Jump to content

Recommended Posts

Geschrieben (bearbeitet)
vor 21 Stunden schrieb Lutscher:

 

Hat man schon recherchiert ob Trump daran verdient. 


 

Er hat nicht daran verdient, aber wer schonmal Mr Muscle  Abflussreiniger

einnahm, kann nicht mehr erzaehlen, dass es kein guter Tip war.

 

Juan
 


 

 

bearbeitet von Juan del Mar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.5.2020 um 11:59 schrieb Juan del Mar:

 

Er hat nicht daran verdient, aber wer schonmal Mr Muscle  Abflussreiniger

einnahm, kann nicht mehr erzaehlen, dass es kein guter Tip war.

 

Juan
 

 

Roulettbetrug  (spiegel.de)   Laut Starwind und Sachsenclan     alles zum Thema Zielwurf ist damit gesagt....Herrlich...:fun1:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Lutscher:

 

Roulettbetrug  (spiegel.de)   Laut Starwind und Sachsenclan     alles zum Thema Zielwurf ist damit gesagt....Herrlich...:fun1:


@Lutscher. Dem Spiegel traue ich zwar auch nur zu 80-90%; aber einem bankrotten

Kriminellen wie Rose gar nicht. Zur besagten Zeit spielten etliche der damaligen Roulette-

groessen regelmaessig in Baden-Baden (Paufler, Ehrlich u.a) und zwar meist

gemeinsam am gleichen Nachmittag. Ich hatte von einem der damaligen Tisch-

runde nie eine Rueckmeldung, dass da etwas unrund lief. Der heute noch ruestige Herr

liest hier auch noch ab und zu amusiert mit. Warum nur glaube ich ihm aufs Wort?

Da braucht es keinen Sachsenclan oder Starwind. Ich frage Dich, weshalb und wie

konnte Rose bankrott gehen?  

 

Gruesse nach Neustadt an der Weinstrasse

Juan
 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.5.2020 um 04:25 schrieb Verlierer2:

 

Bessere Frage, kann man den nun auf Schadenersatz verklagen :-)

 

Noch bessere Frage:

Wer von euch Bildungsbürgern hat denn den exakten Text gelesen?

Nur Schwachköpfe nehmen Sarkasmus ernst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Juan del Mar:


@Lutscher. Dem Spiegel traue ich zwar auch nur zu 80-90%; aber einem bankrotten

Kriminellen wie Rose gar nicht. Zur besagten Zeit spielten etliche der damaligen Roulette-

groessen regelmaessig in Baden-Baden (Paufler, Ehrlich u.a) und zwar meist

gemeinsam am gleichen Nachmittag. Ich hatte von einem der damaligen Tisch-

runde nie eine Rueckmeldung, dass da etwas unrund lief. Der heute noch ruestige Herr

liest hier auch noch ab und zu amusiert mit. Warum nur glaube ich ihm aufs Wort?

Da braucht es keinen Sachsenclan oder Starwind. Ich frage Dich, weshalb und wie

konnte Rose bankrott gehen?  

 

Gruesse nach Neustadt an der Weinstrasse

Juan
 

 

 

Ich möchte darauf nicht antworten. Wer das nicht weiß sollte mit Roulette aufhören. Lies meine Beiträge ! Alles schon dreimal verdaut ! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb Lutscher:

Ich möchte darauf nicht antworten. Wer das nicht weiß sollte mit Roulette aufhören. Lies meine Beiträge ! Alles schon dreimal verdaut ! 

 

@Lutscher   das ist nun aber eher eine schwache Antwort, nachdem Du

keine Gelegenheit ausgelassen hast, die Fanfare für den Zielwurf zu blasen.

Hat Rose vor oder nach Abwurf gesetzt? Wieviel Depp steckte in Rose,  

Deinem Lieblingsbeispiel? Gespielt bis er bankrott war..... ich verrate Dir,

der wäre auf jeden Fall bankrott gegangen. 

 

Juan

bearbeitet von Juan del Mar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Juan del Mar:

Wieviel Depp steckte in Rose,  

Deinem Lieblingsbeispiel? Gespielt bis er bankrott war..... ich verrate Dir, der wäre auf jeden Fall bankrott gegangen. 

Juan

 

Rose war ein arbeitsloser angeblicher Dachdecker und gelegentlich auch Teppichhändler.

In erster Linie war er aber Zigeuner und da erhebt sich die Frage:

Woher hat ein arbeitsloser Zigeuner 2 Millionen, um sie zu verzocken?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Juan del Mar:

 

@Lutscher   das ist nun aber eher eine schwache Antwort, nachdem Du

keine Gelegenheit ausgelassen hast, die Fanfare für den Zielwurf zu blasen.

Hat Rose vor oder nach Abwurf gesetzt? Wieviel Depp steckte in Rose,  

Deinem Lieblingsbeispiel? Gespielt bis er bankrott war..... ich verrate Dir,

der wäre auf jeden Fall bankrott gegangen. 

 

Juan

 

Wir hatten auch so eine Rose in Saarbrücken.....ich schätze sie hat so um die 400 000 durch Zielwerfen verloren. Ich hab durch die Alte gut verdient .dass zu erklären tu ich mir aber nicht an. Lies meine Beiträge alle selbst erlebt ,außer Roulette auf Gehör. Roulette auf Gehör ist geschrieben als Test. Wär darauf eingegangen ist hat den Dummdödel Pokal gewonnen....Guckst du....:bx3: :fun2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb sachse:

 

Rose war ein arbeitsloser angeblicher Dachdecker und gelegentlich auch Teppichhändler.

In erster Linie war er aber Zigeuner und da erhebt sich die Frage:

Woher hat ein arbeitsloser Zigeuner 2 Millionen, um sie zu verzocken?

 

Wer 2 Millionen verklatscht, danach der Spielbank die Schuld gibt und in Lutscher einen Fürsprecher

findet hatte kein Problem mit Zielwurf, sondern u.a. mit dem Roulettespiel an sich.

@Lutscher, hast Du auch noch ein paar gute Worte für die letzten Ueberlebenden der Nutella-Bande übrig?

Da suchen auch gerade noch einige einen Fürsprecher... 

Grüsse nach Absurdistan

Juan

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten schrieb Juan del Mar:

@Lutscher, hast Du auch noch ein paar gute Worte für die letzten Ueberlebenden der Nutella-Bande übrig?

Juan

 

Da müsste es noch paar geben. In den 1980ern waren das die Jungspunde im Ludengeschäft.

Nutella war abschätzig und meinte: Keine echte Sahne

Die Bezeichnung kam von der damals den Kiez beherrschenden GMBH(Gerd, Michael, Beatle und Harry).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb sachse:

 

Rose war ein arbeitsloser angeblicher Dachdecker und gelegentlich auch Teppichhändler.

In erster Linie war er aber Zigeuner und da erhebt sich die Frage:

Woher hat ein arbeitsloser Zigeuner 2 Millionen, um sie zu verzocken?

Zigeuner, Teppichhändler, klingelt es da nicht?

2 Millionen sind da immer drin :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.5.2020 um 04:16 schrieb Verlierer2:

Zigeuner, Teppichhändler, klingelt es da nicht?

2 Millionen sind da immer drin :-)

 

Ich glaube dem Spiegelbericht

Am 3.5.2020 um 21:55 schrieb sachse:

 

Da müsste es noch paar geben. In den 1980ern waren das die Jungspunde im Ludengeschäft.

Nutella war abschätzig und meinte: Keine echte Sahne

Die Bezeichnung kam von der damals den Kiez beherrschenden GMBH(Gerd, Michael, Beatle und Harry).

 

https://magazin.spiegel.de/EpubDelivery/spiegel/pdf/38546710

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.5.2020 um 21:55 schrieb sachse:

 

Da müsste es noch paar geben. In den 1980ern waren das die Jungspunde im Ludengeschäft.

Nutella war abschätzig und meinte: Keine echte Sahne

Die Bezeichnung kam von der damals den Kiez beherrschenden GMBH(Gerd, Michael, Beatle und Harry).

 

Bleiben wir doch bei den Tatsachen ! Rose wurde beschissen und aus die Maus ! Lutschi hat in SB Zielwerfen kennengelernt und damit ist die Sache für Lutschi durch...:eii:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.5.2020 um 11:50 schrieb Lutscher:

Ich glaube dem Spiegelbericht

 

Ja denke ich auch, mit dem Geld hat er evtl. was übertrieben aber viel war es auf jeden Fall. In HH hat sich mal einer im WC erschossen, denke nachdem er

an dem Tag viel gesetzt hat um seinen Verlust zu decken. Hat nicht geklappt und da war er dann konsequent. Da fragt auch keiner wieso konnte das passieren? Sachse sagte doch auch ein Bekannter hat sich ruiniert. Es geht nur ums Geld und das wollen die haben und fast egal wo, Casino, Bank, Autohaus usw.

Hier in Asien gehen die Geschäfte schon wieder los, die machen so weiter wie bisher und denken nicht nach. Hier gibt es auch kein Dieselproblem :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb Verlierer2:

 

Ja denke ich auch, mit dem Geld hat er evtl. was übertrieben aber viel war es auf jeden Fall. In HH hat sich mal einer im WC erschossen, denke nachdem er

an dem Tag viel gesetzt hat um seinen Verlust zu decken. Hat nicht geklappt und da war er dann konsequent. Da fragt auch keiner wieso konnte das passieren? Sachse sagte doch auch ein Bekannter hat sich ruiniert. Es geht nur ums Geld und das wollen die haben und fast egal wo, Casino, Bank, Autohaus usw.

Hier in Asien gehen die Geschäfte schon wieder los, die machen so weiter wie bisher und denken nicht nach. Hier gibt es auch kein Dieselproblem :-)

 

Und die nächste Pandemie wird auch wieder von dort kommen.  Der Spielbericht entlarvt die Verschwörer allen voran Sachse. Sachse behauptet allen ernstes Zielwerfen sei unmöglich. Ich habe mit Zielwerfen Geld verdient und halte Sachse für einen Lügner . :werweiss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.5.2020 um 16:00 schrieb sachse:

 

Noch bessere Frage:

Wer von euch Bildungsbürgern hat denn den exakten Text gelesen?

Nur Schwachköpfe nehmen Sarkasmus ernst.

 

Du armer alter Mann, denke Du warst in USA? Die Fragen sogar dort ob man sich mit Corona anstecken kann, wenn man beim Chinaman isst oder bestellt.

Auch ist der Bierabsatz von Corana(bier) eingebrochen, weil die dort denken da ist Corana drin :-)   Und Licht hat er auch genannt. Ein sarkastischer alter Mann hat

also so etwas nicht zu sagen in einer Sendung zur Lage der Nation. Adolf und Honecker hatte auch nur sarkastische Züge, leider wurden die auch nur umgesetzt und bei Einem nicht weit genug. Wenn Du nicht merkst das man von dummen Menschen nur so umgeben ist, kann Deine Bildung nicht weit her sein.

 

 

vor 18 Stunden schrieb Lutscher:

 

Und die nächste Pandemie wird auch wieder von dort kommen.  Der Spielbericht entlarvt die Verschwörer allen voran Sachse. Sachse behauptet allen ernstes Zielwerfen sei unmöglich. Ich habe mit Zielwerfen Geld verdient und halte Sachse für einen Lügner . :werweiss:

 

Sagen wir so er hält sich bedeckt. Er tut ja manchmal dümmer als er ist, hell ist er aber auch nicht gerade, aber wer ist das auch schon?   Ob Du den Zielwurf erkennst oder es KG nennst ist doch egal. Hauptsache es gibt Geld raus.  Du hast doch scheinbar schon vor dem KGer den Zielwurf erkannt und gesetzt. Er kam

ja oft auch das gleiche Ergebnis wie Du (gleiche Pleins gesetzt). Bei Zielwurf wäre der Betrug ja noch offensichtlicher und evlt. sogar einklagbar, doch beweise das mal. Selbst wie viel Du verloren hast, würde in Zweifel gezogen. Am besten in Landcasino mit Knarre und direkt zum Cashier? Nun mit Mundschutz evtl. kleine

Chance da":-)  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Gott sei's getrommelt und gepfiffen, dass ihr zu zweit seid.

Einer allein kann nicht so verblödet sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Verlierer2:

 

Du armer alter Mann, denke Du warst in USA? Die Fragen sogar dort ob man sich mit Corona anstecken kann, wenn man beim Chinaman isst oder bestellt.

Auch ist der Bierabsatz von Corana(bier) eingebrochen, weil die dort denken da ist Corana drin :-)   Und Licht hat er auch genannt. Ein sarkastischer alter Mann hat

also so etwas nicht zu sagen in einer Sendung zur Lage der Nation. Adolf und Honecker hatte auch nur sarkastische Züge, leider wurden die auch nur umgesetzt und bei Einem nicht weit genug. Wenn Du nicht merkst das man von dummen Menschen nur so umgeben ist, kann Deine Bildung nicht weit her sein.

 

 

 

Sagen wir so er hält sich bedeckt. Er tut ja manchmal dümmer als er ist, hell ist er aber auch nicht gerade, aber wer ist das auch schon?   Ob Du den Zielwurf erkennst oder es KG nennst ist doch egal. Hauptsache es gibt Geld raus.  Du hast doch scheinbar schon vor dem KGer den Zielwurf erkannt und gesetzt. Er kam

ja oft auch das gleiche Ergebnis wie Du (gleiche Pleins gesetzt). Bei Zielwurf wäre der Betrug ja noch offensichtlicher und evlt. sogar einklagbar, doch beweise das mal. Selbst wie viel Du verloren hast, würde in Zweifel gezogen. Am besten in Landcasino mit Knarre und direkt zum Cashier? Nun mit Mundschutz evtl. kleine

Chance da":-)  

 

Ich bin ein recht guter KG und hab meine kleinen Erfolge gehabt. Mein Glück war, dass ich in Saarbrücken wohne und genau dort wurden die Bedingungen für KG geliefert. Das Saarbrücker Casino war durch Mundpropaganda bundesweit als El Dorado für KG genannt und bekannt. Durch diesen Umstand lernte ich einige KG kennen und konnte mein Wissen etwas verbessern. Durch hartes Training und Beobachtung der Hände war ich in der Lage zu gewinnen. Kastrat spielte auch mit großem Gewinn und suchte das Gespräch mit mir und einem Bruder von mir. Er meinte, spielt klein und passt auf den Laden auf ! Wir bekamen Geld und er meinte, ihr müsst auf meiner Seite sein . Mit auf den Laden aufpassen meinte er, ihr ruft mich an wenn jemand vier-vier spielt. Wenn jemand größer verliert sollten wir auch Meldung machen. Und so standen wir auf der Lohnliste von Kastrat. Problem war nur beim verlassen des Casinos wechselte er die Kugel und gab verdeckt Anweissung den Kessel schneller zu drehen. Wir sollten auch schneller unsere Annoncen abgeben und wurden schlichtweg beim Spiel behindert. Irgendwann war mir das ganze Schauspiel zu viel und ich spielte wenn Kastrat spielte. Ich spielte zu seinen guten Bedingungen und gewann . Ich fing auch an zu spielen weil er nichts mehr zahlte ! Warum ist mir ein Rätzel ? Die Nutten in seinem Schlepptau verwöhnte er mit großem Geld ( 1000 Euro ) die hundert Euro für mich waren ihm zu viel. Und so wurden wir zu Feinden....:schock:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.5.2020 um 19:16 schrieb Lutscher:

 

Ich bin ein recht guter KG und hab meine kleinen Erfolge gehabt. Mein Glück war, dass ich in Saarbrücken wohne und genau dort wurden die Bedingungen für KG geliefert. Das Saarbrücker Casino war durch Mundpropaganda bundesweit als El Dorado für KG genannt und bekannt. Durch diesen Umstand lernte ich einige KG kennen und konnte mein Wissen etwas verbessern. Durch hartes Training und Beobachtung der Hände war ich in der Lage zu gewinnen. Kastrat spielte auch mit großem Gewinn und suchte das Gespräch mit mir und einem Bruder von mir. Er meinte, spielt klein und passt auf den Laden auf ! Wir bekamen Geld und er meinte, ihr müsst auf meiner Seite sein . Mit auf den Laden aufpassen meinte er, ihr ruft mich an wenn jemand vier-vier spielt. Wenn jemand größer verliert sollten wir auch Meldung machen. Und so standen wir auf der Lohnliste von Kastrat. Problem war nur beim verlassen des Casinos wechselte er die Kugel und gab verdeckt Anweissung den Kessel schneller zu drehen. Wir sollten auch schneller unsere Annoncen abgeben und wurden schlichtweg beim Spiel behindert. Irgendwann war mir das ganze Schauspiel zu viel und ich spielte wenn Kastrat spielte. Ich spielte zu seinen guten Bedingungen und gewann . Ich fing auch an zu spielen weil er nichts mehr zahlte ! Warum ist mir ein Rätzel ? Die Nutten in seinem Schlepptau verwöhnte er mit großem Geld ( 1000 Euro ) die hundert Euro für mich waren ihm zu viel. Und so wurden wir zu Feinden....:schock:

 

Ich denke er hatte die Absprache, das es nicht so auffallen sollte und noch Geld fürs LC da blieb. Wenn nun noch ein KG dort gross Geld abholt geht das nicht lange gut. Wenn einer viel verliert konnte er wohl mehr gewinnen. Hat Kastrat auch doppelten Tronc gegeben? Um Haus KG zu werden muss ja was laufen, wie auch immer.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.5.2020 um 19:16 schrieb Lutscher:

Ich bin ein recht guter KG 

 

Du hast außer als Nachspieler von Kastratovic noch nie irgendwo als KG gewonnen.

Ich erkenne an dir einen gewissen Größenwahn, der Kleingeister gelegentlich befällt.

P.S.

Nachspieler sind diese Arschmaden, welche einem guten KG nach dessen Annonce noch

hinterher krebsen. Das waren in den 1980ern in Hittfeld auch gleich mal 10 oder mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Verlierer2:

 

Ich denke er hatte die Absprache, das es nicht so auffallen sollte und noch Geld fürs LC da blieb. Wenn nun noch ein KG dort gross Geld abholt geht das nicht lange gut. Wenn einer viel verliert konnte er wohl mehr gewinnen. Hat Kastrat auch doppelten Tronc gegeben? Um Haus KG zu werden muss ja was laufen, wie auch immer.

 


Warum nur interessiert Dich der Tronc? 

Kommt für Dich sowenig in Frage wie

ein Flug zum Mond. 

 

Am 7.5.2020 um 19:16 schrieb Lutscher:

 

Ich bin ein recht guter KG und hab meine kleinen Erfolge gehabt. Mein Glück war, dass ich in Saarbrücken wohne und genau dort wurden die Bedingungen für KG geliefert. Das Saarbrücker Casino war durch Mundpropaganda bundesweit als El Dorado für KG genannt und bekannt. Durch diesen Umstand lernte ich einige KG kennen und konnte mein Wissen etwas verbessern. Durch hartes Training und Beobachtung der Hände war ich in der Lage zu gewinnen. Kastrat spielte auch mit großem Gewinn und suchte das Gespräch mit mir und einem Bruder von mir. Er meinte, spielt klein und passt auf den Laden auf ! Wir bekamen Geld und er meinte, ihr müsst auf meiner Seite sein . Mit auf den Laden aufpassen meinte er, ihr ruft mich an wenn jemand vier-vier spielt. Wenn jemand größer verliert sollten wir auch Meldung machen. Und so standen wir auf der Lohnliste von Kastrat. Problem war nur beim verlassen des Casinos wechselte er die Kugel und gab verdeckt Anweissung den Kessel schneller zu drehen. Wir sollten auch schneller unsere Annoncen abgeben und wurden schlichtweg beim Spiel behindert. Irgendwann war mir das ganze Schauspiel zu viel und ich spielte wenn Kastrat spielte. Ich spielte zu seinen guten Bedingungen und gewann . Ich fing auch an zu spielen weil er nichts mehr zahlte ! Warum ist mir ein Rätzel ? Die Nutten in seinem Schlepptau verwöhnte er mit großem Geld ( 1000 Euro ) die hundert Euro für mich waren ihm zu viel. Und so wurden wir zu Feinden....:schock:

 

[email protected]

Rätsel über Rätsel. Das mit dem Preis-

Gefüge der Nutten kann ich angesichts

des Alters von Kastrat noch verstehen.

Da war wohl stets ein Loveinfarkt inkl.

Grabrede  einkalkuliert.

aber Du? .....warst Du mit 100€ nicht masslos überbezahlt? 

 

Juan 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb sachse:

Nachspieler sind diese Arschmaden, welche einem guten KG nach dessen Annonce noch

hinterher krebsen

 

Dachte der Kesselgucker setzt so spät wie möglich,wann setzen denn die Arschmaden noch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 30.4.2020 um 15:42 schrieb jason:

Viele Amerikaner folgen Trumps „sarkastischem“ Corona-Tipp - Expertin berichtet von absurden Notrufen

Update vom 26. April, 7.08 Uhr: Infolge der Äußerungen von US-Präsident Donald Trump über mögliche Desinfektionsmittel-Injektionen gegen das Coronavirus hat die Giftzentrale im US-Bundesstaat Illinois eine Zunahme an Notrufen verzeichnet. In den vergangenen zwei Tagen habe es im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einen „signifikanten Anstieg“ der Anrufe im Zusammenhang mit Reinigungsmitteln gegeben, sagte die Direktorin des Gesundheitsamtes, Ngozi Ezike, am Samstag (Ortszeit) bei einer Pressekonferenz. Beispielsweise sei mit einer Mischung aus Bleichmittel und Mundwasser gegurgelt worden, „in einem Versuch, das Coronavirus zu töten“. Ezike warnte eindringlich vor der Einnahme von Haushaltsreinigern.

 

Der Durchschnitts-Ami ist leider von erheblicher Mattigkeit in der Birne geplagt.

Will nicht sagen, dass die Amis dumm wären -

sie haben halt nur erhebliche Probleme beim Nachdenken !

 

Habs immer wieder selbst erlebt, auch Bekannte von mir.

Es gab ja mal diese CD-Ständer / Türme. Da kann man somit CD´s einlagern.

Klare Sache.

Bei den Amis musste das Ding mit nem Warnhinweis versehen sein :

CD-Ständer nicht als Leiter benutzen !

Eine schlaue Amifrau fragte mal ne Bekannte :

Wie lange fährt man mit dem Auto von Kalifornien nach Deutschland ?

 

Ja, diese Amis ...

Auch beim Thema Dummheit schreien die : America first !

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Hans Dampf:

 

Dachte der Kesselgucker setzt so spät wie möglich,wann setzen denn die Arschmaden noch?

 

Nachsetzen ging in irgendeiner Form immer noch.

Man konnte die Annonce direkt nachannoncieren oder eine passende Serie oder nur eine Zahl

oder für die etwas Klügeren war es auch möglich, 2-5 Zahlen der Annonce direkt auszusetzen. 

Die Absagen wurden so gehandhabt, dass so viel wie möglich angenommen wurde, solange

die Sicherheit noch gewährleistet war. Wenn die KG-Annonce z.B. 4 Kugelrunden vor Fall erfolgte,

waren bis dahin noch etwa 9sec Zeit. Das reichte. Teilweise schlossen sich die Nachspieler

auch noch nach Herkunft(Italiener, Griechen und sonstiger Balkan) zu Spielgemeinschaften

zusammen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso nach Corona?

 

Nach Corona ist vor Corona.

 

Nach der fünften Welle kommt noch die sechste.

 

 

Café:kaffeepc:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...