Jump to content

Recommended Posts

  • 2 weeks later...
vor 3 Stunden schrieb Egon:

Holland schließt heute um 22 Uhr. Nach D auch Ö seit 2.11.20 23 Uhr  zu. CH und Liechtenstein noch offen.

:hut:


In der Schweiz sind Genf, Courrendlin, Fribourg, Montana, Bern und Interlaken geschlossen, in

Montreux und Neuenburg ist nur noch bis 23.00 Uhr geöffnet. Stand 3.11.2020.

 

Juan


 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey,

ich war neulich beruflich bei basel und habe dort das grand casino  besucht (das letzte mal war ich vor 7 jahren dort), habe aber nur am druckluftroulette gespielt, da das grosse spiel noch nicht offen war. als pleinspieler habe ich diesbezüglich eine frage, weiss jemand, wie dort die zeroteilung bei den ec aussieht? 
gruss,

busert 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 weeks later...

@EC-Zocker: Verzockt;)! Hätten wir wetten sollen:smoke:. NL hat allgemein gelockert, somit Casinos wieder seit gestern offen, Wermutstropfen natürlich das ganze Gedöns drumrum (Reservierungs-"Slots", Bars geschlossen, nur bis 1 Uhr). Liechtenstein auch noch offen, volle Öffnungszeiten, aber auch hier droht die Verdurstung (ich tippe aber auf Automaten). Deutschsprachige Schweiz weiterhin noch offen. Gesetzeslage in CH erfordert zwingend Tischspiele anzubieten (siehe news auf isa-guide.de über Basel) oder halt komplette Schließung (siehe frz. Schweiz). 

:hut:

bearbeitet von Egon
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Egon:

@EC-Zocker: Verzockt;)! Hätten wir wetten sollen:smoke:. NL hat allgemein gelockert, somit Casinos wieder seit gestern offen, Wermutstropfen natürlich das ganze Gedöns drumrum (Reservierungs-"Slots", Bars geschlossen, nur bis 1 Uhr). Liechtenstein auch noch offen, volle Öffnungszeiten, aber auch hier droht die Verdurstung (ich tippe aber auf Automaten). Deutschsprachige Schweiz weiterhin noch offen. Gesetzeslage in CH erfordert zwingend Tischspiele anzubieten (siehe news auf isa-guide.de über Basel) oder halt komplette Schließung (siehe frz. Schweiz). 

:hut:

hey,

im grand casino basel besteht zwar maskenzwang, aber hier können die zielwurfgläubigen auch noch nach abwurf setzen :-), an den tischen herrscht aber ein ziemliches gedränge ohne abstandsregeln, empehle ffp2-maske,  ach ja, zeroteilung am automaten vorhanden,

grüsse, busert

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Busert:

hey,

im grand casino basel besteht zwar maskenzwang, aber hier können die zielwurfgläubigen auch noch nach abwurf setzen :-), an den tischen herrscht aber ein ziemliches gedränge ohne abstandsregeln, empehle ffp2-maske,  ach ja, zeroteilung am automaten vorhanden,

grüsse, busert


hallo Busert

ich bin zwar kein Automatenspieler und mein letzter Besuch in Basel war vor Monaten, aber zur Zeroteilung gibt es 

ein Fragezeichen für mich. Hast Du realisiert, dass nur einige wenige Terminals das Tischspiel direkt übertragen? Ob bei allen Automaten die Zeroteilung greift, da bin ich mir nicht

sicher?
Gruss

Juan

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Egon:

@EC-Zocker: Verzockt;)! Hätten wir wetten sollen:smoke:. NL hat allgemein gelockert, somit Casinos wieder seit gestern offen, Wermutstropfen natürlich das ganze Gedöns drumrum (Reservierungs-"Slots", Bars geschlossen, nur bis 1 Uhr). Liechtenstein auch noch offen, volle Öffnungszeiten, aber auch hier droht die Verdurstung (ich tippe aber auf Automaten). Deutschsprachige Schweiz weiterhin noch offen. Gesetzeslage in CH erfordert zwingend Tischspiele anzubieten (siehe news auf isa-guide.de über Basel) oder halt komplette Schließung (siehe frz. Schweiz). 

:hut:

Als Zocker verzockt man sich auch mal.

Schön für die Holländer. Das Infektionsrisiko in Casinos halte ich auch für sehr gering. Die von mir in den letzten Wochen/Monaten besuchten Casinos hatten alle Plexiglasscheiben an den Tischen, es bestand eine Maskenpflicht und Desinfektionsständer waren auch überall vorhanden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Juan del Mar:


hallo Busert

ich bin zwar kein Automatenspieler und mein letzter Besuch in Basel war vor Monaten, aber zur Zeroteilung gibt es 

ein Fragezeichen für mich. Hast Du realisiert, dass nur einige wenige Terminals das Tischspiel direkt übertragen? Ob bei allen Automaten die Zeroteilung greift, da bin ich mir nicht

sicher?
Gruss

Juan

 

hey juan,

bin beruflich gerade wieder im basel (wir aus bw dürfen für 24h in die s einreisen ohne  in d in quarantäne zu müssen) und sitze gerade im airporthotel neben dem casino; da ich hauptsächlich vor eröffnung des grossen spiels im casino bin, spiele ich hauptsächlich am druckluftroulette admiral - aber im gesamten casino besteht zeroteilung, 

grüsse,

busert

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Busert:

hey juan,

bin beruflich gerade wieder im basel (wir aus bw dürfen für 24h in die s einreisen ohne  in d in quarantäne zu müssen) und sitze gerade im airporthotel neben dem casino; da ich hauptsächlich vor eröffnung des grossen spiels im casino bin, spiele ich hauptsächlich am druckluftroulette admiral - aber im gesamten casino besteht zeroteilung, 

grüsse,

busert


hallo busert, danke fuer die Info, gib Gas. Das Casino wird ab Montag wegen den unveraendert hohen Coronazahlen in der Stadt Basel geschlossen.

Gruss Juan

bearbeitet von Juan del Mar
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.11.2020 um 06:15 schrieb Egon:

@EC-Zocker: Verzockt;)! Hätten wir wetten sollen:smoke:. NL hat allgemein gelockert, somit Casinos wieder seit gestern offen, Wermutstropfen natürlich das ganze Gedöns drumrum (Reservierungs-"Slots", Bars geschlossen, nur bis 1 Uhr). Liechtenstein auch noch offen, volle Öffnungszeiten, aber auch hier droht die Verdurstung (ich tippe aber auf Automaten). Deutschsprachige Schweiz weiterhin noch offen. Gesetzeslage in CH erfordert zwingend Tischspiele anzubieten (siehe news auf isa-guide.de über Basel) oder halt komplette Schließung (siehe frz. Schweiz). 

:hut:

Kann man denn jetzt einfach nach Holland (mit Anmeldung im Casino) fahren, 3 Std. zocken und dann wieder zurück nach Deutschland? Wie sieht es mit der Quarantäne aus? Hat es schon jemand von Euch gemacht?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb astroonkel:

Grüss dich Egon,

NRW-Residents dürfen 24h bleiben.Rheinländer fahren mit Regionalzügen von Köln/Düsseldorf nach Venlo.

Glaub du bist aus Bayern?Es kann also Probleme geben.  gruss ao

Nein ich bin nicht Egon und dann auch logischerweise nicht aus Bayern, aber trotzdem vielen Dank für die Info.

Gruß

EC-Zocker

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@EC-Zocker: NRW weiß ich nicht. Die 24h-Stundenregel "ohne Quarantäne" gibt/gab es auch mit Österreich. Irgendwo wurde die 24h-Stunden-Regel verschärft "nur mit triftigen" Grund. Und hatte nicht ein Gericht in NRW die Quarantäne-Regel gekippt, da Schwachsinn, wenn man von ein Risikogebiet in anderes Risikogebiet wechselt? Mit den neuen Länderverordnungen zur Lockdown-Light-Verlängerung wird eh neu ausgewürfelt. Der aktuelle Stand für NRW sollte ja irgendwo auf einer Behörden-/Ministeriums-Website stehen....:hut: 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey,

ich flüchte im dez mal für ne woche vor dem lockdown auf mein schiff 2 - kanaren, weiss jemand etwas über das bordcasino? auf den grossen aidas (waren das letzes mal vor über 7 jahren und vorletztes jahr auf der walt disney panamakanaltour gab es kein bordcasino) gab es nur amiroulette mit doppelzero, aber black jack war damals nach den gängigen regeln,

grüsse, busert

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 weeks later...

@busert: Schon mitbekommen, nun "Mein Schiff 1": https://www.schiffe-und-kreuzfahrten.de/news/mein-schiff-1-ersetzt-mein-schiff-6-auf-den-kanaren/214838/

Unter FAQ sind die Casino-Angebote je Schiff aufgeführt, halt nur Übersicht und ohne Regeln....:

https://www.tuicruises.com/faq/unterhaltung-an-bord

 

Schiff 1 mit digitalen Jetons....Geräte-Hersteller: https://www.tangiamo.com/en/electronic-table-games/

 

Nur Schiff 3, 4 und 6 haben offensichtlich Live-Dealer. Dies werde ich mir jetzt auch mal überlegen, denn in Bayern ist aktuell die 10. Corona-Verfügung rausgekommen, Spielbanken bleiben zu, bis 5.1.21.

Bayern hat auch die "24h-Stunden-Auslandsreise-ohne-Quarantäne-ohne-triftigen-Grund"-Regel gekippt. Ein Tagestrip z. B. nach Liechtenstein ist damit offiziell auch erledigt, außer man könnte glaubhaft den "Berufsspieler" darstellen oder andere Tricks.

Ö hat die Casinos nicht gelockert, bleiben bis 6.1.21 zu.

In der Schweiz schliesst nun Zürich ab heute bis 10.1.21. Aufgrund der politischen Lage "der Bundesrat will die Zügel anziehen" werden wohl auch Ragaz, Luzern, Päffikon und St. Gallen fallen.

:hut:

 

 

 

 

bearbeitet von Egon
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten schrieb Egon:

Es gibt auch etliche Bilder und Videos im Netz unter "TUI Schiff Casino":

https://www.youtube.com/watch?v=iQzrlmufJVI

Wohl früher Schiff 1 mit French-Wheel, aktuell Gauselmann-Merkur-"Hightech".

:hut:

hey egon, klasse, danke für die infos. wir fliegen am fr auf die ms2 und dort gibt es nach den infos einen touch table für roulette (bin mir sicher aber mit doppel zero laut fotos) und einen live black jack tisch. ich werde mir dann ein paar schöne abende mit der basis black jack strategie dort gönnen. hatte  aber hoffnung, dass basel wieder am 13.12 öffnet, jetzt steht auf der homepage der 20.12. , gute zeit, grüsse, busert

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Egon:

"Dass man sich allerdings durchaus noch in Hamburg in ein Flugzeug setzen kann, um zum Beispiel auf die Kanaren oder (mit Umsteigen) in die Karibik zu fliegen, spielte bei der Entscheidung der Stadt gegen die Kreuzfahrt keine Rolle."

https://www.abendblatt.de/hamburg/article231064152/Corona-Kreuzfahrt-Karibik-Tui-Cruises-Hafen-Hamburg-Mein-Schiff-1-Coronaregeln.html

 

"Unsere Besatzungsmitglieder schützen sich bei der durchgängigen Desinfektion mit Masken und Handschuhen."

https://www.tuicruises.com/blauereisen/hygienekonzept

 

"Darüber hinaus achten wir stark auf eine gründliche Handhygiene aller Gäste und Crewmitglieder. Vor dem Betreten aller Restaurants ist das Händewaschen und anschließende Desinfizieren verpflichtend."

https://www.tuicruises.com/blauereisen/hygienekonzept

 

"Bei einem Aufenthalt in einem nationalen Risikogebiet innerhalb Deutschlands behalten wir uns zum gegenseitigen Schutz aller Gäste und Besatzungsmitglieder zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen vor: Je nach Dauer des Aufenthalts und Ihrem individuellen Kontaktverhalten werden Sie gegebenenfalls zu einem kurzen Arztgespräch und/oder zu einem zusätzlichen COVID-19 Schnelltest gebeten – direkt im Hafenterminal, ganz ohne zusätzlichen Aufwand."

https://www.tuicruises.com/blauereisen/rundumsorglos

 

Also anscheinend ohne Maske.

 

 

Café:kaffeepc:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb Café:

 

Also anscheinend ohne Maske.

 

 

Café:kaffeepc:

 

Na klar. :lachen: :lachen: :lachen:

 

Zitat

behalten wir uns zum gegenseitigen Schutz aller Gäste und Besatzungsmitglieder zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen vor 

Mund-Nasen-Schutz für Gäste und Crew in Bereichen, in denen der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 49 Minuten schrieb jason:

 

Na klar. :lachen: :lachen: :lachen:

 

 

Warum unterschlägst Du:

vor einer Stunde schrieb Café:

"Bei einem Aufenthalt in einem nationalen Risikogebiet innerhalb Deutschlands 

?

 

Wenn man sich in internationalen Gewässern bewegt, dann befindet man sich auf Malta: https://de.wikipedia.org/wiki/Mein_Schiff_1_(Schiff,_2018)

 

Wenn man sich in nationalen Gewässern Deutschlands bewegt, befindet man sich größtenteils lediglich in der Wirtschaftszone Deutschlands:    http://archiv.nationalatlas.de/wp-content/art_pdf/Band11_44-45_archiv.pdf Da der Bund rechtlich für die Wasserstraßen zuständig ist, dieser aber offensichtlich keine Regelung hinsichtlich des Krönungsvirus erlassen hat, will der Hamburger Senat mit dem Ablegeverbot vermeiden, daß vom Ufer aus Passagiere ohne Maske auf "Mein Schiff 1" gesichtet werden: https://www.wsa-ems-nordsee.wsv.de/SiteGlobals/Forms/Webs/WSA/Ems-Nordsee/Suche/Servicesuche_Formular.html;jsessionid=5B709619AA3C52B0F98034E8C55654E1.live21304?nn=1708516&resourceId=1707636&input_=1708516&pageLocale=de&templateQueryString=Corona&submit.x=0&submit.y=0

wasserstraen-undschif52kum.png

So geht es eben nicht von Hamburg los. Aus den Augen aus dem Sinn.

 

Es bleibt dabei: ohne Maske für die Gäste.

 

 

Café:kaffeepc:

bearbeitet von Café
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Café:

Es bleibt dabei: ohne Maske für die Gäste.

 

 

Café:kaffeepc:

 

Aber nur beim Kielholen. :lachen: :lachen: :lachen:

 

Ansonsten Mund-Nasen-Schutz für Gäste und Crew in Bereichen, in denen der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann,

egal ob global oder provinzial, national, international.

Wenn der Schiffsarzt oder Kapitän meint:

"behalten wir uns zum gegenseitigen Schutz aller Gäste und Besatzungsmitglieder zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen vor"

dann trägst auch Du Maske oder gehst über Bord.

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...