Jump to content

Recommended Posts

Hallo bernile,

außer Dir wahrscheinlich niemand.

Hier wirst Du auch kaum Käufer finden.

Die Klugen kennen das schon mit Neulingen, die gleich im ersten Beitrag ein System ansprechen und

die Dummen haben keine 269 Euro.

sachse

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mittlerweile die Erfahrung gemacht,das alle System die man kaufen kann für die Tonne sind.

Das heisst ihr könnt euer Geld lieber verbrennen,daran habt ihr mehr Spass.

Hier im Forum gibt es kostenlose Systeme die ihr spielen könnt und die sind keinesfalls schlechter als so Systeme die 269 Euro kosten. Dafür gebe ich eine Garantie :hand:

Schöne Grüsse an alle

:huepfen:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...mal sehen, ob wir von unserem "newbie" bernile jemals wieder etwas lesen werden... :pfanne:

man sollte erst ab einem bestimmten forum-status in diesem thread veröffentlichen dürfen, dann wären wir die ach so ahnungslosen "anfütterer" endlich los!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:pfanne: Admin-Hinweis: Das neu eröffnete Thema "Die Doppel-Tendenz, Neues Systemangebot von

OTB-Infoservice" wurde mit diesem bereits bestehenden Thema zusammengelegt.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo ich habe Heute von einem mir unbekannten "OTB-Infoservice" eine Systemschrift angeboten bekommen die da heißt " Die Doppel-Tendenz". Es ist ein Spiel auf EC und soll nur 9 Stücke Tischkapital brauchen.

Wer hat davon schon gehört und kann etwas darüber berichten ?

Gruß Horshak

bearbeitet von Paroli
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ ....wen's interessiert

Über "Erfahrungen" mit der "Doppel-Tendenz" verfüge ich natürlich nicht, weshalb sollte ich mich damit beschäftigen...

Aber ich habe mir sagen lassen, es handele sich um ein EC-Spiel, bei dem der Kessel, ausgehend von der unberücksichtigen Zero, zunächst in starre Dreier-Sektoren eingeteilt wird, also 32-15-19, dann 4-21-2, und so weiter...

Dann wird nachgeschaut, welche Einfachen Chancen in dem jeweiligen Sektor dominieren. Im Sektor 4-21-2 sind es beispielsweise Schwarz, Gerade und Manque. Jede (!) dieser Zahlen wird im Spiel nun dieser EC-Kombi zugeordnet, also auch die "21" ist künftig Schwarz, Gerade u. Manque.

Analog in allen Sektoren.

Mit diesen Erkenntnissen bildet man "neue" Permanenzen und bespielt diese nun bei einem bestimmten Erscheinungsverhältnis nach Serien und Intermittenzen.

So wird man Dauergewinner ..... behauptet der herausgebende Verlag!

Topas

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mit diesen Erkenntnissen bildet man "neue" Permanenzen und bespielt diese nun bei einem bestimmten Erscheinungsverhältnis nach Serien und Intermittenzen.

So wird man Dauergewinner ..... behauptet der herausgebende Verlag!

:pfanne: @all

Das kann nur mein Nachbar "Sir Nobel" sein. Dass er das Geheimnis bekannt gibt. Ich glaub's nicht. Ich treffe ihn morgen beim Lachsfischen. Trotz Omega 3 in Fülle ist sein Herz ziemlich angegriffen. Ich denke er musste einfach verkaufen, schon aus reiner Menschlichkeit.

Ich werde ihn fragen, ob ich die genaueren Systemdaten bekommen kann. Vor allem das bestimmte Erscheinungsverhältnis interessiert mich besonders. Ich vermute mal 5:2 oder auch 2:5. Mir fiel immer wieder auf, dass er solche Entsprechungen zu Hauff in der freien Natur wiederfand und mich darauf hinwies.

Dann werde ich testen und hier veröffentlichen.

Warum auch nicht. Er ist ein feiner Kerl und die Presse hat ihn auch schon hochgejubelt....munkelt man.

Gruss Sir Schweinebacke

------------------------------------------------------------- :pfanne: Ein Phänomen ist phänomenal, ist phänomenal, ist phänomenal... :bye1:

bearbeitet von Sir Schweinebacke
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ ....wen's interessiert

Schweinebacke, pardon, Sir Schweinebacke hat das gleich richtig erkannt. Denn wie mir über exakt 23 Ecken direkt von Sir Noble, Mensch, hier wimmelt es ja geradezu von Lordschaften, übermittelt wurde, darf ausschliesslich bei einer "Doppel-Tendenz-Abweichungs-Erkennung" von 5:2 bzw. 2:5 zum Angriff geblasen werden. Es wird auf die dominierende Seite gesetzt.

That's all.

Die Zuordnung jeder der 36 Zahlen (Zero bleibt aussen vor) zu den in den jeweiligen Dreier-Kesselsektoren vorherrschenden Einfachen Chancen kann wohl jeder selbst vornehmen und dass dann drei Spielschienen mit S/R, P/J u. PS/Mq gebildet und daneben die Serien- oder Intermittenz-Vermerke angebracht werden, und dass dann weiters ebendiese Serien- bzw. Intermittenzen bei o.g. Verhältnis auf Fortsetzung der vorherrschenden Tendenz zu bespielen sind, das ist ebenfalls klar.

Es darf viel Vergnügen gewünscht werden!

Topas

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 month later...

...mal sehen, ob wir von unserem "newbie" bernile jemals wieder etwas lesen werden...

Triple heisst dreifach und scheint mir sicherer zu sein als eine doppelte Tendenz.

Eine absolut gewinnsichere Strategie wäre eine Lizenz zum Gelddrucken.

Daher wäre 500 000 Euro ein Schnäppchenpreis.

( Alles Konjunktiv irrealis, Christian ! )

350 Euro, für den treuen Stammkunden 20 % Preisnachlass, sind als Unkostenbeitrag bzw. Kaufpreis so lächerlich,

daß es allen einleuchten dürfte, daß niemand eine Anleitung feilböte,

mit der man im Nu das Zehntausendfache der " Investition " wieder heraus hätte.

Trüge ich mich mit Erwerbsabsichten, würde ich nur Systemschriften bzw. Schulungen akzeptieren,

die einen gnadenlosen Härtetest im Beisein von Herrn Jauch bestanden hätten. Etwa im sterntv.

STERN, das sind die mit den Tagebüchern von Adolf Braun, geb. Hitler.

:schuettel:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...