Jump to content

WebFan

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    24
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

WebFan's Achievements

Explorer

Explorer (4/14)

  • First Post
  • Collaborator Rare
  • Conversation Starter
  • Week One Done
  • One Month Later

Recent Badges

  1. Spiel am besten so wie Frauen: Zieh dich sexy an und gehe nur mit dem Wunsch ins Casino einen schönen Abend zu verbringen. Habe Spass beim Spielen und wenn du gewinnst, dann kannst du dich freuen und es deinen Freundinnen erzählen. Verlierst du, kannst du dir ja einen Mann im Casino suchen, der dich tröstet Mal im Ernst: An meiner "Frauenspieltheorie" ist schon was dran. Ist vielleicht etwas "überspitzt" ausgedrückt. Genieße das Ambiente und ggf. das Essen im Casino und freue dich, einmal nicht auf das Geld schauen zu müssen. Wenn aber die 200 Euro weg sind, dann MUSST du aufhören zu spielen. Dann viel Spass im Casino :-) P.S. Habe bisher nur einmal Roulette gespielt bei meinen Casino besuchen. Habe nen ROI von ungefähr 50% "erwirtschaftet". Werde aber wahrscheinlich nie mehr Roulette spielen, weil das Frauenspiel nichts für mich ist. Ich bin einfach zu verbissen und WILL gewinnen. Und das ist definitiv der falsche Ansatz.
  2. Sehr geehrter Herr Seuchenvogel, ich bin daran interessiert Ihr System zu erwerben. Bitte senden Sie mir Ihre Kontaktdaten, damit wir alles weitere besprechen können. Viele Grüße WebFan (Meine Kontaktdaten gebe ich Ihnen nach Unterzeichnung des NDA. Gilt natürlich auch für Ihr System.)
  3. WebFan

    Online vs. Live Poker

    Ich war vor ein paar Wochen in Bad Gastein und habe an einem Sit and go sowie am Cashgametisch mitgespielt. Beim Sit and go haben die an meinem Tisch ganz vernünftig gespielt. An nem anderen Tisch gabs oft all-ins, die auch oft gecallt wurden (war ein Rebuy Turnier). Beim Cashgame Pot Limit (2/4) waren fast nur Gambler am Tisch. Struggle Bets kamen häufig vor und fast alle, haben Preflop fast immer gecallt. Beim Turnier haben die besser gespielt...
  4. WebFan

    Donkeytest

    Na gut, dann stelle ich meine Ansichten hier mal rein und hoffe auf ein paar Feedbacks. Zuerst möchte ich noch sagen, dass ich kein Cashgame Spieler bin. Viele Fragen drehen sich ja um Cashgame... zu 2: Ok, ich bin UTG, aber wenn keiner erhöht, was ich hoffe, dann kann ich doch mit KJo mal reinlimpen, oder sehe ich das falsch? zu 3: mit TT das All-In zu callen finde ich schon mutig. Vor allem beim Cashgame. Selbst wenn der Gegner "nur" AQ hat läuft das auf nen Coinflip hinau... zu 5: hätte ich wahrscheinlich gefoldet. Hab ja noch genug Chips... zu 7: Pocket Kings wegzuwerfen tut schon weh. Ich wäre vielleicht All-In gegangen. zu 10: Wieso fold und nicht call? Den Flop kann man sich ja mal anschauen. Ist ja auch Suited. zu 11: Ich hab schon so viel in den Pot eingezahlt und soll dann folden? Den Preflop Raise hat ja der andere gecallt. Würde er das mit Q8 oder gar Q3 tun? Somit glaube ich ihm nicht, dass er zwei Paare hat. zu 14: Ganz klares Fold in meinen Augen. zu 16: mit 57s auf Big Blind auffüllen? Ich würde folden. zu 23: Ich würde es wahrscheinlich callen. Und somit in ein Full House laufen... zu 24: Da würde ich folden. zu 25: Ebenfalls fold. zu 26: Ebenfalls fold und kein All-In. Bessere Karten werden bestimmt kommen :-) zu 28: Ich würds callen und wahrscheinlich in nen 8er Drilling laufen... zu 33: Ich würde All-In raisen. zu 34: Ich würds callen. zu 38: Raise All-In zu 40: Ich würde sagen, dass der Flop maximal neutral für mich ist. zu 41: Ich würds callen. zu 45: Fold zu 48: Mit AKo würde ich mind. callen. zu 51: Raise All-In Würde mich freuen, wenn das der ein oder andere kommentieren könnte :-) Danke!
  5. WebFan

    Strasse

    Die beste Kombination ist 69. Sorry, aber das konnte ich mir nach dem Post von relieves einfach nicht verkneifen
  6. WebFan

    Donkeytest

    Hab mir mal die Lösung angesehen. Auch wenn ich bei dem Test nicht so gut abgeschnitten habe, ist mir doch einiges schleierhaft :-( Oder war ich deswegen so schlecht, weil manches tatsächlich unplausibel ist? Wenn jemand Interesse hat, die Lösungen mit mir zu besprechen, dann stelle ich meine Fragen und auch meine Ansichten hier rein :-)
  7. WebFan

    Donkeytest

    Hallo, ich habe den Test gemacht und bin echt enttäuscht von meinem Ergebnis :-( Wie ist der Test denn bei euch ausgefallen?
  8. Dann war ich wohl im falschen Casino bzw. zur falschen Zeit im Casino. Die Leute haben halt extrem viel Geld und wollen kein gutes Poker spielen, sondern möglichst viele Hände sehen. Wenn sie dann gewinnen, freuen sie sich, wenn sie verlieren, dann kaufen sie sich einfach nochmal ein... Wo hast du denn bisher gespielt bzw. welche Casinos kannst du empfehlen?
  9. Hallo, war vor einigen Tagen in Bad Gastein im Casino. Habe dort zu erst ein Rebuy-Turnier gespielt und dann ein bisschen Cashgame. Das Rebuy-Turnier war NL Hold em. An meinem Tisch haben die Leute sehr vernünftig gespielt. Fast keine Rebuys... Beim Cashgame allerdings, war Pot Limit 2/4, hatte ich den Eindruck, dass da nur gegambeld wird. Viele haben sehr viele Hände gespielt bzw. (fast) jede Hand. Pot raises wurden auch sehr oft gecallt. Und das "beste" war, dass es hin und wieder Straddle-Bets gab! Meine Frage ist nun, ob das nur Zufall war bzw. Casino spezifisch oder ob das in jedem Casino so abgeht? Gruß Norbert
  10. Hallo zusammen, ich denke, dass das Turnier in Asch ein riesen Reinfall werden wird. Am Anfang wollte ich unbedingt auch so ein Ticket haben. Leider - mittlerweile zum Glück - habe ich es nicht geschafft, mir so ein Ticket zu erspielen. Das Ticket gabs anfangs für 25(!) Euro beim Veranstalter. Als die dann gemerkt haben, dass das Ticket ein Renner ist, haben sie den Preis auf 125 Euro erhöht. Da der Veranstalter zu viele Tickets rausgehauen hat - mittlerweile sollen es schon 2.500 Teilnehmer sein - reicht der Platz im Casino überhaupt nicht aus. Zwischenzeitlich stand überhaupt nicht fest, ob das Casino überhaupt fertig wird, da es große Probleme mit der Baufirma gab und eine neue her musste. Jetzt wird das riesen Turnier einfach in einem Zelt gespielt. Was für ein Ambiente... Freie Hotelzimmer gibt es in der Nähe auch nicht mehr. Und es wurden Hotelzimmer in Deutschland für die Spieler gebucht. So z.B. in Hof. Ein Pokerveranstalter bei dem ich immer Poker spiele, hat seine Turniergewinner inzwischen vom Turnier abgezogen und dafür Buy-Ins mit Übernachtung für andere Turniere (in richtigen Casinos) verteilt. Er tat dies, weil er einen Imageverlust fürchtet. Jemand anders erzählte mir, dass er denkt, dass wenn man gewinnen sollte, mit dem Geld nicht Tschechien verlassen könnte, da die Region sehr arm ist und die Menschen dort nur auf Leute warten um ihnen das Geld "abzunehmen". Ich bin schon sehr gespannt, wie sich das ganze Turnier entwickeln wird und bin froh, dass ich nicht in Tschechien bin und ich mir keine Sorgen über meine Gesundheit machen brauche :-)
  11. WebFan

    Wo Sit and Go´s spielen?

    Hallo, in welchem Casino kann ich Sit and Go´s in Texas NL spielen? Gerne darf es in Bayern sein :-) Danke und Gruß Norbert
  12. WebFan

    Sit n Go

    Das mit dem Waffenschein nenne ich Cross-Selling. Wenn die Strategien nicht funktionieren, dann kann man sich gleich ne Waffe holen und...
  13. Hallo, ich würde gerne mit euch diskutieren, welche Rolle die persönliche Einstellung beim Poker spielt. Ich spiele vor allem offline. 10 Euro Buy-In für ein Sit and Go mit 9 bis 10 Leuten an einem Tisch. Der 1. qualifiziert sich für ein Turnier, wo es dann tolle Preise gibt. Poker spiele ich noch nicht so lange bzw. habe ich nicht so regelmäßig gespielt. An einem Abend spiele ich meist 3 bis 4 solcher Sit and Go´s und an jedem zweiten oder gar dritten Abend schaffe ich es Tischerster zu werden. Meine Platzierungen sind meist unter ferner liefen. Ich weiß, die Bilanz ist nicht so berauschend. Jetzt habe ich mich vor ein paar Wochen für ein Turnier qualifiziert, worüber ich mich sehr gefreut habe. Beim Turnier bin ich dann sehr schnell rausgeflogen, was mich auch geärgert hat. Ich merkte, dass mir das so keine Befriedigung bringt. Und ich habe ein bisschen nachgedacht. Was bringt es mir, wenn ich an einem Tisch 1. werde und dann beim Turnier keinen Preis gewinne, weil ich zu schnell ausgeschieden bin? Worüber ich mich sehr gefreut habe (Quali fürs Turnier), wird dann zum Frust (Ausscheiden ohne Preis). Und das kann es ja nicht sein. Habe mir dann Gedanken gemacht, warum ich überhaupt Poker spiele, wenn es eh so schlecht läuft. Mein Ergebnis war nun, dass mir zukünftig die Platzierung egal ist. Hauptsache ich spiele gutes Poker. Wenn ich sagen kann, diese Entscheidung war richtig, auch wenn es am Ende doch nicht gereicht hat, gibt mir das mehr Befriedigung als irgend ein erster Platz an einem Tisch. Gutes Poker zu spielen ist für mich also wichtiger als irgend eine Platzierung. Mit dieser Einstellung habe ich gestern wieder drei Sit and Go´s gespielt. Beim ersten bin ich 1. geworden und habe ich für ein Sachpreisturnier qualifiziert und bei den anderen beiden jeweils 2. Der 1. und 2. hat zusätzlich noch ein "Leckerlie" bekommen. Er oder sie ist für ein Full Tilt Pokerturnier in einer Stadt qualiziert. Und ich bin es gleich 3 mal :-) Mich interessiert nun, ob die guten Ergebnisse von meiner neuen Einstellung zum Poker spielen resultieren oder ob ich einfach einen guten "Lauf" hatte, der nichts mit meiner Einstellung zu tun hat? Ich weiß, dass man manchmal - oder gar immer(?) mit einer "Leck mich am Arsch" Einstellung weiter kommt, als wenn man sich richtig reinhängt. Will man einen Job bei genau DEM Unternehmen, dann klappt es meistens nicht. Bewirbt man sich aus Spass bei verschiedenen Unternehmen, so wird man wahrscheinlich mehrere Zusagen bekommen. Auch wenns um Frauen geht ist so eine Einstellung von Vorteil. Will man eine Frau unbedingt "rumkriegen", dann klappt es meistens nicht. Geht man ohne Hintergedanken an die Frau ran, einfach weil sie interessant ist und richtet seine "Handlungen" bzw. Worte ohne ein konkretes Ziel aus, dann die Frau Interesse am Mann. So ist zumindest meine Erfahrung. Freue mich über viele konstruktive Antworten, auch wenn mein Thread etwas in die Länge gezogen worden sein sollte. Dennoch ein sehr interessantes Thema, wie ich finde. Viele Grüße Norbert
  14. Hallo bruno, es gibt in der Tat Internetseiten, die Spielchips kaufen. Weihe mich doch in dein Geheimnis ein und ich führe dich zum Schotter
  15. WebFan

    Spielbank Feuchtwangen

    Hallo Adis, ein schöner Bericht, den du da geschrieben hast. Ich war bisher erst einmal im Casino Feuchtwangen und würde gerne mal dort Pokern. Ein Limit von 10 bis 30 Euro ist ziemlich hoch - bezogen auf das, was ich sonst so spiele. Kannst du mir sagen, mit wieviel Geld man anreisen sollte, wenn man vernünftig spielen möchte? Danke und Gruß Norbert
×
×
  • Neu erstellen...