Jump to content

Na, wie lief es denn heute?


Recommended Posts

eben war bei holdem poker ne situation, wo ich vielleicht mehr geld haette rausholen koennen, ich hatte fullhouse mit koenigen (kkk66), der andere die dritte 6 (2 aufm board), ich hab dann im river auf 10 bigbets gerist und dann abgecallt (die nuts hat ich ja nicht), waer euch das fullhouse mehr als 10bigbets wert gewesen? ich mein der andere haette auch 6666 haben koennen, ausserdem hab ich angst vor murphys law (verbindungsabbruch), echt super das es bei boss media keinen cup bei hu im limit gibt! allein dadurch bin ich jetzt auch bei limit holdem gut ins plus gekommen (insgesamt).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

haha, hab ich nicht eben was von murphys gesetz geredet? jetzt hats nen anderen erwischt, geistesgegenwaertig hab ich mit der schlecteren hand gerist, als ich gemerkt hatte, das er keine verbindung mehr hatte, der hat sich geaergert, aber richtig, aber das ist eben auch internet poker, der fehlende verbindungsschutz hat mich auch schon geld gekostet ( bin ich nicht mies ::!:: )

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn ich einen downswing hab, geh ich sofort im limit runter, hatte jetzt nen super upswing und dann kurzfristig mit einsaetzen zu 2 pfund(gbp) im limit gespielt, nach 22 pfund minus bin ich sofort wieder auf 0.5eur/gbp. runter, ist ja ganz normal das nachnem upswing der down kommt,im gegensatz zu den ganzen tilt-spielern darf man niemals im down die einsaetze erhoehen, sondern langsam wellenfoermig auf kleineren limits nach vorn arbeiten, was ganz lustig ist, immer wenn ich ne handvoll dollar verloren hab, freu ich mich dasdas nur so wenig euro sind.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab jetzt in den letzten 2 jahren auch schon ne menge turniere gespielt (immer short handed sng`s bei stars) aber was momentan abgeht ist schon kein downswing mehr. in den letzten 2 tagen 26 turniere gespielt und ausnahmslos jeden showdown verloren. wenn ich die schlechtere hand halte, hält die stärkere meines gegners durch und wenn ich die stärkere hab trifft mich auf turn oder river der bad beat. vor allem seh ich (egal mit was ich spiele) nur overcards im flop. solche hände wie QJ suited spiel ich schon nur noch wenn ich im bb sitz. das ist jetzt auch nicht einfach nur so dahingesagt. die glücks- und pechphasen wechseln sich ansonsten schon einigermassen ausgeglichen ab, aber in den letzten 2 tagen geht wirklich ohne ausnahme jeder showdown in die grütze. selbst mit full house bin ich derzeit chancenlos. hoffentlich geht das endlich mal vorbei... :bigsmile:

edit:

witzig, ein sng später endlich ein (zumindest vorläufiges) ende der pechsträhne. war, als wir noch zu dritt am tisch saßen, wieder mit der klar besseren hand im showdown wo sich mein gegner (etwas weniger an chips als ich) natürlich mit der dritten flop-karte sowie turn und river den flush zusammenbastelte... :werweiss: war ja bei meiner momentanen serie logisch... damit war ich so gut wie raus, hatte nur noch ein paar chips übrig. allerdings hab ich dann hilfe bekommen und der mega-chipleader hat meinen gegner 2 runden später vom tisch genommen :werweiss: so ein trottel...

war mit dem zweiten platz schon mehr als zufrieden und hab dann tatsächlich noch das mega comeback geschafft und das ding gewonnen. wobei ich da auch endlich mal das glück hatte was mir 26 sng`s gefehlt hat. jetzt geh ich aber zu bett :hammer2:

bearbeitet von 96baby
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auch heute wieder im plus, wenn man bedenkt, das ich nur 30-40minuten pro tag spiele, aus erfahrung wage ich jetzt aber mal zu behaupten, so weak-tighte pussy strategien wie in "winning low limit holdem" funktionieren heutzutage nur an wenigen tischen, selbst bei 0.50cent tischen kommt es pausenlos zu headsup situationen, gegner gehen aber gut raus :biglaugh:, man ich warte jetzt schon seit ueber 10 tagen auf meine kohle von titan poker, was fuer ein netzwerk sind die ueberhaupt ?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 weeks later...
  • 4 weeks later...

man, schon wieder ein freeroll verloren (beide mayrolls verloren)und das 2mal hintereinander mit 2assen, also aus der pokerturnierscene halt ich mich raus, von den ca.10 freerolls, die ich bis jetzt gespielt habe, bin ich kein mal in the money gekommen, obwohl ich nur favoritenblaeetter gespielt hab...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
man, schon wieder ein freeroll verloren (beide mayrolls verloren)und das 2mal hintereinander mit 2assen, also aus der pokerturnierscene halt ich mich raus, von den ca.10 freerolls, die ich bis jetzt gespielt habe, bin ich kein mal in the money gekommen, obwohl ich nur favoritenblaeetter gespielt hab...

dann versuch turniere zu spielen. freerolls ist sind doch nur zum "ballern" und "rumdonken". sobald es auch nur ein wenig um geld geht (ab 1 doller z.b) hat das schon mehr sinn. wir auch vereinzelt richtig poker gespielt :hand:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten morgen .....

also ich hab mich vor 3 tagen mal bei Partypoker angemeldet . Gestern hatte ich mein erstes Free Roll Spiel und habe den 80 Platz belegt . (von 1600 Teilnehmern)

Mein erster Eindruck ist das es sicherlich Leute gibt die sich das Geld gegenseitig zuschanzen . Letzendlich werden die Tische aber neu besetzt . Diese Besetzung ist ab einer gewissen Anzahl von Spielern nicht mehr zu steuern. Somit sind dann auch die Leute die ihr Konto durch Zuspiel aufgeladen haben wieder auf sich allein gestellt .

Mfg

Falco

bearbeitet von Falco
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, aber irgendwas muss ich ja mit diesen "playerspoints" anfangen :hand:

zumal ich bei bossmedia keinen rackeback-deal hab, der bonus is bereits weg, schweinerei, in der kurzen zeit kriegt man den kaum gecleart...(bei globalplayer konnt ich den wenigstens am automaten verballern :hand: )

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

haha, so langsam komme ich auch beim 7card stud ins plus, bei dieserpokervariante hatte ich letztes jahr so ne strecke wo ich 20-30 mal hintereinander mit 2pair odeer dreier in gut verdegte strights reingelaufen bin, zuletzt mit aaa als starthand, aber jetzt wirds besser, eben 22$ in einer hand mit 333 kassiert, so kanns weitergehen :lachen:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab gerade mein (monetär gesehen) größtes Down.

Da es bisher aber erst 3 Tage abwärts geht und es umgerechnet "nur" knapp 12 Stacks sind, gehts eigentlich noch. Ein kurzer, aber heftiger Swing ist mir zumindest lieber, als 30k breakeven zu spielen.

Trotzdem könnte es mal so laaaangsam wieder bergauf gehen :hand:

post-3723-1212382236_thumb.jpg

bearbeitet von HorstWorst
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tag 4 bringt auch keine Veränderung. Zwar nur einen Stack verloren, aber angesichts meiner Starthände trotzdem nicht doll. 10x AA, 8x KK & 6x QQ in 1000 Händen sollten ja wohl reichen, um ins Plus zu rutschen. Aber wenn man mit AA nichtmal gegen AJ oder AK gewinnt, wird das halt nix :smoke:

Naja, we'll see ...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß nicht genau, obs hier richtig ist, aber ich schreibe es trotzdem mal hier rein.

Vielleicht hat der ein oder andere meine bisherige „Pokerkarriere“ hier über das Forum verfolgt. Ums kurz zu machen: Ich bin jetzt Bonushure.

Um meinen neuen Nebenjob erfolgreich zu bestehen, habe ich 100 Euro in die Hand genommen, ein Moneybookers account angelegt und das Geld dort eingezahlt, mir PokerTracker 3 über bonusgenius und TonyG innerhalb eines Tages freigespielt (50 raked hands – 0,17$ Verlust) und mich über Pokersourceonline auf Full Tilt angemeldet und 100$ eingezahlt. Dort gibt es einen Ersteinzahlerbonus von 100% up to 600$ und für 250 erspielte Full Tilt Punkte gibt’s 120 PSO Punkte, die 120$ entsprechen. Ich spiele NL10 Short Stack Strategy 4 Tabling und habe innerhalb von 9 Tagen ca. 115 FTPs erspielt und aus den 100 eingezahlten $ 106,XX gemacht. Leider beträgt das Rake bei Full Tilt bei NL10 auch 10% so dass meine BR etwas größer sein könnte – jedoch bekomme ich so auch schneller die FTPs und damit schneller den Bonus abgespielt. Je nach Tageszeit ist NL10 bei Full Tilt sehr tight für die Micros, Flop see raten von 10-30% sind sehr tight für dieses Limit. Da sieht es auf anderen Räumen ganz anders aus.

Mein Ziel ist es, mindestens break even zu spielen und die BR hauptsächlich mit Boni zu vergrößern. Möglichst schnell möchte ich meine BR auf 500$ vergrößert bekommen, so dass ich von SSS auf „richtiges“ Poker umsteigen kann.

Das jetzt zu den Rahmenbedingungen.

Wie lief es gestern (bzw. die letzten 9 Tage meiner neuen Bonushurenkarriere)? Kurz zu sagen: sehr gut! An zwei Tagen habe ich mit leichtem Minus abgeschlossen, an den anderen Tagen war ich im Plus. Ich muss dazu sagen, dass mir die Karten größtenteils sehr wohlgesonnen waren und ich viel getroffen habe. Der größte „Bad Beat“ war in diesen Tagen, dass ich mit AKo gegen ATo preflop all in war und auf dem River eine T kam. 75% zu 25% Gewinnwahrscheinlichkeit für mich, aber trotzdem verloren. Ist aber nicht unbedingt ein krasser Bad Beat. Dann habe ich festgestellt, dass ich ab und an nicht wirklich gut spiele, sondern eher schlecht. Beispiel gefällig. Auf dem Board liegen 9 T J Q und irgendwas kleines, der Pot war bis zur Riverkarte recht klein, mein Gegner erhöht um meinen Tablestack (ich hatte AQ) – es ist also sehr wahrscheinlich, dass er etwas gutes hat. Ein fold wäre nicht tragisch gewesen, da ich nicht pot commited war, aber ich habe trotzdem gecallt. Und er hatte wie erwartet den K und ich war meinen Tablestack los.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also, ich mach nach nem gewinn immer lieber eine pause, ja ich weiss, in den ganzen buechern steht, man soll im gewinn weitermachen, aber poker kostet viel konzentration und nerven, deshalb glaub ich auch gar nicht, das es da so viele spielsuechtige gibt, wie in den medien pausenlos gesagt wird, allerdings kannt ich damals in den 80ern mal einen, der hat jede menge geld beim blitzschach (gluecksfaktor fast 0?) verloren, der konnte nicht aufhoeren, weil er das geld wieder reinholen wolte, also immer wenn ich ne kleinigkeit gewonnen hab (5euro oder so), mach ich erstmal pause (bevor ich anfange rumzudonken).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OK, in den letzten Tagen habe ich jetzt etwa 1/3 meiner Jahreswinnings verbrannt und bin knapp 18 Stacks down.

Bisher hat mich das eigentlich noch nicht sonderlich gestört, da der Mai recht gut für mich lief und ich sowieso immer total overbankrolled spiele.

So ganz langsam werde ich dann aber doch etwas pampig und merke auch, dass ich nicht mehr optimal spiele. Ich würde es zwar hassen 8000 VPP vor Supernova die Handbremse zu ziehen, aber ich denke wenn ich die 20 Stack down voll habe, mache ich erstmal ne Woche Pause.

post-3723-1212638162_thumb.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...