Jump to content

Recommended Posts

vor 35 Minuten schrieb Take_7:

Andererseits stellt man fest, dass potentiell funktionierende Ansätze außerordentlich komplex sind und/oder eine aufwändige Buchführung benötigen, was hohe Konzentration über einen langen Zeitraum erfordert.

 

Dafür gibt es heutzutage Rechner, die einem alle Arbeit abnehmen.

Fakten eingeben und der Computer ist konzentriert und ermüdet nicht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten schrieb Take_7:

Anschließend existieren darüber hinaus noch die Hürden der praktischen Umsetzung. Also kurz gesagt: es ist nicht einfach.

 

falls es klassisch etwas gibt, was ich mir durchaus vorstellen kann.

Sollte man es auf jeden fall vermeiden Aufmerksamkeit zu erregen .glaube ich.

ich trau mich nur wenn ich bestimmte Bedingungen im lc vorfinde.

online zu den heutigen Bedingungen never.(niemals)

vielleicht gibt es ja irgendwann lc in Deutschland ,die zu fairen Bedingungen übertragen und überprüfbar sind.

ja ich weiß ein frommer Wunsch.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 56 Minuten schrieb Take_7:

Um das Roulette zu verstehen braucht man meiner Meinung nach zuerst einmal den Glauben daran, dass es grundsätzlich möglich ist dauerhaft zu gewinnen, um dauerhaft an am Thema dran zu bleiben ohne die Motivation zu verlieren.


An etwas Glauben zu müssen ist nicht unbedingt der Weisheit letzter Schluss. Es braucht die "Fähigkeit" zu erkennen das Dinge die man anfässt die richtigen (vor allem für einen selbst) sind denn ohne Selbstsicherheit und Vertrauen ins eigene Wissen und Erfahrung geht es ohnehin nicht.
 

 

vor 58 Minuten schrieb Take_7:

Denn wie eingangs erwähnt sind aussichtsreiche Ansätze extrem komplex und enthalten meist viele Regeln/Ausnahmeregeln oder erfordern die so häufig benannte „Erfahrung“, d.h. ein Wertungsvermögen des so vielfältig gearteten Permanenzlaufs.


In einigen Fällen würde ich es genauso sehen. Ich finde Deine sonstige Sichtweise auf die Materie recht realistisch.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden schrieb sachse:

 

Dafür gibt es heutzutage Rechner, die einem alle Arbeit abnehmen.

Fakten eingeben und der Computer ist konzentriert und ermüdet nicht.

 

Zunächst muss man einen potentiell funktionierenden Ansatz vollständig verstehen. Erst danach könnte ein Computer helfen, vorausgesetzt man ist im Stande den Ansatz in einer geeigneten Programmiersprache umzusetzten.
Bezüglich der praktischen Umsetzung kommt man allerdings nicht um händische Auswertungen herum.

 

bearbeitet von Take_7
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 1 Stunde schrieb 4-4Zack:

falls es klassisch etwas gibt, was ich mir durchaus vorstellen kann.

Sollte man es auf jeden fall vermeiden Aufmerksamkeit zu erregen .glaube ich.

ich trau mich nur wenn ich bestimmte Bedingungen im lc vorfinde.

online zu den heutigen Bedingungen never.(niemals)

vielleicht gibt es ja irgendwann lc in Deutschland ,die zu fairen Bedingungen übertragen und überprüfbar sind.

ja ich weiß ein frommer Wunsch.

 

Online wird in Zukunft unter staatlicher Regulierung vielleicht etwas sicherer im Sinne von möglichem Spielerbetrug. Allerdings wird auch seitens der Betreiber und Kontrolleinrichtungen stärker überwacht. Demnach lassen sich die Aktivitäten eines Spieler dann lückenloser nachvollziehen.

bearbeitet von Take_7
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 1 Stunde schrieb alcatraz46:

In einigen Fällen würde ich es genauso sehen. Ich finde Deine sonstige Sichtweise auf die Materie recht realistisch.

 

Ich schreibe doch hier keinen Blödsinn ins Forum. :hut: Wo kämen wir denn da hin, wenn das jeder machen würde? :hammer2:

bearbeitet von Take_7
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten schrieb Take_7:

Ich schreibe doch hier keinen Blödsinn ins Forum. :hut: Wo kämen wir denn da hin, wenn das jeder machen würde?


Och naja. Blödsinn steht hier quer durch die Bank eigentlich genug. ^_^ Deine Posts zeugen für mich von hoher Reflektion hinsichtlich der Eigendynamik dieses Spiels. Allerdings glaube ich Dein anvisiertes Zeitfenster von 10-20 Jahren ist doch sehr dehnbar. Man kann auch in wesentlich kürzerer (oder je nach Auffassungsgabe) längerer Zeit etwas erreichen. Meiner Ansicht nach ist dies menschlich gesehen zu individuell.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.5.2021 um 19:42 schrieb dolomon:

Ich muss Lexis (Mark) Recht geben. Alle die sich in Hannover getroffen haben sind vernünftig miteinander umgegangen. Es war wirklich angenehm sich mal mit anderen Usern auszutauschen. Besonders für mich , da ich seit 20 Jahren allein an Dutzend und Kolonne rumbasteln. Es gab in Hannover keine Geheimnisse, alles wurde offen diskutiert. Bei Nachfrage habe ich auch alles offen gelegt und gezeigt. Da ich einen 3stündigen Rückweg hatte, habe ich mich vor Abschluss verabschiedet. Ergebnis: Pari im Spiel, nette Mitstreiter kennengelernt, ein Geschenk von Sachse (Christian) bekommen und das wichtigste für mich, Anregungen auch im ballistischen Bereich gesehen.

Nochmal hier ein Danke an Mark der das Initiiert hat. Sag Bescheid, ich bin wieder dabei!

Freundschaftlichen Gruss

Dolomon

Dann bringen die Gewinner und nichts verraten wollen die Unruhe rein? Aber es ist ja

auch so, das man die Leute nicht kennt und in eine Schublade schiebt und meint die

sind so oder so. In Wirklichkeit sind die viel angenehmer.

Oder stell Dir vor ich hätte mich schon mal nett mit einem hier unterhalten doch hier

kann ich den nicht leiden. Das alles spielt doch rein.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.5.2021 um 21:27 schrieb suchender:

 

Hallo @Dolomon,

 

ich war schon bei drei Forumstreffen dabei, es waren wirklich immer schöne Treffen mit angenehmen Forumsmitgliedern.

Ich würde gern wieder einmal an einem Treffen teilnehmen, obwohl meine Anreise meist mehr als 1.000 km ist, wenn ich aber lese, dass solch unangenehme Zeitgenossen wie "Stern" auch kommen wollen, dann fällt es mir gar nicht schwer, darauf zu verzichten.

 

LG

Sie oder der Stern hat doch aber angeboten, EC zu spielen und du darfst zu schauen. Ob man dann Rückschlüsse

ziehen kann ist ????  Aber es ist doch auch ein Angebot. Warum die hier nichts weiter verraten wollen ist mir auch

oft unverständlich zumal Juan del Spaghetti oder Star vom Pferd gefallen (bei Wind :-) die gar nicht mehr spielen.

Es erscheint doch so das es Nebelkerzen sind und auch Verkäufer, die sich aber Ihre Käufer aussuchen und nicht

auffallen wollen.    

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb 4-4Zack:

vielleicht gibt es ja irgendwann lc in Deutschland ,die zu fairen Bedingungen übertragen und überprüfbar sind.

ja ich weiß ein frommer Wunsch.

Es sieht doch schon ganz danach aus. Roulette soll nur im LC sein und die bieten dann das online an. 

Wer kann die Lizenz in D am einfachsten bekommen? Die LC selber oder?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Verlierer2 es wird völlig anders sein beim Treffen. Persönliche Differenzen treten in den Hintergrund, das Spiel und geschilderte Erlebnisse in der Runde haben Vorrang. Ist dir vielleicht aufgefallen das die größten Wortführer hier aus dem Forum in diesem Thread schweigen......! Und wahrscheinlich auch nicht kommen.

@Stern Stern ist ein "Journalist" Mensch der viel Erfahrung mitbringt.  Im DC Forum war er in verschiedenen Separee's und hat seine Idee vom Spiel eingebracht. Ohne wenn und aber. Er ist jederzeit zu einer konstruktiven Zusammenarbeit bereit. Deshalb habe ich ihn besucht in Hannover. Als das DC Forum noch bestand. Hauptfrage war , ist INVERS was für die Tonne oder? (INVERS heißt mein Spiel was ich entwickelt habe.) Stern hat mir verschiedene Tips dazu gegeben und ich bin in lockerer Verbindung zu ihm. Ein Wiedersehen währe Interessant, weil er ein neues Spiel entwickelt hat das er hier unter den Argusaugen aller testen will. 

@Take_7 schön das du dich auch meldest, möchte dich wohl kennen lernen. Bist du dabei?

Dolomon

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Verlierer2:

Es sieht doch schon ganz danach aus. Roulette soll nur im LC sein und die bieten dann das online an. 

Wer kann die Lizenz in D am einfachsten bekommen? Die LC selber oder?

 

Ein Ami Tisch (der erste auf der linken Seite vom Eingang) in Bad Homburg ist als Live Online Tisch bei verschiedenen OC's im Angebot (Authentic Roulette). Natürlich steht dieser nicht online für deutsche Spieler zur Verfügung.

 

:hut:

Lexis

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 51 Minuten schrieb dolomon:

es wird völlig anders sein beim Treffen. Persönliche Differenzen treten in den Hintergrund, das Spiel und geschilderte Erlebnisse in der Runde haben Vorrang.

 

Genau so ist es - alles ist friedlich am "grünen Tisch". Alle sind offen, ehrlich und freundlich.

 

:top2:

 

Lexis

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb dolomon:

@Verlierer2 es wird völlig anders sein beim Treffen. Persönliche Differenzen treten in den Hintergrund, das Spiel und geschilderte Erlebnisse in der Runde haben Vorrang. Ist dir vielleicht aufgefallen das die größten Wortführer hier aus dem Forum in diesem Thread schweigen......! Und wahrscheinlich auch nicht kommen.

@Stern Stern ist ein "Journalist" Mensch der viel Erfahrung mitbringt.  Im DC Forum war er in verschiedenen Separee's und hat seine Idee vom Spiel eingebracht. Ohne wenn und aber. Er ist jederzeit zu einer konstruktiven Zusammenarbeit bereit. Deshalb habe ich ihn besucht in Hannover. Als das DC Forum noch bestand. Hauptfrage war , ist INVERS was für die Tonne oder? (INVERS heißt mein Spiel was ich entwickelt habe.) Stern hat mir verschiedene Tips dazu gegeben und ich bin in lockerer Verbindung zu ihm. Ein Wiedersehen währe Interessant, weil er ein neues Spiel entwickelt hat das er hier unter den Argusaugen aller testen will. 

@Take_7 schön das du dich auch meldest, möchte dich wohl kennen lernen. Bist du dabei?

Dolomon

 

 

 

Hallo Dolo, ich bin (freudig) überrascht, dass du unsere Bekanntschaft hier mitteilst. Es stimmt alles, was du schreibst.
Deine Methode ist eine der wenigen, die aus einer pfiffigen Idee in die Anwendung gekommen, von dir im praktischen Spiel getestet und ohne Geheimniskrämerei mit anderen besprochen worden ist.

Meine eigene Zurückhaltung im Ausplaudern eigener Erkenntnisse hat trifftige Gründe. Soweit es um Berechnungsverfahren der notwendigen Statistiken und Ermittlungen in Landcasinos geht (Online spiele ich nicht, weil zu unsicher), bin ich flexibel - ernsthaftes Interesse beim 'Gegenüber' vorausgesetzt. Aber mein "EC-Spezial" geht in der Analyse darüber hinaus, und deshalb muss ich die Frage nach 'Ursache-Wirkung' öffentlich unbeantwortet lassen.
(Was nicht ausschließt, dass man mir 'über die Schulter' gucken kann).

Lieber Dolo, ich bedaure gelegentlich, dass ich mich aus Zeitgründen (damals und heute) nicht mit "Invers" beschäfigten kann und konnte. Schade. Wenigstens kann ich bestätigen: Die Methode "hat was"...


Liebe Grüße an die Holland-Grenze

 

:sonne:

**Stern

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Stern:

Invers

 

Dank WhatsApp konnte @dolomoneinen Live Tisch remote bespielen, der ca. 600 km weit weg stand.

 

Er hat ermittelt und gerechnet, ich habe für ihn gesetzt, die Verbindung war super und die Durchführung problemlos. 

 

:hut:

Lexis

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb dolomon:

@Verlierer2 es wird völlig anders sein beim Treffen. Persönliche Differenzen treten in den Hintergrund, das Spiel und geschilderte Erlebnisse in der Runde haben Vorrang. Ist dir vielleicht aufgefallen das die größten Wortführer hier aus dem Forum in diesem Thread schweigen......! Und wahrscheinlich auch nicht kommen.

@Stern Stern ist ein "Journalist" Mensch der viel Erfahrung mitbringt.  Im DC Forum war er in verschiedenen Separee's und hat seine Idee vom Spiel eingebracht. Ohne wenn und aber. Er ist jederzeit zu einer konstruktiven Zusammenarbeit bereit. Deshalb habe ich ihn besucht in Hannover. Als das DC Forum noch bestand. Hauptfrage war , ist INVERS was für die Tonne oder? (INVERS heißt mein Spiel was ich entwickelt habe.) Stern hat mir verschiedene Tips dazu gegeben und ich bin in lockerer Verbindung zu ihm. Ein Wiedersehen währe Interessant, weil er ein neues Spiel entwickelt hat das er hier unter den Argusaugen aller testen will. 

@Take_7 schön das du dich auch meldest, möchte dich wohl kennen lernen. Bist du dabei?

Dolomon

 

 

 

Hallo Dolomon,

 

wie du weißt, bin ich weder ein großer Spieler noch Casinoliebhaber. Eine Teilnahme würde ich dann zu gegebener Zeit von den Umständen abhängig machen.

Bis dahin bleiben wir gerne per PN in Kontakt.

 

Viele Grüße

Take_7

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.5.2021 um 22:13 schrieb Take_7:

 

Ich schreibe doch hier keinen Blödsinn ins Forum. :hut: Wo kämen wir denn da hin, wenn das jeder machen würde? :hammer2:

 

@Take_7du hast es wieder einmal  feinsinnig  voll auf den Punkt getroffen.  

 

Die Entwicklung schreitet voran, @MarkP. , ich versuche jedwede subjektive oder intuitive Setzweise zu vermeiden. Alles wird vom Kessel bestimmt.  Mal schauen wie weit ich komme.

Dolo

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.5.2021 um 11:09 schrieb MarkP.:

 

Ein Ami Tisch (der erste auf der linken Seite vom Eingang) in Bad Homburg ist als Live Online Tisch bei verschiedenen OC's im Angebot (Authentic Roulette). Natürlich steht dieser nicht online für deutsche Spieler zur Verfügung.

 

:hut:

Lexis

 

 

Ja ok online stellen und eben selber anbieten ist aber ein Unterschied. Ich vermute,

das die LC auch als OC dann auftreten werden oder sich ein Anbieter findet.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.4.2021 um 19:32 schrieb 4-4Zack:

bedankt sollte Montag Dienstag ankommen.

der will noch nicht mal Porto und Verpackung.

meine frau strahlt, das sie meinen Dispo nicht schon wieder erhöhen muss.

:sauf:

 

Moin Zacki,

 

Hat geklappt mit der Tastatur?  Computer & PC animated smileys

 

H.D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb Hans Dampf:

 

Moin Zacki,

 

Hat geklappt mit der Tastatur?  Computer & PC animated smileys

 

H.D

Nicht so richtig, aber für geschenkt und auch noch Porto Übernahme will ich nicht meckern.:hut:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
Am 23.4.2021 um 11:20 schrieb MarkP.:

@Egon

 

Wie wäre es klassisch auf Abbruch der Ordnung? 

 

@Lexis: PB hatte dies mal als "sinnvollen Lückenfüller" gedacht (eine Praxisprüfstrecke war zu kurz), falls sich keine physikalische Gelegenheit bei einem Casinobesuch anbietet (oder als Wartezeit-/Tarnspiel anzusehen). Ich hatte es damals mal auf dem "Papier" kurz angetestet, war nix. M. E. ist das gehäufte Auftreten der ersten Wiederholung bei Coup Nr. 7 oder Nr. 8 gleichzusetzen wie beispielsweise mit dem "Zweidrittelgesetz", also nix, sprich nur short term und rein spekulativ/wettmäßig.

:hut:

bearbeitet von Egon
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.5.2021 um 09:20 schrieb Egon:

@Lexis: PB hatte dies mal als "sinnvollen Lückenfüller" gedacht (eine Praxisprüfstrecke war zu kurz), falls sich keine physikalische Gelegenheit bei einem Casinobesuch anbietet (oder als Wartezeit-/Tarnspiel anzusehen). Ich hatte es damals mal auf dem "Papier" kurz angetestet, war nix. M. E. ist das gehäufte Auftreten der ersten Wiederholung bei Coup Nr. 7 oder Nr. 8 gleichzusetzen wie beispielsweise mit dem "Zweidrittelgesetz", also nix, sprich nur short term und rein spekulativ/wettmäßig.

:hut:

 

So ist es @Egon, da bin ich bei Dir, Roulette ist nur ballistisch zu schlagen, ansonsten kann man mit vielen "Systemen" rein spekulativ/wettmäßig "arbeiten".

PB hat mehrere klassische Angriffe beschrieben, obwohl er wusste, dass der langfristige Umsatz mathematisch auch da ins Minus geht.

z.B.

  • erste zufällige Plein Wiederholung im Coup Fenster 7 und 8,  
  • erste zufällige TVP Wiederholung im Coup Fenster 4 und 5 und
  • EC Spiel auf Abbruch der Ordnung.

 

Alles interessant und spannend in der Ermittlung und Durchführung, aber am liebsten ist es mir, wenn ich sehe was (wahrscheinlich) kommt. 

 

Nicht alles was PB geschrieben hat ist tatsächlich so richtig. Manches muss hinterfragt werden.

In einem Satz schreibt er "Schwankungsfreie Gewinne sind im Roulette nicht zu haben." Stimmt nicht ganz.

Ballistisch spielt man nur wenn man auch eine Chance sieht, da gibt es dann keine gewaltigen Schwankungen. 

Wenn man auf klassisch umstellt und spekulativ/wettmäßig auf zufällige Gewinne absieht könnte sein Satz durchaus stimmen.

 

:hut:

Lexis

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...