Jump to content

plipp

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    8
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über plipp

  • Rang
    Newbie
  1. hi, habe gerade ich CC magazin gelesen: ... "So ist nach der exakten mathematischen wkt. zum bsp vorgegeben, dass die letzte offene (noch nicht erschienene) sechsertransversale mit dem 15. coup "fällig " ist." -> wie ist das möglich?? wenn eine EC (50/50) durchaus 15 mal locker ausbleiben kann und eine 1/3 durchaus 22 mal und mehr, wie dann aber eine 16,2%prozentige wkt spätestens beim 15 coupt "fällig" ist?? für mich unlogisch p.s. im magazin stand zuvor: "Mit der sechertransversale beginnen die chancen, im gegenteil zu den EC und den 1/3 chancen eine präzise erfassung von wkt und häuf
  2. hallo, kann mir einer von euch sagen, wie häufig bei einer menge von coups (z.b. 1.000.000) serien bei EC auftreten? mit serien bei EC meine ich: rr/ss, rrr/sss , rrrr/ssss oder auch pair/ impar und p/m - halt EC mich interessiert einfach die verteilung, das z.b. von 1.000.000 Coups 250.000 zweierserien in den EC (ob r/s,p/i oder m/p) vorkommen. vielleicht hat jemand ne tabelle oder wie auch immer, thx
  3. ... das sind für mich zumindestens alles logische signale (wzb. eine 16er Folge rot). mir ist auch klar,das selbst nach einer 16er Folge die Wkt immer noch bei 50% liegt, jedoch es wahrscheinlicher in den nächsten Zügen ist, dass das Gegenereignis eintritt - ob bei 17,18...24 wie auch immer! ok, ihr versteht mich nicht ganz!? es gibt spieler die setzen auf (bestimmte) Signale; die Zeitschrift vom CC zeigt, das es Signale gibt auf die man setzen kann, und das mit "erfolg" ( <- werde gleich nachschauen und hier reinstellen) = man sieht/ hört also ständig von signalen wie z.b. rrr s r
  4. Hallo , ich bin einsteiger hier und würde gerne etwas über SIGNALE erfahren, wann man setzen sollte, damit man "hoffentlich" im nächsten coup einen treffer erzielt. Ich habe versucht einiges nachzuvollziehen, kam aber irgendwie durcheinander z.B. EC [r-s]: rrr sss r s r X -> X steht für die nächste farbe, und sollte rot sein!?! (1.) WARUM? (2.) Könnt Ihr mir bitte mehr Satzsignale schreiben? (3.)meine dritte frage: wenn jemand von euch in OC spielt ohne live übertragung, spielt ihr dann in den OC wo man "drehen" kann ohne einen mindesteinsatz machen zu müssen [sprich:die zahlen beob
  5. wow... danke euch, superschnell
  6. okay, danke dir!! es handelt sich bei mir um online-C. ; aber wie kommt es das ich von deinen vorgeschlagenen C. noch nichts gehört habe bzw. nicht auf toplisten vorkamen? was sind live-casinos ? ich bin derzeit bei Casinoclub- laut liste und bewertungen : ein seriöses C. was mich aber genauer interessiert, ob es ein limit gibt was man am tag nicht überschreiten sollte (sind 10.000 da zu hoch gegriffen, ich spiele zwar nicht um so hohe beträge aber nur rein theoretisch)? -> zum casinowechsel: bringt mir nicht viel, wenn ich mein geld zuvor nicht augezahlt bekomme, oder haben C. den anstand
  7. ---->>> ERGÄNZUNG von mir warum ich frage: mich hatte ein spieler [ stiv222 ] im intergrund eines casionotisches angesprochen zwecks meines hohen einsatzes, er meinte: "seid das nicht ein wenig zu hoch..." ... und eigentlich daruf kam, das er meinte, das ich mich doch mit 100€ am tag zufrieden geben sollte "ist besser so"?!?! naja, da wurde ich mir halt unsicher, nicht das das C. mir dann eines tages mein konto mit sämtlichen gewinnen streicht!?
  8. hey leute, ich bin neuling hier, wusste daher nicht genau wohin mit der frage!? mich interessiert, ob casinos jedermann entfernen/ löschen/ zutritt verweigern können, wenn man zuviel umsatz(gewinn) am tag, monat, wie auch immer, macht??? damit meine ich keine einmalige glückssträne, sonder: fortlaufend zunhemender GEWINN (mit ein wenig logik, also auch kein sinnloses verteilen der chips, so das ein casino anhand der letzten spiele erkennt, das ein - ich sags mal - system dahinter steckt) -> schließlich schreiben alle C. in ihren AGB`s , das sie das recht dazu haben, wenn sie der meinung sin
×
×
  • Neu erstellen...