Jump to content

Ihre denkweise ist falsch!


Recommended Posts

Ich bin neu hier.Aber ich studiere roulette mehr als 10 Jahre.Und ich habe leider noch nicht eine formula gefunden, welche Geld auf dauer bringen.

Ich weiss auch warum, weil es nicht gibt.Aber man kann bei roulette gewinnen.Man muss nur richtig denken.Warum alle suchen eine progression um minus

treffer zuruck gewinnen.

Ich denke ganz anders, mann muss progressiren um mehr zu gewinnen.Dass ist die einzige forumula, welche kann gewinnen.

Ich spiele immer so:

1 treffer-bleibe

2 treffer-bleibe

4 treffer-bleibe ich gebe 1 stueck auf schwarz ZBS wenn ich rot spiele um verlust zu minimiren

8 gewinn neu serie

wenn klappt nicht, einfach wieder un wieder versuchen, noch beser ist auf Dutzend spielen, aber ist schwerer zu gewinnen.

Aber progression ist noch besser:

1

3

9 bei zweiten gewinnn auf gegen teil ien stueck zusammen 2 stueck um verlust minimiziren.

27

System ist ganz einfach, du muss immer 2 mal hintereinander gewinnen, anderfals ist geht du in minus.Wenn du bei 3 serie

verlierst, dann bist du auf null (serie)Aber wenn du einmal gewinnst seie von 3, du hast +24.

Ich weiss, is ist nicht so einfach eine drei serie gewinnen.Aber ich habe viel testiert.Und es gibt tage, wenn du

2 oder 3 mal serie gewinnst.Und auch Tage ohne gewinn nur minus.

Aber meine meinung nach, ist einzige system gewinnen bei roulette, wenn du progressiert aber bei

GEWINN und nicht VERLUST, wie sie alle machen.

Roulette ist ein Teufelspiel, sie wissen ja 666.Also bei diesem speil zu gewinnen man braucht auch Glueck. :bye1:

Ich wunsche ihnen allem viel vergnuegen bei roulette. :bye1:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich wunsche ihnen allem viel vergnuegen bei roulette

Hey Realman,

das wünsche ich Dir auch. Willkommen im Forum :engel:

Früher habe ich immer alles geglaubt, aber "aus Erfahrung wird man klug"

Das mit dem studieren und den 10 Jahren nehme ich Dir nach diesem Beitrag nicht mehr ab.

Grüße

Mandy16 :bye1:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie ich habe schon gesagt.Es gibt keinen perfekten system.

Ich sage nur, aus meine Erfarung, nur mit positive progression, kann man Geld machen.

Aber, 3 mal hintereinander, niemals mehr spielen.Auch dreimal ist einbischen zuviel.Aber dass ist nur meine Meinung.

8 stuffige preogression oder 10 ist niemals gut, weil wenn du verlierst, dann verliest einfach zuviel.Und du verliest 100%, es gibt serien, dass machen aus dir einen verlirer.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, ich meine eine serie.Dass ist nicht so einfach.Aber wenn laeuft, dann laeuft.

Und bei dritten versuch, immer opposite betten.Wenn ich verliere bei dritten versuch, bin ich auf null, ich meine nur einsaetz.Wenn ic verliere bei 1 oder zweiten versuch, dann ist immmer -1.

Aber wenn ich gewinne straehne von 3, dann +24.Wichtig ist auch, dass du gehst von der Tish weg, wenn du ein gutes profit hast.Ich sage immer eine gute Stunde, bei Tisch ist mehr als genug, dann immmer pause eine stunde.Und wenn du gehst von Tisch mit profit ist ok, aber manchmal auch mit minus. :engel:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Realman,

ich habe gerade Deine Antworten gelesen und stelle fest, wir beide haben leider ganz und gar nicht die gleichen Ansichten was das Roulettespiel angeht. Aber das ist ja auch nicht schlimm, soll hier im Forum schon öfter vorgekommen sein.

Gruß Mandy16 :engel:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

1    treffer-bleibe

2    treffer-bleibe

4    treffer-bleibe  ich gebe 1 stueck auf schwarz ZBS wenn ich rot spiele um verlust zu minimiren

8    gewinn neu serie

Hallo realman,

wenn Du zu den 4 Stück auf rot 1 Stück auf schwarz setzt, kannst du auch gleich nur 3 Stück auf rot setzen. Kommt aufs gleiche raus. Es bringt generell nichts auch auf die Gegenchance zu setzen.

Paroli ist auf jedenfall kapitalschonender wie eine Verlustprogression (wenn es nicht zu vielstufig ist), aber Deine Chancen werden dadurch auch nicht besser auf Dauer.

Gruß

rageandfury :engel:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,mein Name ist Doc Hollyday ! Das ist mein erster Beitrag im Forum und ich habe lange überlegt ob ich mich hier mal äußern soll.Ich verfolge schon seit einiger Zeit diverse Themen und mache mir so meine Gedanken.Aber als ich jetzt den ersten Beitrag von Realman las,da dachte ich mir :Der ist auf dem richtigen Weg.Wie es wohl den meisten Neulingen geht,habe auch ich reichlich Lehrgeld gezahlt.Mein Frage war immer:Wie kann man ohne hohen Einsatz möglichst hohe Gewinne erzielen.Bei der Verlustpr. merkte ich schnell ,dass die Gewinne die Verluste nicht beglichen.Um es kurz zu machen: Die Gewinnpr. ist die sicherste Art im Casino Geld zu verdienen. Jeder, der von Roulette einiges versteht, weiß wie es mit der Verteitlung der EC aussieht. Es gibt häufige Wechsel und lange Kolonnen in den drei EC`s.Es ist allso völlig egal ob man MIT oder GEGEN die Bank spielt.Hauptsache ist man bleibt bei einer Sache.Es Kommt fast jeden Tag vor , dass eine EC acht ,neun , zehn Mal ,oder häufiger hintereinander fällt. Genauso häüfig sind Wechsel.Aber, wie jede Jeton, hat auch dieser zwei Seiten.Und hier ist es der Faktor ZEIT,denn niemand weiss wann die Serie fällt. Zum Glück gibt es aber das Inernet.Vor einem Casinobesuch werfe ich immer einen Blick auf die aktuellen Permanenzen.Hat ein Tisch um 20:45 Uhr schon seine Serie gehabt,scheidet der für mich aus.Das war gestern Tisch 1 im Interconti in HH.Bei T.2 lief es dann sehr gut.Ich war ca.10Mim im Saal und setzte 2 Euro auf ROT.Es kam 33 usw.

1

33 -2

14 -2

8 -2

28 2

10 4

15 8

11 16

2 32

29 64

22 128

10 256 runter nehmen

18

21 nach der 21 alles wieder drauf und nach Gewinn alles wieder runter

20 512 macht 1022 Euro mimus 6 Euro gleich 1016,-Netto am Tisch2. Normalerweise würde ich jetzt nach Haus gehen,aber da stand noch ein Stück auf Tisch 5 das die Sielbank HH unbedingt haben wollte.

34

----

18 2

36 4

21 8

24 -16

19 -2

33 -2

13 2

8 4

24 8

26 16

15 32

33 64

----

31 128

20 256

17 512

33 1024 2046 Euro runter nehmen und " Auf Wiedersehen sagen. "

20

17 Nun für alle die jetzt Kritik üben wollen. So gut und so kurz läuft es NICHT IMMER aber es läuft.Es ist auch zu empfehlen , am Anfang nicht sofort aufs Ganze zu gehen.Da ist der Ärger vorprogammiert.Lieber zwischenduch runternehmen und dann wieder drauflegen.Zum Üben empfehle ich den CC- MIT GELDEINSATZ . Aber !!!!! NICHT SETZEN !!!!!!! Ein guter Tip : Verkleinert das Spielfeld und legt daneben eine Exel Tabelle zum eintragen der Gewinne und Verluste.So,und jetzt viel Spass. mfG Doc Hollyday :bye1:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bleibe noch immer bei meine Meinung.Nur eine progression in +

kann bei roulette gewinn bringen.Ich habe meine system mit live permanenzen gespielt.

Und wie bei jedem gutem system, es geht manchmal in + und auch in - manchmal bleibt eben. Aber so ist doch auch in Leben.

Doc Hollyday, du denkst richtig :bye1: , aber warten auf so eine lange serie, ich

denke es geht nicht.Sicher wenn laeft dann geht hoch.Da muss man wirklich

Nerven haben.Meine meinung nach ist 3-mal serie mehr als genug.Aber auch

diese ist nicht einfach gewinnen.Warten auf eine 8-mal serie, ist manchmal zulange.

Aber drei serie ich meine auf Dutznd oder Kollone.

Wie ich habe schon gesagt, aus 10 JAhre Erfarung.Es gibt keinen 100% system,

welche kann bei roulette gewinnen.LEIDER...

Auch wenn sie 1000 oder 10000 euro bezahlen, ich meine fuer system.

Es bringt nicht... :hut:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,Prelude,hi Realman ! Das mit den Nerven ist so eine Sache. Am Anfang spielte ich auf Dutzend u.Kolonnen -auf ausbleibende und Favoriten-mit minus Progression.Wenn ich 31 Stücke liegen hatte und mir bewußt wurde, dass ich im Verlustfall 63 Stücke verlieren würde,dann waren meine Nerven mehr auf Spannung als mit meiner jetzigen Methode.Denn wenn ich mit einem Stück beginne und mich hoch arbeite auf z.B.64 , dann habe ich im Verlustfall nur Einen verloren.Natürlich kann sich der Verlust im laufe einer Spielsequens auf 200 bis 250 Stücke summieren , aber schon eine achter Wiederholung bringt mich wieder ins Plus.Wenn ich z.B.500 Spins zu Grunde lege ,dann wäre mein Verlust ca.250 Stücke ,wenn ich nicht zwischendurch runternehmen würde.Das heist , um 1000 Stücke zu verlieren-nur auf S/R gesetzt- dürften bei 2000 Spins KEINE Serien der Klasse neun und zehn fallen.Das habe ich bis jetzt noch nie erlebt.Es gibt aber noch einen etwas ruhigeren Weg um eine Großserie zu kacken..Dreier ,vierer und fünfer Wiederholungen sind recht häufig bei EC. Man muss jetzt nur drauf achten , dass man immer im Plus bleibt.(10 Stück minus wegen häufiger Wechsel,dann eine vierer Serie und man ist wieder mit fünf im Plus)und wenn man dann auf ein sicheres Level angekommen ist , kann man den Angriff auf eine Großserie wagen.Am wichtigste ist es allerdings , dass man sich nur auf das eine Spiel konzentriert.und gegebenenfalls sich etwas in Geduld übt.Sonst :wink: Der Treffer kommt bestimmt ! Mein guter Realgame! Was ich von 10 jähriger Erfahrung halte - na ja -. Hast du die Erfahrung am Tisch gesammelt , oder bei der Auswertung irgedwelcher Permanenzen? Hat dir deine Erfahrung mehr Plus oder Minus gebracht ? Was nutzt dir deine die Erfahrung , wenn du Schwarz setzt und Rot kommt . Ebenso das Auswerten aller möglichen Permanenzen, das ist in meinen Augen Kaffeesatzleserei ,weil da die erhöhte Gefahr des Selbstbetuges besteht-Schönrechnen-.Die beste Methode ein System zu testen ist immer vor Ort , (auch wenn ich die Leute früher belächelt habe) mit Papier und Bleistift.Und egal um welches System es sich handelt.Langfristig beobachten und wenn für gut befunden konsequent dran bleiben. Allen viel Erlog :bye1:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Leider ich habe nicht so viel Erfarung von spieltisch.Ich gehe nur noch 5 oder 6 mal in einem JAhr in CAsino.Ich habe leider,

am Anfang zuviel geld verloren.Jetzt aber nicht mehr.Ich bin jetzt schon einpaar Jahre in +.

Aber roullete ist ein Teufel spiel und immer wieder wenn ich zu oft in Casino gehe, dann verliere ich bestimt Geld.deshalb ich habe jetzt Respekt von roulette.Aber ich studire noch immer live Permanenzen,meine Meinung nach ist dass gleiche.Es gibt sicher nicht so viel Adrenalin, aber doch...

Und Serie von 8 rot oder schwarz es gibt leider nicht so oft.Es gibt schon, manchamal in einem tag 3 oder 4-mal.Aber dann gibt tage, dass gibt uberhaupt keine serie von 8, oder nur eine.Und du kannst nicht einfach 10 Stunden bei der tisch warten und spielen, wann

wird diese serie kommt.Ich spiele immer nur max. 1 und halbstunde zusammen, dann immer eine Pause.

Aber warten auf eine Serie von 8, du darfst ueberhaupt von Tisch gehen, weil du kannst nicht wissen wann kommt, wenn du weg gehst es kann passieren dass du verpasst deine serie und dann :bye1:

Ich bin sicher Doc Hollyday, dein Konzept ist richtig, aber es ist nicht fuer mich,

weil man muss einfach zulange warten und spielen.

Aber wie ich habe schon gesagt, nur mit positive progression kann man Geld machen.

Dass ist nur meine meinung und wie ich sehe auch deine Doc Hollyday.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo , Realman ! Damit wir uns richtig verstehen , ich spiele nicht jeden Tag und warte 10 Stunden bis meine Serie fällt . Meine Casinobesuche beschränken sich auf 2- höchstens 3x die Woche und dann auch max.für 2 Stunden und die 500 Spins sind über diese Zeit verteilt.Es kommt natürlich vor , dass an einemTag keine grosse Serie fällt , dafür am nächsten geich zwei. Ein anschauliches Beisspiel ist der Monat April 2006 in der Spielbank Hamburg Tisch 1. Folgende Serien sind gefallen : Schwarz/Rot 25 x die 7er Serie , 19x die 8er , 4x die 9er , 3x die 10er und 1x die 11er Serie. Pair /Impair : 24x die 7er , 15x die 8er , 9x die 9er , 5x die 10er und 2x der 11er. Zum Schluss noch 1-18 und 19-39 .24x die 7er , 14x die 8er , 10x die 9er , 5x die 10er und 3x die 11er Serie. Wie du siehst , sind große Serien nicht so selten wie du meinst.Wie ich schon anfangs schrieb , suche ich mir den Tisch von zu Haus im Internet aus. Eine große Hilfe ist mir dabei der ROULETT TESTER von Peter Elsner . Den kannst du dir runterladen www.germany.diamond-pro.com/tools/roulette.shtml Geht sehr gut und schnell. Dabei wirst du auch sehen , wie häufig lange Wiederholungen sind , denn Einfache Chancen sind nicht nur SCHWARZ UND ROT . Gruss :heart:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dass wiess ich doch, dass gibt mehr Einfache Chancen.Aber 500 spins in 2 stunden, dass verstehe ich nicht ganz.Dann muss du doch 8 Tische beobachten oder min. 4, wenn du eine americanishe

roulette spielst.Wo kannst du live 500 Spins in 2 Stunden sehen, nicht in meine LAnd.

Und wenn du auf mehr Einfache Chancen wartest, dass bedeute, dass du auch viel mehr Geld Verlierst.Du muss ja immer wieder setzen, sagen wir auf drei verschidene Chancen, weil du nicht wissen kannst, wenn kommt eine Serie.Also wenn geht noch immer in +, warum nicht.

Noch wichtig, es kommt auch serie von 9, aber du muss ein Plan haben und sagt ich spiele eine 8 Serie und dann kommt nur eine 7 und du verlierst, deshalb ich denke eine 8 Serie spielen ist nicht so einfach, eine 6 dass ist schon besser... Man muss testen, dass ist alles. :bye1:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sorry kleiner Schreibfehler : :bye1: Es muß heißen "über die Zeit , nicht , über diese Zeit". 25 - 30 Spins pro Stunde sind normal und das sind dann ca.17-20 Casinobesuche . Ansonsten liegst du ganz richtig.Ich setze auf alle drei Chancen.Der Gewinn übersteigt aber bei weitem den Einsatz .Auch wenn ich manchmal auf DEN Treffer bis zu 200 Spins warten muss .Mein duchschnittlicher Kapitalbedarf liegt bei ca.170,- Euro. Der Gewinn ei dagegen bei 760,-Euro. Zum Schluß das Spielprotokoll vom 17.05.06 Spielbank Hamburg

Tisch: 0001

17.05.2006

Gewinnzahlen:

7

26

12

24

19

11

19

19

11

8

19

11

19

19

11

8

11

8

33

26

19

25

23

19

7

35

35

6

35

6

19

23

19

31

10

35

19

----

22

35

19

----

14

23

4

13

36

9

2

15

9

2

1

10

18

34 S/R P/I M/P ANKUNFT

4

9

22

21 -2 -2

16 -2 -2

20 -2 -2

23 -2 -2

27

12 -2 -2

13 -2 -2

5 -2

27 -2

----

18 -2 -2

27 -2 -2

35 -2

11 -2

11

18 -2 -2

5 -2

34 -2 -2

34

15 -2 -2 -2

16 -2 -2

17 -2 -2

24 -2 -2

10 -2

19 -2 -2 -2

23 2

33 -2 4

17 8 -2

23 -2 16 -2

33 -2 32

5 -2 64 -2

13 -2 128

25 -2 256 -2

19 512

7 -34 992 -32 EINSATZ:-76

19 GEWINN: 926

7 Das heißt:Ich kann jetzt 308x auf allen 3 ECverlieren um wieder auf 0 zu sein. :wink:

Ich bin allerdings fest davon überzeugt , dass in den nächsten 500 Spins (die über mehrere Tage verteilt sind) wieder eine große Serie zu finden ist. Und tschüss :hut:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also, wie ich sehe, du spielst eine 9 Serie, ich meine du wartest auf eine 9 Serie.

Da muss du wirklich Nerven haben.Ok, du weisst dass eine Serie muss kommen.

Ich denke dass ist auch Tisch limit 1000, mehr geht nicht.

Aber wie bei meinem system auch deine hat ein kleine Schwache, weil du Glueck brauchst.

Es stimmt doch, dass Serie wird kommen.Es ist nur Frage, ob du in diese Zeit bei Tisch bist.Wenn du spielst cca. 2 Stunden, dass ist nur cca. 60 Spins.Also du kannst viele Serien verpassen.Also brauchst du auch ein bischen Glueck.Gutes Zeit 'timing'.

Aber wenn geht dir immer in +, warum nicht.Ganz sicher bist du auf rictigen weg. :hut:

Ich wunsche dir viel Glueck bei spielen. :hand:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen Realman ! Das Tischlimit bei EC liegt in HH bei 7000,- Euro. Da komme ich nicht ran.Zum anderen hast du richtig erkannt : Roulette ist ein Glückspiel. Aber beobachte mal bei deinem nächsten Casinobesuch die verschiedenen Tische und mach dir ein paar Notizen.

Du wirst sehen , dass mit den Nerven ist garnicht so wild , wenn man erkennt das durch Grossserien Verluste schnell wieder ausgeglichen werden.Ich möchte zum Schluss noch eine Sache loswerden.Wer einmal , oder mehrmals beim Roulette verliet und dann versucht durch wildes Setzen seine Verluste wieder reinzuholen , der sollte es mit den Casinobesuchen lieber lassen.Die Suchtgefahr , um es mal mit deinen Worten zu sagen , bei diesem Teufelsspiel ist enorm hoch. Bis dann :hut:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin Doc Hollyday,

Guten Morgen Realman ! Das Tischlimit bei EC liegt in HH bei 7000,- Euro. Da komme ich nicht ran.Zum anderen hast du richtig erkannt : Roulette ist ein Glückspiel. Aber beobachte mal bei deinem nächsten Casinobesuch die verschiedenen Tische und mach dir ein paar Notizen

es ist nicht nur ein Glückspiel! Ich habe es mal mit Optionsgeschäften verglichen,

wobei man am Spieltisch die schnellere Entscheidung bekommt. Und die Aussicht

auf finanziellen Erfolg ist i. d. R. größer als bei Warentermingeschäften.

Zum Spiel mit dem Geld der Bank gegen die Bank: Warum so extrem? Es reicht

doch schon der 3er! Du setzt 35 % vom Maximum - anfangs 35 % von Deinem

persönlichen Maximum - und kassierst den Überschuß ab. Ganz locker stehst /

sitzt Du beim Spiel und kassierst bei langen Serien.

Beim Tischlimit von 7.000,- setzt Du 2.500,- und kannst beim 3er und längeren

Serien locker jeweils 3000,- einstecken.

Für den Anfang im OC mit persönlichem Maximum von 100,-: Satz 35,- --->

ergibt beim 3er +40,-.

Üb doch mal mit der Perm vom 17.05.2006 der Spielbank HH. :hand:

Im CC kannst Du ganz locker den Lauf an 5 Tischen verfolgen und Dir den

richtigen - und das ist das Können - aussuchen.

Dies ist neben vielen anderen Wegen einer zum möglichen Erfolg!

Monopolis. :hut:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tachchen , Monopolis! Warum soll ich mit der Perm. vom 17.05.2006 üben?Habe an diesem Tag das Casino mit 926,- Plus verlassen. Und wer 2500,- auf EC setzt hat entweder keine Nerven mehr oder Geld wie Heu.Deine Aussage: -Es ist nicht nur ein Glückspiel!- Damit hast du bedingt Recht.Kommt Jemand ins Casino , geht zum Tisch , setzt auf 0 und gewinnt .Da kann man schon sagen :"Der hat Glück gehabt."Also Glückspiel.Richtet man sich aber nach gewissen Gesetzen wie z.B.die Verteilung der EC oder Dutzend und Kolonnen im laufe eines Tages, dann muß ich dir zustimmen , es hat nicht mehr viel mit Glück zu tun. :hut: Übrigens die Perm.von vorgestern ist nicht das was man alltäglich nennen kann.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du musst ja verueckt sein, einfach 2500 euro setzen, nur weil du denkst dass wird eine lange serie.Dass kannst du doch nicht wissen.Vielleicht ist nur eine 6 serie, oder 5, vielleicht nur 4 oder nur 3, verstehst du.Riziko ist einfach zu gross.So viel Geld auf einmal setzen.Und dann noch hoffen, dass wird eine lange serie.

Doc Hollyday denkt richtig.Dan muss du Glueck haben, vielleicht geht, aber ich denke auf die lange Zeit sicher geht nicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin @Realman,

Du musst ja verueckt sein, einfach 2500 euro setzen, nur weil du denkst dass wird eine lange serie.Dass kannst du doch nicht wissen.

nicht weil ich denke, das wird eine lange Serie, sondern weil eine Serie

überfällig ist.

Und was den Satz von 2.500 EUR angeht: Nimm Berufsspieler wie Sachse,

die - davon kannst Du ausgehen - 3 Mio. Spielgewinn auf dem Konto haben.

Für die ist das Spiel auf Maximum selbstverständlich, die haben 100.000

in der Tasche oder auf ihrem Spielkonto, das sie bei der Spielbank eingerichtet

haben.

Und im übrigen habe ich auch ein Spiel mit persönlichem Limit angesprochen,

bei dem Du 35,- EUR setzt und Dein Spielkapital monatlich verdoppelst. Und

damit verdoppelst Du allmählich auch Dein persönliches Limit.

Und wenn Du dann 3 Mio. auf dem Konto hast, wirst Du ganz locker 2,5 auf

den Tisch legen. :hand:

Ein schönes Wochenende wünscht

Monopolis. :hand:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ok, wenn du spielst fuer so viel Geld warum nicht.

Es gibt also auch berufspieler, die nur von Casino leben.Eigentlich ist nicht wictig,

wieviel ist einsatz.Wictig ist nur, dass funkzioniert.Ich wollte nur sgen, zuerst testen mit klein Geld, und dann wenn du sieht dass geht gut, dann kannst du auch bis zu Tisch limit spielen. :hut:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@monopolis

zu grosse stücke,da fällt mir dazu auf,[email protected] mal gepostet hat,dass er 5000 verloren hatte,wenn man max. spielt hört niemand mit 5000 gleich auf,wenn 100.000 in der kriegskasse sind.also da stimmt was nicht [email protected] sachse,vieleicht es war einmal und ist nicht mehr,erfolgreich meine ich.

[email protected] sachse ein profi im kg ist,davon gehe ich aus.aber die millionen usw,da?

gruss magier.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...