Jump to content

Spieler für Theaterprojekt gesucht


Recommended Posts

Liebe Leserinnen und Leser des Rouletteforums,

für ein Theaterstück, das im September beim "Spieltriebe"-Festival am Theater Osnabrück laufen wird, bin ich auf der Suche nach einer Spielerin oder einem Spieler, die oder der Lust hätte, in einem Interview - anonym - über Glücksspiel zu berichten: Was ist reizvoll daran, wie ist es, zu gewinnen, zu verlieren, welche Strategien gibt es - Fragen dieser Art würden mich sehr interessieren. Das Interview würde aufgenommen und transkribiert und dann mit anderen Interviews die Textgrundlage für das Stück bilden. Regisseur wird Frank Abt sein, mit dem ich seit 5 Jahren für verschiedene Theater zusammenarbeite, unsere Stücke wurden u.a. am Thalia Theater Hamburg, am Deutschen Theater Berlin und am Schauspielhaus Bochum aufgeführt.

Gut wäre es, wenn der Interviewpartner in Hamburg oder Osnabrück oder in der Nähe einer der beiden Städte wohnt, da wir über kein großes Budget für Fahrten verfügen.

Über Rückmeldungen würde ich mich sehr freuen! Bitte unter 0163 66 88 546 oder [email protected]

Freundliche Grüße aus Hamburg,

Dirk Schneider

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Leserinnen und Leser des Rouletteforums,

für ein Theaterstück, das im September beim "Spieltriebe"-Festival am Theater Osnabrück laufen wird, bin ich auf der Suche nach einer Spielerin oder einem Spieler, die oder der Lust hätte, in einem Interview - anonym - über Glücksspiel zu berichten:

Hallo, Herr Schneider,

hört sich interessant an.

Gleich eine Frage von allgemeinem Interesse:

Wie sieht das Honorar für den aus, der sich

interviewen lässt?

Thüringer

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Herr Schneider,

ich noch mal.

Also, wenn Sie den Sachsen nehmen, bekommen

Sie sicher sehr qualifizierte Antworten - er

weiss definitiv viel mehr über Roulette als die

meisten anderen hier im Forum (mich eingeschlossen).

Aber als Hochdeutsch dürften seine Antworten nur

durchgehen, wenn die Hörer beide Ohren zuhalten.

Thüringer (träumt von einer Theater-Karriere, gemeinsam

mit dem Sachsen, in einer Art Waldorf+Statler-Rolle wie

bei den Muppets)

bearbeitet von Thüringer
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Thüringer (träumt von einer Theater-Karriere, gemeinsam

mit dem Sachsen, in einer Art Waldorf+Statler-Rolle wie

bei den Muppets)

Das wird wohl nischt werden - es sei denn im TV.

(ich habe Angst vor großem Publikum)

sachse

P.S.

Angedachtes Auditorium Maximum ist gerade so die Obergrenze, wo kein Lampenfieber auftritt.

bearbeitet von sachse
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

(ich habe Angst vor großem Publikum)

Angedachtes Auditorium Maximum ist garade so die Obergrenze, wo kein Lampenfieber auftritt.

Ach, dann setz einfach die Brille ab. So siehst Du

nur die ersten fünf Reihen und denkst, es ist

überschaubar. Die anderen sind angehalten, mucks-

mäuschen-still zu sitzen, damit Du sie nicht wahrnimmst.

Türinger

(schreibt sich hin und wieder ohne "h", damit die Amis

es nicht mit tie-äitsch probieren)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ach, dann setz einfach die Brille ab. So siehst Du

nur die ersten fünf Reihen und denkst, es ist

überschaubar. Die anderen sind angehalten, mucks-

mäuschen-still zu sitzen, damit Du sie nicht wahrnimmst.

Türinger

(schreibt sich hin und wieder ohne "h", damit die Amis

es nicht mit tie-äitsch probieren)

Es ist Schalke-Pause.

sachse

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

:bigsmile: moin Männer...

an Hrr. Schneider

..Thüringer hat keine Ahnung von Thüringer , aber ich , obwohl Braunschweiger...(auch Wurstmacher)

..Sachse als TV-Starr ist verwöhnt mit dem Auskommen vom Einkommen...+ zu jung!

..Strolchiii wäre der Richtige, doch auch mit entsprechender Vor-Kasse , wird bald 80 , also auch Reife

....Alles Gute für Alle...! auch fürn Charrackter

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sehr geehrte Herren,

vielen Dank für Ihre raschen Antworten! Zum Honorar muss ich leider sagen, dass wir gar nichts Bares anbieten können - kleines Theater, kleines (aber feines) Festival, Mini-Budget. Eine Einladung mit Begleitung für die Generalprobe (da kommen alle Interviewpartner) oder wenn Sie wünschen die Premiere bieten wir natürlich an. Tja, das ist nicht viel. Warum sollten Sie trotzdem mitmachen? Vielleicht, weil Sie Interesse daran haben, über das Thema zu sprechen, oder Ihren Text in einem Theaterstück zu erleben... Das ist nicht gerade viel, ich weiß. Falls einer von Ihnen trotzdem Interesse hätte, würde ich mich sehr freuen, oder könnten Sie mir einen Tipp geben, wie ich an einen Gesprächspartner in Hamburg oder Osnabrück kommen könnte?

Viele Grüße,

DS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

da wir nicht ganz soweit von OS wohnen, wäre es denkbar, das ich oder auch

ein Freund zur Verfügung stehen. Bitte schreibe einmal eine PN und berichte einmal

genauer über das Projekt, evt. Internetseite oder ähnliches.

LG

Berni

Hallo Berni,

PN heißt wahrscheinlich "persönliche Nachricht"? Ich weiß leider nicht, wie man das hier schreibt, darum auf diesem Wege: Thema das Theaterstücks sind die Anschläge von 9/11. Wir sprechen mit Menschen, die an dem Tag in New York waren, im Flugzeug saßen, mit einem Feuerwehrmann u.ä. Bei dem Thema geht es auch immer um die Frage nach Zufall/Schicksal, darum ist das Spielen für uns so interessant: Wer von einem Schicksalsschlag betroffen ist, fragt sich: Warum ich? Der Spieler nimmt genau die Gegenposition ein, bei ihm geht es gerade darum, die kleine Chance zu nutzen, der eine von wenigen zu sein.

Die Interviews werden veschriftlicht und dann in Auszügen von Schauspielern gesprochen, es muss also kein Interviewpartner auf der Bühne stehen, und es werden alle Interviews anonym behandelt.

Eine Website des diesjährigen Festivals gibt es leider noch nicht. Hier kann man einen Radiobeitrag anhören: http://osradio-podcast.de/2011/03/18/theaterfestival-spieltriebe-4-vom-02-04-september-in-osnabrueck/

darin auch ein Interview mit dem neuen Intendanten des Theaters, Dr. Ralf Waldschmidt, der das Festival verantwortet.

Das letzte Spieltriebe-Festival hat 2009 stattgefunden, mehr dazu kann man hier lesen:

http://www.theater-osnabrueck.de/26-0-FestivalsGastspiele.html

Für persönlichen Kontakt melden Sie sich doch gerne bei mir unter [email protected] oder 040 27 86 52 82

Ich würde mich sehr freuen, wenn ein Treffen zustande käme!

Erstmal vielen Dank und ein schönes Wochenende!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Berni,

PN heißt wahrscheinlich "persönliche Nachricht"? Ich weiß leider nicht, wie man das hier schreibt, darum auf diesem Wege: Thema das Theaterstücks sind die Anschläge von 9/11. Wir sprechen mit Menschen, die an dem Tag in New York waren, im Flugzeug saßen, mit einem Feuerwehrmann u.ä. Bei dem Thema geht es auch immer um die Frage nach Zufall/Schicksal, darum ist das Spielen für uns so interessant: Wer von einem Schicksalsschlag betroffen ist, fragt sich: Warum ich? Der Spieler nimmt genau die Gegenposition ein, bei ihm geht es gerade darum, die kleine Chance zu nutzen, der eine von wenigen zu sein.

Die Interviews werden veschriftlicht und dann in Auszügen von Schauspielern gesprochen, es muss also kein Interviewpartner auf der Bühne stehen, und es werden alle Interviews anonym behandelt.

Eine Website des diesjährigen Festivals gibt es leider noch nicht. Hier kann man einen Radiobeitrag anhören: http://osradio-podcast.de/2011/03/18/theaterfestival-spieltriebe-4-vom-02-04-september-in-osnabrueck/

darin auch ein Interview mit dem neuen Intendanten des Theaters, Dr. Ralf Waldschmidt, der das Festival verantwortet.

Das letzte Spieltriebe-Festival hat 2009 stattgefunden, mehr dazu kann man hier lesen:

http://www.theater-osnabrueck.de/26-0-FestivalsGastspiele.html

Für persönlichen Kontakt melden Sie sich doch gerne bei mir unter [email protected] oder 040 27 86 52 82

Ich würde mich sehr freuen, wenn ein Treffen zustande käme!

Erstmal vielen Dank und ein schönes Wochenende!

:kaffeepc: am 11.09.2001 hab ich 60.ten (meinen) gehabt...

+15.20 Uhr (?) NTV gekuckt

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 weeks later...

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...