Jump to content

Recommended Posts

Moin moin Psiplayer,

deine Recherchen haben dir sicher schon gezeigt, daß es gerade bei Sportwetten schwer sein wird, geeignete Literatur zu finden.

Ich habe vor ein paar Wochen genau so angefangen. Die meisten Informationen und Tipps mußte ich mir aus 2deutigen Aussagen heraus lesen und zusammen puzzeln. Es gibt sicher ein paar Wettforen, aber dort wirst du eher Informationen zum aktuellen Wettgeschehen finden, also wird Mannschaft X heute gewinnen oder verlieren.....

Von Buchmachern in ihren schicken Lokalen halte ich persönlich gar nix. Ich war mal in Berlin in so einem Schuppen drin. War nicht so toll. Außerdem habe ich einen Krampf im Arm bekommen, weil ich dauernd meine Brieftasche festgehalten habe. War mir irgend wie zu schmierig und verrucht.

Ciao Heiko :hammer:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Massimo:

Die Wetten muss man noch selber abschliessen.Das ist auch gut so,damit man die Quoten nochmal kurz vergleichen kann.

Momentan ist es so das,wenn man auf "Place Bets" klickt,direkt zu den Buchmachern und den Wetten kommt.

Laut letztem Newsletter kommt mit dem nächsten Update noch eine Log in Funktion.Man kann,wenn man will,seine Daten der Buchmacher in der Software vermerken und wird dann bei gewünschter Wette gleich bei den Bookies angemeldet.Die Wette muss man dann aber auch noch selbst bestätigen und die ausgerechneten Beträge aus der Software eintragen.

Mfg Matthias

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin moin,

bleibt eigentlich nur noch das Hauptproblem.

Entweder beschränke ich mich auf die 5-65 Hauptbuchmacher, wo ich schon Konten habe und ggf. auch etwas Gerld drauf. Hat den Nachteil, das ich bei nur 5 Anbietern keine oder nur selten eine gute Surebet gestellt bekomme. 2. Möglichkeit, ich eröffne 50 Account bei den größten Buchmachern und habe dann das Problem, daß ich zwar die Wette locker mit meinem Login tätigen kann, diese aber erst akzeptiert wird, wenn ich das nötige Kelingeld beim Buchmacher hinterlegt habe. Gehen wir mal von 2000 Euronen pro Surbet aus, dann müßte ich über 100.000 Euro Spielkapital zur Verfügung haben oder dauernd über die Kreditkarte finanzieren, was bei dieser Größenordnung früher oder später an das Kartenlimit gehen dürfte.

Auch wenn das Programm gut ist, bleiben ca. 13.000 Euronen Umsatz um die Gebühren wieder rein zu bekommen. Das ist schon eine Menge, also meiner Meinung nach nur für Leute, die groß in das Geschäft einsteigen. Wer da 2-3 % und 1000 Euro Wettvolumen erarbeiten will, hat sicher ein teures Programm.

Ciao Heiko :hammer:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin derzeit bei ca. 50 Buchmachern angemeldet und transferiere mein Geld ausschliesslich per Neteller .Das ist schnell und sicher.

Man sollte natürlich Buch führen,um zu sehen wieviele kostenlose Auszahlungen man noch zur verfügung hat.Da aber die Wettgewinne,bei Deinem Beispiel von 2000$ einsatz,die Auszahlungsgebühr (meistens 15$) locker übersteigt,ist das eher ein kleines Problem.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wie gesagt. Das Risiko der Stornierung spielt immer mit

Ein Beispiel nochmal

Bayern 5.00 bei A

UE 5.00 bei B

Unterhaching 5.00 beri C

einfach mal Fantasiequoten

nun hat man zwar ne 40% surebet ist es offensichtlich das Bayern mit 5.00 ein Schreibfehler des Bookies ist. Nur in kleinen Ligen und Sportarten kennt man sich halt nicht aus und kann dies ohne Kenntnisse nicht einschätzen.

Wenn man Glück hat wird die Wette vor Beginn storniert. Nur kann es genauso rechtsmäßig nach Ende sein. Dies kann zu herben Verlusten führen. Wer 4-5 stellige Summen solchen Gefahren aussetzen möchte , soll später nicht überrascht sein , wenn es scheitert.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Solche Feleinschätzungen kommen äusserst selten vor.Und wer bei einer Arbitrage von über 15% seinen gesamten Wetteinsatz platziert hat selber Schuld.

Deswegen sollte man sich seine Buchmacher auch genau aussuchen.Ich habe auch schon viele Arbitragen ab 20% gespielt,wo die Buchmacher nicht storniert haben.Die 34% Arbitrage bei der U23 Irak-Italien ist zum Beispiel durchgegangen.Allerdings habe ich dort auch nur mit 500$ Gesamteinsatz gewettet und mit den Buchmacher hatt ich vorher auch noch nie Probleme.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin moin,

@Matthias

Du warst doch der, der mit dem Programm arbeit. Oder? Wann soll denn da die endgültige Version rauskommen, die wirklich fehlerfrei funktioniert?

Was soll das Programm denn im Monat kosten? Ich habe die Zahl leider nicht mehr ganz genau im Kopf. Mir war etwas wie 130 Dollar/Euro??? Ist das annähernd richtig?

Ciao Heiko :hammer:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gute Frage wann die Software ganz fertig ist.Eigentlich schon vor einem Monat :hammer:

Die Jungs haben sich wohl ein bischen übernommen.

Ich hoffe das in den nächsten Wochen alle Sportarten eingefügt sind und die Optionen 100% funktionieren.

Tennis hab ich gestern Abend auch schon in der Software erblickt.Am wichtigsten sind aber meiner Meinung nach die US Sportarten.In der Beta Version sind bei den US Sportarten die meisten und besten Arbitragen gekommen und viele Spiele von den US Sports werden auch unter der Woche ausgetragen.

Die Software kostet 139$ (113€) im Monat.Updates,kostenloser Support etc.sind wohl mit inbegriffen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Psi Player

Was passiert wenn man uebermuetig wird??????

Genau das. Ab in den MINUS....ohne entkommen.

Mit BJ hatte ich immer sehr gute Erfahrungen.

Ich habe meine Spielweise geaendert. Nichts neues ein Mix aus Hi/Low und KO Counting mit einem Side Count kombiniert. Es lief fuer ca fuenf Monate SUPER.

Da habe ich auch die Sure Bets aufgegeben. (Bloedsin)

KLEINVIEH MACHT AUCH MIST.

Aber bei BJ Taeglich Gewinne. Irgend wann habe ich den Boden verloren.

Es kommt wie es kommen musste. Ab in den Keller. Was ich immer

angestellt habe es ging nicht. Egal wie. Genuegend Count Systeme

durchgespielt alles fuer die Katze. Als Rider gespielt auch nicht.

MAN BRAUCHT AUCH EIN BISSHEN GLUECK.

Aber solche Erfahrungen tuhen immer Gut. Gut das ich etwas

von den Gewinnen abgesichert hatte. Alte Zockerweisheit mindestens etwas

muss fuer die schwierigen Tage bleiben.

ABER ZU SURE BETS

Hat sich vieles getan soweit ich es hier mitkriege. Sogar ein Programm

WOW Wetten das alle Anbieter Mitglied bei SUREBETSPRO werden.

Mal sehen wie schnell dan die Quoten sich aendern.

Die bieten sogar Multi Level Marketing an WOW (oder eifach ausgedrueckt

Schneeballsystem) Junge Junge hat sich die Welt verandert.

Ey Leute welcher Anbieter bietet einzelwetten ueber 200 EUR an. Oder ist

es schon lang her.

@Mattias

da du die Wetten mitkriegst stelle sie doch einfach ins Forum

wo ist das Problem dabei. Nicht A B oder C sonder den jeweiligen Anbieter

da koennte doch jeder checken ob die Wette noch steht.

Bis auf weiteres gehe mein Lieblingshobby nach......

Gut geraten A+T=Black Jack!!!!!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@foutsos:

Ich kenne noch 3 weitere Arbitrage Softwares,die in den Ansetzen sehr gut sind und von vielen Usern benutzt werden.Die Arbitragen sind aber immer noch lange genug im Netz um Sie abzuschliessen.

Die Vertreibsform ist mir egal.Hauptsache die Software funzt.Im übrigen hat ein Schneeballsystem mit Network Marketing nix am Hut.Das sind 2 grundverschiedenen Dinge.

Es gibt auch genügend Buchmacher bei denen Highroller Willkommen sind.

Wenn ich die Zeit finde stelle ich sicher nochmal ein paar Arbitragen rein.Wie Du sicherlich gesehen hast habe ich am Anfang schon welche reingesetzt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Moran

Danke.

Du hast Dich aber im Thread vertan!

„SPIELER-WEISHEITEN“ erscheint bei „Roulette-Strategien“!

Hier geht es nur um das WETTEN.

Könntest Du Dein Posting von Paroli dorthin stellen lassen.

In diesem Fall macht er es gern.

Dann könnte ich darauf eingehen.

Hier würde es den Thread mit einem neuen Thema zu sehr belasten.

Dort würdest Du den Thread wieder angemessen aktivieren :sekt:

Danke :hammer:

@ Matthias

Du schreibst:

Da wirds schwierig, da ich Englische oder Australische Foren bevorzuge.

Theoretisch wirst Du in jedem Wettforum Surebets Spieler finden.

Einfach Wettforum in ne Suchmaschine eingeben und schon kommen jede Menge ergebnisse.

Das ist es gerade, was ich vermeiden möchte. „Jede Menge“ verwirrt mich nur. Ich hoffe mit diesem Thread von erfahrenen Wettern auf ausgewählte und seriöse Foren hingewiesen zu werden. Das ist einer der Vorteile dieses Threads hier. Denke ich, oder?

Hallo Baerliner

Das kommt davon, wenn man sich nur ungern unters Volk mischt... :topp:

Mich erinnern diese Lokale eher an griechische und orientalische „Kulturvereine“, die ihre nicht staatlichen, daher illegalen Spiele, wie Blackjack und andere Formen der kulturellen Lebensführung, ausleben...

Na, ist ein anderes Thema und gehört dann sicherlich in den Bereich der Geschicklichkeitsspiele. Wurde selbst mal vor Jahren in einem Privat-Casino für Blackjack und 24er Roulette (andersartige Kessel und Kugeln als bei den staatlichen Casinos) als Croupier angelernt. Deswegen meine etwas neugierige Haltung.

:topp:elmelcon

Hast Du mein Posting vom 30.08.04/00:10 vielleicht übersehen?

Hi foutsos

Tja, der Übermut. Muß man immer wieder dran arbeiten. Wenn es geht täglich.

Du schreibst:

Ich habe meine Spielweise geändert. Nichts neues ein Mix aus Hi/Low und KO Counting mit einem Side Count kombiniert. Es lief für ca. fünf Monate SUPER.

Da habe ich auch die Sure Bets aufgegeben. (Blödsinn) KLEINVIEH MACHT AUCH MIST.

Aber bei BJ täglich Gewinne. Irgendwann habe ich den Boden verloren. Es kommt wie es kommen musste. Ab in den Keller. Was ich immer angestellt habe es ging nicht. Egal wie. Genügend Count Systeme durchgespielt alles für die Katze. Als Rider gespielt auch nicht.

MAN BRAUCHT AUCH EIN BISSCHEN GLUECK.

...

Bis auf weiteres gehe mein Lieblingshobby nach......

Gut geraten A+T=Black Jack!!!!!!!

Na, da hast Du ja beim BJ schon einiges durch.

Glück braucht man, das ist wahr!

Was heißt „A+T=Black Jack!!!!!!!“?

Gruß PsiPlayer :topp:

bearbeitet von PsiPlayer
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da so wenig bei den Wettern hier bekannt zu sein scheint:

Kann es sein, dass mehr verloren als gelesen wird? :sekt:

Meine Suche nach Wett-Literatur traf nur auf ein Posting von

Martin Geschrieben am: Jan 28 2002, 10:36:

„...wegen der Statistik würde ich mal auf www.esbc.fi gehen. Die sind sehr hilfsbereit. Ausserdem solltest Du dir das Buch "Sportwetten" vom Sportverlag Berlin besorgen, wenn dich das Thema interessiert.“

Über google und Amazon.de (wer die interessanten Rezensionen lesen möchte) traf ich auf folgende Hinweise:

1. Sportwetten - Strategien für Ihren Wetterfolg

von Jorma Vuoksenmaa, Antti Kuronen, Jan Nals

2001 by DSF-Edition im Sportverlag Berlin, 240 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag

ISBN 3-328-0943-4, Preis: 15.00 €. Leider bereits vergriffen!

2. Oddset - Buchmacherwetten.

Einführung in die Problematik einer populären Sportwette.

von Wolfgang Teschner

2001 by System Verlag, München ISBN: 393240906X, EUR 75,00

3. Sportwetten strategisch gewinnen. Ideal für Wetten auf Fussball, Tennis, Baseball, Basketball, Boxen, Golf, Formel 1, Spezialwetten & Co.

von Robert Neuendorf

2004 by BoD GmbH, Norderstedt, ISBN: 3833411473, EUR 24,95.

4. Das grosse Gewinnerbuch. Mit den besten Strategien für Lotterien, Roulette, Sportwetten und mehr. Insiderwissen pur.

von Robert Neuendorf

Über die Lotto-Zentrale gab es noch:

Kleine Wettlektüre – Vom Anfänger zum Könner

Die Pferdesport-Lektüre kommt dem Spieler entgegen, der aus lauter Langeweile nicht weiß was er machen soll...:

„Mehr aus der Freizeit machen! Wo? Bei Ihrem Buchmacher.“

Jetzt weiß ich es...

Oder ihre Broschüre:

ODDSET – DIE SPORTWETTE Sportwissen vergolden mit System

Mit wenig Hintergrund bietend, gleichen die beiden Hefte (Jahrgang 1999) eher Casino-Spielregeln.

Das Heft der Teilnahmebedingungen (die AGB der Deutschen Klassenlotterie) gab es noch dazu.

Na wenigstens etwas.

Gruß PsiPlayer :hammer:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Wettfreunde

Gibt es eigentlich ein Wettspiel-Programm,

dass mit einem Zufallsgenerator gekoppelt,

ähnlich dem Funmodus bei den Casinospielen,

als Übungsmöglichkeit für häusliche Wettfreuden sorgt? :topp:

Inhaltlich natürlich auch mit SureBetting,

dem „Short-gehen“,

und mit Wettbörsen, wo man die Wetten selbst verkaufen/anbieten kann.

Das also die vollen Möglichkeiten eines realen Wettens anbietet.

Auch Tipps, wo man das Programm eventuell bekommen könnte,

wären angenehm!

Wer weiß mehr?

Gruß PsiPlayer :smilie2:

bearbeitet von PsiPlayer
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin moin Psi player,

ein solches Programm suche ich bereits seit 6 Monaten vergeblich. Es gibt sicher eine Menge privater Programme, vor allem im englischen und amerikanischen Raum, aber die haben keinen Funmodus. In diesem Bereich gibt es keine oder nur wenige kommerzielle Programmierer. Das meiste wird in privater Eigenregie betrieben.

Man müßte einen Club gründen, der Kapital und Know How aufbringt um ein solches Programm zu programmieren. Hinterher kann jeder das Teil nutzen und die Erlöse aus einer Vermarktung könnten geteilt werden.

Wer macht da mit?

Ciao Heiko :smilie2:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Baerliner

Ja, so eine Wett-CD oder DVD mit Funmodus zum Einüben wäre für jeden Neuling optimal. Erspart bestimmt eine Menge Lehrgeld.

Wenn ich so an früher denke... Mann oh Mann... Immer gleich ins Casino und für jede Systemidee gleich richtigen Zaster hingelegt.... Mit der Börse ist es ja genauso.

Aber der Unterschied zur Casino-CD (habe im letzten Augenblick, bevor es nicht mehr ging, noch den Funmodus des schon klassischen Pharao-Casino kopieren können, die unbegrenztes Spielgeld zur Verfügung stellt), wie etwa die CC-CD, ist, das die Sportwetten durch „Personen“ ausgetragen werden und nicht durch Karten, Würfel oder Kugel.

Also das Tennisspiel wird auf dem Tennisplatz ausgetragen.

Das Horse-Racing auf der Pferderennbahn.

Fußball auf den Fußballplatz.

Handball, Basketball, Hokey usw. in entsprechende Hallen.

Ich kann mir vorstellen, dass das recht schwierige Programme sind, auch wenn man sie vielleicht zeitlich kürzen könnte.

Andererseits ist es hochinteressant solche Spiele als digitale Version variationsreich anbieten zu können! In diesem Sinne könnte ich es ideell (aber leider ohne Know How und Kapital) unterstützen.

Gruß PsiPlayer :smilie2:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin moin,

im Prinzip ist das, was Psi meint eine Dokumentation/Schulungsunterlage für das Wetten in den einzelnen Sportarten. Eine gute Dokumentation wird aber sicher zwischen 5 und 10 TEUR kosten. Und das pro Sportart!!!! Da mußt du schon ordentlich was auf den Tisch legen, bis du etwas verdienst.

Ciao Heiko :smilie2:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...