Jump to content

Bankroll Aufbauen - Wo und wie?


TheLuckyOne

Recommended Posts

Aloha Kartengucker,

ich werde nach den Klausuren mit einer Intensivphase Poker beginnen. Ziel soll es sein, sich binnen weniger Wochen ein paar Limits nach onen zu arbeiten. Also werde ich Pokerliteratur pauken und vor allem auch viel Spielen.

Meine Frage:

Was ist eurer erfahrenen Meinung nach der beste Pokeranbieter, bei dem man seine Bankroll aufbauen kann? Ideal wäre nen guter und einfach abzuspielender Bonus, ggf. die Möglichkeit an mehreren Tischen parallel zu spielen und natürlich ne gute Sammlung an Fischen.

Ähnlich wichtig, auf welchem lvl würdet ihr anfangen und was wäre die Untergrenze für die Bankroll. Denke meine Studentenkasse wird nicht viel mehr als 100 Euro Startkapital hergeben, daher wäre maximal 0.25/0.50 möglich, weil man ja bei ca. 75$ wieder aufs niedrigere Limit müßte. Oder glaubt ihr mit 100 Euro ist auch wohl schon 0.50/1 drin (würde den Boni auch schneller erspielen).

Naja, bin mal gespannt, was eure Ratschläge so sein werden.

Harrington und SSH habe ich gelesen, was wäre als nächstes Empfehlenswert? Gibts was über SH Play? Weil je weniger Spieler es werden, desto größer werden meine Fehler habe ich so im Gefühl!

Danke für eure Antworten! :)

Lucky

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also:

SH Literatur gibts keine / sehr wenig.

Bei deiner kleinen BR musste auf jeden Fall versuchen, erstmal auf 200-300 zu kommen, auser du hast Bock auf Micros, dann ab zu Pokerstars.

Ich finds eig ziemlich beeindruckend, wie leicht man im Internet in null,nix 100-200€ verdienen kann, ohne irgendwas zu machen.

So gibt es viele Seiten (nicht nur Poker, sondern auch Casion, Sportwetten, ...) die "Instant Boni" anbieten, soll heißen, Boni ohne Bedingungen, wie raked hands oder so.

Wenn interesse da is, könntman ja nen Guide oder so schreiben, wie man die erste BR mit Minimalen Eigeninvestment aufbaun kann.

lg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

mit nur 100$ Kapital wirds zu Anfang etwas langwierig, aber geht schon...

Bei Interpoker (und anderen Crypto-Skins) bekommst du 100$ Bonus für 100$ Einzahlung, mit 500 Raked Hands freizuspielen. Klingt zwar supereasy, allerdings gibts erst ab 20$ Potsize eine volle Raked Hand... ab 5$ Potsize gibts 0.25 Raked Hands.

Da du mit deiner momentanen BR nur 0.25/0.5 spielen kannst würde ich dir empfehlen den ersten Monat auf 4 Tischen Longhand 0.25/0.5 zu spielen, dort kriegst du den Bonus im Normalfall mit 4000-5000 gespielten Händen fertig, was in einem Monat locker zu schaffen ist. Vorteil bei Crypto sind die fischigen Tische auf 0.25/0.5, wobei das bei anderen Anbietern auch nicht anderst aussieht...

Nach 2 Monaten (und ~ 10.000 gespielten Händen) solltest du zwischen 300$ und 500$ zur Verfügung haben. Sind die 500 schon voll kannst du dich bei Party anmelden, und dort noch die 100$ Depositbonus abräumen, sollte in ein paar Stunden freigespielt sein, sind nur 250 Hände. Aber auf jeden Fall warten bis du die vollen 500$ für den Deposit bei Party hast, sonst verschenkst du Geld !

Auch ganz nett sind die Tribeca-Boni die nicht zeitbegrenzt sind (Doyles Room, Bowmans Poker), auch wenn sie nicht gerade fix freizuspielen sind.

Ab 400$ Bankroll kannst du auch den Bonus bei Paradise kassieren, geht ziemlich fix, sogar auf 0.1/0.25 NLLH....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wollte mich bei Pokerstars anmelden.Ist das empfehlenswert oder würdet ihr mir davon abraten?

Der Depositbonus ist für Leute die 0.25/0.5 Limit spielen absolut unerreichbar, es gibt erst ab 10$ Potsize eine Raked Hand (bei Limit Games), bei NL muss der Pot sogar 20$ sein...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

wollte mich bei Pokerstars anmelden.Ist das empfehlenswert oder würdet ihr mir davon abraten?Bei den ganzen Anbietern weiß man ja nie,wo bzw. was das beste ist.....

-Pokerstars

-Partypoker

-Europoker

-Interwetten

-Everestpoker

-Titanpoker

usw

So würd ich das nicht sagen.

Es ist auf jeden Fall sicher, das PP und PS die marktführer sind, von daher eigentl auch die besten

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Crypto-Boni sind für eine $100-Bankroll glatter Selbstmord.

Pokerstars ist eigentlich nicht schlecht, allerdings Bonustechnisch auch nicht zu gebrauchen.

Party hat einen klasse Bonus, der lohnt sich aber erst, wenn man die $500 hat, um ihn komplett abzugreifen.

Meine Wahl wären ParadisePoker (eine der ersten Pokersites überhaupt) und bet365 (renomierte Seite im Prima-Netzwerk)

Vorteile Paradise:

- Viele Tisch in den kleinen Limits

- Schlechte (also wirklich richtig schlechte) Spieler in den kleinen Limits

- Eine Raked Hand ab $5 im Pott

Nachteil Paradise:

- "nur" 25% bis zu $50 Bonus (man bräuchte also $200)

- Bonus ist 10x raked

- Handhistories nur auf Anforderung (kann man in PT automatisieren)

- kein PA-Support

Vorteile bet365:

- Für $50 Einzahlung ganze $100 Bonus

- Bonus ist 5x raked

- Eine Raked Hand ab $5 im Pott

- PT & PA hervorrragend unterstützt

- täglich 4x $1000 Freerolls und Samstag eine $10000 Freeroll

Nachteile bet365:

- weniger Tische im LowLimit

- Spieler scheinen besser/tighter zu sein

Wenn du $100 hast, würde ich zu bet365 gehen und dort die $100 Bonus abgreifen. Die raked Hands MAXIMAL auf 0.25/0.50 abspielen (die ersten eher auf 0.10/0.20, bis du ein Polster von sagen wir $150 hast).

BreakEven-Spiel vorrausgesetzt, hast du dann $200, mit denen du die $50 bei Paradise abgreifen kannst.

Mit den $250 kannst du dann schon eine Menge Boni im Prima-Netzwerk oder auch ausgesuchte andere Seiten abspielen. Aber ich sage mal allein bei Prima finden sich bestimmt $500+, die man locker auf 0.25/0.5 abspielen kann.

Ab $500 steht dir die Welt offen, incl. des Party-Bonuses, denn ich dann, aber auch erst wirklich dann angreifen würde. Zum einen weil ich dann erst die kompletten $100 ausreizen kann, zu anderen weil Party doch recht "strange" ist und zumindest ich dort immer monströse Swings habe.

EDIT: Achso, generell würde ich den konventionellen Weg nehmen und bei 300BB aufsteigen. Also für $0.5/1 sollten es $300 sein.

Möchtest du Shorthanded spielen, lieber etwas mehr (400-500 BB) da dort die Swings noch wesentlich größer ausfallen.

Ich würde zu Anfang allerdings zu tightem FullRing raten und so schnell wie möglich Pokertracker und evtl auch PokerAceHUD kaufen.

Wenn du dich über Cardcore bei Paradise anmeldest, gibts den Pokertracker sogar umsonst dazu.

EDIT II: Wer den Artikel hilfreich fand und mit dem Gedanken spielt, sich bei bet365 anzumelden, kann als Referer gerne "GTAm" eintragen. Vielleicht bekomme ich dann $25 RAF-Bonus.

bearbeitet von HorstWorst
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Recht herzlichen Dank schon mal an alle die so viel nützliche Infos gepostet haben!

@ HorstWorst: PT schön und gut, ich finde den aber total umständlich - ok, sicherlich wirds einfacher, wenn man das Programm kennengelernt hat, aber ist PO2 nicht im Moment das Amen in der Kirche?

Vielleicht können wir aus diesem Thread einen "Bankroll Aufbau" Thread machen. Wenn genug Infos da sind, werde ich die in meinem ersten Posting zusammenfassen, vielleicht recht es für nen Sticky! :)

MfG

Chris

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

PT & PO ist wie Opel und VW, wie Bier und Wein. Man mag dass, womit man aufgewachsen ist.

Ich kenne nur PO 1, das fand ich relativ fürn Popo. PO2 kenne ich nicht.

PT ist für mich das Maß der Dinge, weil es sehr mächtig ist und auch in Sachen Im- und Export von Daten sehr kompatibel (da es *.txt und Excel-Dateien benutzt).

Letztenendes eine Geschmackssache.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also:

SH Literatur gibts keine / sehr wenig.

Bei deiner kleinen BR musste auf jeden Fall versuchen, erstmal auf 200-300 zu kommen, auser du hast Bock auf Micros, dann ab zu Pokerstars.

Ich finds eig ziemlich beeindruckend, wie leicht man im Internet in null,nix 100-200€ verdienen kann, ohne irgendwas zu machen.

So gibt es viele Seiten (nicht nur Poker, sondern auch Casion, Sportwetten, ...) die "Instant Boni" anbieten, soll heißen, Boni ohne Bedingungen, wie raked hands oder so.

Wenn interesse da is, könntman ja nen Guide oder so schreiben, wie man die erste BR mit Minimalen Eigeninvestment aufbaun kann.

lg

Dann hau mal in die TASTEN Michi! :D Denke mal es gibt viele Interessenten! :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also:

SH Literatur gibts keine / sehr wenig.

Bei deiner kleinen BR musste auf jeden Fall versuchen, erstmal auf 200-300 zu kommen, auser du hast Bock auf Micros, dann ab zu Pokerstars.

Ich finds eig ziemlich beeindruckend, wie leicht man im Internet in null,nix 100-200€ verdienen kann, ohne irgendwas zu machen.

So gibt es viele Seiten (nicht nur Poker, sondern auch Casion, Sportwetten, ...) die "Instant Boni" anbieten, soll heißen, Boni ohne Bedingungen, wie raked hands oder so.

Wenn interesse da is, könntman ja nen Guide oder so schreiben, wie man die erste BR mit Minimalen Eigeninvestment aufbaun kann.

lg

Dann hau mal in die TASTEN Michi! :D Denke mal es gibt viele Interessenten! :D

Wenn Dir Links auf englisch reichen, poste ich mal was, auch zum SH spielen. Was mMn nicht zu vergessen ist: Die Bankroll ist nicht alles. Wenn Du Dir durch Boni die 300BB erspielt hast, hast Du Dir Erfahrung für 150BB "erspielt".

Ich würde an Deiner Stelle das ganze

a) entkrampfter sehen. Sehe es als Möglichkeit Deine Fähigkeiten im kopfrechnen und schnelle Entscheidungen zu treffen zu schulen. Wenn Du damit Geld verdienen willst, insbesonder schnell, ist das der schnellste Weg gefrustet zu sein. Emotionen sind schlecht für's Spiele. Und wenn Du den Einsatz als Geld und nicht als Chips siehst macht es das nicht leichter.

b) Die Boni auscashen und mir dafür Bücher / Tools / einen neuen Monitor holen. So verfälscht Du Deine erspielte Bankroll nicht.

Kennst Du ein paar Münsteraner die Lust auf Homegames haben? ich habe mir gerade mein Chipset geholt, Spiele aber nur just-for-fun.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Werde da mal in den kommenden Tagen im priv. Freundeskreis rumfragen. Klar spielen wir dann ohne Wetteinsatz, wäre ja auch gar nicht anders möglich/erlaubt in Deutschland! :D

Finde es sowieso besser, wenn man aus Interesse am Spiel spielt und dann auch mal während dem Spiel, nach einer gespielten Hand darüber diskutiert, ob es sinnvoll war so zu spielen, oder nicht. Quasi vor Ort Handanalyse! :D

Wie gesagt, ich hör mal rum!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...