Jump to content

Asgard

Member
  • Gesamte Inhalte

    5
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Asgard

  • Rang
    Newbie
  1. Hallo an Alle, Ich habe heute wieder mal Post von P & E bekommen mit ein paar Informationen zu dem Roulettesystem "Die Transversalen Attacke". Die Gewinngrafik sieht schon beeindruckend aus doch ich habe so meine Zweifel das das tatsächlich so gut funktioniert. Gesamtkapital 40 Stücke ( + 2 Fache Reserve) Gewinnziel +20, Vorlaufcoups 23, Danach Gleichsatz auf 2 - 3 Dreiertransversalen (Die Favoriten?)Also ein Spiel auf der Grundlage der Binominalverteilung. Spielende bei ca. +20 Stücken bzw. - 40 Stücken. Hat jemand schon Erfahrungen mit diesem System gemacht? Gruss Asgard
  2. Hallo an Alle, Vor kurzem fand ich im Web eine recht interessante Internetseite von Stefano Hourmouzis www.genuinewinner.com/main.htm www.roulettecomputers.com Angeblich hat dieser Stefano einen Roulettecomputer entwickelt mit dem man auf dauer gewinnen soll. Er würde selbst einem Praxistest in einem realen Casino zustimmen. Schaut Euch die Seite am besten einmal an. Mich würde sehr Eure Meinung hierzu interessieren. Könnte sowas funktionieren? Gruss Asgard
  3. Hallo an Alle, Vor kurzem erhielt ich einige Informationen zu verschiedenen Roulettesystemen von P&E. (www.roulette-strategie.de Email [email protected] Hörte sich zwar alles recht interessant an, doch ich bin bei den angebotenen Systemen skeptisch. Wer hat Erfahrungen mit dem System "Sicherheits-Paroli", "Triade auf Dutzende und Kolonnen" oder das System "Das geheime Paroli Protokoll" ? Ich bin für jede Hilfe dankbar. Gruss Asgard
  4. Hallo, Kennt von Euch jemand das Roulettesystem Superplus und welche Erfahrungen habt Ihr damit gemacht? viele Grüße Asgard
  5. Hallo Mabra, Die Werbung zum OPTI-PLUS System habe ich vor kurzem vom Magazin Roulette auch bekommen. Angeblich soll das von einem Doktor Francis Brown sein. Mit 360,-€ ist dies ja nun nicht gerade billig. An einer Sammelbestellung hätte ich auch Interesse, obwohl ich schon so meine Zweifel habe. Beim Roulette Verlag hätte man noch ein 2 Monatiges Rückgaberecht, (ab Lieferdatum) wenn nur ein einziges Mal ein Kapital von 12 Stücken plus zweifacher Reserve nicht ausreichen um jeden begonnenen Angriff mit Gewinn abzuschließen. Das ganze müsste man noch Anhand einer authentischen Permanenz nachweisen. Zur Binominalverteilung, die diesem System zugrunde liegen soll möchte ich auch ein kurzes Beispiel aufzeigen. Binominalverteilung bei einem Würfel ca. 4-5 Wurf folgt die erste Wiederholung ca. 7 Wurf die zweite Wiederholung ca. 9 Wurf der erste Dreier ca. 10. Wurf 5 verschiedene Zahlen sind erschienen ca. 15 Wurf alle sechs Zahlen sind erschienen Das könnte man nun eventuell für ein System auf sechser Transversalen nutzen, doch ob man damit die beschriebenen Dauergewinne erzielen kann, weis ich nicht.
×
×
  • Neu erstellen...