.

(Bin das nur ich, die sich in dem Zusammenhang einen gravitätischeren Namen für besagte Drüse wünschen würde? Aber im Prinzip passt es, denn diese Drüse scheint tatsächlich zu....zirbeln.)

Edit sagt: Natürlich meinte ich Zirbeldrüse.

bearbeitet von Tanagra
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo beisammen,

also zum Aurasehen braucht man kein Gefühl außer die Leere die sich einstellt wenn die Gedanken verschwinden ( Gefühl der Leere ). Das Kribeln am Kopf ( drittes Auge ) kommt von dem Fokus den man draufrichtet.

Das man über länge Zeit keine Gedanken hat ist eine Übungsache und funktioniert nur, wenn man nicht versucht es zu erzwingen. Das heist wenn ein Gedanke aufkommt das man diesen nicht abzuwürgen will

indem man versucht ihn weghaben zu wollen, sondern ihn da läst. Gedanken kommen und gehen von alleine.

Also wenn man merkt man schweift ab konzentiert man sich und zwar indem man entspannt ist wieder auf das was man machen wollte.

Das ganze macht man so lange bis keine Gedanken mehr folgen und der Verstand Still wird.

In diesem Zustand ist man dann empfänglich für Intuition.

Wenn man sich mit Gedanken identifiziert indem man darauf reagiert ist man auch schon wieder aus dem Zustand heraus, deswegen geht es darum keinen Kampf zu fühen und die Gedanken da sein zu lassen ohne darauf zu reagieren.

Lg Raimund

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was ist denn dein Ziehl das du damit erreichen willst ( Reich werden ? ). Fals es sowas ist wie wie Geld brauchen, dann ist es keine gute methode, weil man dann Unter Druck gerät

hallo roh, nein, wegen reich werden mach ich das nicht, sagte ja schon weil mir momentan ziemlich fad ist.

es ist angenehm und die melatoninausschüttung fördert den winterschlaf.

die psychedelischen zustände sind teilweise spannend, den traum die zukunft endlich mal vorhersehen zu können hab ich noch nicht aufgegeben.

der meister meinte, je näher ein vorauszusagendes ereignis zeitlich liegt desto einfacher sei es.

wie gesagt, nur zeitvertreib der sich aus bestehenden möglichkeiten ergibt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...