Jump to content

Was lohnt sich


Recommended Posts

  • 2 weeks later...

das hats du richtig erkannt, einigen Spieler fehlt jegliche Relation vom Geld...

 

es geht nur noch um den Kick, Geld ist nur das Suchtmittel.

 

Das nennt man Spielsucht. einige Leute können es sich leisten , aber kurz oder lang verspielt jeder Zocker alles!!!!

 

die Unscheinbaren Rentner die am 1 des Monats mit 2€ Jetons spielt, ist es ähnlich halt nur in anderen Relationen.

 

 

Jedem Spieler sollte einem bewusst sein, dass der Bankvorteil bei jedem Casinospiel gibt.

Roulette 2,7 %  bzw 1,35 % bei den einfachen Chancen

 

Black Jack 0,5- 5 % je nach Spielverhalten

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Stunden schrieb Frankiboy:

das hats du richtig erkannt, einigen Spieler fehlt jegliche Relation vom Geld...

 

es geht nur noch um den Kick, Geld ist nur das Suchtmittel.

 

Das nennt man Spielsucht. einige Leute können es sich leisten , aber kurz oder lang verspielt jeder Zocker alles!!!!

 

die Unscheinbaren Rentner die am 1 des Monats mit 2€ Jetons spielt, ist es ähnlich halt nur in anderen Relationen.

 

 

Jedem Spieler sollte einem bewusst sein, dass der Bankvorteil bei jedem Casinospiel gibt.

Roulette 2,7 %  bzw 1,35 % bei den einfachen Chancen

 

Black Jack 0,5- 5 % je nach Spielverhalten

:topp:genau

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kapitalmanagment ist bei jedem Glücksspiel das wichtigste. Ich mache es immer so das ich zum Start immer 30-40 Stücke habe + 40 als Reserve. Jeder Spieler sollte sich ein Gewinnziel an Stücke setzen, und muss dann in der Lage sein, sein Spiel für diesen Tag zu beenden. Das gleiche gilt wenn man im Minus ist, auch da sollte sich ein Limit gesetzt werden. Was ich immer wieder erlebe, das Spieler in das Casino kommen und gleich anfangen wild drauflos zu setzen, jeder Satz der getätigt wird muss für den Spieler der nach seinen persönlichen System spielt, auch Sinn machen (Setzsignal). Was leider auch immer wieder festzustellen ist, das viele Spieler mit falschen Erwartungen in das Casino gehen. Ich bin der Meinung Kleinvieh macht auch Mist, und man sollte sich auch mit kleineren Gewinnen zufrieden geben. Wenn jemand also wie du es gesehen hast mit 500 € Jetons spielt, ist es natürlich riskant, aber jeder muss für sich entscheiden, wieviel er bereit ist zu riskieren. :hut:

bearbeitet von Philippo
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Minuten schrieb Philippo:

Ich bin der Meinung Kleinvieh macht auch Mist, und man sollte sich auch mit kleineren Gewinnen zufrieden geben.

 

Dazu benötigst Du aber einen pos. Erwartungswert.

 

Das beste Spiel: Alle 40 Stück sofort auf EC.

Im Verlustfall --> Heimreise !

Im Gewinnfall --> an die Theke !

 

Das schlechteste Spiel: 40 Stück innerhalb von 5-6 Stunden setzten.

Im Verlustfall --> Heimreise

Im Gewinnfall --> an die Theke und darum bitten, den Verzehr heute wieder mal anschreiben lassen zu dürfen!

 

:hut2:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Das Kuckuck:

 

Dazu benötigst Du aber einen pos. Erwartungswert.

 

Das beste Spiel: Alle 40 Stück sofort auf EC.

Im Verlustfall --> Heimreise !

Im Gewinnfall --> an die Theke !

 

Das schlechteste Spiel: 40 Stück innerhalb von 5-6 Stunden setzten.

Im Verlustfall --> Heimreise

Im Gewinnfall --> an die Theke und darum bitten, den Verzehr heute wieder mal anschreiben lassen zu dürfen!

 

:hut2:

In einem seiner Bücher hat Piere Basieux auch geschrieben, das es besser ist alles auf einmal zu setzen anstatt mehrere Sätze. Aber diese Spielweise bevorzuge ich nicht. :hut:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb Egon:

....................Das beste Spiel ist mit +2 sofort die Heimreise antreten. Dann fühlt man sich monatelang als EC-Dauergewinner-_-.

 

@Egon,

 

das hast Du uns bisher ja völlig verschwiegen, dass es eine Zeit gab, zu welcher Du dich als EC-Dauergewinner gefühlt hast. :huh:

 

Dass dies nicht lange anhalten kann, hätte ich Dir vorher sagen können bei einer Stop-Regel bei +2. :aaa:

 

Starwind

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 19 Stunden schrieb starwind:

 

@Egon,

 

das hast Du uns bisher ja völlig verschwiegen, dass es eine Zeit gab, zu welcher Du dich als EC-Dauergewinner gefühlt hast. :huh:

 

Dass dies nicht lange anhalten kann, hätte ich Dir vorher sagen können bei einer Stop-Regel bei +2. :aaa:

 

Starwind

Lass Egon in Ruhe die Kesselfarbe hat es ihm angetan ! Wenn es läuft sollte man den Löffel raushalten. Das heißt viele Stücke sammeln für schlechte Tage. Warum bekommt er die Begrenzungen nicht aus seinem Hirn. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 31 Minuten schrieb 4-4Zack:

weil ich nicht spiele.

ich hoffe du verstehst mich. 

 

Leicht zu verstehen. Ob ich dies ebenso beurteilen würde, da habe ich keine Lust, darüber zu diskutieren.

 

vor 31 Minuten schrieb 4-4Zack:

was ist kommst du mit Juan ,Römer, und Chris nach Wiesbaden?

Na ja Chris ist entschuldigt weil zu alt.

 

Schon mit gekriegt, wann @roemer seinen letzten aktiven Beitrag abgegeben hat ?

 

Das war der 1. August 2019 !

 

Zudem hat er unmißverständlich kund getan, warum er hier überhaupt seinerzeit teil genommen hat.

Also völlig abwegig, ihn als Teilnehmer "ins Spiel" zu bringen.

 

Da Du offenkundig meinst, jemand, der nicht teilnimmt, müsse eine Entschuldigung dafür haben, sehe ich das mal lieber freundlich als Auswirkung exzessiven Kölsch Mißbrauchs an (bei dem Labberwasser kaum vorstellbar -_-).

 

Zudem ist das an dieser Stelle wieder alles voll off topic.

 

Starwind

bearbeitet von starwind
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Minuten schrieb starwind:

 

Leicht zu verstehen. Ob ich dies ebenso beurteilen würde, da habe ich keine Lust, darüber zu diskutieren.

 

 

Schon mit gekriegt, wann @roemer seinen letzten aktiven Beitrag abgegeben hat ?

 

Das war der 1. August 2019 !

 

Zudem hat er unmißverständlich kund getan, warum er hier überhaupt seinerzeit teil genommen hat.

Also völlig abwegig, ihn als Teilnehmer "ins Spiel" zu bringen.

 

Da Du offenkundig meinst, jemand, der nicht teilnimmt, müsse eine Entschuldigung dafür haben, sehe ich das mal lieber freundlich als Auswirkung exzessiven Kölsch Mißbrauchs an (bei dem Labberwasser kaum vorstellbar -_-).

 

Starwind

was fällt mir zu dir ein, von warp1-8 nicht viel mach dir keinen Kopf.

et is wie et is und hätt noch immer jot jejange.(DAT IS KÖLSCH)

ich schätze dich sehr, du bist schon  ins Detail bezüglich ec gegangen:

Schade das du nicht nach Wiesbaden kommst.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 11.10.2021 um 20:14 schrieb Das Kuckuck:

Das beste Spiel: Alle 40 Stück sofort auf EC.

Im Verlustfall --> Heimreise !

Im Gewinnfall --> an die Theke !

 

Die Idee ist garnicht so schlecht !

Ein ehemaliger Bekannter von mir aus der Nähe von Wiesbaden dachte auch mal so.

Er fuhr mit damals 1000,-- D-Mark nach Bad Homburg.

Zuerst beobachtete er einen Spieler, der häufig auf Einfachen Chancen gewann.

Dem spielte der dann nach und setzte seine kompletten 1000 Mark.

Entweder oder, hopp oder topp, was soll man da großartig rumzappeln.

Siehe da : Er gewann und gewann ! Gegend Abend fuhr er dann mit sage und

schreibe 20.000,-- Mark nach Hause. Einfach traumhaft !

Zu Hause angekommen dachte er dann dummerweise nach :

Mit 1000,-- losgefahren und mit 20.000,-- zurückgekommen, nun da wäre doch

sicherlich noch mehr gegangen.

Gesagt, getan, rein in die Karre und wieder zurück nach Bad Homburg.

Was einmal geklappt hatte, kann auch nochmal klappen !

Dann werden eben aus 20.000,-- mal ruck zuck 400.000,--, ist doch ganz einfach.

Nachts kam er dann auch wieder nach Hause und : Alles war weg !

Dumm gelaufen, aber tatsächlich so geschehen ...

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 12.10.2021 um 00:12 schrieb starwind:

 

das hast Du uns bisher ja völlig verschwiegen, dass es eine Zeit gab, zu welcher Du dich als EC-Dauergewinner gefühlt hast. :huh:

 

@starwind: Doch doch, ich habe schon von meinen vermeintlichen EC-Dauergewinner-Phasen geschrieben, z. B. die idealen +2 kommen schon aus der Brotkasten-Zeit mit eigener Programmierung (BASIC). Hat sich auch in späteren Programmen bestätigt. Ebenso hatte ich schonmal über Golden Coup geschrieben, Hochglanz-System, die Sichtbarmachung vom 2/3-Gesetz auf EC erschien mir damals halbwegs logisch. Ich bin dann als gefühlter EC-Dauergewinner immer brav nach Baden-Baden mit Berufsangabe "Industriekaufmann" statt "Student" gepilgert. Es kamen noch weitere EC-Phasen, Abschluß war die ausgefeilte 99%-platzerfrei Kapitalstrategie mit 0,75 Stück pro Angriff - hatte ich in Diskussionen mit @Juan erwähnt -, welche ich semi-professionell eine Weile gespielt habe.

:hut:

bearbeitet von Egon
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...