Jump to content

Recommended Posts

vor 9 Stunden schrieb dolomon:

Sollten wir kein kontrolliertes Live Roulette Spiel im Internet bekommen, dann bleiben nur vereinzelte Land-Casinos über  und die Grauzone erwacht.

Wir werden es erleben!

 

Dolomon

Wenn das Gesetz ist/wird, kann ich mir das nicht vorstellen.

Aus USA kannst Du Dich gar nicht auf einem OC z. B. in D einloggen.

Die lassen vermutlich nur US OC zu.

Einige Länder sind geblockt und da kannst Du nicht spielen.

USA machen evtl. aber auch mehr Druck auf OCs, aber ich denke

wenn es Gesetz ist, kann man OCs auch verklagen und das wird

dann teuer für die.

Es wird im Netz auch immer schimmer, die merken schon VPN,

Seiten wollen immer das man akzeptiert usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb Black Widow:

Dumm gelaufen.

LG - Blondie

 

Servus Blondie,

 

was mich an der ganzen Sache ein bisschen sehr verwundert, ist der Umstand, dass sich der CC bislang an
keinerlei Gesetze gehalten hat, als er in D sein Online-Casino betrieben hat.

Der CC hatte dafür sicherlich keine staatliche Genehmigung in D (§ 284 StGB) – europaweit mag das vlt. anders sein.

 

Woher dann jetzt der Sinneswandel. Was bewegt den CC, sich (und vor allem so kurzfristig innerhalb einer Woche)

plötzlich an Gesetze halten zu wollen (wobei ich auch da bezweifle, ob Slots nicht auch zu  unerlaubten Veranstaltungen

von Glücksspielen gehören?. Und wenn es das erst im Juni 2021 in Kraft tretende Gesetz wirklich geben sollte, was

Slots erlaubt und Roulette, BJ usw. verbietet – was kümmert es den CC ???  

 

Kann es sein, dass die Slotspiel einfach mehr Profit bei kleinerem Aufwand abwerfen und man sich so der sog. Tisch-

spiele so mir nichts dir nix damit elegant (?) entledigt? 

 

Ciao der Revanchist

.

.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor einer Stunde schrieb Revanchist:

Servus Blondie,

 

was mich an der ganzen Sache ein bisschen sehr verwundert, ist der Umstand, dass sich der CC bislang an
keinerlei Gesetze gehalten hat, als er in D sein Online-Casino betrieben hat.

Der CC hatte dafür sicherlich keine staatliche Genehmigung in D (§ 284 StGB) – europaweit mag das vlt. anders sein.

 

Woher dann jetzt der Sinneswandel. Was bewegt den CC, sich (und vor allem so kurzfristig innerhalb einer Woche)

plötzlich an Gesetze halten zu wollen (wobei ich auch da bezweifle, ob Slots nicht auch zu  unerlaubten Veranstaltungen

von Glücksspielen gehören?. Und wenn es das erst im Juni 2021 in Kraft tretende Gesetz wirklich geben sollte, was

Slots erlaubt und Roulette, BJ usw. verbietet – was kümmert es den CC ???  

 

Kann es sein, dass die Slotspiel einfach mehr Profit bei kleinerem Aufwand abwerfen und man sich so der sog. Tisch-

spiele so mir nichts dir nix damit elegant (?) entledigt? 

 

Ciao der Revanchist

.

.

 

Hallo Revanchist,

 

das kann ich so pauschal nicht beantworten. Aber ich habe mich ja immer mit Philipp, Tom und Sharief unterhalten, um Informationen, Klärungen etc. zu bekommen. Immer wurde auf die Legalität und Seriösität des CCs hingewiesen. Vor zwei Jahren wurden 8 ausgewählte Stammspieler ja mal nach Kiel eingeladen, um sich dort mit Regierungsbeamten von Schleswig Holstein zu einem "Round-Table-Gespräch" zu treffen. Unsere Aufgabe wäre es gewesen, dem "Gremium" unsere Erfahrungen etc. darzustellen. Ich erinnere mich noch, denn die Einladung war wochentags von Dienstag bis Donnerstag, was noch nie passiert ist. Das Treffen wurde dann seitens der Behörden direkt kurzfristig am Mittwoch abgesagt und sollte verschoben werden - ein Ersatztermin fand aber nicht statt. Kurz darauf kamen im TV allerdings die Spots von "Mister Green", "Hyperino" etc. Vielleicht eine Frage des Geldes ...... grübel?

 

Schleswig-Holstein scheint also doch aus der Reihe zu hüpfen, oder nicht? Man muss doch seinen Wohnort dort haben, um spielen zu können, richtig?

 

Man möge mich steinigen, aber die Entscheidung der Regierung Tischspiele und Roulette online zu verbieten, sagt mir, dass Karten und Roulette eben doch berechenbar und nur bedingt Glücksspiele sind. Poker zählt ja auch nicht zum Glücksspiel sondern gilt als Strategie.

 

Dass ein Slotspiel mehr Profit abwirft bei kleinerem Aufwand muss auch nicht unbedingt zutreffen, denn man kann da echt horrende Summen gewinnen. Im CC war man ja dem Live-Spiel zugeschaltet, also Personal war eh vorhanden und das wird auch weiter vorhanden sein für unsere Mitstreiter außerhalb Deutschlands.

 

Beim gestrigen Telefonat kam jedenfalls sehr deutlich zum Ausdruck, dass man mit dieser Regelung überhaupt nicht glücklich ist und es sehr bedauert, die deutsche Spielergemeinschaft an den Tischen zu verlieren. Der geringste Teil der CC-Kunden spielt Slot. Es sind fast ausnahmslos Roulette- und Black Jack Spieler.

 

Noch ein Wort zum Hamburg-Trip: Philipp war wieder nicht da - ich habe ihn das ganze Jahr noch nicht gesehen und andere auch nicht, die ich gefragt habe. Es gab das erste Mal überhaupt einen Getränkegutschein am Freitag (alkoholfrei, Bier oder Sekt) und kein Diner, keine offizielle Begrüßung und nur gelangweiltes Ersatzpersonal. Sonst haben wir alle mit Philipp abgefeiert oft bis 5.00 Uhr früh auf Kosten des CC. Das ist wohl Geschichte. Betandwin hat wohl zuviel Geld während Corona aus dem CC gezogen.

 

LG - Blondie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach meinen neuen Recherchen wird 'Live Roulette' verboten,

nicht Roulette Casino, auch unter 'Tischspielen' geführt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin ja bei mehreren Anbietern tätig.

Vorgestern bekam ich eine mail von betfair bzgl. meines Kontos.

Ab 15.Oktober 2020 darf ich, mit Wohnsitz Deutschland, deren "gaming Produkte" (also sowohl live-casino, als auch slots) nicht mehr nutzen.

"Sportprodukte" darf ich weiterhin in Anspruch nehmen.

 

Die anderen Anbieter haben sich bisher nicht gerührt.

Albatros

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Black Widow:

Hallo Blondi

Danke das du dir die Zeit genommen hast, um so ein ausführliches Statement hier reinzuschreiben.

Wegen der Unübersichtlichkeit bei zu vielen Zitaten,  habe ich dir direkt in deinen Text geantwortet.

 

Ciao der Revanchist

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Revanchist,

 

Schleswig-Holstein scheint also doch aus der Reihe zu hüpfen, oder nicht? Man muss doch seinen

Wohnort dort haben, um spielen zu können, richtig?

Hatte ich auch so in Erinnerung, sicher bin ich mir aber nicht

 

Man möge mich steinigen, aber die Entscheidung der Regierung Tischspiele und Roulette online

zu verbieten, sagt mir, dass Karten und Roulette eben doch berechenbar und nur bedingt Glücksspiele

sind. Poker zählt ja auch nicht zum Glücksspiel sondern gilt als Strategie.

Widerspruch in sich. Wenn dem wirklich so wäre, dann fiele Roulette oder BJ ja gar nicht unter Glück-

spiel und bräuchte nach § 284 StGB dann infolgedessen auch nicht verboten werden

 

Dass ein Slotspiel mehr Profit abwirft bei kleinerem Aufwand muss auch nicht unbedingt zutreffen,

denn man kann da echt horrende Summen gewinnen. Im CC war man ja dem Live-Spiel zugeschaltet,

also Personal war eh vorhanden und das wird auch weiter vorhanden sein für unsere Mitstreiter

außerhalb Deutschlands.

Du weißt schon, dass bei den Slotspielen die Auszahlungsquoten sogar in den einzelnen Beschreibungen

festgeschrieben sind. Beim Roulette sind diese, falls es sauber und zufällig zugeht, halt die üblich

1,35 o. 2,7 % - die sind aber hoffentlich nicht programmiert, sondern nur durch die Auszahlungs-

parameter theoretischer Natur

 

Beim gestrigen Telefonat kam jedenfalls sehr deutlich zum Ausdruck, dass man mit dieser Regelung über-

haupt nicht glücklich ist und es sehr bedauert, die deutsche Spielergemeinschaft an den Tischen zu verlieren.

Dann sollen Sie halt Druckluftkessel anbieten.

 

Der geringste Teil der CC-Kunden spielt Slot. Es sind fast ausnahmslos Roulette- und Black Jack Spieler.

Der geringste Teil der CC-Kunden spielt Slot. Es sind fast ausnahmslos Roulette- und Black Jack Spieler.

Glaube ich überhaupt nicht. Schau mal im CC unter |·Spieler online·| aktuell (Stand 10.10.20 um 13:40 Uhr)  

sind da 2668 Spieler gelistet. Die allerwenigste sind beim Roulette oder BJ eingeloggt. Weder in der Soft-

ware noch auf der Website.

 

Es gab das erste Mal überhaupt einen Getränkegutschein am Freitag (alkoholfrei, Bier oder Sekt) und kein

Diner, keine offizielle Begrüßung und nur gelangweiltes Ersatzpersonal.

Sonst haben wir alle mit Philipp abgefeiert oft bis 5.00 Uhr früh auf Kosten des CC.

Das gibt in der Tat schon sehr zu bedenken.

 

Das ist wohl Geschichte. Betandwin hat wohl zuviel Geld während Corona aus dem CC gezogen.

Der Aktienkurs von GVC Holdings PLC macht dagegen immo sehr viel mehr Freude. Innerhalb von 2½ Monaten

hat der Kurs von 7,44 EUR auf 12,11 EUR zugelegt und für 2021 wird eine Dibidendenrenite von 3,42% erwartet.

Also deutlich besser als die üblichen minus 1,35 / 2,7 %. Also KG ist nicht das einzige Mittel um beim Roulette

etwas mitzunehmen - zumindest indirekt.
Bin gespannt wie sich der Kurs nach den jüngsten Ankündigungen entwickelt.

 

LG - Blondie

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 12 Stunden schrieb Revanchist:

Dann sollen Sie halt Druckluftkessel anbieten.

 

 

 

Hey, lieber Revanchist,

 

meinst Du echt mit dieser Vorgehensweise könnte das CC die Vorgaben aushebeln??? Muss mir langsam Gedanken machen um meine finanzielle Zukunft. Ich lebe vom Spiel. Entweder bin ich ein Ausnahme-Glückspilz oder ich habe doch etwas Ahnung. Und nein, ich werde kein staatliches Casino besuchen, wo ich aus dritter Reihe im letzten Moment meinen Satz tätigen darf und mir vor den "Schlitzaugen" (sorry für diese Bezeichnung) meinen Gewinn retten muss. Diese kleinen Schlitzaugen betrügen ohne Ende - sogar in Tschechien. Ich war neulich erst im Grand Casino in As. Zufällig bin ich auf den VIP-Bereich gestoßen und habe meinen Augen nicht getraut. So etwas habe ich noch nie erlebt! "Book of Ra" - Slot im VIP-Bereich. Der Typ hatte satte 275.000 Euro auf Guthaben (es sind spezielle Automaten, die nur für VIPs mit entsprechender Kohle freigeschaltet werden). Er setzte pro Spiel 25.000 Euro!!! Und drückte und drückte - entspannt zurückgelehnt im Ledersessel. Und ja, ich hatte Maulsperre, weil ich so etwas noch nie erlebt habe. Ich konnte mich nicht lösen vom Zuschauen dieses Spiels. Fazit: Bei Guthaben von 17.500 Euro bin ich kopfschüttelnd gegangen. Der Typ hätte mehr als eine Viertelmillion Euro gewonnen und zockt weiter!!! Wie krank muss man sein.

 

LG - Blondie

bearbeitet von Black Widow

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Black Widow:

 

Hey, lieber Revanchist,

 

meinst Du echt mit dieser Vorgehensweise könnte das CC die Vorgaben aushebeln??? Muss mir langsam Gedanken machen um meine finanzielle Zukunft. Ich lebe vom Spiel. Entweder bin ich ein Ausnahme-Glückspilz oder ich habe doch etwas Ahnung. Und nein, ich werde kein staatliches Casino besuchen, wo ich aus dritter Reihe im letzten Moment meinen Satz tätigen darf und mir vor den "Schlitzaugen" (sorry für diese Bezeichnung) meinen Gewinn retten muss. Diese kleinen Schlitzaugen betrügen ohne Ende - sogar in Tschechien. Ich war neulich erst im Grand Casino in As. Zufällig bin ich auf den VIP-Bereich gestoßen und habe meinen Augen nicht getraut. So etwas habe ich noch nie erlebt! "Book of Ra" - Slot im VIP-Bereich. Der Typ hatte satte 275.000 Euro auf Guthaben (es sind spezielle Automaten, die nur für VIPs mit entsprechender Kohle freigeschaltet werden). Er setzte pro Spiel 25.000 Euro!!! Und drückte und drückte - entspannt zurückgelehnt im Ledersessel. Und ja, ich hatte Maulsperre, weil ich so etwas noch nie erlebt habe. Ich konnte mich nicht lösen vom Zuschauen dieses Spiels. Fazit: Bei Guthaben von 17.500 Euro bin ich kopfschüttelnd gegangen. Der Typ hätte mehr als eine Viertelmillion Euro gewonnen und zockt weiter!!! Wie krank muss man sein.

 

LG - Blondie

 

Sorry liebe Blondie

aber wenn du an ein Slotgerät kommst, wo einer in diesem Moment 270.000 € Guthaben hat, bedeutet dies nicht zwangsläufig, dass das alles Gewinn ist/war.

Wenn er dann runter auf 17.500 € trudelt, umgekehrt auch.

 

Eine andere Frage beschäftigt mich noch. Du schriebst, dass einige ausgewählte Stammspieler nach Kiel eingeladen wurden, um sich dort mit Regierungsbeamten von Schleswig Holstein zu einem "Round-Table-Gespräch" zu treffen. Ich will das nicht als unmöglich abtun, aber diese "Auserwählten" (ich nehme an Deutsche) müssten dann ja gegenüber einer Regierungsbehörde zugeben, dass sie sich an unerlaubtem Glücksspiel nach § 285 StGB in D beteiligen bzw. beteiligt haben. Wie geht denn das zusammen?

 

Ciao der Revanchist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Casino Club ist auch unter 'CasinoClub.de' zu erreichen. Habe meine pers.

Rankingliste begonnen, neu zu ordnen. Es haben nahezu alle, bisher auch

gute Casinos, das 'de' an .com drangehängt. Also Casino yx.com/de oder u.U.

auch eine Extra-Seite wie der CC.  Ich interpretiere das so, dass spielen

unter com./de einen legalen Anstrich für Player hat, auch für Zahlungsanbieter.

Wir sollten uns entspannen,  OC- Roulette ist erlaubt und Casinos wird es

reichlich geben. Es ist nicht alles schlecht und erste Anzeichen der strengen

Lizenz, lassen schon mal die 'Auszahl-und Verifizierungsfolter' beseitigen.

Dazu heißt es: zügig und Zuwiderhandlungen können rechtlich geahndet werden.

Es bleibt also spannend und wird legal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
Am 11.10.2020 um 09:09 schrieb Revanchist:

Eine andere Frage beschäftigt mich noch. Du schriebst, dass einige ausgewählte Stammspieler nach Kiel eingeladen wurden, um sich dort mit Regierungsbeamten von Schleswig Holstein zu einem "Round-Table-Gespräch" zu treffen. Ich will das nicht als unmöglich abtun, aber diese "Auserwählten" (ich nehme an Deutsche) müssten dann ja gegenüber einer Regierungsbehörde zugeben, dass sie sich an unerlaubtem Glücksspiel nach § 285 StGB in D beteiligen bzw. beteiligt haben. Wie geht denn das zusammen?

 

Ciao der Revanchist

 

Hallo, lieber Revanchist,

 

das ist eine kluge Beobachtung, die meiner Haarfarbe mal wieder "Herr wird" :D Darüber habe ich überhaupt nicht nachgedacht. Jedenfalls waren es Spieler, die schon gut im CC abgesahnt haben. So z.B. ein guter Bekannter der im Roulette über 500.000 Euro gewonnen hat und seiner Frau glatt einen Jaguar-Cabrio Sonderanfertigung mit 450 PS gekauft hat - mit dem sind sie auch vorgefahren. Oder der Autohändler aus Frankfurt, bei dem zwei Laptops täglich stundenlang durchlaufen neben der Arbeit - what shall´s"? Oder die Dame aus München, die seinerzeit die 1,4 Mio im CC abgegriffen hat nach nur 4monatiger Mitgliedschaft usw. Oder dieser super nette Spieler, der operiert wurde und während der OP seinen Läppi laufen ließ im Blitz-Roulette-Modus, aufgewacht ist und satte 175.000 Euro auf dem Konto hatte :D Da waren Typen vor Ort, das glaubst du nicht. Allein die Geschichten, die hinter jedem einzelnen stehen, sind abendfüllend! Ich erinnere mich aber auch an einen Vietnamesen, der in Baden-Baden dabei war. Er fiel auf, weil er keinen Kontakt suchte und auch etwas "underdressed" gekleidet war. Wie das Schicksal so spielt, wurde er beim Diner im "Moriki" im Hotel Roomers mein Tischnachbar. Er gestand mir dann, dass er über 300.000 Euro im CC verloren hat und seine Familie das nie erfahren darf. Er war Gastronom im Familienbetrieb. Ob er das hingekriegt hat, entzieht sich meiner Kenntnis. Das sind Schicksale, die mir nahe gehen - mir aber auch ein Kopfschütteln abringen.

 

LG - Blondie

bearbeitet von Black Widow

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin erstmal

Gerade einen interessante Beitrag in  der Süddeutschen gefunden .2 Jahre alt, aber  wie ich finde, aktuell.

Hoffe der Link funktioniert. Lest euch einfach mal durch die Seiten.

 

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/gluecksspiel-versteckspiel-auf-malta-1.4094314

 

Sonst in den Browser kopieren

 

Gruß

herman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.10.2020 um 10:36 schrieb Verlain:

Nach meinen neuen Recherchen wird 'Live Roulette' verboten,

nicht Roulette Casino, auch unter 'Tischspielen' geführt.

 

Versteh ich nicht. Wo ist da der Sinn bzw. der Unterschied zwischen Live-Roulette und einem virtuellen Roulettetisch? Quelle?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin

 

Zur Info.

Gerade SMS von William Hill bekommen

 

William Hill schließt am 15.10. und verweist mich an MrGreen , wo ich sowieso schon bin.

Bei WH habe ich aber nicht gespielt.

 

Gruß

hermann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachtrag

 

Mrgreen teilt im Chat mit ,dass sie in Deutschland keine Rolettespiele  mehr anbieten.

Schicken mir eine Mail wenn es etwas neues gibt. Na ja was solls geben.

 

dublinbet

schreibt über chat, dass ich spielen kann, wenn ich zugriff auf das Spiel habe.

Frage von mir war ob es in den nächsten Wochen so sein wird.

Also etwas unklar beantwortet. Mal sehn was morgen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@hermann

 

Das liegt an den Lizenzen der Casinos. Soweit ich weiß werden sich fast alle MGA Casinos an die neuen Vorgaben halten. 

Solche die in Malta registriert sind und dieses Siegel benutzen, diese Casinos sind recht gut reguliert und haben strenge Auflagen. 

 

https://www.authorisation.mga.org.mt/verification.aspx?lang=EN&company=633683dc-daea-49e5-9a7e-da843d38e7de&details=1

 

Anders Casinos mit der sogenannten "Curaçao" Lizenz wie  z.B. Dublinbet, diese sind nicht so streng reguliert und werden sich wohl nicht an 

diese neuen Regelungen halten. 

 

https://validator.curacao-egaming.com/validate?domain=www.dublinbet.com&seal_id=ad0fdd4bdf0bec35aae27d3b92f10637b577e8bdb3a727551ddbd43da6c8b80e3da1367ce9ca746c74d38bbe7a98ff63&stamp=2a4cbe0bf8fd548a3fb80df96406493e

 

VG Data 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt bei all diesen MGA Casinos jetzt einen sogenannten Panik Button, dieser bewirkt eine sofortige 24-stündige Auszeit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo an alle,

 

der CasinoClub ist für Spieler aus Deutschland nun nicht mehr erreichbar.

Da noch ein Restguthaben von mir beim BetVoyager liegt, habe ich dort gerade eine Stunde problemlos gespielt. Zum BV mag man stehen wie man will, ich hatte dort, abgesehen von ärgerlichen Abbrüchen zu grundsätzlich ungünstigen Momenten für den Spieler, noch keine Probleme.

 

Wieso geht es da anscheinend weiter wie immer während andere Läden uns schlicht rausschmeißen? So wirklich habe ich das noch nicht gecheckt.

Wer kennt eine Alternative zum CC, also auch Zeroteilung auf den EC und überhaupt ein ordentliches Rouletteangebot?

 

Allen viele Stücke!

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, meine Lieben,

 

die Ära "Casino Club" ist nun vorbei. Meine VIP-Ansprechpartnerin sagte mir per WhatsApp, dass sie sogar den Namen "Casino" nicht mehr in den Mund nehmen darf. Es ist ein Club und zwar der Slot-Club. Was mir echt aufstöß, ist die Tatsache dass nicht einmal mehr Jackpotspiele angeboten werden dürfen - Ade "Dark City" wo ich immer gut gewonnen habe. Ich habe gestern mal den Slot-Club ausprobiert. Es kostete mich satte zwei Stunden, um eine Einzahlung zu tätigen. Eine Paysafe-Card kann man nicht mehr einfach mit 16stelliger Nummer eintippen. Nein! Man muss sich bei Paysafe registrieren, damit die noch mehr Daten haben! Es ist zum Kotzen! Ganz ehrlich gemeint: Hat jemand einen Vorschlag bzw. eine Alternative zum CC? Ohne Roulette? OMG! Gibt es noch was, wo man seriös Roulette spielen kann?

 

LG - Blondie

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für Deine klaren Worte.

Ich persönlich empfehle Dublinbet.

 

Gruß

Rhodos 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Rhodos:

Ich persönlich empfehle Dublinbet.

 

Gruß

Rhodos 

Moin

Na ich bin da mal skeptisch.

Wiederhole mal was ich im Thread "15.10.2020"  von nörgelhase  gepostet habe.:

 

Neben einigen Ungereimtheiten ,hier eine kleine Kostprobe.

 

5.1.13. Wenn ein Spieler versucht, einen unfairen Vorteil gegenüber dem Casino zu erlangen, schließt dies Strategien wie „Martingal, Double-Up und ähnliche Systeme und Strategien“ ein, dann wird das Casino Maßnahmen ergreifen, einschließlich der Einziehung von Gewinnen und Bonusgeldern. Wir werden diese Aktion nur dann durchführen, wenn dieses Verhalten hinreichend offensichtlich ist.

 

Also vor dem Spiel sollte man die gesamte AGB gelesen haben.

 

Außerdem Einzahlung mit NEteller oder Skrill nicht möglich, obwohl auf der Startseite vermerkt.Auszahlung natürlich auch nicht.

Auszahlung scheibar nur mit Visa oder Mastercard.

Vor längerer Teit eine Auszahlung auf mein Konto gemacht. Hat funktioniert, aber es mußten min. €100.- sein

 

Außerdem schon wieder einige Tische nicht mehr zu erreichen. gegenüber gestern

 

Außerdem wird während des Spielbetriebs, man hat vielleicht gerade eine minusphase und erhöht, der Tisch geschlossen.

Obwohl ,wenn man den gegenüber tisch anklickt, sehen kann, im Casino alles weiterläuft.

 

Dies nur als Hinweis.

 

Gruß

hermann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...