Jump to content

Recommended Posts

Hi

..nachdem sich hier soviele kompetente Fachleute profilieren, kann mir sicherlich jemand weiterhelfen und mir bzgl. Bonus Whoring weiterhelfen.

Ich würde gerne von Euch wissen, ob Bonus Whoring als Positiv zu bewerten ist im Sinne von schnellerem BR building oder ob aufgrund des Bonus... gar das eigene Spiel schlechter wird , weil man ja doch , u.U. , einen Teil bzw alle Verluste durch die Boni wieder kompensiert und man dadurch evtl. nicht sein A Game spielt sondern eher etwas Experimentell oder way to loose...??

Wie sind Euere Erfahrungen..?

Vielleicht hat ja auch gar jemand einige Inputs / gute Tips ( wie whored man taktisch am Besten...wie geht man mit den Offers um ?.....wäre Super..!!

Danke

:biglaugh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

meiner Meinung nach sind die ganzen Boni´s die es auf verschiedenen Seiten gibt nicht überbewertet.

Wenn neu in Pokerbusiness ist und sich eine BR aufbaut, dann kann man dieses sehr gut und schneller mit den verschiedenen Boni´s tun.

Allerdings gibt es dabei auch große Unterschiede, aber da gibt es auch mehere Seiten die jeden Bonus auseinander nehmen und bewerten.

Wer beim Bonuswhoring anfängt loose zu spielen, der wird ganz schnell broke gehen...

Wer ernsthaft Poker spielt, sollte immer sein A-Game spielen, dann sind ca 15k im Jahr alleine durch Bonus möglich!

Bei fragen stehe ich gerne per PN oder auf meinem Blog zur Verfügung :biglaugh:

-------------------

www.mrflush.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Badensisch,

ich denke auch das Bonuswhoring ein großer Vorteil für einen selbst ist. Meine Erfahrungen sind, dass in den unteren Limits online eh nicht so der große Unterschied herrscht. Es ist damit ein netter Pump für deine BR und damit auch dein Gewinn.

Wenn du allerdings feststellen musst, dass dein Können für ein Level nicht ausrecht in das du dank Boni gekommen bist, solltest du auch in der Lage sein wieder abzusteigen und dein Spiel zu verbessern. Aber es ist auch eine schöne Beruhigung wenn man in einem Downswing ist und weiss dass die Boni ihn ausgleichen können.

Hier habe ich ein Paar Bonus Tipps von einem Profi gefunden: http://www.casino-forum.net/bonus/casino-bonus-jaeger.html

Sie beziehen sich zwar auf Online Casinos aber ich denke man kann es auch auf Poker umwandeln. Vielleicht sollten wir uns gemeinsam dran machen und daran arbeiten. Ich denke die Tipps sind ganz gut und wenn man bedenkt das viele Skandinavier genau wegen so was in den meisten OCs gesperrt sind scheint auch was dahinter zu sein.

Gruß Adis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Prinzip sollte Bonus Whoring das sein was es ist: Nämlich ein Bonus. Wenn man darauf sein Spiel aufbaut ist man fehl am Platz. Wenn ich ehrlich bin sollte man lieber kleine Limits spielen und auf Boni verzichten, weil man das Spiel so lernt wie man es am besten spielen kann und die Boni einem "egal" sind. Später kann man sie als "Rakeback" verwenden, aber man sollte nicht "bonus-whoring" als "Hauptgeschäft" von Anfang an betreiben, das geht in die Hose.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt ja Strategien wie die Short Stack Strategy die generell mit wenig BB/100 aber dafür stetem PLUS aufwarten sollte. Gerade bei solchen Strategien ist Bonus Clearen, oder Rakeback ein netter Bonus um ein wenig + an BB/100 zu machen.

Wenn ich die Wahl hätte zw. 12 BB/100 an einem Tisch, oder 1 BB/100 an 12 Tischen (was generell keinen Unterschied macht), dann wüßte ich, was ich wählen würde. :biglaugh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soweit mir bekannt ist setzen die meisten Profis auf Bonus-Whoring.

Gerade wenn Dein Vorteil nicht so gross ist, kann dass z.B. den Unterschied zwischen +1000 und -1000 Dollar im Monat ausmachen.

In den niedrigen Limits spielt das sicher keine so grosse Rolle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man muss aber auch erwähnen, dass die Bonus-Angebote oft bei weitem nicht mehr so attraktiv sind wie noch vor einem oder zwei Jahren.

Damals hab massenhaft Boni für 5x raked gespielt, die 7 oder 8 waren auch noch auf meiner Liste aber um die 10x hab ich mich schon garnicht mehr gekümmert.

Heute sind 10x raked schon fast ein Geschenk, da die meisten Seiten irgendwelche beknackten Player-Points-Systeme haben, die sich auf den niedrigen Limits kaum noch lohnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
aber man sollte nicht "bonus-whoring" als "Hauptgeschäft" von Anfang an betreiben, das geht in die Hose.

Soweit richtig, als Angfänger wird man wohl mehr verlieren, als der Bonus bringt.

Wenn man darauf sein Spiel aufbaut ist man fehl am Platz. Wenn ich ehrlich bin sollte man lieber kleine Limits spielen und auf Boni verzichten, weil man das Spiel so lernt wie man es am besten spielen kann und die Boni einem "egal" sind.

Ich spiele noch immer fast kaum ohne irgendeinen Bonus, an irgendeinem Bonus spiel ich ständig. Hab inzwischen 16 Poker-accounts, aber auf den meissten war ich nur für den Bonus und dann nie mehr. Ausserdem hab ich mit einem Bekannten zusammen mehrmals die refer-a-friend-angebote benutzt. Es ist definitv eine nicht unerhebliche Zusatzeinnahme.

Heute sind 10x raked schon fast ein Geschenk, da die meisten Seiten irgendwelche beknackten Player-Points-Systeme haben, die sich auf den niedrigen Limits kaum noch lohnen.

Stimmt, 10x raked Hands bei Party oder Empire kann ich mit MT an einem Sonntag freispielen. Schafft man mit dem Punkte-System bei keiner anderen Seite. Empfiehlt sich vor allem für Spieler in den unteren Limits da bei raked hands die Höhe egal ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Man muss aber auch erwähnen, dass die Bonus-Angebote oft bei weitem nicht mehr so attraktiv sind wie noch vor einem oder zwei Jahren.

Damals hab massenhaft Boni für 5x raked gespielt, die 7 oder 8 waren auch noch auf meiner Liste aber um die 10x hab ich mich schon garnicht mehr gekümmert.

Heute sind 10x raked schon fast ein Geschenk, da die meisten Seiten irgendwelche beknackten Player-Points-Systeme haben, die sich auf den niedrigen Limits kaum noch lohnen.

Stimmt 100 pro. Viel Boni bedingungen sind in den Keller geschossen. Ongame war früher mal ne Goldgrube aber im Moment mehr oder weniger witzlos. B2B hat noch viel zu verschenken aber dummerweise spielen die Schweden fast nur Nolimit. Leider nicht meine Paradedisziplin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...