Jump to content

Casino Club wird zu SlotClub


Recommended Posts

Hallo,

 

etwas verwundert war ich schon über folgende Mitteilung des CC zumal ich am vergangenen WE in Hamburg war und das mit keiner Silbe von den Verantwortlichen erwähnt wurde:

 

 
Casino Club Casino Club - Aktionen Casino Club Casino Club - Über uns Casino Club - VIP Club
 
 
 
  Casino Club  
 
  CasinoClub wird zu SlotClub!  
 
 

Sehr geehrte Frau XXX,

aufgrund einer neuen Regelung, die im Rahmen der deutschen Glücksspielverordnung in Kraft treten wird, stehen einige Änderungen bevor. Diese neuen, gesetzlichen Bestimmungen betreffen alle Online-Spieleanbieter.

Ab dem 15. Oktober 2020 wird CasinoClub zu SlotClub. Da Sie Ihr Konto bereits erfolgreich verifiziert haben, wird es automatisch zu SlotClub umgestellt. Ihr Guthaben (falls vorhanden) bleibt dabei selbstverständlich erhalten und wird auf das neue Konto transferiert. Ihre Treuepunkte werden in Echtgeld umgewandelt und dem neuen Konto auch gutgeschrieben. Es bedarf keiner weiteren Handlung Ihrerseits.

Bitte beachten Sie, dass SlotClub keine Tischspiele (wie z. B. Roulette, Black Jack etc.) mehr anbieten darf, aber die unvergleichliche Auswahl an spannenden Slot-Spielen natürlich erhalten bleibt und wir unser Repertoire ständig für Sie erweitern.

Wir freuen uns Sie bald auf SlotClub.de begrüssen zu dürfen und liefern selbstverständlich auch weiterhin unvergleichliche Online-Spielerlebnisse und das beste Angebot:

  • Auszahlungen bleiben unbegrenzt und Einzahlungen bis zu 1000 € pro Monat möglich
     
  • Eine riesige Auswahl an Slot-Spielen mit lohnenden Gewinnchancen
     
  • Erstklassiger Service durch unseren mehrfach ausgezeichneten Kundendienst
     
  • Eine großartige Spielergemeinschaft und Club-Ambiente


Jegliche Fragen beantworten wir Ihnen jederzeit gern – wenden Sie sich dafür einfach an unseren Kundenservice.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr CasinoClub Team

 
 
 
Facebook Twitter Google+ YouTube
 
 
     
 
     
 
LG Blondie            
 
 

ho.gif

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich wollte natürlich näheres erfahren und habe schon telefoniert. Folgendes wurde mir gesagt:

 

Es handelt sich um ein Gesetz hinsichtlich der deutschen Glücksspielverordnung, das wohl im Juni 2021 inkraft tritt. Alle Bundesländer hätten sich geeinigt, dass keine Kartenspiele oder Roulette mehr angeboten darf - nur noch Slots. Es dürfen auch nur noch 1.000 Euro pro Monat eingezahlt werden. Diese Regelung betrifft nur uns Deutsche! Österreich, Schweiz etc sind davon nicht betroffen!

 

Es gibt eine sogenannte Duldungszeit und nur Casinos, die sich jetzt schon anpassen, werden im Juni 2021 übernommen. Weitere seriöse OCs müssen mitziehen oder aufgeben.

 

Party-Casino gehört z.B. auch zum Casino Club und dort dürfte man dann weitere 1.000 Euro pro Monat einzahlen, um Spielen zu können. Ansonsten wurde das nun strikt beschränkt auf eben 1.000 Euro Einzahlung pro Casino pro Monat. Des weiteren dürfen sich die Casinos nicht mehr "Casino" nennen sondern "Club".

 

Events finden angeblich trotzdem noch statt, aber der Unmut und Ärger über diese Regelung für deutsche Spieler war sehr deutlich.

 

Dumm gelaufen.

 

LG - Blondie

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich suche weiter nach online casinos mit rouöette und paysafe einzahlung.

die welt ist doch noch offen.

warte auf empfehlungen.

online ist sehr praktisch für mich. keine anfahrt, keine maske.

hab mit 10.00 euro schon öfter ein paar hundert gewonnen und auch bekommen.

das horoskop läuft immer mit . so kann ich spielen und lernen gleichzeitig.

natürlich unterschreibe ich das zitat von sachse.

es sollte doch noch mehr möglichkeiten geben.

l.g. jens

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach meiner Meinung sind Casinos und die dazugehörigen "Tischspiele" dazu da den zweifellos immer vorhandenen "Spieltrieb" Spielverlangen des Menschen zu kanalisieren in richtige Bahnen zu lenken und das abdriften in die Illegalität zu verhindern. Grade in den tiefen der Grauzone sind Betrug und manipulation möglich. Darum gibt es Staatlich  kontrollierte Casino's!  Mit dem Verbot der Tischspiele in OC's will man den stetigen zufluss der Spieler nach dort verhindern. Nur welcher eingefleischte Spieler  will noch ins Casino gehen. Es ist nicht mehr das was es gewesen ist, schaut euch doch mal dort um. Also , ich nicht! Es macht keinen spass mehr . Aber was mache ich mit meinem "Spieltrieb"? Ich spiele keine Kartenspiele oder andere. Ich brauche einen Roulettetisch. Was mache ich???  Ich warte bis bekannte Leute einen illegalen Hinterzimmertisch anbieten.......,!!!  Das sich in Zukunft die Bedingungen wieder ändern?  Auf jeden Fall ist der grundsätzlichen Aufgabe eines Casino's nicht genüge getan.

Meine Meinung!

 

Dolomon

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 38 Minuten schrieb dolomon:

Ich brauche einen Roulettetisch. Was mache ich???  Ich warte bis bekannte Leute einen illegalen Hinterzimmertisch anbieten.......,!!!  Das sich in Zukunft die Bedingungen wieder ändern?  Auf jeden Fall ist der grundsätzlichen Aufgabe eines Casino's nicht genüge getan.

Meine Meinung!

 

Es werden illegale Spielstätten entstehen. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten schrieb dolomon:

 Ich brauche einen Roulettetisch. Was mache ich??? 

Dolomon

 

Lieber Dolo, wozu die Aufregung? Die SPIELBANKEN (=Landcasino) bleiben, soweit ich das begriffen habe, ungeschmälert erhalten. Auf den bisherigen, gesonderten gesetzlichen Grundlagen. Was "Blondie" berichtet, ist ein Schlag gegen die ONLINE-ROULETTE-Angebote. Und wenn sie (Blondie) in Hamburg darüber nichts erfährt: Die Landcasinos freuen sich; die Internetkonkurrenz ist weg. (Daran wurde lange im Hinterzimmer gearbeitet). Ich bin nicht böse drum. Weil ich auch einen vertauenswürdigen Spieltisch mit "echtem" Kessel brauche.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb sachse:

 

Das deutsche Beamten- und Politikerpack hat erneut zugeschlagen.

 

Was ich mich insgeheim schon lange frage: Warum nutzt man – ggf. auch durch Änderung des Glücksspiel-Gesetzes – nicht die „Chance“ der derzeitigen Situation, um offiziell zumindest ein bundesweit Roulette anbietendes Online-Casino zuzulassen. Ähnlich, wie es wohl vor Jahren 'mal vorübergehend von Wiesbaden(?) und Hamburg(?) angeboten wurde....?

 

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Das Folgende habe ich mal auf Anfrage einer Journalistin mitgeteilt.

Leider finde ich in meinem Rechner die dazu gemachten Notizen nicht mehr.

Im Großen und Ganzen geht es einfach darum, die Kriminalisierung Deutscher Staatsbürger zu beenden, wenn sie aus Deutschland heraus in Onlinecasinos spielen. Besonders unverständlich ist dabei, dass man sich sogar strafbar macht, wenn das OC in der EU – wie z.B. Malta – beheimatet und lizensiert ist.

In Rouletteforen lese ich seit vielen Jahren, dass sich aus allen möglichen Gründen Spieler betrogen fühlen, weil die Firmen oft in exotischen Ländern ansässig sind.

Mein Vorschlag wäre:

Mögen sich alle in Deutschland lizensierten Spielbanken zusammenschließen und „Das Deutsche Onlinecasino“ gründen. Dazu muss nur die Politik ihre Zusage geben und relativ schnell wäre diese Gelddruckmaschine installiert. Durch die staatliche Kontrolle würden sich Spieler sicherer fühlen und die Beamten hätten immer noch genug zu regulieren und zu kontrollieren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Stern So wie man mich vergrault hat aus den  (LC's) Landcasino's mit den Bedingungen die dort jetzt herrschen, so geht es vielen. 

Die Landcasino's werden unweigerlich sterben da nicht mehr rentabel.. Das hindriften in die Illegalität steht für mich schon fest. 

Die wirklich einzigste Möglichkeit das dass Kapital in Deutschland bleibt ist der Vorschlag von @Topas ! Das ist für mich sowieso unverständlich jahrelang das Geld abfließen zu lassen ins Ausland. Hoffendlich wird dieses Mal richtig und besser entschieden.

Christian chapeau!

 

Dolomon

bearbeitet von dolomon
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb dolomon:

@Stern So wie man mich vergrault hat aus den  (LC's) Landcasino's mit den Bedingungen die dort jetzt herrschen, so geht es vielen. 

Die Landcasino's werden unweigerlich sterben da nicht mehr rentabel..

 

Mit dem Sterben der Landcasinos gehe ich mit Dir nicht kondom.

Es werden so wie in der Vergangenheit in Hittfeld ganz einfach bessere Daddelhallen daraus.

Das Lebendspiel wird nur ganz vereinzelt überleben.

Sachsen, Thüringen und S.-A. haben schon nur noch Automaten.

Kaum Probleme mit dem Personal und Betrug durch Gäste /Angestellte ist fast unmöglich.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb sachse:

 

Mit dem Sterben der Landcasinos gehe ich mit Dir nicht kondom.

Es werden so wie in der Vergangenheit in Hittfeld ganz einfach bessere Daddelhallen daraus.

Das Lebendspiel wird nur ganz vereinzelt überleben.

Sachsen, Thüringen und S.-A. haben schon nur noch Automaten.

Kaum Probleme mit dem Personal und Betrug durch Gäste /Angestellte ist fast unmöglich.

hey,

in göttingen hat die staatliche spielbank auch nur automaten - aber anscheinend ist betrug doch noch möglich. in allen deutschen spielbanken werden aktuell 100er nur noch an der kasse gewechselt, da falschgeld in die casinos geschleust wurde,

grüsse,

busert 

bearbeitet von Busert
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spielen bzw. gleichzeitiges anmelden auf mehreren Online Plattformen soll auch

unterbunden werden,  nach Europäischen Kongress vom 6. - 7.10.2020.

Wenn Roulette wegfällt, Influenzer, Affiliate, Zahlungsanbieter u.a. haben die Online

Deutschland so richtig geschrottet und das alles um ihre Monopolkultur zu

pflegen. Und Brüssel schaut zu und wird den GlüStV 2021 einfach durchwinken.

Ich frag mich gerade, was hab ich eigentlich als Europäer mit denen ihren Gesetzen 

zu tun und geht es nicht auch noch anders ? So nach dem Motto: Wenn der Berg

nicht zu Propheten kommt, muss der Prophet zum Berg kommen. Jemand 'ne Idee ?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb sachse:

 

Das Folgende habe ich mal auf Anfrage einer Journalistin mitgeteilt.

Leider finde ich in meinem Rechner die dazu gemachten Notizen nicht mehr.

Im Großen und Ganzen geht es einfach darum, die Kriminalisierung Deutscher Staatsbürger zu beenden, wenn sie aus Deutschland heraus in Onlinecasinos spielen. Besonders unverständlich ist dabei, dass man sich sogar strafbar macht, wenn das OC in der EU – wie z.B. Malta – beheimatet und lizensiert ist.

In Rouletteforen lese ich seit vielen Jahren, dass sich aus allen möglichen Gründen Spieler betrogen fühlen, weil die Firmen oft in exotischen Ländern ansässig sind.

Mein Vorschlag wäre:

Mögen sich alle in Deutschland lizensierten Spielbanken zusammenschließen und „Das Deutsche Onlinecasino“ gründen. Dazu muss nur die Politik ihre Zusage geben und relativ schnell wäre diese Gelddruckmaschine installiert. Durch die staatliche Kontrolle würden sich Spieler sicherer fühlen und die Beamten hätten immer noch genug zu regulieren und zu kontrollieren.

Ja, ist in Österreich so und würde das Monopol denen erhalten. 

 Allerdings werden dort die Zahlungsanbieter in Ruhe gelassen

und werden eben nicht als Erfüllungsgehilfen des Staates missbraucht.

Österreichs Spieler, dürfen nach wie vor europäische Spiele drehen,

auch wenn der Staat mit bitterer Miene zusehen muss. Nach D kann

das sich dort auch noch ändern. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb sachse:

 

Das Folgende habe ich mal auf Anfrage einer Journalistin mitgeteilt.

Leider finde ich in meinem Rechner die dazu gemachten Notizen nicht mehr.

Im Großen und Ganzen geht es einfach darum, die Kriminalisierung Deutscher Staatsbürger zu beenden, wenn sie aus Deutschland heraus in Onlinecasinos spielen. Besonders unverständlich ist dabei, dass man sich sogar strafbar macht, wenn das OC in der EU – wie z.B. Malta – beheimatet und lizensiert ist.

In Rouletteforen lese ich seit vielen Jahren, dass sich aus allen möglichen Gründen Spieler betrogen fühlen, weil die Firmen oft in exotischen Ländern ansässig sind.

Mein Vorschlag wäre:

Mögen sich alle in Deutschland lizensierten Spielbanken zusammenschließen und „Das Deutsche Onlinecasino“ gründen. Dazu muss nur die Politik ihre Zusage geben und relativ schnell wäre diese Gelddruckmaschine installiert. Durch die staatliche Kontrolle würden sich Spieler sicherer fühlen und die Beamten hätten immer noch genug zu regulieren und zu kontrollieren.

 

Die 1000 Euro im Monat als Grenze und nur noch Slots soll doch die Leute wieder in Landcasino bringen.

Das ist in Hinterzimmern so beschlossen worden und wird nun umgesetzt.

Alle Landcasinos machen ein Onlinecasino auf, wird es deshalb nie geben.

Die Beamten/Politiker lassen sich das vermutliche noch bezahlen und dann

wird gar nicht gesehen, das man mit OC viel mehr Geld abschoeffen koennte.

Zum Wohle ..... meinen einige trinken :-) 

 

Frauchen und ich gestern am Strand, diese Bar/Bistro war ganz

gut besucht. Am Strand selber kaum Leute, viele haben Angst

und bleiben tatsächlich zu Hause.   

Strandbar_Drinks.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Verlain:

Spielen bzw. gleichzeitiges anmelden auf mehreren Online Plattformen soll auch

unterbunden werden,  nach Europäischen Kongress vom 6. - 7.10.2020.

Wenn Roulette wegfällt, Influenzer, Affiliate, Zahlungsanbieter u.a. haben die Online

Deutschland so richtig geschrottet und das alles um ihre Monopolkultur zu

pflegen. Und Brüssel schaut zu und wird den GlüStV 2021 einfach durchwinken.

Ich frag mich gerade, was hab ich eigentlich als Europäer mit denen ihren Gesetzen 

zu tun und geht es nicht auch noch anders ? So nach dem Motto: Wenn der Berg

nicht zu Propheten kommt, muss der Prophet zum Berg kommen. Jemand 'ne Idee ?

Von dem Gesichtspunkt, Sucht, ist es ganz gut, obwohl man dann im LC sein ganzes Geld

verspielen darf :-) Einige verzocken Summen, Ihr Erspartes usw. im OC, lies mal Berichte.

Einige Länder unterbinden das, USA z. B. 

Wieso man in D in OC, was ja angeblich nicht legal ist, spielen kann, ist mir ein Rätsel.

Auf den Seiten der OC steht es nicht klar drin, angeblich D ist ok aber immer wird auch

auf die Regeln/Gesezte im jeweiligem Land verwiesen, die sich ja ändern und man des-

halb selber dafür verantwortlich ist :-)

In D wird das nicht laufen, die wollen diese Aufteilung, Automaten ok, Tische im LC.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...