Jump to content

Westspiel-Verkauf: Welche Auswirkungen wird es auf uns Spieler haben?


Recommended Posts

hey @tobi1976, 

jetzt mit einführung des neuen glücksspielstaatsvertrag sind die casinos seit juli 21 nicht mehr für die aufhebung der spielersperren zuständig, sondern ausschliesslich das rp darmstadt. nähere infos kannst du auf deren homepage entnehmen. anscheinend gelten auch die strengen regelungen nicht mehr, sondern nur zeitfristen,

grüsse, busert:wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 24 Minuten schrieb 4-4Zack:

du darfst doch bestimmt nur an die Automaten:engel: :hut:

 

Ich darf in Günthersdorf völlig ohne Einschränkungen agieren.

Wer mich an Automaten spielen sieht, darf mich als Haussklave sofort mitnehmen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Minuten schrieb sachse:

 

Ich darf in Günthersdorf völlig ohne Einschränkungen agieren.

Wer mich an Automaten spielen sieht, darf mich als Haussklave sofort mitnehmen. das weiß ich doch.

wann kommt die absage ? Falls du eine kleine Chance enddeckst .

ich war noch nie dort ,deshalb keine Ahnung ob kleine Chance.

in 3 westpielhäusern hatte ich fast immer kleine Chance.(vor carola)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb 4-4Zack:

wann kommt die absage ? Falls du eine kleine Chance enddeckst .

ich war noch nie dort ,deshalb keine Ahnung ob kleine Chance.

in 3 westpielhäusern hatte ich fast immer kleine Chance.(vor carola)

 

Ich war vor ca. einem Jahr das letzte dort.

Maulkorb und Plexiglas haben mich gleich wieder vertrieben.

Ob die Absage immer noch ca. 4 Kugelrunden vor Fall kam, weiß ich nicht.

Die Absage wurde schon immer von einem Programm vorgegeben.

Das wird wohl auch zukünftig so sein und erschwert das KG natürlich ganz ungemein.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 45 Minuten schrieb sachse:

 

Ich war vor ca. einem Jahr das letzte dort.

Maulkorb und Plexiglas haben mich gleich wieder vertrieben.

Ob die Absage immer noch ca. 4 Kugelrunden vor Fall kam, weiß ich nicht.

Die Absage wurde schon immer von einem Programm vorgegeben.

Das wird wohl auch zukünftig so sein und erschwert das KG natürlich ganz ungemein.

Ich war letztes Jahr in Duisburg, da wurde sehr schnell nach Abwurf abgesagt. :hut:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 16 Stunden schrieb sachse:

Wenn man das Merkur Günthersdorf als Referenz nimmt, sehe ich optimistisch in die Umgestaltung der Casinos.

Genau;)! Bei der Umgestaltung finden sie sicherlich noch wertvolle Kunstgemälde, auf die der alte Fuchs Gauselmann zockt....Wenn Gauselmann tatsächlich die Casinos mit der Merkur-Sonne brandet, dann ist das ein Mega-Downgrade zur (besseren) Spielhalle. Gut, die Gastronomiepreise werden sensationell günstig. Die Kassenmitarbeiter müßten umgeschult werden. Die Roulette-Kugeln müssen getauscht werden. Auch die Notierkärtchen, die Roulette-Scheiben, usw., es wird richtig spannend. Die 141 Millionen sind gerade mal 5,5% vom Gesamtumsatz der Gauselmann-Gruppe. Und Gauselmann darf sogar noch zwei neue Standorte eröffnen. Es zeigt sich wieder bilderbuchmäßig Mißmanagement von staatlich geführten Unternehmen und der Politiker, wobei schon "Management" bei Staatsunternehmen und Politiker stark übertrieben ist, nun also die "Automatenwirtschaft" klassische Casinos übernimmt. NRW wird offensichtlich von Dummkopf-Politik regiert.

:hut:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 38 Minuten schrieb Egon:

NRW wird offensichtlich von Dummkopf-Politik regiert.

 

Nicht nur in NRW, diese Dummkopf-Seuche hat sich inzwischen im ganzen Land breit gemacht.

Was will man auch schon von solchen "hochqualifizierten Fachkräften" in Ämtern erwarten ?

Die werden quasi leistungsfrei vom Steuerzahler  durchgefüttert und das wars dann auch schon.

Der monatliche Gang zur Bank zwecks Abholung der üppigen Steuergeld-Zuwendung ist schon Arbeit genug.

Mehr Stress muss nicht sein, man solls nicht übertreiben ...

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 19 Stunden schrieb Egon:

Genau;)! Bei der Umgestaltung finden sie sicherlich noch wertvolle Kunstgemälde, auf die der alte Fuchs Gauselmann zockt....Wenn Gauselmann tatsächlich die Casinos mit der Merkur-Sonne brandet, dann ist das ein Mega-Downgrade zur (besseren) Spielhalle. Gut, die Gastronomiepreise werden sensationell günstig. Die Kassenmitarbeiter müßten umgeschult werden. Die Roulette-Kugeln müssen getauscht werden. Auch die Notierkärtchen, die Roulette-Scheiben, usw., es wird richtig spannend. Die 141 Millionen sind gerade mal 5,5% vom Gesamtumsatz der Gauselmann-Gruppe. Und Gauselmann darf sogar noch zwei neue Standorte eröffnen. Es zeigt sich wieder bilderbuchmäßig Mißmanagement von staatlich geführten Unternehmen und der Politiker, wobei schon "Management" bei Staatsunternehmen und Politiker stark übertrieben ist, nun also die "Automatenwirtschaft" klassische Casinos übernimmt. NRW wird offensichtlich von Dummkopf-Politik regiert.

:hut:

Warum geht das, weil die auch Geld haben und die Politiker schmieren.  Zum Wohle ist dann der Schampus, Wein oder sonst was :-)

So wie ich das mit bekomme, machen die Automaten den Umsatz und das passt Gauselmann doch oder?

Auch wird damit das grosse Spiel am Leben erhalten weil es sonst kaum einer machen wird, ist zu kostspielig.

Der Trend geht auch mehr Online oder eben viele Terminals für einen Tisch was dann eine Art Online ist, nur das

man im Casino sitzt. Günstige Preise, bzw. sogar kostenlose Getränke ziehen Kunden an. In Vegas oder hier in

Asien haben die grossen LC alles mit drin, Shoppingcenter, Restaurants, Bars sogar Nachtclub oder Livebands, evtl.

sogar in abgetrennte Halle wo alle grossen Liveveranstaltungen statt finden.

Es sind ja nicht alles Zocker aber so kann man zocken auch etwas vertuschen, man war ja bei der Band oder shoppen :-)        

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 5.9.2021 um 04:57 schrieb Verlierer2:

 

So wie ich das mit bekomme, machen die Automaten den Umsatz und das passt Gauselmann doch oder?

@Verlierer2: Natürlich passt es der Gauselmann-Gruppe bestens, das war ein Schnäppchen, egal wie sich das Große Spiel in den nächsten 15 Jahren allgemein entwickeln wird. 

 

Zur Einsortierung der 141 Millionen Verkaufspreis:

Zitat

Der Gesamtwert des Unternehmens wurde damals - über die aktuelle Konzession von 15 Jahren gesehen - in den Ausschreibungsunterlagen mit 2,7 Milliarden Euro taxiert

https://www.nrz.de/wirtschaft/gauselmann-gruppe-uebernimmt-westspiel-casinos-in-nrw-id232845809.html

 

Der Gesamtladen entspricht ungefähr dem Wert zwei seiner verkauften Bilder:

Zitat

 

Jackpot für die landeseigene Spielbank Westspiel aus NRW: Ihre Bilder von Andy Warhol sind für 151,5 Millionen Dollar versteigert worden.

https://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/westspiel-versteigert-andy-warhol-bilder-fuer-rekordsumme-a-1002625.html

:hut:

bearbeitet von Egon
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 7.9.2021 um 09:22 schrieb Egon:

@Verlierer2: Natürlich passt es der Gauselmann-Gruppe bestens, das war ein Schnäppchen, egal wie sich das Große Spiel in den nächsten 15 Jahren allgemein entwickeln wird. 

 

Zur Einsortierung der 141 Millionen Verkaufspreis:

https://www.nrz.de/wirtschaft/gauselmann-gruppe-uebernimmt-westspiel-casinos-in-nrw-id232845809.html

 

Der Gesamtladen entspricht ungefähr dem Wert zwei seiner verkauften Bilder:

https://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/westspiel-versteigert-andy-warhol-bilder-fuer-rekordsumme-a-1002625.html

:hut:

Den tollen Verkaufspreis haben die ausgewürfelt :-) 

Wird auch mit marktüblichen Jobs, für Politiker, Brüder, Schwestern und sonstigen (hochbegabten) Verwandten

die sonst nur 0/8/15 Job bekommen würden, untermauert. Ist das nicht gut und zum Wohle, äh saufen?, äh meinte

zum Wohle aller.

Spahn und Scheuer sind auch Topbesetzungen, sind ja fast wie unsere EC Dauergewinner, vermutlich ist dann

Spahn und Scheuer auch heimlich viel besser als auf dem Papier :-)   

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 7.9.2021 um 09:22 schrieb Egon:

Natürlich passt es der Gauselmann-Gruppe bestens, das war ein Schnäppchen

Die haben damit auch einen grossen Fuss nun in der Tür zur Politik. Auch der

Name Merkur (kostenlose Werbung) soll damit gestärkt werden. 

Serioes sieht das für mich nicht aus. Die wollen Profit machen und die 30 %

Abgabe stoeren doch da gewaltig. Die Automatenauszahlungen werden evtl.

mehr an die Daddelhallen angepasst. Wie das dann mit Roulette ist wage ich

gar nicht zu denken.

Gauselmann/Merkur will damit serioeser erscheinen und hat damit ja auch 

ein groesseres Druckmittel gegenüber dem Staat und eben auch die Lizenz

dazu. Einen Druck gegen die kann man dann kaum aufbauen.

 

Ist wie in Ischgl, die für die Stadt Zuständigen im Gemeinderat sind so gut

wie alle Skiliftbetreiber. Die wissen dann genau was gut für den Ort ist :-)

Je mehr man liest oder mitbekommt, je mehr Scheisse findet man.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...