Jump to content

MartingaleMillionaire

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    7
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über MartingaleMillionaire

  • Rang
    Newbie

Profile Information

  • Gender
    Male
  1. mhm... scheinbar kennen die meisten die "van minten" methode nicht und die paar die sie kennen haben offenbar einen grund, darüber zu schweigen.
  2. was mach ich denn hier gerade? was haltet ihr davon: http://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20090104160620AArzUAb ??
  3. Hi wiesse, ec = zahlen? ich kenn mich mit abkürzungen bei roulette nicht gut aus. was ist DTZ? und was meinst du mit Paroli?
  4. was könnte das sein z.b.? also eine methode mit positiver erwartung? ich hab vorher in einem online casino im spielgeld modus von den 37 zahlenfeldern 35 abgedeckt (null war auch immer dabei) und das so oft gemacht, bis eine der beiden nicht abgedeckten zahlen gekommen ist. ich hab das sechs mal gemacht. im schnitt ist es 18,33 mal gut gegangen, bis einmal eine von den zwei nicht abgedeckten zahlen kam... Runde 1: 16 Würfe bis zum Versagen Runde 2: 16 Runde 3: 20 Runde 4: 3 Runde 5: 6 Runde 6: 49 wie findest du diese methode? wenn man z.b. 20er setzt und das dreimal macht, hat man 60.- ... 3
  5. mit "progi" meinst du progression?! gut, und was spielst du? also wie soll man spielen, wenn man dauerhaft gewinnen will?
  6. hi aural! welche erfahrungen hast du selber mit martingale gemacht? welches spielverhalten (strategie, system, methode..) ist besser als dieses, welches ich oben beschrieben habe? grüße mm
  7. Hi! Hat wer von euch erfahrung damit, in echten Casinos auf die drei drittel, bzw. die senkrechten Reihen zu spielen? Und zwar immer dann, wenn ein drittel 12 mal nicht gekommen ist. Und dann bei Verlust die Martingale angewendet? Wenn ja, wie lang gehts gut? Wie oft ist ein und das selbe drittel hintereinander NICHT gekommen? Welche Erfahrungen habt ihr mit dieser Form der Progression gemacht? Nur vorab: das die Martingale bei duzend/kolone, rot/schwarz ect. NICHT funktioniert weiss ich selber, meine Frage richtet sich nicht an die, >>die sich DENKEN können das es nicht f
×
×
  • Neu erstellen...