Jump to content

Rou3000000

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    35
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über Rou3000000

  • Rang
    Mitstreiter

Profile Information

  • Gender
    Male
  1. Hallo Freunde, eine kurze Frage die mich interessiert: Weiß das Casino wieviel Geld nach jedem Spiel ausgezahlt wurde an die Spieler? Was reinkommt wird ja beim reinfallen gezählt, aber was an die Spieler ausbezahlt wird, wird doch nicht erfasst oder sehe ich da was falsch? Rou
  2. Danke für die zahlreichen Infos und die damit verbundene Mühe Freunde!
  3. Nabend Spielkamerad, das stimmt, die Kameras sind wirklich Gold wert. Letztens habe ich von einem Bekannten eine Story gehört wies anscheinend in dem Casino auf der Reeperbahn trotz Kameras abging wie im Urwald, im wahrsten Sinne des Wortes. Aber ich denke das sind tatsächlich dann Einzelfälle. Kannst du aus Deiner Erfahrung noch eine Einschätzung geben, ob in der Regel Maximaleinsätze weniger als 100 € so gut wie nie vorkommen, selbst an einem niedrigen Tisch ?
  4. ich habe mich das gefragt weil ich mir vorgestelt habe dass wenn im Casino viel los ist und die Mehrzahl zufällig höhere Einsätze spielen möchte, dass es dann zum Chaos kommt weil schlichtweg zu viel los ist am Tisch. Deshalb dachte ich dass es vom Casino nicht schlau wäre nur wenige Tische mit Maximaleinsatz über 50 auszustatten (also sprich 100, 200, 400...), sondern am besten eben dass an JEDEM Tisch mindestens 50+ auf Plein möglich sein sollen. Könnt ihr das also bestätigen laut eurer Erfahrung? Also daher geht es mir um die Frage, ob man eben sagen kann dass in der Regel Maximaleinsätze w
  5. Kann man also sagen dass in der Regel Maximaleinsätze weniger als 100 € selbst an einem niedrigen Tisch so gut wie nie vorkommen (außer bei den erwähnten Ausnahmen wie Dublin)? Und bei Maximum 100 € wäre das Minimum dann bei ca. 2€?
  6. Wie kann ich es noch anders ausdrücken damit man die Frage versteht Ich probiers mal anders rum: Im Vergleich zu den "ärmlicheren" Casinos wie Dublin (wo Spielkamerad erwähnt hat dass nur 25 möglich sind), sind in sagen wir 90 % der Casinos 100, 200 oder 400 EUR an irgendwelchen Tischen dort möglich. Aber jetzt haben diese 90 % der Casinos natürlich wie du erwähnt hast gekennzeichnete Tische auch mit niedrigeren Maximaleinsätzen. Um diese niedrigen Tische gehts mir: Wie hoch sind die Maximaleinsätze an diesen niedrigen Tischen in der Regel, wenn an den höheren Tischen dort 100,200,400 Maxi
  7. Hallo Sachse, was ich für mich aus den Antworten dieses Themas nun schließe und schlussfolgere ist, dass sagen wir 90 % der Casinos da draußen mehr als 50 EUR auf Plein zulassen (sei es wie du es sagst dann 100, 200 oder 400 Maximum). Wenn ein Casino nun diese Limits 100, 200, 400 auf Plein zulässt, dann an ALLEN dort stehende Tischen oder nur an bestimmten? Was ist da die Regel, wenn man sich an die vielen Casinos erinnert die man besucht hat?
  8. Hallo Leute, erstmal vielen Dank an alle die geantwortet haben, @Spielkamerad: Du hast vollkommen recht, "High Roller" ist hier sicher etwas falsch gewählt. Zur Erklärung, für mich beginnt aktuell ein High Roller Tisch da, wo man mindestens 50 EUR auf Plein setzen kann, für jemand anderen könnte das natürlich gerade mal der Einstieg sein @yordan83: ich denke mit dem "sprengen" wird es da tatsächlich schwer, da müsste man schon größere "Geschütze" auffahren @4-4-Zack: die zweite Frage wird auf Google leider nicht beantwortet. Was mich also in diesem Zusammenhang vor allem brennend interessi
  9. Welche Abteilung? Hast du denn auch eine Antwort auf meine ursprüngliche Frage parat?
  10. Über eine relevante Antwort freue ich mich nach wie vor
  11. Hallo Gemeinde, könnt ihr mir in etwa prozentual sagen, in wie vielen Casinos in Europa und explizit in Deutschland es möglich ist, mindestens 50 EUR auf Plein zu setzen? Und FALLS in einem Casino ein Einsatz auf Plein über 50 möglich ist, ist das dann im Schnitt an den meisten Tischen dort möglich (vlt. weil 50 jetzt nicht wirklich hoch sind), oder nur eben an vielleicht 1-2 ausgewählten "High Roller" Tischen in diesem Casino? Viele Grüße Rou
  12. Erstmal sorry für die Rechtschreibfehler im Eröffnungsbeitrag, hab das aufm Handy geschrieben @Sachse: vielen Dank für die ausführlichen Infos zu Marken und Kugeln. Brückner & Turek ist also Vergangenheit? @Käpt'n: Habs mir angeschaut, wenn das von Cammegh aktuell gehalten wird wundert es mich, dass die hier zu Lande doch so wenig vertreten sind. @Spielkamerad: Ja ich hab mir von dem Kessel einige Würfe angeschaut , die Kugel hat häufig total verrückte Muster gemacht. Siehst du die 2 Metallkreise über dem Zahlenkreis? http://i.imgur.com/LVelMLa.jpg Zwischen den beiden Kreisen ist eine vl
  13. Hallo Gemeinde, wollte mal fragen ob ihr so wisst, was für Kesselmarken aktuell so in europäischen Casinos im Gebrauch sind bezüglich der Steilheit des Kessels wodurch der Ball ja länger am Rollen ist und flacher in den Kessel kommt. Ich frage das weil ich letztens einemal Kollegen so einen von Brücken und Turek getestet habe, der ziemlich flach war, wodurch der Ball oft total unnatürlich im Kessel gesurft ist, was Casinobesucher sicher denden lässt dass der Kessel mit Magnet gektürkt ist und was dann schliesslich Kunden verkrault. Sind es eher flache oder steigere Kessel? Und welche Marken da
  14. danke für die info nostradamus. nach wieviele würfen merkt man die dominante raute? bzw ist die dann nicht automatisch draussen wenn der tisch perfekt durch die wasserwaage im wasser steht?
×
×
  • Neu erstellen...