Jump to content

roul.

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    49
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über roul.

  • Rang
    Mitstreiter

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Letzte Besucher des Profils

854 Profilaufrufe
  1. hier noch einmal roul. wer nicht will, der will halt nicht oder hat eben schon. ich verweise noch einmal auf die ganzen alten beiträge mit der genauen beschreibung aller methoden dafür (auch mit dem "seitlichem" armtest), schließe für unsere seite das thema und ver- abschiede mich "guten abend allerseits". roul. ps.: nochmal stelle ich auf jeden fall hier keine erfolgversprechende und erforschte roulette-methode rein. ich spiele aber auch nicht die beleidigte leberwurst, sondern sehe nur bei einigen die erfolglosen bemühungen meiner "netten Geste" und die ver- öffe
  2. nochmal roul. noch ein tipp: wir warnen vor zu hohen einsätzen, auch wenn "sachse" hier den (allerdings ironisch gemeinten ! ) anstoß zu dem begriff "million" gibt . zu hohe einsätze führen zu verkrampfungen durch erwartungs- angst und bringen keine objektiven ergebnisse bei diesem test. roul.
  3. hallo, sachse ! a) in verschiedenen real-casinos um uns herum ( in online-casinos haben wir es nach einigen merkwürdigen vorkommnissen aufgegeben). und "zeugen": wir sind ein ganzes team, deren namen ich selbst- ständlich hier nicht nennen kann. b) die erste million: da klingt doch wieder der alte ironische sachse durch! aber sei`s drum: wir spielen recht vorsichtig und nicht ( siehe alte beiträge ) zu oft hintereinander, sonst zerfliesst das notwendige gefühl beim "seitlich angelegtem arm" und man wird zu subjektiv. außerdem beachten wir dabei noch die pers. pe
  4. hallo, hier nochmal roul. an "surfer 41": die beiträge findest du mit vielen einzelbeiträgen und antworten mit der suchfunktion unter "kinesiologischer armtest" (physikalische roulette-lösung). viel erfolg. roul.
  5. hallo, hier roul. zerbrecht euch doch nicht so sehr die köpfe, sondern probiert es doch einfach aus! ich wollte nach so langer zeit (nach den ganzen berichten in den damaligen beiträgen, in denen auch gewinnstück-anzahlen genannt wurden) euch lediglich informieren, daß es auch weiterhin funktioniert und euch einen anstoß geben, es einfach auszuprobieren. wenn ihr wollt. apropos "bauernfängerei": das wäre etwas, wenn man jemanden ködern will ! ich will weder geld damit verdienen noch verkaufe ich hier irgendwas - außerdem ist die methode in allen einzelheiten bereits in den damaligen beiträge
  6. hallo, scarface. wohl der einzige, der sich noch für "ein system mit richtigen, jahrelang in realen casinos mit realen geldeinsätzen und realen forschungs- ergebnissen und vor allem realen geldgewinnen" interessiert - und außerdem ist das auch noch kostenlos ( nämlich in vielen beiträgen genau beschrieben: siehe "kinesiologischer armtest" hier in diesem forum). den anderen ist es anscheinend lieber, sich mit theoretischen eventua- litäten herumzuschlagen und sich vor allen dingen zu streiten und sich unschöne dinge an den kopf zu werfen. wer soll dann auf "seminare" mit all den vorbereitung
  7. hallo, hier nach langer zeit: roul. erinnert ihr euch noch an den "kinesiologischen armtest" ? wir haben ihn in mittlerweile monatelanger spielzeit in real- und online-casinos weiter erforscht und sehr gute gewinne erzielt. dabei haben die real-casinos erheblich besser abgeschnitten als die online- casinos (auch die besonders in der eigenwerbung hochgelobten). wir wissen jetzt auch, daß die online-casinos auch beim roulette nach bestimmten quoten arbeiten wie die anderen glücksspiel-automaten. und daß manche beträge in höherem maße abgebucht werden als eingesetzt. und daß es bei den ergebnisse
  8. und wir erwarten jetzt eure wahrscheinlich giftigen kommentare. aber: wieviel habt ihr mit unserer strategie ( aber äußerst diszipliniert !!!!!!! ) schon gewonnen?? roul.
  9. hallo, hier wieder einmal roul., nach mehreren monaten. situationsbericht: es hat sich an den positiven ergebnissen nichts geändert!!! wir stellen hier keine neuen ergebnisse herein, weil : nach dem langem studium (monatelang) haben wir erkannt, daß die meisten mitglieder im forum nur ansätze (wenn sie erfolgreich sind) hier herein stellen, und nicht ihre ganzen erfolgreichen systeme (es erfolgt immer dann ein abbruch der erklärungen, wenn es besonders interessant oder besonders wichtig wird) im detail erklären. Im gegensatz zu uns: wir haben hier in unzähligen beiträgen genauestens und im ei
  10. hier roul. ich merke, daß es immer mehr zweifler gibt. aber das muß jeder selbst wissen. @deadworker Zero: absicherung deshalb, weil es die persönliche zahl "0" nicht gibt (rechne mal nach). Zigarre: diese schwächt den muskel noch mehr; aber wenn er dann bei der gesetzten zahl trotz zusätzlicher zigarre stark bleibt, ist der test noch eindeutiger. Gelddruckmaschine: bei den kleinen stückgrößen und den wenigen einsätzen und der wenigen zeit kann es bei dieser methode keine finanzielle unabhängigkeit geben. @carlo es wurden immer die persönliche zahl und die beiden kesselnachbarn (also 3 stücke
  11. hallo, hier roul. bin aus dem urlaub zurück und habe eure beiträge mit interesse nachgelesen. nun ja,... ungläubige gibt`s halt immer und überall. danke, deadworker, daß du für unser thema das "fähnchen" hochgehalten hast. wer unsere methode nicht spielen will und weiter bei den mathem. systemen sein geld verlieren möchte, hat seinen eigenen kopf. ich hatte in österreich 6 mal casino-kontakt und habe die methode noch etwas verfeinert: bei dem test für die zu setzende zahl hielt ich noch zusätzlich ein ver- stärkendes ungesundes lebensmittel, eine zigarre, mit der anderen hand fest und ließ den
  12. hallo, hier roul. also hier die knallharten fakten unseres workshop-tests: a) Resultate der letzten 6 tage (nur gesetzt bei positivem "seitlichen" armtest: 2x4 einsätze = 8 einsätze x 6 tage = 48 einsätze x 3 gruppen zu je 2 personen in 3 verschiedenen real-casinos = 144 einsätze mit realem geld. davon ca. 2o% negativ. d.h. 115 einsätze positiv auf je 3 plein-zahlen = 115 x 35 = 4.o25 stücke gewinn minus je 2 stücke je einsatz (von 3 stücken) = minus 230 minus 115 tronc-stücke = 3.680 stücke netto plus ( dabei kein einziger ! zero- verlust durch vorheriges austesten). minus 29 negative einsä
  13. hallo, ich bin nicht roul., sondern vertrete ihn z.zt. in unserem workshop. ich muß hier unbedingt mal eingreifen: jeder roulette-"superstar" in diesem forum muß (muß !!) doch die goldene regel nr.1 kennen : "wenn du vorne liegst, hör auf !!" was diskutiert ihr eigentlich noch ? in den beiträgen "physikalische roulette-lösung" hat euch roul. doch immer wieder diese eiserne disziplin des aufhörens eingehämmert !!!
  14. hallo, hier nochmal roul. einer meiner mitstreiter (immerhin "prof. der naturwissenschaften"), hat mich zum computer geschleift und mir gesagt, ich sollte unbedingt mal auf die letzten beiträge antworten. mache ich hiermit gerne.: @deadworker. machst deine sache als mein vertreter äußerst prima. deine antworten sind richtig professionell ( so, als wärst du hier mit im workshop). @commander. dein zaudern verstehe ich nicht. du wirst doch selbst als mathematiker merken, ob dein arm oben bleibt, wenn jemand versucht, ihn herunterzudrücken oder eng am körper bleibt, wenn man versucht, ihn zur se
  15. hier zum letztenmal roul. siehe die zusammengefassten tests eines von den unkosten her teuren, von den ergebnissen her wieder erfolgreichen versuchs unter unserem beitrag vom 6.12.03, 18.28 uhr. und tschüs. roul.
×
×
  • Neu erstellen...