Jump to content

Recommended Posts

vor 7 Stunden schrieb Verlierer2:

Du hast vergleiche. Wenn Du im Restaurant laufend schlecht bedient wirst, falsches Esssen,

kalt, zäh usw. was sagst Du dann?

Feind ist ja auch nicht so das richtige Wort, aber Troncabgreifer und damit meine Chancen

noch schlechter machen. Seine Arbeit ist mir doch eigentlich egal, wie beim Kellner. Der soll

seinen Job machen und gut. In vielen Länder wird eben kein Tronc verlangt und auch der

Service, freie Getränke, Punkte usw. ist dort sogar noch besser.

 

Monsieur was haben Sie gesagt? Das heisst mein Herr, weil wir in D sind und sie sind der

Angestellte :-)  Ich sagte kein Trinkgeld abziehen, danke.

 

Nur weil Roulette aus dem franzoesischem kommt und die 3 Worte kennen müssen, sind

diese Angestellten lange noch nicht nett und machen nur Ihren Job.

 

Du musst auch sehen, wir gehen meist mit Minus raus und Tronc ist freiwillig :-)    

Über den Tronc werden im Casino die guten Bedingungen bezahlt. Schaffst du den Tronc ab würde es ehrlicher zu gehen !

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb MarkP.:

Dieses Forum sollte IMO eigentlich für den Spieler bzw. für die Aufklärung der Spieler da sein.

 

In Aachen haben sie ganz hinten einen Tisch aufgemacht, nur der Croupier und ich. Ich kannte ihn vom Tisch davor, unterhielten uns sehr gut.

Er drehte völlig ruhig, gleichmäßig und ließ mich gewähren. 10 von 10 Treffern, immer schön Tronc bedient.

 

In Wiesbaden setzte einer das Zero Spiel und die 29/2/2. Er setzte hoch. Pflasterte auf der Rennbahn. Es muss doch kommen.... Der wurde ordentlich ge..ckt. So geil, nach HW gibt der Tischchef neuen Cr. laut die Anweisung "die 17!" , der Croupier genervt: ich sehe es!!!

Hahaha, ein Forumskollege und ich haben es beide gehört. Herrlich!!!!

Er wurde weiter gef..ckt bis das Geld alle war.

 

Lindau. Geile Aussicht auf den Bodensee... Ein Spieler setzt die letzten 9 verdammt hoch. Zieht immer wieder ein paar hunderter aus der Tasche. Ich spiele a 5. Sie haben mich schon am Eingang erfasst, ich habe einen großen Fehler gemacht denn ich stand 1 Woche lang mit Sachse in einem Casino. Das war blauäugig von mir.  Ein Eintrag in meiner "Casino Personalakte" folgte sogleich. Wie sagte doch ein Tischchef zum Saalchef: "Da ist einer, der weiß Bescheid - ich muss Meldung machen!" Ja melden macht frei, mach Mal.

Zurück zum High-Roller in Lindau. Es wurde ausnahmslos die 21/3/3 und 20/1/1 geworfen. Der Typ verzweifelte zog aber immer wieder hunderter Scheine aus der Tasche. Ich sah alles ganz genau, Kugel-v, Kessel-v, Abwurfort. Sie waren  gnadenlos. 

 

Mainz. Eine hübsche Asiatin setzt Orphelins und die kleine. Sie kann es mit dem Croupier. Die 1 erscheint immer Mal wieder. Paroli. 1 Paroli. 1 Verdoppelt. 1 

 

Wiesbaden. Ich will einen Test machen, übergebe dem Cr. 4 Stücke mit der Announce 7/2/2 OHNE die 7. Er schaut mich verdutzt an. ???#@??!:;'""**????? "Ja was ist, die 7 kommt eh nicht."  So ein Pech, ich wollte ein Stück sparen und wie der Zufall es will... Ein Coup eine 7.

 

Saarbrücken gibt es einige Geschichten, das lasse ich aber lieber. Da gibt es echte Insider.

 

Es gibt noch viele interessante Anegdoten von Venlo, Hamburg, Bad Neuenahr, Zagreb, Poreč, Las Vegas, Bad Kissingen, Marrakech, Duisburg, London, Bad Mondorf in Luxemburg, Berlin, einige CZ Casinos, auch vom King's Rozvadov, fast hätte ich Bad Wiessee, Bad Sterben und Feuchtwangen vergessen. Die Liste ist nicht vollständig.

 

Am besten gefällt mir aber immer noch die Geschichte mit der 17 vom Casinochef aus BAD in "SWR1 Leute".

 

Ballistik oder echter Zufall, zufällig zufällig oder unzufällig zufällig.

 

Glück Auf!

 

Lexis

Hallo Lexis guter Beitrag ! In Saarbrücken alles noch viel schlimmer ! Die Croupier ziehen die Spieler mit " Zielwurf " ab und machen noch dumme Sprüche oben drauf !  Das schlimmste was ich sah war wie sie über Jahre die Zerotante abgekocht haben. Wenn sie ihre letzten Kröten retten wollte und auf dem Weg zur Kasse war fiel die Zero. Man lockte sie wieder zurück an den Tisch und nahmen ihr auch noch den Restgeld Bestand ab ! Die Frau war hochgradig spielsüchtig und zog ihre Schuhe aus um schneller von Tisch zu Tisch rennen zu können. Als die Sache mit Kastrat bekannt wurde , ließ sie sich in Saarbrücken sperren ! 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.3.2021 um 22:26 schrieb sachse:

 

Mit diesem Spielzeug erwirbst du dir in Las Vegas die Höchststrafe von 10 Jahren Knast

@Sachse: Was ich nicht verstehe: in denn Video Streams aus Vegas auf YouTube sehe ich laufend Spieler (u.a.am Pokertisch!) auf Smartphones (z.T.mit 4 Kameraobjektiven!) telefonieren, „whatsappen“ und natürlich streamen (meist über das WLAN des Casinos) haben die die Dinger an der Rezeption angemldet?

 

Ich glaub beim Poker sind nach dem letzten Betrug alle Telefone verboten? k.A.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb cmg:

@Sachse: Was ich nicht verstehe: in denn Video Streams aus Vegas auf YouTube sehe ich laufend Spieler (u.a.am Pokertisch!) auf Smartphones (z.T.mit 4 Kameraobjektiven!) telefonieren, „whatsappen“ und natürlich streamen (meist über das WLAN des Casinos) haben die die Dinger an der Rezeption angemldet?

 

Ich glaub beim Poker sind nach dem letzten Betrug alle Telefone verboten? k.A.

 

Ich kann dazu nur sagen, dass ich in mehreren Casinos Schilder an den Wänden gesehen habe,

nach denen der Gebrauch von technischen und elektronischen Hilfsmitteln in Nevada mit bis zu

10 Jahren Knast bedroht ist. Es wird sich daran vermutlich nichts geändert haben aber meine

Kenntnisse sind von vor 2010. Hauptsächlich haben die Casinos Sorge, dass beim BJ aus der

Hand mit Elektronik etwas zu machen ist. Allerdings haben die vor Allem Angst. Das ist noch

das Erbe der Mafia im Denken. Nur das KG haben sie erst 2006 nach 6 Jahren begriffen und

mein Spiel erschwert bzw. unmöglich gemacht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb cmg:

@Sachse: Was ich nicht verstehe: in denn Video Streams aus Vegas auf YouTube sehe ich laufend Spieler (u.a.am Pokertisch!) auf Smartphones (z.T.mit 4 Kameraobjektiven!) telefonieren, „whatsappen“ und natürlich streamen (meist über das WLAN des Casinos) haben die die Dinger an der Rezeption angemldet?

 

Ich glaub beim Poker sind nach dem letzten Betrug alle Telefone verboten? k.A.

Man durfte in Vegas in unmittelbarer Nähe nicht mit dem Handy agieren.

Da wurde man gebeten, den Spielbereich zu verlassen.

 

 

Sp.......!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Spielkamerad:

Vegas in unmittelbarer Nähe nicht mit dem Handy agieren.

und wieso streamen dann Youtuber wie "Lady Luck"& Co. ständig aus Casinos in Vegas, einschließlich Black Jack und "Livestream" mit Fragen und Antworten?

 

Sondergenehmigung? Frau des Casinochefs? ..Wahrscheinlich, aber kann mir trotzdem nicht vorstellen das 2021, wo wirklich JEDER und Überall so ein Ding in der Hand hat, das die das noch großartig verbieten können...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb cmg:

und wieso streamen dann Youtuber wie "Luck"& CLady o. ständig aus Casinos in Vegas, einschließlich Black Jack und "Livestream" mit Fragen und Antworten?

 

Sondergenehmigung? Frau des Casinochefs? ..Wahrscheinlich, aber kann mir trotzdem nicht vorstellen das 2021, wo wirklich JEDER und Überall so ein Ding in der Hand hat, das die das noch großartig verbieten können...

Ich habe die Videos nicht gesehen, aber du kannst ja im Casino dein Handy benutzen.

Es ist so, dass die Casinos oft auch Hotels sind. Gäste müssen dann  teilweise durchs Casino, um zu den Aufzügen zu kommen.

Dafür gibt es Wege. Unter 21J dürfen sich z.B. nur dort bewegen.

Am Tisch war es definitiv verboten, damit zu hantieren. 2010 hatte auch schon jeder ein Handy.

 

Schick doch mal bitte ein Link, damit ich mir das anschauen kann!

 

 

Sp.......!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb cmg:

https://youtu.be/X6OtfEe2fI8

 

kann dir so viele Links schicken wie du willst, die Anzahl der Casino Videos auf Youtube und Twitch gehen in die tausende!

Die stehen sicherlich nicht mit dem Handy da. Dafür ist die Einstellung viel zu ruhig.

Was am wahrscheinlichsten ist, es ist eine Casino-Kamera. Vielleicht für Werbezwecke freigegeben.

Aber sicherlich steht da niemand mit dem Handy.

 

Sp........!

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten schrieb Spielkamerad:

Aber sicherlich steht da niemand mit dem Handy.

die Live-streams von Lady Luck sind definitiv per Handy gestreamt, sie beklagen sich da ständig über die schlechte WLAN Qualität (was man auch sieht), und man sieht den "Kameraaman", den "Hubby"bzw. Ehemann von Lady Luck HQ auch im Spiegel des Automaten, mit Smartphone in der Hand.

 

Bei den normalen  Videos werden sie das Smartphone wahrscheinlich auf ein Stativ gestellt haben, die Videos später geschnitten und ins Netz geladen, wie gesagt, es gibt Dutzende Casino-Streamer und zig tausend Videos.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb cmg:

die Live-streams von Lady Luck sind definitiv per Handy gestreamt, sie beklagen sich da ständig über die schlechte WLAN Qualität (was man auch sieht), und man sieht den "Kameraaman", den "Hubby"bzw. Ehemann von Lady Luck HQ auch im Spiegel des Automaten, mit Smartphone in der Hand.

 

Bei den normalen  Videos werden sie das Smartphone wahrscheinlich auf ein Stativ gestellt haben, die Videos später geschnitten und ins Netz geladen, wie gesagt, es gibt Dutzende Casino-Streamer und zig tausend Videos.

Was willst du hören?

Die haben sicherlich nicht solch ein Gesetz ins Leben gerufen, damit sich Leute später mit selbigen Geräten am Tisch amüsieren.

Dann versuch es doch einfach.

 

Sp.........!

 

 

bearbeitet von Spielkamerad
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Hier nochmal dasselbe in grün von einem anderen  YouTuber

 

https://youtu.be/-MZrajV_Qcg

 

und hier der Systembetr..euer JFK wie er seine Tochter beim zocken filmt (Spiegelung vom Automaten):


https://youtu.be/Co0knYVTaUI

 

also wie gesagt, Videos dieser Art gibt es tausende, vielleicht sogar von den  Casinos beauftragt?

 

bearbeitet von cmg
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb Spielkamerad:

Was willst du hören?

Die haben sicherlich nicht solch ein Gesetz ins Leben gerufen, damit sich Leute später mit selbigen Geräten am Tisch amüsieren.

Dann versuch es doch einfach.

 

Sp.........!

 

 


 

cmg sollte sich an den Beispielen 

aus den Casinos orientieren, wo eine Sperrre verhängt wurde. 
Ich kenne zwar einen derartigen Fall, ist jedoch schon lange her.

Klar ist, dass so ein Verbot nur

für die Konstellation „TechnGeraet UND häufige Gewinne“ als Schutz fuer die Casinos installiert wurde. 
 

 

Andererseits sah ich wie in BB eine russische Delegation mit Anhang an einem gut frequentierten Samstagabend durch die Säle geführt wurde und die Damen wie wild filmten und fotografierten - was dann weitere Gäste veranlasste die Handys zu

zücken. Ohne jegliche Folgen.

 

In Monte Carlo gibt es zudem ausserhalb der Spielbetriebszeit touristische  Führungen durch das Casino - filmen und fotografieren erlaubt. 

Das Gerät von cmg macht den Anschein, es sei nicht auf das Lesen von Benachrichtigungen ausgelegt. 

 

Zur Aufhebung einer allfaelligen Sperre ist zb in der Schweiz ein psychiatrisches Gutachten notwendig... eine Kommission behandelt dann den Antrag bis zurück, ob der Bürger für eine  Aufhebung alle Voraussetzungen erfuellt... ob das in D einfacher geht weiss ich nicht. Es lohnt sich, nochmal darüber nachzudenken.

 

Juan

 

 

bearbeitet von Juan del Mar
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.3.2021 um 14:16 schrieb cmg:

und wieso streamen dann Youtuber wie "Lady Luck"& Co. ständig aus Casinos in Vegas, einschließlich Black Jack und "Livestream" mit Fragen und Antworten?

 

Sondergenehmigung? Frau des Casinochefs? ..Wahrscheinlich, aber kann mir trotzdem nicht vorstellen das 2021, wo wirklich JEDER und Überall so ein Ding in der Hand hat, das die das noch großartig verbieten können...

So ist es, ein Smartphone, wo man drauf schaut, tippt oder so ist scheinbar ok.

Die haben ja auch überall Kameras und würden evtl. eingreifen, wenn man laufend

viel gewinnt. Wenn man im Smartphone nur ein Programm hat, was Dir Deinen

nächsten Coup anzeigt, würde ich meinen, es ist noch kein Betrug oder Manipulation.

Wenn das Smartphone aktiv in das Spiel eingreift, also ich sage mal die Kugel ist mit

dem Smartphone verbunden oder Du kannst die Karten damit erkennen, dann wird

das unterbunden. In Vegas haben viele ein Smartphone am Tisch und evtl. schauen

die auch nur drauf, wie sonst auch überall, im Restaurant usw.

Ich habe aber auch einen gesehen, der hat sich die Kolonnen dort anzeigen lassen,

der tippe die letzte Zahl ein und dann zeigte es ihm an, wo der setzen soll. Ich fand

das erst merkwürdig und auch das er keine Angst hatte aus dem Casino zu fliegen.

Er meinte nein, das macht er schon lange so und es wäre ok. Er hat das Smartphone

aber so gehalten, also mehr unter dem Tisch getippt und geschaut, also ganz geheuer

war mir nicht dabei und er wollte es auf jeden Fall nicht so auffällig machen.

 

In D würde ich den Saalchef einfach fragen, Ihr macht ja nichts ungesetzliches, man

kann sich das ja auch auf einem Blatt Papier ausrechen. Heute ich das Smartphone

dafür da und warum sollte das dann unterbunden werden?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 28.3.2021 um 07:02 schrieb Juan del Mar:

Zur Aufhebung einer allfaelligen Sperre ist zb in der Schweiz ein psychiatrisches Gutachten notwendig... eine Kommission behandelt dann den Antrag bis zurück, ob der Bürger für eine  Aufhebung alle Voraussetzungen erfuellt... ob das in D einfacher geht weiss ich nicht.

hey juan,

in d kannst du nur so eine spielsperre aufheben:

- bestätigung durch den steuerberater, dass deine finanzielle verhältnisse geordnet sind und du ohne finanzielle gefahr am glücksspiel teilnehmen kannst

- sachverständigengutachten, dass eine spielsuchtgefährdung nicht (mehr) vorliegt und du zu einem kontrollierten spiel in der lage bist

- gespräch mit dem casino

in der praxis scheitert es nahezu immer an dem sachverständigengutachten (bspi. universitätsklinik mainz)

grüsse,

busert

 

 

 

 

 

 

 

bearbeitet von Busert
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Busert:

hey juan,

in d kannst du nur so eine spielsperre aufheben:

- bestätigung durch den steuerberater, dass deine finanzielle verhältnisse geordnet sind und du ohne finanzielle gefahr am glücksspiel teilnehmen kannst

- sachverständigengutachten, dass eine spielsuchtgefährdung nicht (mehr) vorliegt und du zu einem kontrollierten spiel in der lage bist

- gespräch mit dem casino

in der praxis scheitert es nahezu immer an dem sachverständigengutachten (bspi. universitätsklinik mainz)

grüsse,

busert

 

 

 

 

 

 

 



hallo Busert

nur gut bin ich noch nie in D gesperrt worden, dann doch lieber zum Zahnarzt

als nach Mainz

 

Gruss

Juan

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.3.2021 um 02:31 schrieb MarkP.:

Dieses Forum sollte IMO eigentlich für den Spieler bzw. für die Aufklärung der Spieler da sein.

....

Lexis

Danke @MarkP. Lexis für diesen Beitrag, dafür schaue ich gerne ins Forum. Ich glaube dir jedes Wort, habe ähnliches in P. erlebt....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.3.2021 um 12:00 schrieb Hans Dampf:

 

 Werfer müsste dann laut Mark P die fristlose Kündigung bekommen,das ist ja wohl klar.

 

 H.D.

 

Lieber H.D.

 

Du hast nicht richtig aufgepasst! 

Ich berichtete vielmehr von sogenannten "house burnern" (dt. "Hausbrenner") - die gibt es wirklich!

 

Aber langsam wird es langweilig hier, status quo:

es gibt hier mehrere Lager:

 

  • A) die Wissenden Ballistiker die alles wissen, aber nichts verraten 
  • B) die Wissenden Ballistiker die offen und ehrlich sagen wie es läuft
  • C) die (Möchte-Gern) Dauergewinner die es laut Gruppe A + B nicht geben kann
  • D) die Spieler die es einfach immer noch versuchen und ständig scheitern, weil der Zufall immer gegen sie "arbeitet"
  • E) die Neulinge die weder zu A B C D gehören, aber an Zufall glauben und auf dem Weg zu anderen Gruppen sind

 

:hut:

Lexis

 

bearbeitet von MarkP.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb MarkP.:

Lieber H.D.

 

Du hast nicht richtig aufgepasst! 

Ich berichtete vielmehr von sogenannten "house burnern" (dt. "Hausbrenner") - die gibt es wirklich!

 

Welche werden weggedreht,andere werden reichgedreht,Watt denn nun?:biggrin:

 

H.D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...