Jump to content

Die Hand des Himmel oder Ausgeburt der Hölle


Recommended Posts

Hi, ich wollt einmal Eure Meinungen zu dieser Hand wissen. Manche lieben sie, andere verabscheuen sie und nennen sie Anna Kournikowa (schaut gut aus, gewinnt aber nix)...wie steh ihr zu As König? Und wie spielt ihr diese Hand in einem Multitable Turnier...Am Anfang eher volles Risiko und All INS/ All In Calls? Wie siehts mit großen Blinds aus...riskiert ihr ein All In gegen einen chipsstarken Kontrahenten oder bleibt ihr ruhig und seht euch mal den Flop an (wenn möglich)? Bei mir gabs beides schon...einerseits möchte man seinen Stack nicht verlieren, andererseits hätte man gern mehr chips um für den Final Table gerüstet zu sein...immer wieder komme ich in die selben (Entscheidungs-)schwierigkeiten...ihr auch?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@lady play

hallo ich spiele gern a,k,wenn ich auf dem flop eine der beiden als drilling sehe. sollte es ein turnier mit sehr vielen mitspielern sein,dann geh ich vor dem flop sofort all in mit a,k. ich gewinne damit öfter als ich verliere.

bei multiturnieren kannst du dich gar nicht abwartend verhalten,weil du sonst ins untere mittelfeld abdriftest. die erfahrenen turnierspieler geben gleich zu anfang mindestens drei mal mit all ins vollgas. dann wenn man mindestens verfünfacht hat, kann man etwas ruhiger am turnier teilnehmen,und wenn das starke blatt kommt wieder vollgas. lern also welche blätter wirklich sinn machen um zu setzen.

zum ende hin solltest du nicht oft den flop ansehen,ausser du hast wirklich topkarten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja also, mit ak kann man in tourneys reincallen, um zu sehen, was das board so bringt. ich bin aber bei den freerolls mit ak all-in gegangen.

denn: wenn ich nicht all-in gehe geht jemand anders all-in.... todsicher...

(jedenfalls in den startphasen des turniers)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ja also, mit ak kann man in tourneys reincallen, um zu sehen, was das board so bringt. ich bin aber bei den freerolls mit ak all-in gegangen.

denn: wenn ich nicht all-in gehe geht jemand anders all-in.... todsicher...

(jedenfalls in den startphasen des turniers)

Was ist denn das für eine Logik?

AK ist ne super starke Hand und bei Microturnieren würd ich die wahrscheinlich nie folden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, AK ist wirklich eine starke Hand, aber gleich all in? Ja, ok bi 5 dollar tourneys und kleinen buy ins kann man mal sein All In riskieren, aber bei einem 100 Dollar und aufwärts buy in turnier??? Sicher ist es dumm wenn man nach stunden kurz vor dem Geld rausfliegt, aber is ja auch blöd wenn man sich auf einen Coin Flip einlässt und dann nach 15 min. rausfliegt...(is mir schon passiert...). Bin auch der Meinung, dass man diese Hand raisen muss, aber gleich all in? Muss nicht sein, es gibt Leute, die schmeißen AA vor dem Flop weg, werden sie zu einem All In gezwungen..., aber dass mit verfünffachen oder so und dann erst ruhig spielen hat auch was für sich. Na ja....hab noch keine klare Antwort darauf erhalten, gibts wahrscheinlich auch nicht da jede Situation beim Pokern eine neue ist...jedenfalls ich bin vorsichtiger geworden mit AK (ja man freut sich immer über diese Hand, doch trifft man nichts, ist sie meist auch nicht besser als 72...), da ich mit zu großer Selbstsicherheit (vielleicht kommt das live dann besser, wenn man Souverenität und Unschlagbarkeit ausstrahlt) oft viele Onlineturniere in entscheidenden Phasen durch diese Hand versaut habe...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so spielen aber manche pokerpros, (darunter nicht auch dieser "jesus" ferguson oder wie der heist) in den startphasen: einfach auf aa/kk/ak warten, und damit preflop all-in, das ist natuerlich donkey poker aber es gibt dann oft donks die das allin mit dominierten haenden wie kq oder kj callen, also man kann mit dieser "strategie" erstaunlich weit im turnier kommen (wenns dann ins geld geht, startet man dann ein agressiveres spiel).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@spurious: ja klar, viele denken so wie du...Poker ist einfach auf AK warten und allin...ja klar macht man das am Anfang, aber dann find ich kann man das auch mal wegschmeissen, wenn die Situation es erfordert und darauf wollt ich hinaus...: im Geld bei einem großen mtt und dann gehts um den final table...chipleader oder Leute die einen größeren Stack haben raisen bei sehr großen blinds von sagen wir mal 2000 - 4000, man selbst hat zum Beispiel 50.000 chips, der Leader über 100.000, was ich nicht bloß einmal schmerzlich erfahren musste (dieses mal im geld zum glück, aber oft eben auch vorher), dass AK eine tolle Hand ist, aber noch nicht den sieg bedeutet...wenn ein chipsstarker Gegner all in geht, so lautet meine Frage, könnt ihr Ak wegwerfen, oder nicht, ich konnte es lange nicht und hab in entscheidenden Phasen versagt...AK ist super wenn man selber raist, oder gegen small stacks spielt, doch seinen ganzen oder nahezu ganzen Stack mit Ak preflop zu riskieren...nein, nein...das ist zu riskant, denn selbst 22 schlägt AK ohne hilfe...und das ist überall gleich...

Pokertracker...ein Statistikprogramm? Wie funktioniert das?

lg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pokertracker.com

Also wenn ich mir meine AKs und AKo Statistiken bei Pokertracker so ansehe (noch keine aussagekräftige Samplesize). dann ist es eher die Ausgeburt der Hölle.

viele krallen sich an ak(s) fest, an vielen online-tischen kommt es dauernd zu heads-up situationen (rockgarden), hab schon 0.15 limit cent-tische erlebt, wo sich kein schwein den flop ansah, also wenn ich den flop total verfehle hab ich lieber 67s als aks...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neuerliches Beispiel für falsches AK spiel...: hab bei so einem EM Turnier auf win2day J10 ein Raise gecallt und ein dritter geht All IN...(mit nich viel) ...wir beide callen auch das und mein Gegner setzt und setzt und setzt und fliegt gegen mich dann kurz vor dem Preisgeld raus...wozu? Ich war froh, dass er das tat, aber AK hat wieder Mal den Spieler geblendet...--> Höllenblatt ; )

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich find das gar nicht so sinnlos hier.

warum denn auch?

und wenn man nicht mitdiskutieren will, braucht man ja auch nicht, oder?!

egal, das em-fieber hat dann wohl auch die poker-freunde erwischt

aber casht man auch ab wenn man zwar auf die falsche mannschaft setzt aber das turnier trotzdem gewinnt?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, ok...hab beim Cash Game mit Freunden betrunken diese Diskussion gestartet, und bin auf nicht viel Verständnis gestossen...hier wohl auch nicht...was solls? Jede Situation immer wieder neu bewerten....

@kobiodo99: ja natürlich kriegts Du das Preisgeld, so ca. um die 30/40 Euro für einen Sieg, also kannst ruhig auf die Deutschen setzen, das Preisgeld kassieren und dich ärgern, dass Dir der Bonus entgeht...denn die Türkei wird gewinnen...!!!

lg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, win2day hat irgendwas geändert...ich glaub das Feld wo man Statistiken, Gewinne...etc...betrachten konnte, ist jetzt seitlich und stört nicht mehr so...man kann auch (endlich!) Mini-Tische aktivieren, weil ein bis zwei Tische war fad, mehr war auf meinem Bildschirm nicht möglich, hab mich da schon ein paar Mal verklickt und gefoldet, wenn ich mitspielen wollte, geraist wenn ich folden sollte....na ja, tragisch war bis jetzt nix, aber das Umspringen der Tischfenster war immer sehr zach, wenn man grad bei einem anderen Tisch eine Hand spielt oder beobachtet...na ja, jetzt sollts besser werden...

lg...

PS: Kobiodo, hast auf Duetschland gesetzt und was gerissen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mir ist die neue software auf w2d auch schon aufgefallen! find cih gut, daass es da jetzt verbesserungen gibt. das multitablen ist einfach viel angenehmer geworden!!

spielt jemand von euch am sonntag mit? nun ist die em ja bald zu ende, aber das alles entscheidene spiel deutschalnd gegen spanien wird sicherlich eine spannende sache!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, hab nicht mitgespielt, war schon früh in der Fanzone, außerdem habe ich nie etwas "gerissen" bei diesen Turnieren, aber nett fand ich die Idee schon. Weiß jemand, ob win2day eine ähnliche Aktion starten wird? Die Chance auf extra gewinne ist gleich viel motivierender um mitzuspielen... ; ), aber ich hätt eh auf ein Unentschieden getippt (ich und meine Fußballahnung...)... aber bin froh, dass die feschen Spanier gewonnen haben sergio, oh sergio ...

ja, find ich auch, neue Software ist nett, besonders wie ichs eh erwähnt habe:

"Hi, win2day hat irgendwas geändert...ich glaub das Feld wo man Statistiken, Gewinne...etc...betrachten konnte, ist jetzt seitlich und stört nicht mehr so...", ...wieviele Multitable Tische spielst denn gleichzeitig? Und wie läufts?

lg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 weeks later...

Wie meinsz Du das? Beim Cash Game kann man ja bei w2d eh den Platz wählen, beim Turnier wirst zufällig hingelost, aber das is ja bei bwin und ps ja auch so. Bei PP bin ich mir jetzt nicht sicher, kann sein, dass man dort mit seinem Buy In einen freien Platz bekommt, aber nur bei sng Turnieren, oder? Bei MTTs setzt man dich eher auch zufällig hin....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...