Jump to content

Erfahrungsbericht Lindau und Bregenz


Recommended Posts

Habe mal wieder eine kleine Tour gemacht, dieses mal sollte es der Bodensee sein. Bin am frühen Nachmittag erst mit der Bahn nach Bregenz rübergefahren, von Lindau mit der Bahn 15 Minuten, und das Casino ist auch direkt am Bahnhof. Im Casino gilt aktuell die 3 G Regel, wie schon neulich in Seefeld, besteht im Casino keine Maskenpflicht, auch gibt es kein Plexiglas. Als ich da war nur 1 Roulettetisch geöffnet, mit 5 € Mindesteinsatz und Singlezero. In Österreich werden die Einsätze bei Zero sofort eingezogen, ist aber denke ich schon bekannt. Mich hat es dieses Mal auch erwischt. Insgesamt muss ich sagen, das die Atmosphäre sehr locker ist, auch wenn wenig Gäste da gewesen sind, von Mitspielern habe ich erfahren, seitdem in Liechtenstein die Casinos so stark im kommen sind, ist in Bregenz nicht mehr viel los. Das Casino Bregenz hat 2 Etagen, in der ersten sind Spielautomaten, Multi Roulette, und die Live Roulettetische, im Erdgeschoss sind Spielautomaten und die Blackjacktische, wo auch nur einer in Betrieb war. Zusammengefasst würde ich sagen das Automaten und Livetische gut vermischt sind, quasi wie in Las Vegas. Unterm Strich hat es mir gefallen.

 

Am Abend habe ich dann der Spielbank Lindau noch einen Besuch abgestattet, natürlich 3 G Regel und Maskenpflicht  (ausschließlich FFP 2)  und Plexiglas. In Lindau sind im Ergeschoss die Spielautomaten. In der Oberen Etage die Livetische. War gegen Abend da, da waren 2 Roulettetische in Betrieb. Blackjack wird nur als Semilivevariante angeboten, aber war zum Zeitpunkt meines Besuches nicht in Betrieb, nur das Automaten Blackjack. Von der Atmosphäre hat es mir in Lindau gefallen, ist zwar nicht so groß wie Bad Wiessee wo ich gestern nochmal kurz war, aber es war angenehm, weil es auch nicht so voll war. Es dürfen übrigens nachwievor in Bayern keine Annoncen gegeben werden, nach Abwurf ist Schluss. Zusammengefasst:  Eine schöne Spielbank   :hut:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hey philippo,

danke für den bericht, ich bin auch öfters in den zwei casinos. der bodensee ist ja unser meer ;-); ergänzend finde ich beide restaurants in den casinos bregenz (falstaff) und lindau (ein italiener) sehr empfehlenswert. 
 

bregenz hat seit einführung der zeroregelung, abbau des franzosentisches und der reduzierung von highrollerbegünstigungen viele spieler verloren und 

dafür den fokus auf partypublikum ausgerichtet. am we steppte dort abends vor corona richtig der bär und es war voll mit jungen menschen.


die bayrischen spielbanken meide ich aber zur zeit, da ich nicht mit ffp2-maske spielen will. da ich aber nächste woche in bad reichenhall übernachte, schaue ich mir das casino dort trotzdem mal an. 

 

grüsse, busert :wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Busert,

 

Zitat

da ich aber nächste woche in bad reichenhall übernachte, schaue ich mir das casino dort trotzdem mal an. 

 

Oh, Oh, Oje......Bad Reichenhall.

 

Die Innennraumgestaltung war vor zirka 5 (?) Jahren ziemlich dürftig.

 

Aber vielleicht hat sich was in den letzten Jahren etwas daran geändert.

 

 

Gruß Fritzl

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Busert:

hey philippo,

danke für den bericht, ich bin auch öfters in den zwei casinos. der bodensee ist ja unser meer ;-); ergänzend finde ich beide restaurants in den casinos bregenz (falstaff) und lindau (ein italiener) sehr empfehlenswert. 
 

bregenz hat seit einführung der zeroregelung, abbau des franzosentisches und der reduzierung von highrollerbegünstigungen viele spieler verloren und 

dafür den fokus auf partypublikum ausgerichtet. am we steppte dort abends vor corona richtig der bär und es war voll mit jungen menschen.


die bayrischen spielbanken meide ich aber zur zeit, da ich nicht mit ffp2-maske spielen will. da ich aber nächste woche in bad reichenhall übernachte, schaue ich mir das casino dort trotzdem mal an. 

 

grüsse, busert :wink:

Bin am Empfang in Lindau mit normaler OP Maske erschienen, da wurde mir gleich gesagt, nur FFP 2, zum Glück hatte ich noch eine dabei. Wenn du in Bad Reichenhall bist, kann ich dir das Casino in Salzburg empfehlen, ist ja nicht soweit weg. Bad Reichenhall, hatte ich damals aus Zeitgründen nicht geschafft. grüße :hut:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 18 Minuten schrieb Fritzl:

Hallo Busert,

 

 

Oh, Oh, Oje......Bad Reichenhall.

 

Die Innennraumgestaltung war vor zirka 5 (?) Jahren ziemlich dürftig.

 

Aber vielleicht hat sich was in den letzten Jahren etwas daran geändert.

 

 

Gruß Fritzl

 

 

Ich finde gerade die Spielbanken die noch nen bisschen Oldschool sind, haben irgendwie ein gewisses Flair. :hut:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Philippo,

 

Mein Zitat:

Zitat

Die Innennraumgestaltung war vor zirka 5 (?) Jahren ziemlich dürftig.

 

Damit meinte ich das vergleichend mit der Dekoration und Ausgestaltung von Altehrwürdigen Casino´s und renomierten Opernhäusern.

Denn ich bin für Kunst (echte Kunst und keine Prothesenkunst), Tradition und Schönheit.

Diese findest Du u.U. nur noch in diesen Alten Spieltempeln und wie geschrieben, in alten Opernhäusern.

 

Für unser Auge, wahrlich ein optischer Schmaus.............

 

Gruß Fritzl

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 19 Minuten schrieb Fritzl:

Für unser Auge, wahrlich ein optischer Schmaus.............

Gruß Fritzl

 

Mensch Fritzl,

 

ein Casino ist zum Spielen und Gewinnen da und nicht zum Rumgucken.

Vielleicht ist das einer der Gründe, warum die Meisten verlieren.

Ein Atomkraftwerk hat auch kaum Ästhetik aber es produziert Strom.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb Fritzl:

Hallo Philippo,

 

Mein Zitat:

 

Damit meinte ich das vergleichend mit der Dekoration und Ausgestaltung von Altehrwürdigen Casino´s und renomierten Opernhäusern.

Denn ich bin für Kunst (echte Kunst und keine Prothesenkunst), Tradition und Schönheit.

Diese findest Du u.U. nur noch in diesen Alten Spieltempeln und wie geschrieben, in alten Opernhäusern.

 

Für unser Auge, wahrlich ein optischer Schmaus.............

 

Gruß Fritzl

Ach so hast du das gemeint, auf die dekoration usw. bezogen. :hut:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Philippo, @Busert: Der mit Spitzname "Södolf" genannte Ministerpräsident Markus Söder wird überraschenderweiser bei sogar steigenden Infektionszahlen die Maskenstandardpflicht FFP2 kippen. Er und das bayerische Corona-Kabarett werden die erst am 20.08.21 neu abgeänderte 13. Infektionsschutzverordnung "gravierend" verändern:

https://www.nordbayern.de/politik/ffp2-pflicht-soll-fallen-inzidenz-hat-ausgedient-bayern-plant-umfassende-corona-anderungen-1.11317224

Es wird auch spannend, ob nicht nur OP-Masken ausreichen werden, sondern auch wieder Communíty-Masken (Mund-Nase-Bedeckung) gehen und vor allem wie dieser "Rückschritt" offziell dann begründet wird.

Ist auch die Frage für die Spielbanken, ob es weitere Lockerungsstufen gibt. 

:hut2:

 

 

bearbeitet von Egon
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 29.8.2021 um 21:59 schrieb Fritzl:

Hallo Busert,

 

 

Oh, Oh, Oje......Bad Reichenhall.

 

Die Innennraumgestaltung war vor zirka 5 (?) Jahren ziemlich dürftig.

 

Aber vielleicht hat sich was in den letzten Jahren etwas daran geändert.

 

 

Gruß Fritzl

 

 

hey fritzl,

ich war nun heute im casino bad reichenhall - tatsächlich noch 70/80er jahre style - total tote hose, 1 tisch geöffnet, hatte nur ne op-maske an,  bis 19.00 uhr war 1€ einsatz minimum, danach 2€. setzen war aber nach abwurf möglich, sogar bis kurz vor kugelfall, mir kamen die stege auch noch recht hoch vor und die kugel ist nicht so rumgesprungen, maximum plein sogar 350€; bj hat ausser mir kein mensch gespielt, dice 52 vorhanden, aber nicht geöffnet, nur warsteiner bier und das in bayern :wacko:, restaurant war sehr gut,

200€ gewinn mitgenommen ;),

grüsse, busert :wink:

bearbeitet von Busert
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 29.8.2021 um 22:18 schrieb Philippo:

kann ich dir das Casino in Salzburg empfehlen, ist ja nicht soweit weg.

hey philippo,

stimmt, aber ich fahre schon morgen wieder nach stuttgart, schaue ich mir ein andermal an,

grüsse aus bad reichenhall und bis zum treff,

grüsse, busert :wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 31 Minuten schrieb Busert:

mir kamen die stege auch noch recht hoch vor und die kugel ist nicht so rumgesprungen,

 

Die Bayerischen Casinos haben eine Spezialvariante von Cammegh.

Die Stege sind wesentlich höher als bei den sonstigen neuen Cammeghs.

Dazu gibt es Hebel und 6/6 Rauten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Busert,

 

Zitat

ich war nun heute im casino bad reichenhall - tatsächlich noch 70/80er jahre style

 

Tja, das Casino hat ein Charm einer Bahnhofswartehalle.........

 

Zitat

nur warsteiner bier und das in bayern

 

und dazu die Pissbrühe Warsteiner.

Da hilft auch nicht, das man die Nuckelflasche zum Aufwerten komplett in Goldfolie einwickelt.

 

Gruß Fritzl

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 46 Minuten schrieb Fritzl:

und dazu die Pissbrühe Warsteiner.

 

Als Experte für "Perlenbacher"(29 Cent pro  halber Liter bei Lidl) kann ich dir garantieren,

dass du nicht imstande wärest, irgend ein Bier zu erkennen.

Ausnahmen (vielleicht): Das herbe Jever oder das Schwarze Köstritzer.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Minuten schrieb sachse:

Als Experte für "Perlenbacher"(29 Cent pro  halber Liter bei Lidl) kann ich dir garantieren,

dass du nicht imstande wärest, irgend ein Bier zu erkennen.

Ausnahmen (vielleicht): Das herbe Jever oder das Schwarze Köstritzer.

 

Da ist was dran. Zum Einstieg kann man ja erst mal ne gute, schmackhafte Qualität

zuführen. Ab der dritten Flasche ist ein Umstieg auf preiswerte Produkte sinnvoll,

da ab diesem Zeitpunkt den Geschmacksnerven das ziemlich egal ist, Hauptsache,

es macht glücklich und entspannt.

Vor etlichen Jahren machte ich mal einen Haus-Test. Das kam so :

Mein gut bestückter Hausvorrat mit Weinen von meinem Winzer wurden von meinen

Freunden immer recht schnell geleert. Sie fanden den Wein klasse.

Dann besorgte ich einfach mal einige Flaschen "Pfälzer Leberglück" oder ähnlich von

einem Discounter für 1,79 DM die Flasche. Die Etiketten löste ich im Wasserbad ab.

Den Freunden erklärte ich dann : Ach ja, da ist kein Etikett drauf, weil ich die Flaschen einfach so

von meinem Hauswinzer mitgebracht habe.

Auch dieser Discounter-Wein wurde vom Freundeskreis recht schnell konsumiert und

man war der Meinung : ein wirklich guter Wein, man merkt sofort, dass der von einem guten Winzer

kommt. Einer meinte noch : Kannst du davon mal paar Flaschen besorgen ?

Ich sagte dann mal nichts, dachte jedoch : Davon könnte ich jede Menge Flaschen besorgen ...

So kann das laufen mit Etiketten, Erzählungen und der eigenen Illusion ...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Busert:

hey philippo,

stimmt, aber ich fahre schon morgen wieder nach stuttgart, schaue ich mir ein andermal an,

grüsse aus bad reichenhall und bis zum treff,

grüsse, busert :wink:

jo bis zum Treffen, dann können wir uns mal über die verschieden besuchten Casinos austauschen. :hut:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 28 Minuten schrieb allesauf16:

Dann besorgte ich einfach mal einige Flaschen "Pfälzer Leberglück" oder ähnlich von

einem Discounter für 1,79 DM die Flasche. Die Etiketten löste ich im Wasserbad ab.

Den Freunden erklärte ich dann : Ach ja, da ist kein Etikett drauf, weil ich die Flaschen einfach so

von meinem Hauswinzer mitgebracht habe.

Wow auf die Idee muss man erstmal kommen, wieder ein Trick gefunden wie man Geld sparen kann. :D

bearbeitet von Philippo
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Stunden schrieb allesauf16:

Davon könnte ich jede Menge Flaschen besorgen ...

So kann das laufen mit Etiketten, Erzählungen und der eigenen Illusion ...

Sag ihm geht nur 6 Flaschen zu je 10 Euro, da machste noch guten Gewinn :-)

Etiketten na klar ab, Sonderflasche :-)

So sind die meisten Leute unterwegs, kaufen nach Namen und schmecken es

nicht mal raus.  

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...