Jump to content

papi

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    175
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

875 Profilaufrufe

papi's Achievements

Collaborator

Collaborator (7/14)

  • First Post
  • Collaborator Rare
  • Conversation Starter
  • Week One Done
  • One Month Later

Recent Badges

  1. papi

    Pleite durch Poker?

    Weitermachen! Es funktioniert, wenn man flexibel ist. Noch. Es kommt auf den Pokerroom an, welches Spiel am sinnvollsten ist. Ich kann mittlerweile Alle, und Keines richtig. Es bleibt trotzdem was hängen. Momentan spiele ich SnG's, weil's am meisten Spass macht. . Bei Cryptologic bin Shark ( Sharkscope) mit einem ROI von 14% auf 140 SnG's 22er. Bei Fulltilt habe ich das Fischemblem mit einem ROI von -25% auf 70 SnG's 22er. Ich bin dort von 24 SnG's 2 Mal ITM (2+3) gekommen. Das zum Thema Varianz.
  2. @rcec Ähmm, was ist denn eine erhöhte Trefferquote? Meinst Du Trefferwahrscheinlichkeit? Dann hast Du einen Kesselfehler gefunden, was bedeutet es muß a Maximum gesetzt werden, wenn es die Bankroll erlaubt. ( sie muß es erlauben, sonst besser putzen gehen) Meinst Du wirklich Trefferquote, dann sind dies Ereignisse der Vergangenheit, die keinerlei Rückschlüsse auf die Zukunft geben. Warum auch? Ich habe den Spitzenfavoriten, den Spitzenrestant, und weiß Gott noch für einen Quatsch in Excel programmiert, und teilweise auch selbst gespielt. Auch PB's Pleinwiederholung, mit Auswahl aus TVS hab ich getestet, das Ganze nochmal mit WW, alles Mist, -5,4%. Schön gedacht, und auch logisch rübergebracht, trotzdem Müll, Zeitverschwendung. Wenn Du willst, kann ich Dir die Excelsheets schicken, wenn ich sie noch finde. Gewonnen habe ich mit einer dumpfen Abstreichprogression im Gewinn auf Plein. Knappe 50000 DM an einem schönen Nachmittag in Bad Homburg, mit einer Bankroll von 2000. Ich habe danach mit dieser Strategie noch 6 Mille wieder verloren, und dann meine klassische Roulettekarriere mit einem blauen Auge beendet. Ich hoffe mein Beitrag ist sachlich genug, obwohl ich eine Flasche guten Pfälzer Rotwein drin habe, und mich dann immer dazu hinreissen lasse meinen Senf in der Rouletteabteilung dazuzugeben. Gruß Papi
  3. papi

    Pleite durch Poker?

    Ich hab gestern einen Spieler (70/0) bei Sharkscope überprüft, der mir schon öfter wegen unglaublich schlechtem Spielens aufgefallen ist. Man glaubt es kaum, der Typ hat 2800 20er und 30er und noch ein paar höher gespielt, und dabei satte 12 Mille verloren. Roi -20%. Das zu Mr. Burnz Frage wo das Geld herkommt. Ich habe jetzt rund 200k Hände gespielt und dabei ca. 2k verloren, und etwa das fünffache an Promos eingesackt. Mittlerweile habe ich mich damit abgefunden im Fixed Limit auf bestimmten Seiten, (leider die mit den besten Bonus/Rakebackbedingungen) nicht gewinnen zu können. Wer sich ein wenig mit der Materie beschäftigt weiß auch, daß ich mit 200k Händen und diesem Ergebnis, entweder ein Weltklassespieler mit unglaublichem Downswing, oder ein Megafisch mit unglaublichem Upswing sein könnte. Wahrscheinlich ist es aber so wie ich vermute, daß man wegen des Rakes gegen zuviel gute Spieler eben keine Nettowinrate erzielen kann. Deswegen halte ich es auch für vollkommen idiotisch, einzelne Fische, die den Tisch gewechselt haben, zu verfolgen. Jedenfall im Fixed Limit. Meine größten Verluste habe ich gegen solche Typen eingesteckt. Keine Ahnung wie vor 20 Jahren professionelle Pokerspieler bei 30 Händen/h solche Swings überlebt haben. Da kann man Jahre im Minus sein. Trotz allem ist noch ein schöner Batzen übriggeblieben, weil es ganz einfach noch genügend Spieler gibt, die schlechter sind und meinen Rake teilweise mitbezahlen.
  4. papi

    Absolute....

    Heute Bettelanruf von Absolute. Warum ich denn nicht mehr spiele, und daß sie jetzt für solch hochgeschätzte Spieler ein Spezialprogramm ( hoffentlich kein Schweinkram ) fahren würden. Es war die Rede von 5% geschenktes Geld + 30% Bonus + 1500$ Freeroll (LOL). Er quasselte ununterbrochen, ich hab ihm dann gesagt, er soll's mir per Mail schicken. Da bin ich aber mal gespannt. Langsam gehen mir die abendlichen Anrufe der Pokerskins auf die Eier. Neteller ruft auch ständig an. Seit ich vor Jahren eine neue Festnetznummer ohne Eintrag beantragt habe, die ich auch nirgends angebe, werde ich nämlich von Weinhäusern und Timesharingschleimern in Ruhe gelassen. Anrufe auf's Handy sind denen einfach zu teuer. Die Pokerskins im Ausland interessiert das aber nicht.
  5. Ja, ich erzähl dir das! Allerdings habe ich auch noch nie mit AA einen Pot verloren. Geht das überhaupt? Verdammt, jetzt betrügt auch noch Pokerstars. Ich weiß schon, warum ich da nicht mehr spiele.
  6. Die spielen keine mathematisch optimale Strategie (so etwas gibt es beim Pokern nicht), die spielen die short-stack-Strategie von Miller. Diese blendet in der Tat das Postflopplay praktisch aus. Dagegen zu spielen ist eigentlich ziemlich einfach: sofern sie auf dem flop etwa die Hälfte des Pots betten, haben sie nichts getroffen und man kann sie mit jedem Schrott raisen. Betten sie ungefähr pot size, haben sie mindestens TPTK oder ein overpair und man sollte nur drinbleiben, falls man das schlagen kann. ← Ich experimentiere damit gerade wieder mal auf Full Tilt, mit einem derartigen Erfolg, daß ich manchmal glaube, die bescheissen Es ist schon richtig, ein Shortstacker ist leicht zu erkennen, das nützt dir aber nicht viel, allenfalls break even kannst du gegen sie spielen. Gründe warum ich denke, daß die SSS leicht +EV ist - Fische und Callingstations und loose Limper- ist ja sowieso klar - aber auch Tags können manchmal nur sehr schwer damit umgehen. Es gibt genügend aggressive Stealraiser, die einfach nicht wahr haben wollen, daß es diesmal mit dem stealen nicht geklappt hat, und callen mein Allin mit Q10. Obwohl ich eigentlich nicht sehr erfahren im NL bin, habe ich doch schon einige Hände gespielt, als Bigstack. Und dabei habe ich mich selbst schon ertappt, wie ich gegen shortstacker viel zu loose calls mache. Kostet ja nix. Zum Bonuswhoren gibt's nix Besseres. Nachteil: Man braucht jede Menge traffic, also kommt z.Zt. nur Full Tilt, vieleicht noch Ongame in Frage. Vielleicht läuft's auch deshalb so gut, weill ich nicht stur nach Chart spiele, sondern Gegnerstats miteinbeziehe. Ich fange demnächst wieder an, das Ding auf 6-max umzumodeln, ein paar k Hände habe ich schon, allerdings mit leichtem Minus. Aber mit 8-Tabling ist's dann definitiv vorbei, weil erheblich schwieriger zu spielen.
  7. papi

    Umgangston im Poker-Room

    Ebent. Ich hasse Leute, die nicht verlieren können und wenn sie gewinnen, schlaue Sprüche machen. Ich habe vor etwa 15 Jahren recht erfolgreich Backgammon gespielt, aber das ganze wurde dann eben wegen solcher Typen so stressig, daß ich es irgendwann sein ließ. Meine Gegner waren natürlich nicht von der Heilsarmee, und gespielt haben wir auch nicht Sonntags in der Kirche, aber irgendwann haben meine Nerven nicht mehr mitgemacht. Beim Pokern in einer Spelunke hat mich ein Türke zweimal geflachst, so auf die Tour: " Was? 3 Könige. Scheiße ich hab nur 3 Buben. Oops, da sind ja noch 2 10er" Nach dem zweitenmal, hab ich ihn mit samt dem Tisch umgerissen, das Spiel war damit beendet Sowas gibt's halt beim Onlinpoker nicht. Und das ist schön.
  8. papi

    Umgangston im Poker-Room

    Letztens nervte eine schwedische Spielerin bei PP mit blöden Sprüchen, von wegen die Deutschen sind alle kaltherzig. Darauf reagierte zunächst nur ein Engländer, der irgendwas vom Krieg faselte. Später gabs einen "better as chicken-hearted" Konter und dann war erst mal Ruhe. @fairlaine Ebenfalls ärgerlich: Fish mit 100% SawFlop-Quote am Tisch. Leichte Beute denkt man. Der spielt dann aber alles rings herum kaputt. Mehrere hundert Hände in Folge (in den letzten Tagen live miterlebt). Da juckt es dann schon mal in den Fingern, einen Spruch im Chat loszulassen... ← Die Nazikiste habe ich eigentlich noch nicht gehabt. Das liegt vermutlich daran, daß ich - wenn es geht - meinen Wohnort ausblende. Im letzten Urlaub hat mich ein Typ mit dem Hitlergruß begrüßt. Das Beste daran war, der war ÖSTERREICHER!
  9. papi

    Neteller

    Ich verstehe absolut nicht, wie man so dämlich sein kann. Ein von allen verachtetes und dreckiges, illegales Zeug, mit seiner Kreditkarte zu bezahlen. Noch dazu muß man mit Hausdurchsuchung und auch Durchsuchung am Arbeitsplatz rechnen. Dann viel Spaß noch, beim Hochklettern der Karriereleiter.
  10. papi

    Neteller

    Ich wohne in Hessen. Und ich möchte auszahlen. Nicht nur einzahlen.
  11. papi

    Neteller

    Die sind doch wirklich nicht ganz dicht. Ich habe heute für 1000$ Auszahlung von der Neteller-Card unglaubliche 50$ Gebühren bezahlt. Schweinebande. Gibt's denn keine Alternativen??? Auf Kreditkarten kann man- soweit ich weiß- nur bei Partypoker zurückbuchen.
  12. papi

    Umgangston im Poker-Room

    Merkwürdig finde ich, daß selbst gute Spieler dazu neigen, andere ständig zu belehren. Bei Absolute spielt ein deutscher Tag, der es nicht lassen kann, jeden Move des Gegners zu kommentieren. Besonders wenn er verliert. Dann greint und jammert er, daß es nicht zum aushalten ist. " Why u call my raise", " coldcall with 10 9", winsel, winsel. Das ist ein eindeutiger Leak, seine Kunden zu belehren, zu beschimpfen, oder noch viel schlimmer, schlau zu machen.
  13. papi

    Umgangston im Poker-Room

    Bei Party beschimpfte ein(e) Engländer(in) - genau weiß man das ja nicht - mich und andere ununterbrochen als "Pimp". Dabei kennt die mich doch gar nicht.
  14. papi

    Umgangston im Poker-Room

    Über diesen Move habe ich tatsächlich schonmal was gelesen. Das war im bet -the -pot -Forum, glaube ich. Ein erfolgreicher Shortstackspieler provoziert andauernd seine Gegner mit idiotischen Sprüchen und treibt sie damit zu loosen calls. Angeblich sehr erfolgreich. Es ist eben so: Nix ist zu blöd, wenn man damit Geld verdienen kann.
  15. papi

    Umgangston im Poker-Room

    Glaub's mir, es ist noch viel schlimmer. Besonders da, wo nicht jede Spielaktion im Chatfenster zu sehen ist. (Absolute) Mir hat schon einer einen schweren Autounfall gewünscht, und Krebs sollte ich schon zweimal bekommen. Das wünschen besonders gerne Amerikaner. Schlimm, wenn man schon nahe Verwandte und Freunde dadurch verloren hat. Ein Zeichen dafür, wie es dort um Kultur und geistige Gesundheit bestellt ist. Manchmal ist es aber auch ganz lustig: Ich hatte am River two pair und traf das Fullhouse. Daraufhin bekam ich zuhören: "Nice two outer, fish" Normalerweise ignoriere ich sowas, da konnte ich mich aber nicht zurückhalten und antwortete. " two outs + implied odds, cause you are a Callingstation"
×
×
  • Neu erstellen...