Jump to content

Inaudi-System


Recommended Posts

Hallo liebe Roulettegemeinde!

Ich war vor Jahren mal im Besitz einer Sammlung klassischer Roulettesysteme. ( Concentra-Verlag-Das große Buch der Roulettsysteme???) Da nun meine Leidenschaft in dieser Hinsicht wieder aufflammt, habe ich dieses Buch gesucht und mit Schrecken festgestellt, daß es wohl im Altpapier gelandet sein muß :confused:

Ich kann mich an ein sehr interessantes System (das Einzige?) von Jaques Inaudi erinnern, mit dem ungefähren Wortlaut:" Ist es ihm durch einen genialen Kunstgriff gelungen, die Permanenz so umzuformen, daß wir zwar.....Stücke gewinnen, aber nur...Stücke verlieren können". Es war wohl eine Art Wechselspiel auf EC, hatte irgendwas mit Intermittenzen zu tun...

Meine Frage nun: Kennt oder besitzt jemand das System und kann es mir hier reinstellen, evtl. Erfahrungen, Bilanzen usw?

Das wäre sehr nett!

LG

Mr.M ::!::

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo liebe Roulettegemeinde!

Ich war vor Jahren mal im Besitz einer Sammlung klassischer Roulettesysteme. ( Concentra-Verlag-Das große Buch der Roulettsysteme???) Da nun meine Leidenschaft in dieser Hinsicht wieder aufflammt, habe ich dieses Buch gesucht und mit Schrecken festgestellt, daß es wohl im Altpapier gelandet sein muß :confused:

Ich kann mich an ein sehr interessantes System (das Einzige?) von Jaques Inaudi erinnern, mit dem ungefähren Wortlaut:" Ist es ihm durch einen genialen Kunstgriff gelungen, die Permanenz so umzuformen, daß wir zwar.....Stücke gewinnen, aber nur...Stücke verlieren können". Es war wohl eine Art Wechselspiel auf EC, hatte irgendwas mit Intermittenzen zu tun...

Meine Frage nun: Kennt oder besitzt jemand das System und kann es mir hier reinstellen, evtl. Erfahrungen, Bilanzen usw?

Das wäre sehr nett!

LG

Mr.M ::!::

Inaudi, Jacques -Inaudi (1867 - 1939) gilt als grösstes Rechengenie aller Zeiten. Er trat schon als Kind in Paris auf und löste jede Rechenaufgabe im Kopf, wobei er mühelos 12stellige Zahlen mit 12stelligen Zahlen multiplizierte oder z. B. die 33. Wurzel aus endlosen Zahlen zog. Später mass er sich mit den damals gerade aufkommenden Rechenmaschinen und machte Tourneen über alle Kontinente, die ihm ein grosses Vermögen einbrachten. Inaudi entwickelte auch ein Roulettesystem, das er mit Erfolg, allerdings nur über 3.000 Coups, praktizierte. Er spielte nur auf eine einzige Figur und zwar wartete er eine Achterfigur ab, die aus zwei aufeinanderfolgenden Viererserien bestand, so z.B. N-N-N-N-R-R-R-R. Dann setzte er auf Abbruch der Rotserie, also auf Schwarz. Aufgrund der kurzen Spieltstrecke kann über Inaudis Strategie kein abschliessendes Urteil gefällt werden.

Dieser Abschnitt wurde kopiert. Ist also nicht auf meinem Mist gewachsen.

Gruß :sterne:

Rouletteanalytiker

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aufgrund der kurzen Spieltstrecke kann über Inaudis Strategie kein abschliessendes Urteil gefällt werden.

Doch kann, wurde schon vor Jahren geprüft und kann getrost beim Altpapier bleiben.

Es gab diverse Verbesserungsversuche zu kaufen :confused: , die aber allesamt das allseits bekannte Ergebnis brachten.

mfg

carlo

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi...Carlo

Hi...Rouletteanalytiker

Nicht ganz Richtig !

Es gibt ein anderes Sytem von INAUDI  Titel : 1:6  Wechselspiel mit Kombinierter

Plus-Minus-Progression......

Altes sehr interessantes System vom Plaufler-Verlag..    Sehr selten und teuer !!

grüsse

bargo :confused:

Hallo Bargo,

diese Variante kenne ich nicht, aber ich bezweifle das die Variation einer Variation auf Dauer etwas bringt, womit ich nichts gegen den guten Paufler sagen will.

mfg

carlo

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja--Carlo

über die Qualität des alten Systems kann ich nichts schreiben..

Habe zwar die Methode, aber noch nicht intensiv mit befasst..

Da ich meine ganzen SYSTEME bald zum Verkauf anbieten werde...EBAY..ist diese Rarität auch dabei....

Meines Wissens ist die Methode dei letzte die INAUDI selbst erfolgreich gespielt hat.

Selbst Max Paufler hat diese selbst als Letztes gespielt.

Laut Auskunft eines Fachmannes soll dieses Spiel gute Gewinne bringen...

mal sehen

bargo :confused:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

::!:: Jaaa! Genau das meine ich: wechselspiel 1:6 mit kombinierter plus/Minus progression!

Das alte Schätzchen schien mir damals sehr interessant und ich würde es jetzt gerne mal programmieren....doch nun ist es beim Altpapier :sterne:

[email protected] Siehst du eine Möglichkeit, wie ich an die Regeln rankomme???

:confused:

LG Mr.M.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

:) Hallo Paroli!

Danke für die viele Mühe, die du dir gemacht hast-und wohl noch machen wirst-, das System hier reinzustellen. Liest sich auf den ersten Blick etwas verwirrend, aber es folgen ja noch weitere Beispiele, die hoffentlich zur Klärung beitragen.

Werde mir das ganze mal in Ruhe zu Gemüte führen!

LG Mr.M. :hammer::)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...