Jump to content

Geöffnete Casinos aktuell


Recommended Posts

Das Ring-Casino am Nürburgring "mischt" ab 1.9.21 wieder im klassischen Spiel mit: 

https://www.ring-casino.de/

Das war an Trägheit vom Geschäftsführer Michael Seegert nicht zu überbieten, insbesondere wenn die seit der Flutkatastrophe geschlossene Spielbank Bad Neuenahr alternativ u. a. extra auf das Ring-Casino verweist.

:hut:

bearbeitet von Egon
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 16.8.2021 um 14:26 schrieb MarkP.:

 

Die AW ist ganz einfach: es sind wirtschaftliche Gründe, unter aktuellen Bedingungen (Maske, Plexiglas) zuwenig Besucher im klassischen Spiel, bedeutet zuwenig Umsatz, zuwenig Gewinn, bei zuviel Personal Aufwand...

 

 

Als Insider gibt es noch Luft nach 

oben - es waren die Coronawerte

fuer die Schliessung verantwortlich!

Schreib wenn Du gelernt hast zu 

recherchieren und verlass Dich nicht

auf 
 

 

Irgendwann wurde ich Insider….

Weil ich ALLES wusste und alles sah!

(Lexis)

 

Irgendwann merken auch noch die

Letzten wie kompetent Du bist…

 

Juan 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 28.8.2021 um 19:30 schrieb Philippo:

War auch schonmal in Kiel, ja es ist sehr locker dort, wie in allen Casinos in Schleswig Holstein, war neulich in Lübeck, da war das Livespiel fast unter Ausschuss der Öffentlichkeit. :hut:

 

Joa, ist schon ein bisschen familiärer hier geworden in den S-H Casinos. Vielleicht haben noch nicht alle mitbekommen, dass die Türen wieder offen stehen. In Schenefeld ist aber meist auch unter der Woche so ab ca. 20 Uhr deutlich mehr los als beispielsweise in Lübeck. Da dauert es selbst an einem Freitagabend manchmal bis 22 Uhr, ehe sich der Saal mal ein bisschen gefüllt hat. Mir ist das aber gar nicht so Unrecht, dann kann ich bis dahin mein Spiel schon abgewickelt haben und nachher noch etwas die Atmosphäre genießen... :-)

bearbeitet von Maximum
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Stunden schrieb Maximum:

 

Joa, ist schon ein bisschen familiärer hier geworden in den S-H Casinos. Vielleicht haben noch nicht alle mitbekommen, dass die Türen wieder offen stehen. In Schenefeld ist aber meist auch unter der Woche so ab ca. 20 Uhr deutlich mehr los als beispielsweise in Lübeck. Da dauert es selbst an einem Freitagabend manchmal bis 22 Uhr, ehe sich der Saal mal ein bisschen gefüllt hat. Mir ist das aber gar nicht so Unrecht, dann kann ich bis dahin mein Spiel schon abgewickelt haben und nachher noch etwas die Atmosphäre genießen... :-)

Na mal gucken, bin die Tage in Hamburg, werde dann wahrscheinlich mal nach Schenefeld gucken, war das letzte mal vor 2 Jahren da, da war auch richtig betrieb.  :hut:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hey,

in der spielbank stuggi sind die plexiglastrennscheiben an den tischen zwischen den spielern weg; jetzt müssen sich die spieler nicht mehr um die boxen schlagen; freigetränkaktion leider auch beendet, aber eintritt ist weiter für umme,

grüsse, busert :wink:

 

bearbeitet von Busert
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Stunden schrieb Busert:

hey,

in der spielbank stuggi sind die plexiglastrennscheiben an den tischen zwischen den spielern weg; jetzt müssen sich die spieler nicht mehr um die boxen schlagen; freigetränkaktion leider auch beendet, aber eintritt ist weiter für umme,

grüsse, busert :wink:

 


 

hallo Busert


Erfahre gerade, in der Schweiz können ab Montag Geimpfte ohne Maske spielen, die Getesteten unterstehen der Maskenpflicht. 
Damit die Kohle unverändert rollt, 

wird über Testmöglichkeiten beim

Casinoeingang nachgedacht. Hintergrund: Ab Montag gilt auch
in allen CH-Casinos 3G-Zertifikatspflicht.

 

Juan

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Stunden schrieb Juan del Mar:

ab Montag Geimpfte ohne Maske spielen,

hey juan,

danke für die info. vor der stuttgarter spielbank steht am si-zentrum auch schon ein testzentrum; erwarte aber, dass bald für viele casinos die 2g-regelung gelten wird; in der schweiz gehen ja die inzidenzwerte wieder stark nach oben;  bin wieder im okt in basel und kann dann berichten,

grüsse,

busert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

War die Tage im Norden unterwegs, ein Nachmittag auch in Schenefeld, da war absoluter Totentanz. Abends dann in die Esplanade da war wieder ordentlich was los. Gestern war ich auch nochmal kurz da, als um 18 das Livespiel aufgemacht hat, da war es teilweise richtig schwer an den Tisch zu kommen. Leider hat sich eine dumme Situation ergeben. Habe ein Loui auf schwarz gesetzt, bei Kugelabwurf war der Jeton dann verschwunden. Ich zu dem Croupier: wo der Jeton hin ist? er meinte wir prüfen das gleich. Ok es kahm Rot, also weg währe er eh gewesen. Dadurch wurde das nicht weiter verfolgt. Das ist mir das erste mal überhaupt passiert das mein Jeton verschwunden ist. Was meint ihr, hättet ihr auf den Videobeweis bestanden? Ich meine ich will keinen Jetonklau unterstellen, aber interessiert hätte es mich schon. :hut:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb sachse:

Das sollte das Management von sich aus verfolgen, denn es kann nicht im Interesse des Hauses sein,

dass eventuell ein Dieb sein Unwesen treibt. 

Naja der Tischchef hat auf jedenfall telefoniert. Villeicht wurde der jenige diskret angesprochen. Das ein Jeton von mir wegkommt, ist mir das erste mal überhaupt in 10 Jahren passiert. Aber da der :hut:

bearbeitet von Philippo
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Stunden schrieb Philippo:

War die Tage im Norden unterwegs, ein Nachmittag auch in Schenefeld, da war absoluter Totentanz. Abends dann in die Esplanade da war wieder ordentlich was los. Gestern war ich auch nochmal kurz da, als um 18 das Livespiel aufgemacht hat, da war es teilweise richtig schwer an den Tisch zu kommen. Leider hat sich eine dumme Situation ergeben. Habe ein Loui auf schwarz gesetzt, bei Kugelabwurf war der Jeton dann verschwunden. Ich zu dem Croupier: wo der Jeton hin ist? er meinte wir prüfen das gleich. Ok es kahm Rot, also weg währe er eh gewesen. Dadurch wurde das nicht weiter verfolgt. Das ist mir das erste mal überhaupt passiert das mein Jeton verschwunden ist. Was meint ihr, hättet ihr auf den Videobeweis bestanden? Ich meine ich will keinen Jetonklau unterstellen, aber interessiert hätte es mich schon. :hut:

Wenn du zur Eröffnung des klassischen Spiels (in Schenefeld momentan schon ab 15 Uhr) da bist, ist meist noch nicht viel los (in allen S-H Casinos). Im August war ich nach längerer Zeit mal wieder in Schenefeld. Es war ein Mittwoch und ab ca. 18 Uhr füllte sich der Saal langsam. Ab 20 Uhr war dann normaler Betrieb, wobei die Besucherzahlen bestimmt immer noch weit hinter denen der Prä-Corona-Zeit zurückliegen.

 

Leider gilt in allen S-H Casinos weiterhin, dass vor Abwurf der Kugel gesetzt werden muss. Das ist in Hamburg anders, da dulden sie auch noch Einsätze nach Kugelabwurf, wenngleich wohl auch nicht ganz so großzügig von der Zeitspanne wie früher (persönlicher Eindruck).

 

Was den Jetonklau angeht: Ich hätte vermutlich auch nicht auf dem Videobeweis bestanden, aber nur, weil der Einsatz verloren gegangen wäre. Passiert ist mir sowas bislang auch noch nie. Wobei ich mich schon öfters gefragt habe, ob man nicht auch als EC-Spieler (bzw. generell als Spieler niedriger Chancen) Farbjetons verlangen kann, denn dann sind Streitsätze (und eigentlich auch ein Diebstahl) ja nicht mehr möglich. An einem Tisch, wo nicht viel los ist, sollte das ja eigentlich gehen, obwohl es ungewöhnlich ist und man vermutlich fragende Blicke auf sich ziehen würde, wenn man mit Farbe plötzlich auf ECs setzt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb Maximum:

Was den Jetonklau angeht: Ich hätte vermutlich auch nicht auf dem Videobeweis bestanden, aber nur, weil der Einsatz verloren gegangen wäre. Passiert ist mir sowas bislang auch noch nie. Wobei ich mich schon öfters gefragt habe, ob man nicht auch als EC-Spieler (bzw. generell als Spieler niedriger Chancen) Farbjetons verlangen kann

Also auf den Aidaschiffen ist es generell so das alle Spieler eine Farbe bekommen. Ich muss ehrlich sagen, da der Satz eh verloren gegangen ist, war es in dem Moment egal. Ich war das letzte mal vor 2 Jahren in Schenefeld, da war auch richtig betrieb. Wo ich jetzt auf einen Mittwochnachmittag da war habe ich auch nicht wirklich viele Leute erwartet, bei Außentemperaturen 25 grad aufwärts. Was ein Vorteil in Schenefeld ist, das das Casino direkt in einem Einkaufszentrum ist, da kann man vor dem Spiel noch eine kleinigkeit essen. Auch im Casino selber, das Panoramadach, habe noch keinen Roulettetisch gesehen wo die Sonne draufscheint. In Monaco gab oder gibt es eine kleine Terrasse wo man draußen spielen kann, wo ich damals da war, war der Tisch aber leider geschlossen. :hut:

bearbeitet von Philippo
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hey,

in stuttgart sehe ich auch immer wieder spieler, die mit farbjetons nur ec spielen, ist also dort kein problem. sind dann aber immer auch türme auf den ec. leider muss man schon auf seine jetons generell aufpassen. neulich hat mir ein croupier beim zurückwechseln von 5er jetons beim bj 200€ zuviel ausbezahlt - habe schon kurz überlegt, ob ich es sagen soll; der saalchef hat dann nach meinen hinweis es nochmal nachschauen lassen und ich durfte mich über ein cocktail freuen :drink:,

grüsse, busert :wink:

bearbeitet von Busert
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Philippo: In 10 Jahren nie passiert, das ist echt gut....In den good old times mit Franzosentisch, ohne Eye-in-the-sky und vielen EC-Spielern war es dringend erforderlich, seinen EC-Satz dauerhaft im Auge zu behalten. Die großen EC-Felder waren voll, oftmals auch noch identische Sätze! Zu allen Zeiten bis zur Auszahlungsarie konnte einem der Satz von einer fremden Hand einfach weggezogen werden. Einige zerstreute, "überspielte" EC-Spieler haben die gesetzten Jetons auch wieder abgezogen, weil ein fehlerhafter Satz festgestellt wurde. Natürlich gab es Leute, die es nur auf den Jetondiebstahl absahen. Andererseits gibt es auch Multi-Tisch-EC-Spieler, die alle Tische im Saal spielen und nach längerem Spiel den Überblick verlieren, also meinen gesetzt zu haben, obwohl sie nicht gesetzt haben. Klar, mit der Videoüberwachung läßt sich heutzutage alles aufklären, wenn der T-Chef Bock dazu hat.

 

Aktuell sehe ich weiterhin Stillstand beim Roulette-Tisch-Spiel in Trier und in Hamburg Standort Reeperbahn. Sogar im Casino 2000 Mondorf Luxemburg dreht sich kein Rad von Hand, obwohl für August angekündigt. @Zum Kuckuck, was ist dort los? Okay, die dürften kein Bock (auch "unrentabel) auf Plexiglas- und Corona-Hygiene-Konzept-Regel-Müll haben.

:hut:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...