Jump to content

Durch das Roulett-Lexikon....  

19 Stimmen

  1. 1. Durch das Roulett-Lexikon....

    • ...habe ich eine Strategie entwickeln können, die mir stetigen Gewinn bringt.
      4
    • ...habe ich gelernt, dass keine Strategie mit stetigem Gewinn Möglich ist
      9
    • ...keines von beidem. Antwort siehe unten im Thread.
      6


Recommended Posts

@ALL

insbesondere Monopolis

und alle anderen die das o.g. Buch gelesen haben :heart:

Habe seit heute das Roulett-Lexikon. Da es ja wie ein ganz normales Lexikon aufgebaut ist, ist meine Frage nun: wie lese ich das am besten?

Von vorne nach hinten? (jeder Hobby-"Peter Lustig" unter euch wird jetzt sicher denken "wie denn auch sonst, oder bist du Chinese?" :wink: ) Nein, ich meine vielmehr, wo steht das interessanteste? Was sollte man als erstes (zum Einstieg) lesen? Welche 'Kapitel' sind (eurer Meinung nach) besonders empfehlens Wert!?! etc. pp.

Oder ist alles gleich wichtig und ich kämpfe mich von vorne bis hinten, Seite für Seite, durch? n055.gif

madoc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt da etwas,das sich lohnt:

Spiel auf die "wahrscheinlichsten" Whgen der Chancen innerhalb der "wahrscheinlichsten" Fenster

Sprich wann wird der erste 2er zum 3er ,der erste 3er zum 4er ,....usw

Ist ein Favoritenspiel

CU

RCEC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu :heart:

jaja, ist ganz int'ressant, das Buch..............

Du kannst das Buch so lesen, wie's Dir beliebt, entweder von vorne nach hinten, oder Du suchst Dir das für 'Dich wichtige 'raus und liest das zuerst. 's Inhaltsverzeichnis ist da recht hilfreich...............

bis denne

liebe Grüße

D a n n y :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine Panik, weil das Buch so dick ist.

Hab´s kreuz und quer gelesen. Warum fängst Du nicht mit dem Thema an daß Dich

interessiert ? :heart:

jason

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Es gibt da etwas,das sich lohnt:

Spiel auf die "wahrscheinlichsten" Whgen der Chancen innerhalb der "wahrscheinlichsten" Fenster

Sprich wann wird der erste 2er zum 3er ,der erste 3er zum 4er ,....usw

Ist ein Favoritenspiel

CU

RCEC

Weißt du wie das Thema genau heißt (Überschrift)?

madoc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Keine Panik, weil das Buch so dick ist.

Hab´s kreuz und quer gelesen. Warum fängst Du nicht mit dem Thema an daß Dich

interessiert ?  :heart:

jason

Ich möchte mir eine mehr oder weniger Erfolgreiche Strategie zusammen basteln. Aber da glaube ich sollte ich wohl alles lesen :wink:

madoc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Buch ist nicht schlecht, es ist informativ.

Das jeweilige individuelle Vorwissen entscheidet über die Leseart.

Keine Angst vor der Dicke des Werkes. Es ist "gestreckt" um auf eine hohe Seitenzahl zu kommen.

Vielleicht doch noch ein Tip für einen Roulette-Neuling: Nicht mit den Tabellen im Anhang beginnen. :dance:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Habe seit heute das Roulett-Lexikon. Da es ja wie ein ganz normales Lexikon aufgebaut ist, ist meine Frage nun: wie lese ich das am besten?

Eine Antwort auf die Frage würde mich auch interessieren und ich finde sie wurde bisher noch nicht richtig beantwortet. Habe das Buch auch erst seit kurzem. Ich denke einen besonderen Stellenwert nehmen in dem Buch die verschiedenen Arten der Progression ein(z.B.: Progression D´Alembert). Mit denen kannst du anfangen nach dem du die Grundlagen zum Roulette (S.177-182) gelesen hast. Vorher wäre es auch ganz hilfreich mal beim Wikipedia "Roulette" einzugeben. Da gibt es eine ganz gute übersicht zum Spiel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Habe seit heute das Roulett-Lexikon. Da es ja wie ein ganz normales Lexikon aufgebaut ist, ist meine Frage nun: wie lese ich das am besten?

Was auch immer dieses Roulette-Lexikon sein mag (ich kenne es nicht)... meine mathematischen Kenntnisse reichen aus, um zu wissen (insoweit Wissen in diesem Leben möglich ist), dass Roulettegewinne auf Dauer durch irgendwelche Systeme, die keine physikalischen Hilfsmittel zu Rate ziehen, prinzipiell unmöglich sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurt v. Hallers Roulett-Lexikon ist ein gutes Nachschlagewerk. Bietet aber auch Analyseprogramme, Statistiken, Progressionen, Wahrscheinlichkeitstabellen, Permanenzen, Auswertungen, usw.

Für jeden, der sich intensiv mit Roulett beschäftigen will, ein interessantes Buch. Besonders interessant für neue Roulett-Forscher B::P

Gruß

Greg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ madoc

"...das Roulett-Lexikon. Da es ja wie ein ganz normales Lexikon aufgebaut ist, ist meine Frage nun: wie lese ich das am besten?..."

Mensch, Madoc :P was für eine Frage? Das ist ein Lexikon! Ein Lexikon ist ein Nachschlagewerk für Sachen, Begriffe, Personen und Ereignisse ... und was macht man damit? Nachschlagen!

Was denn sonst?

Nachschlagen, wenn man etwas wissen will.

Was machste denn mit Wikipedia?

Auch das ganze Wiki von vorn bis hinten lesen? :P

Nachtfalke.

bearbeitet von Nachtfalke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...