Jump to content

seqpus

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    56
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über seqpus

  • Rang
    Systemspieler
  • Geburtstag 19.03.1984

Profile Information

  • Gender
    Male

Letzte Besucher des Profils

1.205 Profilaufrufe
  1. Das ist doch ne normale Gewinnprogression. Also Martingale andersrum. Oder täuusch ich mich.
  2. einen math. vorteil hast du nicht. du gehst nur mehr auf einsatz. nach dem motto wenn sschon den schon. hab in nem alten thread was ähnliches gelesen. ich geh ins casino setz 500 auf rot, wenn ich gewinne geh ich heim. ansonsten 1000 auf rot. dann heim wenn ich gewinne. wenn nicht 2000 auf rot und danach heim egal ob gewonnen oder verloren. nen das zocken und nicht strategie. Hauptsache spass machts. meine idee 500 auf 17. ich bin da eher wenn strategie der eichhörnchentyp. mühsam und langsam.
  3. falls der obere link nicht geht der sollte gehn
  4. zum thema 1/8 sektor. ich hab das video auf youtube unter diesem link http://m.youtube.com/index?desktop_uri=%2F&gl=DE#/watch?v=wJ3NBmAelBo gefunden so ab 2:20 fängt roulette als thema an. das ich im kg weit bin hab ich nie behauptet. muss mir ja ja alles selber beibringen Und das ich da dann mal auch naives äußere nehm ich in kauf. Aber mit solchen Antworten seh ich wenigsten ne richtung. Hab das letzte halbe Jahr nicht viel zeit aus privaten Gründen gehabt, mich damit tiefgehender zu beschäftigen. Mein gefühl war halt, das sich physikalische gesetzte gleich verhalten im selben kessel und Kugel. Das der Courpier anders einwirft jedesmal is jeh klar. Und auch, das sich der kleinste Nanometer auch was ausmacht. Material, und und und. Aber eine Prognose muss phys. Regeln beinhalten. Sonst is es doch eher Wurfweitenprognose. Also das ich bei jedem kessel ne neue auswertung des laufes nach der kugel aufstellenn muss war mir schon klar. die frage beziehte sich eher auf den sinn wie: " wie oft kann eine zahl ausbleiben" So 650 mal glaub ich waren es. aber das deswegen wer ne strategie aufbautglaub ich auch nicht. hoffe du hast meine sichtweise etwas verstanden. aber bei so langen laufweiten wie 60 trau ich mir nicht ne prognose abzugeben. @sachse
  5. Ich hätte da ne frage. Wenn die Kugel an eine Raute schlägt, was ist die statistisch häufigtes entfernung die Sie bis zur Zahl zurückegt?? Hab mal was dvon gehört, das es 1/8 Sektor weiter sein soll, wenn Sie die ins Schwarze (oder rote) trifft. Und noch eine Frage, was ist für euch Kesselgucker schwieriger, wenn ihr die Raute bestimmt, die getroffen wird, oder welche Zahl sich im Zielbereich befindet, wenn ihr die Raute wisst? Ich denke, das ist noch keine Frage, wo ihr eure Strategie zur Schau stellen müsst.
  6. Mal so ne Frage, wie programmier ich in Excel zufallszahlen?
  7. War bis jetzt nur in tschechischen casinos. Na dann weiss ich ja mal wies in deutschland sein wird.
  8. weiss wer, ob die in Tschechien auch auf hauptsächlich Tronc arbeiten? Würde mich nur so mal intressieren.
  9. des is ja der hammer!!! ganz ganz großes Danke damit dürfte das kein Problem sein. Danke nochmals
  10. Danke für den Tipp. aber auf den Bilder kann man nicht wirklich gut erkennen, ob das ein 80cm kessel oder ein anderer ist. die andren Maße sind auch nicht 100%ig zu erkennen. Aber das mit dem Gefälle ist schon mal gut zu wissen. Aber was gibts da für Tolleranzwerte? 5Grad bis 50Grad ?? ich hoff mal nicht so extrem Drechsln hobeln feilen und schnitzen;))
  11. Mal eine Frage, hat wer eine Datenblatt oder ähnliche Dokumente oder weiss wer die Abmessung eine 80 cm Casino-Kessels? Grund meiner Frage: Ich möchte mich das Gehäuse eines Kessels schnitzen und dort meine Beobachtungen der Kugel starten. Evtl. Auch Streuweite. Das Drehkreuz wird bei dieser Kontstruktion nicht verwendet. Falls ich soweit komme beim erlernen, das ich das Drehkreuz brauche, dann kauf ich einen richtigen Kessel. Was ich also bräuchte wär: -die Neigung des Kesselsinnenraums (gefälle) -die Anordnung der Rauten -der Punkt wo das Drehkreuz beginnt bzw. dessen durchmesser -Der durchmesser des Wurfrandes, oder sind das die 80cm innen gemeint und nicht aussen? natürlich wenn ich was wichtiges vergessen habe bitte hinzufügen!! Tipps sind auch immer gut
  12. ich hoffe und glaube du hast recht. Mal schaun ob du bei mir auch recht hast. muss mir noch einen Kessel besorgen, dann werd ich mal das lernen beginnen. Naja, ich glaube schon das der Mensch im Stande ist, Zeit genau auszuschätzen oder sogar zu messen. Ein Professer von einem meiner Kumpels hat es mehrmals 15 Minuten lang erfolgreich geschafft, GENAU NACH 60 SEKUNDEN einmal auf den Tisch zu klopfen, währendessen er seinen Lernstoff den Studenten vermittelt hat. Gut es war ein Österreichischer Professor, aber wenn der das schafft schaffen wir das auch!!! .
  13. naja, jetzt müssma wohl erstmal warten, bis ein neues gesetz verabschiedet ist. von heut auf morgen wirds eh nicht gleich in jeder stadt ein roulette geben, falls es doch noch komplett fällt. OC glaub ich würden aber schneller reagieren.
×
×
  • Neu erstellen...