Jump to content

Recommended Posts

@sachse: Wäre schoen, wenn sich im Roulette Glűck und Pech die Waage hielten... Űbrig bleibt letzten Endes immer der "negative" Erwartungswert und der liegt bei minus 2,7%.

Stell' Dir einfach vor, das Rouletteleben ist ein mit 2,7% abwärts zeigenden Strang,

um den sich Glück und Pech langfristig ziemlich ausgeglichen ranken.

sachse

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

???

Als KG oder KF-Spieler hat man bei entsprechender Analyse und weitgehend

fehlerfreiem Spiel eine mathematisch positive Gewinnerwartung.

Beispiel:

Beim Spiel mit 2 Nachbarn muss man in 35 Spielen 5x treffen(mit Tronc),

um auf Null zu kommen.

Wenn man nun, was durchaus möglich ist, 6x trifft, hat man

eine positive Gewinnerwartung von 20% des Umsatzes.

sachse

bearbeitet von sachse
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als KG oder KF-Spieler hat man bei entsprechender Analyse und weitgehend

fehlerfreiem Spiel eine mathematisch positive Gewinnerwartung.

Beispiel:

Beim Spiel mit 2 Nachbarn muss man in 35 Spielen 5x treffen(mit Tronc),

um auf Null zu kommen.

Wenn man nun, was durchaus möglich ist, 36x trifft, hat man

eine positive Gewinnerwartung von 20% des Umsatzes.

sachse

Häh ????

Beim Spiel 1-X-1 (2 Nachbarn) komme ich in Deinem Beispiel auf 105 Stücke Einsatz (35 mal 3) und 175 Stücke Gewinn (35 mal 5, Tronc abgezogen), also 70 Stücke Überschuss, macht nach Adam Riese 66,66 Periode Prozent Überschuss.

Die Technik, in 35 Spielen 36 mal zu treffen, bitte ich näher zu erläutern. Da muss ich unbedingt noch dazu lernen. :lachen: :lachen: :lachen:

Könnte es sein, dass Du nur glaubst, nicht mehr zu gewinnen, weil der Grund nicht in Deinem Spiel sondern in der "Rechenmethode" liegt ? :fun2: Oder :sauf: ?

Starwind

P.S.: Wenn Du jetzt glauben solltest, dass ich nicht weiss, was Du tatsächlich gemeint hast, so täuschst Du dich. :tongue:

bearbeitet von starwind
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Häh ????

Beim Spiel 1-X-1 (2 Nachbarn) komme ich in Deinem Beispiel auf 105 Stücke Einsatz (35 mal 3) und 175 Stücke Gewinn (35 mal 5, Tronc abgezogen), also 70 Stücke Überschuss, macht nach Adam Riese 66,66 Periode Prozent Überschuss.

Die Technik, in 35 Spielen 36 mal zu treffen, bitte ich näher zu erläutern. Da muss ich unbedingt noch dazu lernen. :lachen: :lachen: :lachen:

Könnte es sein, dass Du nur glaubst, nicht mehr zu gewinnen, weil der Grund nicht in Deinem Spiel sondern in der "Rechenmethode" liegt ? :fun2: Oder :sauf: ?

Starwind

Hallo Starwind,

bei mir bedeuten 2 Nachbarn, es handelt sich um je 2 Nachbarn links und rechts.

Anders ausgedrückt: Kopfzahl 2-2 - also insgesamt 5 Zahlen.

Hast Du nun mehr Verständnis für meine Rechenoperationen?

sachse

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Starwind,

bei mir bedeuten 2 Nachbarn, es handelt sich um je 2 Nachbarn links und rechts.

Anders ausgedrückt: Kopfzahl 2-2 - also insgesamt 5 Zahlen.

Hast Du nun mehr Verständnis für meine Rechenoperationen?

sachse

Na klar, war mir von Anfang an bewusst. Deshalb habe ich ja noch das P.S. nachgeschoben, aber das hat sich wohl gekreuzt.

Das "Unverständnis" verbleibt aber bei den 36 Treffern in 35 Spielen und den daraus angeblich resultierenden 20 % Überschuss. Solche 20 % hätte ich auch gern. :fun2:

Starwind

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Könnt ihr bitte diesen nervigen KG-Kram in euren eigenen Thread machen?!!!

Ich habe für @sachse etwas Verständnis, sitzt er ja voll auf einem absterbenden Ast, aber das nichtfuntionierende KG-Zeug hat nichts mit dem Rapporteur zutun.

Macht einen eigenen Thread auf, z.B. "Es war einmal..." da kann er dann seine "Selbstherrlichkeit" ausleben..........

Dann, ...

Nachdem es bei mir nicht mehr so richtig klappt, bin ich hocherfreut,
zu lesen, dass es immer noch Helden gibt, denen meine Schuhe nicht
zu groß sind und die die Casinos nun ihrerseits das Fürchten lehren.

sachse

"...Deine Schuhe..."

Wo von träumst du Nachts???

Ich brauche so einen Unsinn nicht!!!

"...das Fürchten lehren..."

Also selten so etwas dummes gelesen...

Gruss

perry

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na klar, war mir von Anfang an bewusst. Deshalb habe ich ja noch das P.S. nachgeschoben, aber das hat sich wohl gekreuzt.

Das "Unverständnis" verbleibt aber bei den 36 Treffern in 35 Spielen und den daraus angeblich resultierenden 20 % Überschuss. Solche 20 % hätte ich auch gern. :fun2:

Starwind

Du weißt ja was er meinte, aber für die "Anderen", er meinte 6 anstatt 5 Treffer in 35 Würfen mit x2-2, das gibt dann die 20%.

Jeder verschreibt sich mal. :smile: Hab ich schon oft gemacht und dann am anderen Tag geändert/gelöscht. :wink4:

bearbeitet von roemer
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na klar, war mir von Anfang an bewusst. Deshalb habe ich ja noch das P.S. nachgeschoben, aber das hat sich wohl gekreuzt.

Das "Unverständnis" verbleibt aber bei den 36 Treffern in 35 Spielen und den daraus angeblich resultierenden 20 % Überschuss. Solche 20 % hätte ich auch gern. :fun2:

Starwind

Jetzt bemerke ich den Fehler erst: Es muss natürlich 6 Treffer in 35 Spielen heißen und nicht 36.

sachse

bearbeitet von sachse
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo von träumst du Nachts???

Gruss

perry

Nachts träume ich von angenehmen Dingen, die glücklicherweise nichts

mit dümmlichen Rapporteuren oder ähnlichem Schwachfug zu tun haben.

Das Schicksal(so es das gibt) hat es offensichtlich gut mit mir gemeint,

weil es mir nicht nur ein schönes Leben beschert sondern mich auch noch

davon abgehalten hat, ein Zocker wie du zu werden, der klüger sein möchte

als alle Rouletteforscher der letzten 250 Jahre.

Ohne Gruß!

Sachse

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo rocco,für meine momentane Erfolglosigkeit gibt es zwei Hauptgründe:Sperren und ungeeignete Kesselmodelle.So etwas wie letztlich in Sri Lanka mit Absage vor Abwurf ist eher eine Ausnahme.Pech scheidet aus, weil sich Glück und Pech die Waage halten - übrig bleibt dermathematisch positive Erwartungswert.Natürlich spiele ich nicht, wenn ich bemerke, dass ich in einem bestimmten Casinokeine Chance habe aber da sind die Spesen bereits aufgelaufen."Ein persönlicher Rücklauf" ist zockerdeutsch und findet allenfalls dann statt,wenn man zockt im Sinne von hoffen und glauben statt zu wissen.sachse

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sachse,

Vielen Dank für deine Ehrlichen Antworten.Aber eins musst mir noch erklären,mittlerweile weißt du bestimmt wo und in welchem

Land die Kessel sind die du erfolgreich bespielen kannst,wieso reist du immer noch in der halben Welt herum und suchst nach bespielbaren Kesseln? Wieso spielst du nicht Da wo du weißt das es klappt?Wünsche dir auf jeden Fall wieder erfolgreichere Zeiten!

Beste Grüße und ein erfolgreiches neues Jahr .rocco

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sachse,

Vielen Dank für deine Ehrlichen Antworten.Aber eins musst mir noch erklären, mittlerweile

weißt du bestimmt wo und in welchem Land die Kessel sind die du erfolgreich bespielen kannst,

.rocco

Leider weiß ich das eben nicht. Deshalb reise ich doch.

sachse

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

geldspeicher?

da kann es nur einen geben, dagobert!

ich bin es nicht. wenn der speicher voll ist, wird es langweilig um einen herum. :smile:

sp.......!

Das ist letztlich eine Frage der eigenen Persönlichkeit und der darin eingebetteten individuellen Grundeinstellungen.

Wenn "der Speicher voll ist" sind die Epigonen und Hofschranzen immer da, ebenso wie die Motten beim Licht.

Die allermeisten Betroffenen fühlen sich dadurch gebauchpinselt und werten dies nicht als langweilig.

Dann gibt es aber noch einen kleinen Rest, den dasselbe nur anko....

Starwind

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es muss ja nicht mal der volle Speicher sein.

Bedingungsloses Grundeinkommen würde schon genügen. Alleine schon der Wegfall des täglichen Erwerbskampfes würde jede Menge Ressourcen freisetzen. Man wäre offen für wesentlich mehr Möglichkeiten usw.

bearbeitet von Nordwest
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es muss ja nicht mal der volle Speicher sein.

Bedingungsloses Grundeinkommen würde schon genügen. Alleine schon der Wegfall des täglichen Erwerbskampfes würde jede Menge Ressourcen freisetzen. Man wäre offen für wesentlich mehr Möglichkeiten usw.

Hallo Nordwest,

so läuft das im Leben selten ab.

Als ich vor langer Zeit mein Studium beendet hatte und als Selbständiger einen Blitzstart hingelegt hatte, saß ich mal mit einem etwa gleichaltrigen Tierarzt für Pferde zusammen und wir räsonierten darüber, dass wir so etwa bis zu unserem 40. Lebensjahr jetzt richtig ranklotzen werden und uns dann zur Ruhe setzen werden. (Die Zeiten waren damals ungleich besser.)

Vor ein paar Jahren, als ich mich beruflich schrittweise zurück zog (aber keineswegs mit 40), behandelte besagter Tierarzt, dem mittlerweilen eine der größten Pferdekliniken hier zu Lande gehört, eines meiner Pferde und ich fragte ihn, ob er sich noch an unser uraltes Gespräch entsinnen kann. Er bejahte dies recht wehmütig und antwortete, dass er meinen Weg eigentlich beneide, dass ihn selbst aber wohl mal ein Pferd mit einem Eisen so an der Birne erwischen werde (was schon mal ohne langfristige Folgen passiert war), dass dadurch dann alles erledigt sein würde oder man würde ihn aus seiner Klinik altersbedingt mit den Füßen voran heraus tragen müssen.

Setzt ein gutes Grundeinkommen wirklich automatisch weitere Resourcen frei und gibt einem die Chance für viel mehr Möglichkeiten ?

Ich meine, nur in seltenen Fällen. Meist sitzt das selbst angezogene Korsett so fest (aus unterschiedlichsten Gründen), dass es andere Möglichkeiten mehr einengt als fördert.

Starwind

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...