Jump to content

topix

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    20
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über topix

  • Rang
    Mitstreiter
  1. @nachtmensch hier ein kleiner test: Permanenz juni , juli , august hamburg tisch 1. 24627Coups Spiel masse egale auf eine dutzendwiederholung =+2 sonst -1 bei zero sowieso verlust. ergebnis: -1113 Stk Spiel optimiert mit durchschnitts linie, ergebnis:-370 Stk einsätze wurden nur nach schneiden der signallinie getätigt. Es wurde klar eine verbesserung des ergebnisses erzeugt jedoch immer noch klar im minus , bis jetzt jedoch nur masse egale, ne tabelle oder excel hier reinzustellen funkt noch nicht richtig. ich bin der meinung wenn sich ein ergebnis +-0 in masse egale ausgeht das mit einer
  2. genau das will ich vermeiden ich will ja nicht parallel spielen , sondern hintereinander die tische bespielen um zu verhindern das einsätze unbeaufsichtigt bleiben.
  3. Hallo Leute Ist mir schon oft passiert das mein "System" an dem Tisch wo gerade ich spiele mies läuft > no na ned... Nun gut zuletzt spielte ich ein einfaches spiel , ich wartete auf zwei gleiche dutzende oder Kolonnen und spielte auf eine dreier Serie > nicht einfallsreich da man progressieren muss. Rübergeschaut auf dem Nachbartisch lief genau "meine" Permanenz die ich brauchte ... schlecht , allein die mischung der beiden Permanenzen sprich auf zwei oder drei Tischen auf Einsatzsignale zu warten hätte ein wesentlich besseres Ergebnis gebracht. Natürlich kann man sagen dass alle drei T
  4. Hallo an alle kinesiologen @roul ich hoffe er meldet sich nochmal oder an alle anderen die erfahrungen mit der persönlichen zahl gemacht haben.. Also wenn ich das richtig verstanden habe ermittelt er die persönliche zahl mit seinem namen , dann setzt er die jetons macht den armtest und entscheidet ob der die stücke am tableau liegen lässt ?? wie lässt sich das in der praxis durchführen oder hab ich das ganze zu meiner schande nicht richtig kapiert? ich hab mich über den o-ringtest informiert und es wird geschrieben das man zur selbstmanipulation neigt kann das wer bestätigen?? wie wäre es m
  5. Hallo roul Ich finde diese thematik faszinierend, welche webseiten oder bücher befassen sich bzw. erklären genaueres über den armtest bzw. kinesiologie???? da der mensch angeblich nur 10% seiner geistigen kapazitäten ausnutzt dürfte sicher was dran sein. würde mich über infos freuen...
  6. @paroli danke für den hinweis , habs noch nicht entdeckt ...
  7. Hi Eine endlose Zahlenreihe bringt nix , ich arbeite mit einem Durchrechnungszeitraum zwischen 20 und 30 Coups, wobei die Differenz zwischen der trendlinie und dem Chart interessant ist , ich bin dabei den richtigen ein und austiegspunkt zu finden, , habe ein programm geschrieben wo juni und juli , tisch 1 hamburg mit 160 stk. im plus sind jedoch der august frisst fast alles auf, große schwankungen bringen schöne ergebnisse jedoch bei einer unentschlossenen permanenz liegt der Einstiegspunkt oft falsch und bringt verluste.
  8. Hallo Da ich Erfahrungen mit Charttechnik während der Hitec-Seifenblasenzeit gesammelt habe, hab ich nun EC's in einen solchen Chart dargestellt und die dazugehörigen Trendlinien dazu erstellt. Trendlinien wie an der Börse > 200 Tagelinie, 100 Tagelinie und 38 Tagelinien lassen sich auch fürs Roulette nutzen jedoch benutze ich wesentlich kleinere Durchrechnungszeiträume. Schneidet der Chart die "Trendlinie" von oben oder unten wird eine Spannung klar angezeigt , ich bin gerade dabei den richtigen Einstiegspunkt bzw. Ausstiegspunkt und den Durchrechnungszeitraum auszuloten . Grob erklärt
  9. Hallo Da ich Erfahrungen mit Charttechnik während der Hitec-Seifenblasenzeit gesammelt habe, hab ich nun EC's in einen solchen Chart dargestellt und die dazugehörigen Trendlinien dazu erstellt. Trendlinien wie an der Börse ( 200 Tagelinie, 100 Tagelinie und 38 Tagelinie lassen sich auch fürs Roulette nutzen jedoch benutze ich wesentlich kleinere Durchrechnungszeiträume. Schneidet der Chart die "Trendlinie" von oben oder unten wird eine Spannung klar angezeigt , ich bin gerade dabei den richtigen Einstiegspunkt bzw. Ausstiegspunkt und den Durchrechnungszeitraum auszuloten . Grob erklärt: Eg
  10. topix

    Spiel auf Figuren

    @Nachtmensch Wie auch immer meine oben beschriebene Spielweise dürftest du ja schon ausgiebig für schlecht befunden haben , aber wie erklärt sich es das dann das ich noch nie durch verluste oder einfach scheiss drauf ich mag nicht mehr spielen die gewinne immer noch höher sind als die "Verluste" welche eigentlich nur Wellenbewegungen sind hab, zwar nur 30000 coups geprüft ( online und real Permanenzen, die hälfte real gespielt ) aber es gibt keine Platzer und das Tischlimit ist auch uninteressant da immer nur mit einem Stück gespielt wird, träum ich hier oder ist das Glück welches verdammt la
  11. topix

    Spiel auf Figuren

    @Nachtmensch Willst du mir ernsthaft sagen das du in einem richtigen Casino versucht hast Geld zu gewinnen ??? Dazu brauch ich keine Qualifikation als Forscher oder Stratege in diesem Forum zu ereichen um zu wissen das man nur in einem Online-casino wo man rund um die Uhr spielen kann , gewinne erzielen kann oder welcher Träumer setzt sich mit Schreibunterlagen ins Casino ?? Hab mein System nicht komplett erklärt aber die Antworten hier hab ich erwartet, vielleicht haben sich die "Forscher " hier noch nicht mit Computer generierten Zahlen beschäftigt und wie sie zustande kommen , hier liegt
  12. topix

    Spiel auf Figuren

    Ich habs ja gewusst das dieses Forum nur aus frustrierten Spielsüchtigen besteht , war ein Fehler hier zu schreiben .
  13. topix

    Spiel auf Figuren

    Hallo Ich hab mich mal mit der Häufigkeit von Figuren beschäftigt , ich spielte die Figuren SRS, SSS oder RRR oder RSS oder SRR oder RSR Ich setzte immer ein stück wenn eine Kolonne oder Interminenz abgeschlossen wurde und lies bei Gewinn zwei Stück liegen > bei Verlust ein Stück Minus bei Gewinn drei Stück Gewinn> 1>2>4 minus Einsatz ist +3 im Gleichsatz Beispiel mit SRS R R R S Spiel SRS -1 da SRR R R S Spiel SRS +3 da SRS erschienen ist R S Konnte bis jetzt trotz Gleichsatz Minus Salden von über 20 Stück wieder Plus spielen , eine flache Progression wäre vielleicht eine Verbes
  14. Hallo Leute Im Internet tauchte vor mir die Webseite www.roulettegewinne.com auf dort sind mehrere Systeme vorgestellt (natürlich nicht wie sie genau funktionieren) unter anderen auch ein system namens Doppelplus ;wo man angeblich Verluste mit der Lupe suchen muss, es kostet ca. 250 Eur Hat von euch schon mal wer was von diesem System gehört?? Gruß Topix
  15. Hallo an alle Was ich vielleicht nicht richtig erklärt habe ist dass ich nicht alle vorigen Zahlen setze ich beginne erst nach dem fünften Coup , neuerdings setze ich nur den 8. den 9. und den 10. Coup klingt wenig ist es aber nicht, sollte schon vor dem 8. Coup eine Zahl zweimal gekommen sein beginne ich garnicht , erst wenn ich rein 8 verschiedene Zahlen im Vorlauf habe beginne ich, 8mal 1Stk., 9mal 2Stk., 10mal 3Stk= Gesamt 56 Stk. Verlust bei einem Platzer. Also ich hatte bis jetzt noch immer einen Gewinnüberschuss erreicht, natürlich braucht das Zeit aber über einen längeren Zeitraum kon
×
×
  • Neu erstellen...