Jump to content

Ribeauville

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    87
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Ribeauville

  • Rang
    Stratege

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Die Rocky Mountains sind ungefähr 1350 Km westlich von Los Angeles auf einer Linie circa ab New Mexico - Denver und dann weiter nach Norden verlaufend ..... Du meintest vermutlich die San Gabriel Mountains.
  2. Das Stratosphere hat 2 Single Zero Tische (Stand 2017). Ob Zero Teilung angeboten wird weiß ich nicht, sorry. Ist ziemlich im Norden des Strips. Auch gute und preiswerte Zimmer.
  3. Hallo Egon, meine Intention war zuallerst eine bundesweit gültige allgemeine “Analyse des dreckigen Geschäfts mit dem Tronc “ (wie es @Kuckuck so treffend und schön formuliert hat) zu erstellen. Vielen Foristen ist das vermutlich in dieser Größenordnung und Konsequenz nicht klar. Das erkennen solcher Zusammenhänge ist aktiver Spieler(selbst)schutz! Ein unsubstantiierter Vorwurf , die Erbsenzählerei soll betreiben wer will. Mir geht es um das Große und Ganze. Dann müßte man ja noch jedes Casino individuell betrachten, vieleicht noch die saisonalen Schwan
  4. Hast du nicht verstanden. Du bzw. Deine Äußerungen waren Gegenstand ironischer Betrachtungen meinerseits. Meinen Hang zur Selbstironie zügele ich in der Konversation mit Dir. Du würdest es nicht verstehen und ich muss Dir dann wieder alles erklären. An dem Begriff Zuständigkeitsketten sieht man sehr schön wie schematisch , unflexibel und bürokratisch deine “Gedankengänge” sind. Die Panik an Deutungshoheit und Status hier im Forum zu verlieren lässt dich ziemlich unsouverän aussehen. Find ich recht amüsant. 9 Fragezeichen! Üblicherwe
  5. Nicht ganz.Automatenspielsaal ja , Live Spielsaal Nein, es sei denn du bist eine Person mit Menstruationshintergrund.
  6. Das war eine ironische Textpassage auf eine Äusserung von Starwind, der die " Verhandlungsbereitschaft" des Finanzamts als "selbstverständlich" bezeichnete. Ist sie natürlich nicht die "Anpassung" (sprich Senkung) geschieht nie vorausschauend sondern immer nur wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist . Sprich Besucherzahlen und BSE im Sinkflug sind. Das man hier offenkundige Ironie erklären muss...
  7. Du musst Schuhe mit dickeren Sohlen anziehen. 2 cm sind da drin.
  8. Absolut selbstverständlich! Das saugt jeder Deutsche mit der Muttermilch auf , das Finanzamt ist selbstverständlich verhandlungsbereit. Dafür ist der Deutsche Fiskus immer berühmt gewesen das er Verhandlungsbereit ist und feste Steuersätze ablehnt . Jeder kann , darf und soll seine Steuersätze frei aushandeln. Credo seit 2015 : Das Zusammenleben muss täglich neu ausgehandelt werden. Auch mit dem Finanzamt. Ist bekannt ob in Schleswig-Holstein das Trinkwasser mit psychotropen Substanzen versetzt wird?
  9. Stimmt! Ist mir garnicht aufgefallen.
  10. Ich darf folgendes in Erinnerung bringen! Es geht in der Diskussion darum ob es für den Betreiber billiger ist Strategien zu entwickeln Tronc zu generieren als allfällige Lohnzuschüsse aus dem BSE zu begleichen! Es geht um richtig viel Geld! Unqualifizierte, verschwurbelte Einreden, klassische Vernebelungstaktik, ohne Sachargumente , einfaches hartnäckiges leugnen und behaupten (überwiegend von @starwind ) haben die Frage verwässert. Dem Deutschen Fikus entgeht ein hoher dreistelliger Millionenbetrag . Er läßt sich das klaglos gefallen. Hier
  11. An sich habe ich keine Zeit mehr Ignoranten und Lügner. Der Tronc ist der heilige Gral des (deutschen) Casinogeschäfts. Im folgenden ein Beteiligungsbericht der Stadt Bad Homburg an der Francois Blanc Spielbank aus 2017. Der Tronc in B.H. liegt nur wenig unter dem BSE des klassischen Spiels (Es gibt Jahre da war er Höher , als das BSE. Muss ein wenig im Archiv stöbern das ist mir im Moment für die “Leugner” zuviel Arbeit) https://www.bad-homburg.de/medien/bindata/finanzen/Beteiligungsbericht_Geschaeftsjahr_2017_neu.pdf Ruft die Pdf Datei ru
  12. Du bist eine kognitive Katastrophe , dein Verständnis der tatsächlichen Gegebenheiten ist Null. Deine Ignoranz ist schlechtestenfalls mit Sven zu vergleichen. Ich nenn dich jetzt Sven Starwind. Du stehst hier im Forum mit runtergelassener Hose da, @Kuckuck müht sich noch dir jeden Ausweg zu eröffnen. Dein Dünkel, die Überheblichkeit und dein Hang in für Dich ausweglosen Situationen primitiv zu pöbeln, entlarven dich als formatlosen Schmalspurakademiker.
  13. Da muss ich Dich dezent korrigieren. Seit 2013 die Konzession von Wicker auf die Stadt Bad Homburg übergegangen ist, hat meines Wissens Dr. L. in B.H. keine Auftritte mehr gehabt und nur auf diesen Zeitraum hat sich meine Aussage das der Tronc das BSE überstiegen hat bezogen. Dr. K. hat erst mit Nicola S. zusammen gespielt . Man hat sich dann im Unfrieden getrennt. Der “Gucker” Nicola S. soll ein paar Milliönchen dort (und in Mainz) verdaddelt haben.
  14. Ich empfehle die Betrachtung meines letzten Satzes welchen du zitiert hast. An niemand Erwerbstätigen in D geht die Besteuerung vorbei. Hat nur mit dem BSE nichts zu tun Top Beitrag Ropro! Eine interesante Casinobilanz findet man auf der Hompage der Stadt Bad Homburg (Beteiligungsgesellschaften) . Dort kann man die unglaubliche Tatsache nachvollziehen das das Casino Bad Homburg in manchen Jahren mehr Tronc als BSE erwirtschaftet hat.
  15. Hallo Kukulka, Deine Rechnung ist richtig! Was @Starwind nicht realisiert ist das die Gewinn Auszahlungen an den Spieler aus bereits (im Abrechnungszeitraum) generiertem BSE stammt. ( es sei denn das Casino liegt Ausnahmsweise in einem Abrechnungszeitraum “hinten” dann erfolgt buchhalterisch die Auszahlung aus dem Casino Kapital; findet so gut wie nie statt) Erst wenn der Spieler seinen Gewinn “in Händen hält” und sich entscheidet Teile davon zu verschenken wird aus dem BSE des Casinos Tronc. Dieser vom Spieler generierte Tronc (um das
×
×
  • Neu erstellen...