Jump to content

Recommended Posts

vor 52 Minuten schrieb MarkP.:

Lexis

"Die Realität ist die bekannte mathematische negative Erwartung.

Die erweiterte Realität ist die Tatsache, dass das Geld auf dem Filz

jederzeit die Permanenz bestimmen kann. So gesehen ist jede

Permanenz eine Mischung aus zufälligen und unzufälligen Ereignissen."

 

Solche Behauptungen entstehen, wenn eine fixe Idee individuell die Realität überlagert.

 

Es wäre ja permanenter Betrug, wenn es stimmen würde. Was tut nun unser Lexis auf dem Platz, um dagegen mal praktisch vorzugehen ?

 

Nichts, absolut nichts !

 

Er beschränkt sich darauf, seinen Running Gag im Forum rosenkranzmäßig zu beten.

 

Starwind

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 32 Minuten schrieb yordan83:

Und ich frage ohne jede Häme erneut, was hast du gemacht, als du dieses völlig unwahrscheinliche Drama beobachtet hast?

Wenn der Unglücksrabe konsequent rausgedreht wurde, hättest du das doch für dich nutzen können.....

 

völlig unwahrscheinliche Drama :lol:

 

Yordan83 was hast Du nicht verstanden ? 

 

Offensichtlich ist für die meisten Spieler - wohl auch für Dich - bereits eine unscheinbare, zufällig anmutende Handhabung (Kontrolle) der Kugel- und Kesselgeschwindigkeit schon Zufall genug. (Aber nicht für uns!) Dabei wird aber der Anstieg der negativen empirischen Erwartung völlig unscheinbar, fast unberechenbar anmutend herbeigeführt.

 

Ja, die Wahrscheinlichkeit für Treffer im Sektor 17/2/2 und 11/3/3 war während diesem "völlig unwahrscheinlichem Drama" wohl höher.

Das ist aber tatsächlich nicht mein Spiel. 

 

:hut:

Lexis

 

bearbeitet von MarkP.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 33 Minuten schrieb starwind:

 

Solche Behauptungen entstehen, wenn eine fixe Idee individuell die Realität überlagert.

 

Es wäre ja permanenter Betrug, wenn es stimmen würde. Was tut nun unser Lexis auf dem Platz, um dagegen mal praktisch vorzugehen ?

 

Nichts, absolut nichts !

 

Er beschränkt sich darauf, seinen Running Gag im Forum rosenkranzmäßig zu beten.

 

Starwind

 

Der ist guuuuuut :D eine fixe Idee überlagert die Realität! :top2:

 

Running Gag im Forum ist ebenso das rosenkranzmäßige Geplapper über EC Dauergewinne - so what ????

Oder ist das doch nur eine fixe Idee, welche die Realität überlagert ???? :lachen: Merkst Du was ???

 

Offensichtlich ist für die meisten Spieler - wohl auch für Dich - bereits eine unscheinbare, zufällig anmutende Handhabung (Kontrolle) der Kugel- und Kesselgeschwindigkeit schon Zufall genug. Dabei wird aber der Anstieg der negativen empirischen Erwartung völlig unscheinbar, fast unberechenbar anmutend herbeigeführt.

Erinnerst Du Dich noch daran, als man mich nach 5 x Zero-Spiel in Aachen sofort als Croupier anstellen wollte !? :lol: 

 

Aber gut - meine Meinung darf ich hier frei äußern! 

Warum sollte ich etwas dagegen tun wollen/sollen?

Und i.Ü. - Video Aufzeichnungen im Saal sind verboten! 

 

Aber Du kannst gerne zu meinen Fragen weiter oben gerne sachlich argumentieren.

Auch kannst Du gerne hier dazu schreiben, was an meinem Spruch in Deinen Augen falsch ist.

 

:hut:

Lexis  

bearbeitet von MarkP.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb MarkP.:

.....................Erinnerst Du Dich noch daran, als man mich nach 5 x Zero-Spiel in Aachen sofort als Croupier anstellen wollte !? :lol:  ............

 

Nö, daran vermag ich mich nicht zu erinnern, weil es kurzum objektiv unmöglich ist.

Ich war zwar mehrfach in Aachen, aber niemals dort in einem Casino; folglich kann ich keine derartige Beobachtung gemacht haben, an die ich mich etwa erinnern könnte.

 

Starwind

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb MarkP.:

....................Running Gag im Forum ist ebenso das rosenkranzmäßige Geplapper über EC Dauergewinne - so what ????

Oder ist das doch nur eine fixe Idee, welche die Realität überlagert ???? :lachen: Merkst Du was ??? ................

 

Oh ja, da gibt es durchaus etwas zu bemerken, nämlich Deine besorgniserregend voran schreitende Verwirrung. gefuehle_0048.gif.3fa8d661e8b39ac3a4b3737ec5d41d0a.gif

 

Starwind

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb MarkP.:

 

völlig unwahrscheinliche Drama :lol:

 

Yordan83 was hast Du nicht verstanden ? 

 

Offensichtlich ist für die meisten Spieler - wohl auch für Dich - bereits eine unscheinbare, zufällig anmutende Handhabung (Kontrolle) der Kugel- und Kesselgeschwindigkeit schon Zufall genug. (Aber nicht für uns!) Dabei wird aber der Anstieg der negativen empirischen Erwartung völlig unscheinbar, fast unberechenbar anmutend herbeigeführt.

 

Ja, die Wahrscheinlichkeit für Treffer im Sektor 17/2/2 und 11/3/3 war während diesem "völlig unwahrscheinlichem Drama" wohl höher.

Das ist aber tatsächlich nicht mein Spiel. 

 

:hut:

Lexis

 

Sorry, ich habe in der Tat vergessen, den Ironiemodus für alle offensichtlich zu machen und: völlig unwahrscheinliches Drama in "Anführungszeichen" zu setzen. 

Ich finde es nur nach wie vor höchst interessant, dass jemand, der ganz genau weiss, wann Spieler "rausgedreht" werden, dies nicht für sich selbst nutzt. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 10 Stunden schrieb MarkP.:

 

Nun gut @Egon, auf Grund der Tatsache, dass wir direkt am Kessel standen und ALLES wirklich alles ganz genau gesehen und sogar gehört haben frage ich Dich folgendes:

 

@Lexis: Müßte man halt mal ausrechnen oder Permanenzen im Programm durchlaufen lassen, welches Delta es zwischen einem 12er und 14er Sektor beim "maximalen" zufälligen Ausbleiben gibt. Wenn ihr direkt am Kessel alles genau gesehen habt, dann gehe ich davon aus, daß ihr auch die ballistischen Daten im Auge hattet und diese Daten das Zielwerfen bestätigten. Mein Gegenbeispiel ist diese Anekdote auch aus WI, als ein Croupier nach dem fünften Treffer Zerospiel von "Gotteshand" sprach. Tatsächlich war es aber ballistischer Müll:lesen:, also reiner Zufall:wink:

 

Wenn der Zufall herrscht, dann ist es egal wie man eine 14-er-Zahlengruppe bildet. Auch ein "künstlicher Sektor" aus willkürlich verstreut ausgewählten Zahlen hat das gleiche Erscheinungsverhalten wie ein echter Sektor.

 

@yordan83: Genau, die Kleine Serie ergänzt mit 17-2-2 hatte ja ein Asiatin mit dunkelblauen Stücken hoch gespielt;), nicht nur der Augenaufschlag war entzückend, sondern auch ihre Troncgaben.  Also kein Zielkonflikt für die Zielwerfer-_-. Vielleicht war auch der Rotstückspieler ein sich vergaloppierender Ballistik-Ulrich-Spieler:sonne:, der dachte, die Asiatin würde abgedreht werden-_-.

:hut:

Nachtrag: Ich habe jetzt erst die zweite Threadseite gelesen, ich hatte direkt auf die Postings von @Lexis und @yordan83 von Seite 1 aufgrund der Benachrichtungen geantwortet. Das Thema mit "5 x Zerospiel" ist also echter Zufall!

bearbeitet von Egon
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Egon:

@Lexis: Müßte man halt mal ausrechnen oder Permanenzen im Programm durchlaufen lassen, welches Delta es zwischen einem 12er und 14er Sektor beim "maximalen" zufälligen Ausbleiben gibt. Wenn ihr direkt am Kessel alles genau gesehen habt, dann gehe ich davon aus, daß ihr auch die ballistischen Daten im Auge hattet und diese Daten das Zielwerfen bestätigten. Mein Gegenbeispiel ist diese Anekdote auch aus WI, als ein Croupier nach dem fünften Treffer Zerospiel von "Gotteshand" sprach. Tatsächlich war es aber ballistischer Müll:lesen:, also reiner Zufall:wink:

 

Wenn der Zufall herrscht, dann ist es egal wie man eine 14-er-Zahlengruppe bildet. Auch ein "künstlicher Sektor" aus willkürlich verstreut ausgewählten Zahlen hat das gleiche Erscheinungsverhalten wie ein echter Sektor.

 

@yordan83: Genau, die Kleine Serie ergänzt mit 17-2-2 hatte ja ein Asiatin mit dunkelblauen Stücken hoch gespielt;), nicht nur der Augenaufschlag war entzückend, sondern auch ihre Troncgaben.  Also kein Zielkonflikt für die Zielwerfer-_-. Vielleicht war auch der Rotstückspieler ein sich vergaloppierender Ballistik-Ulrich-Spieler:sonne:, der dachte, die Asiatin würde abgedreht werden-_-.

:hut:

Nachtrag: Ich habe jetzt erst die zweite Threadseite gelesen, ich hatte direkt auf die Postings von @Lexis und @yordan83 von Seite 1 aufgrund der Benachrichtungen geantwortet. Das Thema mit "5 x Zerospiel" ist also echter Zufall!


Am Tisch ist fast alles möglich, warum

nur haben diejenigen die soviel zu 

wissen glauben, so wenig davon um-

gesetzt? 


 

vor einer Stunde schrieb Das Kuckuck:

 

Das perfekte Verbrechen!  :ph34r:


Du meinst es ist reine Tarnung, dass

die Croupiers (und Lexis) zur grossen Masse der unteren Lohnklasse zählen? 

Die ziehen das Täuschmanöver schon seit Jahren glaubwürdig durch, ein stimmiges Konzept! Imponiert mir!

 
Juan

 

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Egon:

@Lexis: Müßte man halt mal ausrechnen oder Permanenzen im Programm durchlaufen lassen, welches Delta es zwischen einem 12er und 14er Sektor beim "maximalen" zufälligen Ausbleiben gibt.

Als ob ihr nie etwas von Roulette gehört hättet. :ooh6:

 

Nach 37 Coups bleiben 13-14 Restanten übrig.

Diese Zahlen in einem Sektor sind also zig-tausendfach möglich. Rein statistisch.

 

Aber ich selbst habe Situation am Tisch erzeugt, die überzufällig gewesen sein müssen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Juan del Mar:

Du meinst es ist reine Tarnung, dass

die Croupiers (und Lexis) zur grossen Masse der unteren Lohnklasse zählen? 

 

Nein, es ist reine Tarnung, dass Dauergewinner dies nicht wüssten. Die Frage ist nur, wer sind nun eigentlich die Dauergewinner ?   :o

 

vor einer Stunde schrieb Juan del Mar:

Die ziehen das Täuschmanöver schon seit Jahren glaubwürdig durch, ein stimmiges Konzept! Imponiert mir!

 

Ich hätte es nicht besser ausdrücken können!  :bigg:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Ropro:

Nach 37 Coups bleiben 13-14 Restanten übrig.

Diese Zahlen in einem Sektor sind also zig-tausendfach möglich. Rein statistisch.

 

Alle geordnet in einem Sektor? ... oder habe ich Dich dbzgl. falsch verstanden?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb Das Kuckuck:

 

Alle geordnet in einem Sektor? ... oder habe ich Dich dbzgl. falsch verstanden?

 

Man muss schon unterscheiden ob der 14er Sektor vorher festgelegt ist,oder ob es irgendwelche 14 Restanten sind.

 

H.D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb Das Kuckuck:

 

Alle geordnet in einem Sektor? ... oder habe ich Dich dbzgl. falsch verstanden?

Nimm als Beispiel die kleine Serie und die beiden Nachbarzahlen.

Die verbleibenden 23 Zahlen können sich zig-tausendmal miteinander kombinieren, ohne daß die KlSerei und die Nachbarn innerhalb 37 Coups fallen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Juan del Mar:

 

Die ziehen das Täuschmanöver schon seit Jahren glaubwürdig durch, ein stimmiges Konzept! Imponiert mir!

 
Juan

 

 

Zur Täuschung verlassen sie das Casino manchmal nur noch mit Unterhose bekleidet ?

Das finde ich glaubwürdig.  :lachen:  :lachen: :lachen:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 5 Stunden schrieb Egon:

Wenn der Zufall herrscht, dann ist es egal wie man eine 14-er-Zahlengruppe bildet. Auch ein "künstlicher Sektor" aus willkürlich verstreut ausgewählten Zahlen hat das gleiche Erscheinungsverhalten wie ein echter Sektor.

 

Egal ist 88! Das ist zwar grundsätzlich korrekt, es macht aber dennoch einen Unterschied, ob die Restanten alle in einem (im Vorhinein) festgelegten Sektor auftreten sollen oder willkürlich im Kessel verteilt sind und das Ergebnis einer (im Nachhinein) ausgelesenen Permanenz darstellen. Dazu noch einen "künstlichen Sektor" aus versteuten Zahlen herbei zu fabulieren, muss wohl "einer Deiner größten Eseleien" zugerechnet werden.

 

 

PS. Sehe @Hans Dampf hat das schon gerade angemerkt!  :hut2:

bearbeitet von Das Kuckuck
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 39 Minuten schrieb Hans Dampf:

Man muss schon unterscheiden ob der 14er Sektor vorher festgelegt ist,oder ob es irgendwelche 14 Restanten sind.

 

H.D

 

Für diese Unterscheidung gibt es eine eindeutige Lösung: irgendwelche 14 Restanten !

 

Starwind

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb jason:

 

Zur Täuschung verlassen sie das Casino manchmal nur noch mit Unterhose bekleidet ?

Das finde ich glaubwürdig.  :lachen:  :lachen: :lachen:

 

Lexis in Unterhose. :schock:    :lachen::lachen::lachen:

 

Starwind

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Das Kuckuck:

 

Das perfekte Verbrechen!  :ph34r:

Der gerichtlich aufgearbeitete Fall des Teppichhändlers " Rose" sagt alles aus. Die von mir über Jahre gemachten Beobachtungen des Zielwerfens bestätigen die Aussagen des Roulettekesselherstellers Kies. Die Begriffe Zufällig ,oder Glücksache im Zusammenhang mit dem Roulettespiel zu gebrauchen sind naive und blauäugig ! Von einem perfekten Verbrechen weit entfernt ! Wenn man aufmerksam ist kann man es beobachten ! 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Das Kuckuck:

Die Frage ist nur, wer sind nun eigentlich die Dauergewinner ?  

 

Na die mit den fixen Ideen.

Solche vermeintlichen "Beobachtungen" dauernd zu machen, ohne in eigener Sache die Auswirkungen mitzunehmen ? So verstandesreduziert kann doch keiner sein.

 

Lexis der Dauergewinner ! gefuehle_0091.gif.ed290f41a77a8d0ff62a062e729f2ea9.gif

 

Starwind

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Das Kuckuck:

 

Nein, es ist reine Tarnung, dass Dauergewinner dies nicht wüssten. Die Frage ist nur, wer sind nun eigentlich die Dauergewinner ?   :o

 

 
Eine derartige Frage kommt mindestens keinem Dauergewinner

in den Sinn

 

vor einer Stunde schrieb Das Kuckuck:

 

 

Ich hätte es nicht besser ausdrücken können!  :bigg:


Ich habe mich auch extrem bemüht,

die Luftnummer hochleben zu lassen. 
 

Juan

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Egon:

@Lexis: Müßte man halt mal ausrechnen oder Permanenzen im Programm durchlaufen lassen, welches Delta es zwischen einem 12er und 14er Sektor beim "maximalen" zufälligen Ausbleiben gibt. Wenn ihr direkt am Kessel alles genau gesehen habt, dann gehe ich davon aus, daß ihr auch die ballistischen Daten im Auge hattet und diese Daten das Zielwerfen bestätigten. Mein Gegenbeispiel ist diese Anekdote auch aus WI, als ein Croupier nach dem fünften Treffer Zerospiel von "Gotteshand" sprach. Tatsächlich war es aber ballistischer Müll:lesen:, also reiner Zufall:wink:

 

Wenn der Zufall herrscht, dann ist es egal wie man eine 14-er-Zahlengruppe bildet. Auch ein "künstlicher Sektor" aus willkürlich verstreut ausgewählten Zahlen hat das gleiche Erscheinungsverhalten wie ein echter Sektor.

 

@yordan83: Genau, die Kleine Serie ergänzt mit 17-2-2 hatte ja ein Asiatin mit dunkelblauen Stücken hoch gespielt;), nicht nur der Augenaufschlag war entzückend, sondern auch ihre Troncgaben.  Also kein Zielkonflikt für die Zielwerfer-_-. Vielleicht war auch der Rotstückspieler ein sich vergaloppierender Ballistik-Ulrich-Spieler:sonne:, der dachte, die Asiatin würde abgedreht werden-_-.

:hut:

Nachtrag: Ich habe jetzt erst die zweite Threadseite gelesen, ich hatte direkt auf die Postings von @Lexis und @yordan83 von Seite 1 aufgrund der Benachrichtungen geantwortet. Das Thema mit "5 x Zerospiel" ist also echter Zufall!

In meinem Beisein wurden gut vernetzte Spieler mit gezielten Würfen fürstlich belohnt. Über Jahre hat sich dieses Spiel in Saarbrücken hingezogen ! Durch meine Anzeige sind die Herren wohl bisschen vorsichtiger geworden. Kastrat wurde das bekannte Bauern Opfer aber das Parallel laufende Zielwurfgeschäft wird nach Corona weiterlaufen. Mal gegen die Gäste und mal für die gut vernetzten Gäste.  Was ich hier lese von angeblichen Profis ist eine Lachnummer . Gruss aus dem schönen Saarland euer Lutscher ....:winken:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 34 Minuten schrieb Das Kuckuck:

 

Hä? "zumindest keinem" oder "mindestens einem"  ?  :huh:


zumindest, bevor auch noch der 

Deutschlehrer für Fremdsprachige interveniert...oder die grossen

Buchstaben hervorgezerrt werden.

Du siehst, ich kenne meine Kund-

schaft, stets hart am Ziel vorbei


Juan

 

 

bearbeitet von Juan del Mar
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...