Jump to content

Recommended Posts

Was soll man zu diesem Unsinn noch sagen. Nichts ! Der Worte sind wirklich genug gewechselt.

Alles Gute!

Beim nächsten Mal klappt's besser. Bin mir sicher.

Etwas an der Vorstellung noch feilen und das wird schon.

Ach so, und die Nase! Etwas nach unten.

gruss

waldek

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber hier irrst Du Dich:

eben nicht.

Nochmals: die Abwurfzahl kann aus verschiedensten Gründen von der vorher gefallenen Zahl variieren, ob bewußt oder unbewußt, es ist aber keine Verfälschung.

Das andere Thema ist die ballistische Permanenz. Die kriegst Du nur, wenn Du sie persönlich aufnimmst.

:D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Mingo,

Hallo Monopolis,

der Lokus ist gut gewählt. Da gehört dieser Beitrag wirklich hin.

Mingo

danke für die Anerkennung.

Immerhin: 'Ne Spur von Humor scheint wohl irgendwo noch versteckt zu sein.

Oder war dies - ganz schlicht - auch nur Dummheit?

Freundliche Grüße

Monopolis.

PS.: Du bist ein schwacher Kämpfer, ein schlechter Verlierer.

(Diese Bemerkung gestatte ich mir mal ganz locker zu einem 69-er "Jüngling".)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Egon,

eben nicht.

Nochmals: die Abwurfzahl kann aus verschiedensten Gründen von der vorher gefallenen Zahl variieren, ob bewußt oder unbewußt, es ist aber keine Verfälschung.

Das andere Thema ist die ballistische Permanenz. Die kriegst Du nur, wenn Du sie persönlich aufnimmst.

Und der Herr sprach: so gehet hin und werdet lustig.

Jetzt..........lasse ich Dir Dein Glauben :D

Gruß Fritzl

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo steben,

da Du noch keine PN empfangen darfst, antworte ich Dir zum Thema "nachdenken" hier.

Henry Ford hat einmal sinngemäß gesagt:

Richtiges "Nachdenken" ist eine der anstrengensten Tätigkeiten.

Wahrscheinlich machen es deshalb nur so wenige Leute.

Noch etwas, was für das Denken spricht:

Alle großen Vermögen wurden durch Ideen gemacht.

Außerdem ist schöpferische Arbeit meist angenehmer als körperliche.

So, nun habe ich wieder meinen ganzen durchgeistigten Ausfluss unter die begierig

lesenden User gebracht und es wird Zeit, wieder mal Jemanden bisschen zu beleidigen

bzw. wenigstens das berühmte "Es geht nix!" unter die Leute zu brüllen.

sachse

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...es ist wirklich schade, dass es in diesem forum nicht möglich zu sein scheint, beim thema zu bleiben bzw. SACHLICH zu diskutieren. daher werden meine besuche hier leider auch immer rarer, weil es einfach zeitverschwendung ist.

okay, mingo hätte schon zu beginn mal genauer auf sachliche fragen antworten müssen...

aber ich kann mir dieses unsachliche verhalten vieler forumsteilnehmer nur aus einem ganz tief sitzenden frust erklären, der vom langjährigen, erfolglosen roulettespiel herrührt.

aus eigener erfahrung sei jedoch gesagt: geht nicht gibt's nicht! es liegt nur an einem selbst.

SNORRE

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
okay, mingo hätte schon zu beginn mal genauer auf sachliche fragen antworten müssen...

Hallo snorre,

War doch das Übliche :" Ich hab was und verrat nichts " :D ( umsonst ).

Spätestens nach Sabotage durch Raum-Verdunkelung und und hochgedrehter Klimaanlage hatte ich Probleme

mit der Sachlichkeit. :D:D

jason

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...es ist wirklich schade, dass es in diesem forum nicht möglich zu sein scheint, beim thema zu bleiben bzw. SACHLICH zu diskutieren.

Hallo Snorre!

Der Einer kann's, der Andere weniger.

Wem's gefällt, der liest. Wer bisschen Mut hat, der riskiert schon mal auch selbst zwei drei Sätze und quckt, wie's ankommt.

Und wem's gar nicht zusagt, der geht seinen Weg.

okay, mingo hätte schon zu beginn mal genauer ...

Mingo hätte einfach mehr Mumm gebraucht.

Kam rein wie Loriot ins Geschäft in "Papa ante portas". Das war zwar witzig.

Aber so'n Reingang kannst wagen nur wenn du Humor hast.

Doch schnell zeigte sich, dass bei ihm das Lachen doch nicht an der Tagesordnung stand.

So eine beleidigte Wurst und Du trauerst nach?

Wenn Dir das hier zu rauh ist, dann brauchst Du aber wirklich viel Wärme, mein Lieber.

Sachliche Disskusion gibt's nur wenn Du Härte zeigst und Härte aushälst.

Alles andere ist Larifari. Beziehe Position und bekenne Farbe.

Und wenn mal der Wind entgegen blässt dann musst Du durch.

Sachliches Häulen gibt's nicht. Auch nicht sachlich beleidigt sein.

Sachliche Diskussion über eine etwas zu kühle Luft am Tisch?

Oder dass der Kellner nicht gelächelt hat?

Oder zu lange Schlange beim Geldumtauschen?

aber ich kann mir dieses unsachliche verhalten vieler forumsteilnehmer nur aus einem ganz tief sitzenden frust erklären, der vom langjährigen, erfolglosen roulettespiel herrührt.

Ahja. Gut. Dann zeig' mal. Was hast Du denn?

Namen, Adressen, Fakten.

Wer hat was gesagt. Warum gefällt Dir das nicht und was hast Du denn entgegen zu setzen.

Sachlich? Gerne doch! Welcher Beitrag von wem gefiel Dir nicht und warum?

Und warum warst nicht Du derjenige, der eine sachliche Diskussion mit Mingo geführt hat?

Keine Zeit gehabt? Oder lag's doch am Mumm.

Wenn mich jemand kritisiert, wird mir das nicht gefallen aber auch wenn's nicht freut - ich muss es ertragen können! Oder ich bin hier falsch in einem öffentlichen Diskussions-Forum. Ich, und nicht derjenige, der mich kritisiert.

... es liegt nur an einem selbst.

Na also, geht doch!

Du hast es erkannt.

In diesem Sinne!

gruss

waldek

bearbeitet von waldek
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo Waldeck,

Wem's gefällt, der liest. Wer bisschen Mut hat, der riskiert schon mal auch selbst zwei drei Sätze und quckt, wie's ankommt.

Und wem's gar nicht zusagt, der geht seinen Weg.

Sachliche Disskusion gibt's nur wenn Du Härte zeigst und Härte aushälst.

Alles andere ist Larifari. Beziehe Position und bekenne Farbe.

Und wenn mal der Wind entgegenblässt dann musst Du durch.

Sachliches Häulen gibt's nicht. Auch nicht sachlich beleidigt sein.

Ja Waldeck, Du hast eigentlich schon alles gesagt. Da gibt es nichts mehr hinzuzufügen.

Das gilt für jeden.

Gruß Fritzl

post-6027-1187833213_thumb.jpg

bearbeitet von Fritzl
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...es ist wirklich schade, dass es in diesem forum nicht möglich zu sein scheint, beim thema zu bleiben bzw. SACHLICH zu diskutieren.

Ich finds gut, wenn sich hier schnell die Spreu vom Weizen trennt und Systemverticke - die Pest der Szene - ganz schnell ans Licht kommt.

efes

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lieber Mono!

Dein Humor gefällt mir.

diese Bemerkung steht Dir nicht zu!

Doch so unverschämt, wie ich nun mal bin, nehm' ich sie mir heraus.

Meinst Du, Herr Mingo war nicht beleidigt?

Dann hab' ich wohl etwas überinterpretiert.

Für sachliche Diskussionen ist nicht unbedingt Härte erforderlich, viel wichtiger sind

sicheres Wissen und die Fähigkeit überzeugend zu argumentieren.

Klar. Doch Du kannst noch so überzeugend sein, es findet sich immer jemand, der es für Blödsinn hält, was Du sagst o. schreibst.

Und dann ist Die Härte angesagt. Aushalten nicht losheulen und beleidigte Wurst spielen.

Vielleicht ist Härte das nicht die glücklichste Bezeichnung dafür. Ich hänge nicht an ihr, wir können bessere suchen.

Als erfahrener Moderator / Diskussionsteilnehmer hast Du alle Möglichkeiten argumentativ zu überzeugen.

Zumindest sollte ich mir vornehmen, es zu probieren.

Wenn ich das aber nicht mal versuche sondern bei "Widerstand" sofort die Segel streiche und auf den Gegenwind beleidigt bin, dann ist das schlechte Schule.

Leute, die nur mit dem Wind im Rücken segeln können sollen zumindest nicht mit grossem Ahoi den Seemann spielen.

N' kleiner Windwechsel und schon sind sie enttarnt. Dann wird's peinlich.

Mingo hat sich vorgestellt, hat sich stilgerecht ausgeblendet, als er erkannt hat, wo er gelandet

war. "Wie es sich gehört", damit niemand meinen könnte, er sei beleidigt. :D

Ja, das sehe ich auch so: von der Vorstellung bis zur Abmeldung war sein Auftreten stilgerecht, wie es sich eben gehört.

Mit grossem Stil, natürlich.

@sachse bezeichnet sein Engagement in diesem Forum mit Therapie. Für @jason bspw. ist's 'ne

Spielwiese. Du, waldek, solltest es - dies ist meine persönliche Empfehlung - als Möglichkeit

nutzen, Erfahrungen zu sammeln.

Danke, bin grad' dabei!

Für jeden von uns gilt: "Es gibt mindestens EINEN, der

BESSER ist als Du - BESSER / GRÖSSER, in jeder Hinsicht!"

Echt? Hm, wer könnte das sein...?

Jason - Du Lümmel!

Und im Ernst: schon aus dem Grunde würde ich mir Kritik gefallen lassen und nicht die Kritiker als Idioten abstempeln.

gruss

waldek

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin waldek,

Klar. Doch Du kannst noch so überzeugend sein, es findet sich immer jemand, der es für Blödsinn hält, was Du sagst o. schreibst.

meinen Beitrag habe ich in Senfmühle verschoben; es sind ja eh alles nur SH-Parolen. :D

Mit ausreichender Überzeugungskraft findest Du Gläubige für jeden Blödsinn!!

Brauchst Du ein Geschenk fürs Leben, 'nen Sarg von Monopolis? :D:D:D

Grüße, Moni96. :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schon vor geraumer Zeit habe ich die Admins darauf hingewiesen, dass die Auslagerung von Beiträgen in gewisse "Senfmühlen" nicht in Ordnung ist, da der Beitrag in dem ursprünglichen Thread fehlt und in der "Unteren Schublade" nicht jeder die Möglichkeit des Nachlesens hat.

Ich bitte um Überlegung und Abstellung.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Milka,

wo siehst Du den Unterschied zwischen nachträglicher Verschiebung und

direkter Antwort in der US?

Wenn mich jemand "anlümmelt" entscheide ich, wie und wo ich ihm was entgegne.

Zu diesem Thema habe ich einige Vorschläge gemacht. Dir steht es frei, ein

Milka-Forum einzurichten; dort kannst und darfst Du tun und lassen, was Dir

gefällt.

Und wer nicht in den den Mitgliedern vorbehaltenen Fächern lesen kann,

soll sich doch anmelden. Die nachträgliche Verschiebung ist somit 'ne Mitglieder-

sammlung! :D

Als Admin würde ich einen Teufel tun und diese Überlegung außer acht lassen.

Dabei bitte nicht vergessen: Je höher die Mitgliederanzahl, desto größer der

Werbeeffekt für Milka und Särge von Monopolis.

Grüße, Monopolis.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

dem Grunde nach ist es egal für Leute die überall lesen können.

Obwohl, wenn man einen Thread in seiner Vollständigkeit lesen möchte, ist die Umverteilung auch für Mitglieder lästig.

Was macht es aber für einen Eindruck für Mitglider (in grün) und neue User, wenn so eine Regelung existiert.

Mein Eindruck und den bringe ich zum Ausdruck.

Und mit Särgen hat meine hochwertige Qualitätsschokolade mal gar nichts zu tun. Der Sargfabrikant hat sich ja Gott sei Dank den linken Daumen gequetscht als er mir an die Nüsse wollte.

Das hat er jetzt davon. :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Milka:

dem Grunde nach ist es egal für Leute die überall lesen können.

Es ist überhaupt nicht egal, ob ein Thread verwässert wird, oder sich auf das Wesentliche konzentriert!

Was macht es aber für einen Eindruck für Mitglider (in grün) und neue User, wenn so eine Regelung existiert.

Das musst du mit der Administration ausserhalb klären.

Die "echten" Mitglieder können jedenfalls nichts dafür, dass Neulinge nicht alles lesen können / dürfen.

Und nun bitte ich dich, einen separaten Thread für deine Belange aufzumachen, da dies hier nichts zur Sache beiträgt.

Gehe doch mal mit gutem Beispiel voran!

Gruss,

duffyduck

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu :D

Obwohl, wenn man einen Thread in seiner Vollständigkeit lesen möchte, ist die Umverteilung auch für Mitglieder lästig.

Einerseits magste da zwar recht haben, aber 's ist noch lästiger, in jedem Thread Abschweifungen vom eigentlichen Thema und persönliche Zankereien lesen zu müssen, daher nehmen wir uns die Freiheit, solche Dinge hin und wieder in die dafür vorgesehene Abteilung zu verschieben. Dabei ist ganz sicher, dass wir uns erstens weder von einzelnen Mitgliedern noch von aussen beeinflussen lassen und zweitens diskutieren wir nicht d'rüber...................

Was macht es aber für einen Eindruck für Mitglider (in grün) und neue User, wenn so eine Regelung existiert.

Was macht's für'n Eindruck, wenn die meisten Themen durch ständige Störungen unterbrochen werden bzw. dadurch ganz zum Erliegen kommen?????????????

Diese Regelung dürft' jedem klar denkenden Menschen einleuchten und verständlich sein, neu Hinzugekommene werden wohl eher den Eindruck haben, dass wir uns um die Belange der Themen kümmern und für ruhige Diskussionen sorgen wollen..................

Komischerweise trifft's auch noch meistens die Newbies mit ihren Threads, und sei's wegen der Martingale, dass diese Themen als erstes niedergestampft werden. Was sollen die denken, wenn wir uns da nicht d'rum kümmern?????????????

Also diskutiert bei den Roulette- und Poker-Themen einfach sachlich, wenn ihr zu 'nem Thema was abweichendes zu sagen habt, dann kopiert das Zeug und schreibt's dorthin, wo's hingehört...................

Und dass nicht jede/r überall lesen kann, hat durchaus seinen Sinn, mer stell' sich einfach mal vor, mer würd' selbst 'n Forum betreiben.................

bis denne

liebe Grüße

D a n n y :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dabei ist ganz sicher, dass wir uns erstens weder von einzelnen Mitgliedern noch von aussen beeinflussen lassen und zweitens diskutieren wir nicht d'rüber...................

Euer Demokratieverständnis ist umwerfend und wird sicher von den zu gängelnden Usern akzeptiert. :D:D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Danny!

So habe ich noch ein wenig Vertrauen in die Forumsleitung hier.

@Milka:

Euer Demokratieverständnis ist umwerfend und wird sicher von den zu gängelnden Usern akzeptiert.

Jeder, der sich hier anmeldet, hat die Regeln akzepiert. Wenns ihm nicht mehr passt, kann er sich wieder abmelden.

Und wer sich nicht registriert hat, kann auch keine Ansprüche stellen.

So einfach ist das! Das ist Demokratie!

Gruss,

duffyduck

bearbeitet von duffyduck12
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Milka:

Es ist überhaupt nicht egal, ob ein Thread verwässert wird, oder sich auf das Wesentliche konzentriert!

Das musst du mit der Administration ausserhalb klären.

Die "echten" Mitglieder können jedenfalls nichts dafür, dass Neulinge nicht alles lesen können / dürfen.

Und nun bitte ich dich, einen separaten Thread für deine Belange aufzumachen, da dies hier nichts zur Sache beiträgt.

Gehe doch mal mit gutem Beispiel voran!

Gruss,

duffyduck

Hallo duffyduck,

bitte entschuldige die ausführliche Behandlung einer überflüssigen Thematik.

Vorausschauen ist hier wohl nicht gefragt. Selbstverständlich ist es für dich anscheinend gegeben und normal, dass du zum Beispiel in deiner Zeitung den Hauptartikel zu einem Thema findest und eine weitere benötigst um die Kommentare dazu zu lesen.

Wie bei anderen Kommunikationsmitteln muss man von dir als Leser schon erwarten dürfen, die Spreu vom Weizen trennen zu können. Bunte Vielfalt macht das Lesen interessant!

Mein Vorschlag wäre dann eher der, dass der Threadinitiator aus so einem Thread alle wichtigen themenbezogenen in einen Fachthread übernimmt, wo nur er (außer der Chefetage) die Beurteilung für zu seinem Thema wichtige Beiträge hat. Natürlich ohne diese in dem Ursprungsthread zu löschen.

Und da könnten dann alle lesen und man müsste sich nicht zu Mitteln hinreißen lassen, die an frühere Zeiten stark erinnern.

P.S.: Auf deine letzten Einlassungen kein Kommentar mehr. Seilschaften haben bei mir keine Akzeptanz.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...