Jump to content

Recommended Posts

vor 50 Minuten schrieb Eule:

Unabhängig von Corona, wo gibt/gab es bis 2020 es eigentlich in Deutschland derzeit überhaupt noch "schöne" Casinos im alten Stil, also nicht diese Klitschen mit Bahnhofswartehallen-Flair, wie sie hier oft beschrieben werden? Gern auch mit vernünftigem Speiserestaurant. Danke!

 

Neben Baden-Baden eindeutig Wiesbaden!

 

Sehr viel Flair aus der alten guten Zeit

 

Lexis

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Hinweise, wenn mal wieder bessere Zeiten kommen und Corona weitgehend Geschichte ist, werde ich mir die mal ansehen. (Spielen ist für mich sekundär.) Wiesbaden und Baden-Baden sind knapp 200 Kilometer voneinander entfernt, vielleicht lässt sich das im Rahmen einer Kurzreise irgendwie miteinander verbinden.. :winken:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Michag:

Wann meint ihr denn öffnen die Deutschen Spielbanken/Casinos wieder? Eure Einschätzung würde mich wirklich mal interessieren.

 

Ich denke bis in den April wird da nichts gehen, sprich alles geschlossen sein. Was mich etwas erstaunt ist das man von den Casinos nichts aber auch gar nichts liest. Interessiert es da niemanden das Monatelang geschlossen wird? 

 

Grüße

Ich hoffe Du hast unrecht.  Bis April ohne zocken wäre eine unangenehme Vorstellung für mich.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Michag:

Wann meint ihr denn öffnen die Deutschen Spielbanken/Casinos wieder? Eure Einschätzung würde mich wirklich mal interessieren.

 

Ich denke bis in den April wird da nichts gehen, sprich alles geschlossen sein. Was mich etwas erstaunt ist das man von den Casinos nichts aber auch gar nichts liest. Interessiert es da niemanden das Monatelang geschlossen wird? 

 

Grüße

Ich gehe davon aus, dass die Zahlen sich bis Ende Januar deutlich verbessert haben und hoffe, dass dann im Februar die Casinos wieder öffnen. Ich bin nunmal ein Optimist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb EC-Zocker:

Ich gehe davon aus, dass die Zahlen sich bis Ende Januar deutlich verbessert haben und hoffe, dass dann im Februar die Casinos wieder öffnen. Ich bin nunmal ein Optimist.

 

Das interessiert unsere hochqualifizierten Führungsschwächlinge überhaupt nicht.

Die Meute in Dressur und Angst zu halten ist die Hauptaufgabe.

Nach der ersten und der zweiten Welle erwarte ich demnächst die sich überschlagende Welle.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb sachse:

 

Das interessiert unsere hochqualifizierten Führungsschwächlinge überhaupt nicht.

Die Meute in Dressur und Angst zu halten ist die Hauptaufgabe.

Nach der ersten und der zweiten Welle erwarte ich demnächst die sich überschlagende Welle.

 

corona wird wohl poiltisch benutzt. allein cui bono. warum begreife ich nicht. astrologisch gesehen gibt es begleitend zu corona einen machtkampf.

merkel ist betroffen. der machtkampf ist im januar vorbei. dann kommen aber weitere änderungen , was das geld betrifft.

es geht wohl noch bis in den nächsten sommer hinein mit dem coronazirkus. auch unruhen im osten sind im programm.

mit der öffnung von casinos, gastronomie kann man erst kurz vor den wahlen rechnen..

iregendwas stinkt an der ganzen geschichte.

l.g. jens

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb nörgelhase:

astrologisch gesehen gibt es begleitend zu corona einen machtkampf.

merkel ist betroffen. der machtkampf ist im januar vorbei.

Das geht es natürlich um den Vorsitz.

vor 1 Stunde schrieb nörgelhase:

dann kommen aber weitere änderungen , was das geld betrifft.

Der Neue wird Akzente setzen. Das Thema ist nicht überraschend.

vor 1 Stunde schrieb nörgelhase:

es geht wohl noch bis in den nächsten sommer hinein mit dem coronazirkus.

Das würde bedeuten, daß sachse mit seiner Anfangsvermutung Recht haben könnte.

vor 1 Stunde schrieb nörgelhase:

auch unruhen im osten sind im programm.

Unruhig sind jetzt schon die meisten.

 

Heute in einer Postfiliale gewesen. Kam ins Gespräch mit der Mitarbeiterin. Sie berichtete, daß ihr Großer Probleme hat. Ihre vierjährige Kleine nicht. 

vor 2 Stunden schrieb sachse:

Die Meute in Dressur und Angst zu halten ist die Hauptaufgabe.

Und das macht eben unruhig.

vor 1 Stunde schrieb nörgelhase:

mit der öffnung von casinos, gastronomie kann man erst kurz vor den wahlen rechnen..

Und hinterher macht man wieder zu: Ein neues schreckliches Virus. Diesmal: die Pest. 

vor 1 Stunde schrieb nörgelhase:

iregendwas stinkt an der ganzen geschichte.

Das ist ja der Vorteil, wenn man an dem Krönungsvirus erkrankt ist: Man nimmt den Gestank nicht wahr und ist happy. Das gehört zur neuen Normalität.

 

 

Café:kaffeepc:

 

 

P.S.: Ich habe mich darin geirrt, daß die Pest ein Virus ist und die Pest durch ein Bakterium erzeugt wird und man es mit Antibiotika behandeln kann.

bearbeitet von Café
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 17.12.2020 um 13:10 schrieb Eule:

Gern auch mit vernünftigem Speiserestaurant. Danke!

 

Moin

 

Wenn die Gastronomie eine große Rolle spielt, im Jagdhaus Eiden, Bad Zwishenahn (der Name klingt schon gut +teuer) findest du verschiedene Lokalitäten.

Im Casino war ich schon ewig nicht mehr gewesen, aber Spielhallenflair war eigendlich nie. Gehts um spiele oder eher ums Ambiente?

Gruß

hermann

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Eule: Wenn Du in Wiesbaden bist, dann natürlich auch Bad Homburg! Der Laden hat noch Traditionsflair mit hohem Eleganz-Level in allen Bereichen, noch echte Croupiers mit Rateau und auch ein Gourmet-Restaurant: https://www.spielbank-bad-homburg.de/geniessen/

Empfehlenswerte Tiefgarage, mit direkten Zugang zum Casino, sind auch ein paar historische "Spielutensilien" ausgestellt.

:hut:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb hermann:

 

Moin

 

Wenn die Gastronomie eine große Rolle spielt, im Jagdhaus Eiden, Bad Zwishenahn (der Name klingt schon gut +teuer) findest du verschiedene Lokalitäten.

Im Casino war ich schon ewig nicht mehr gewesen, aber Spielhallenflair war eigendlich nie. Gehts um spiele oder eher ums Ambiente?

Gruß

hermann

 

Danke für den Tipp!. Es geht mir eher um eine angenehme, altmodische  Atmosphäre, die vielleicht noch ein wenig an die "gute alte Zeit" erinnert und gutes Essen direkt im Gebäude oder in unmittelbarer Nähe. Falls ich gerade Lust habe, würde ich auch ein wenig Roulette spielen ( an einem richtigen Tisch)  , aber eher zum Spaß ohne systematische Gewinnabsicht und weil es zu einem Casinobesuch dazugehört.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Egon:

@Eule: Wenn Du in Wiesbaden bist, dann natürlich auch Bad Homburg! Der Laden hat noch Traditionsflair mit hohem Eleganz-Level in allen Bereichen, noch echte Croupiers mit Rateau und auch ein Gourmet-Restaurant: https://www.spielbank-bad-homburg.de/geniessen/

Empfehlenswerte Tiefgarage, mit direkten Zugang zum Casino, sind auch ein paar historische "Spielutensilien" ausgestellt.

:hut:

:top2: 

 

Es lohnt wohl fast ,  eine Art kleine "Casino-Rundreise" zu planen. Ich reise  mit dem Zug. Danke auch dir. 

 

Wiesbaden

Bad Homburg

Baden-Baden

Bad Zwischenahr

bearbeitet von Eule
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Eule:

:top2: 

 

Es lohnt wohl fast ,  eine Art kleine "Casino-Rundreise" zu planen. Ich reise  mit dem Zug. Danke auch dir. 

 

Wiesbaden

Bad Homburg

Baden-Baden

Bad Zwischenahr

Kann dir alle Casinos empfehlen habe damals in Frankfurt übernachtet. Nach Bad Homburg kannst du den Casino Bus nehmen, der fährt vom Frankfurter Hauptbahnhof direkt zum Casino. Nach Wiesbaden habe ich habe ich die S-Bahn genommen. Wenn du in der Region bist, kannst man auch Mainz mitnehmen, auch eine Gute Spielbank. Baden-Baden ist abends am Wochenende immer sehr voll, ich spiele da nur noch Nachmittags.

bearbeitet von Philippo
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.12.2020 um 08:02 schrieb Juan del Mar:


beeilt Euch, hinter den Kulissen wird an einem Szenario mit haerterem Lockdown und

drei Stufen (abhaengig vom Infektionsgeschehen) gearbeitet. Sofern die Zahlen nicht

sinken, ist eine Schliessung aller Casinos ab 28.12. realistisch. Die Casinos wissen seit

gestern, dass es so kommen kann. Ironie des Ganzen, aufs Weihnachtsgeschaeft moechte

man doch nicht verzichten - eben ganz schweizerisch, alle müssen Opfer bringen...

 

@Juan: Die Realität ist härter:confused:. Die oben von mir genannten "Rest"-Casinos wie Pfäffikon, St. Gallen und Bad Ragaz schliessen nun vom 22.12.20 bis 22.01.21, Luzern und Baden schon zu. Liechtenstein als letzte Ausweichung geht auch nicht mehr: Die Casino sind ab heute 20.12.20 bist 10.01.21 geschlossen.

Die Daten bestehend nur mit den Ziffer 0, 1 und 2 haben schon eine gewisse Zahlenmystik:smhair:.: Der Corona-Teufel:engel:;).

:hut:

bearbeitet von Egon
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb Egon:

@Juan: Die Realität ist härter:confused:. Die oben von mir genannten "Rest"-Casinos wie Pfäffikon, St. Gallen und Bad Ragaz schliessen nun vom 22.12.20 bis 22.01.21, Luzern und Baden schon zu. Liechtenstein als letzte Ausweichung geht auch nicht mehr: Die Casino sind ab heute 20.12.20 bist 10.01.21 geschlossen.

Die Daten bestehend nur mit den Ziffer 0, 1 und 2 haben schon eine gewisse Zahlenmystik:smhair:.: Der Corona-Teufel:engel:;).

:hut:


@Egon. Du hast recht, innert Tagen wurde das nochmals gedreht. Zu gross war der

Druck und vorallem das Argument „Spitäler inkl. Personal am Anschlag“.  Der Schaden

der Schliessung haelt sich fuer die Casinos mit angeschlossenem online-Casino in Grenzen.

Die haben im Online-Geschaeft teilweise unfassbar gute Resultate erzielt und das ausschliesslich mit hiesigen Kunden. Einsaetze die bisher nach Malta, Gibraltar usw. flossen bleiben nun im Land, mangels Spielalternativen fuer die heimischen Spieler. 
 

Eine Korrektur Deiner Daten habe ich auch noch: Die Schliessungen

dauern vorerst neu bis zum 22. Januar.

 

zur Zeit offen u.a. Casinos in Teneriffa (E), Monte Carlo (Monaco) und Sopot (PL) 

 

Juan


 

bearbeitet von Juan del Mar
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Kings Casino in Tschechien hat auch wieder geschlossen. Sprich den Weg kann man sich sparen. Momentan sieht es gar nicht gut aus was die Zockerei angeht. Ich gehe stark davon aus das wird auch noch eine ganze zeit so bleiben, leider. 

 

Vor April 2021 sehe ich schwarz das ein deutsches Casino öffnet.  Was meint ihr?

 

Grüße

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey,

auf den kanaren und den tui-schiffstouren (die bordcasinos werden von der gauselmann gruppe unter casino merkur direkt betrieben) ist casinospiel momentan noch möglich; leider sind die kanaren aber wieder seit sonntag risikogebiet... . 
wenn der mutierte virus aus england/südafrika sich weltweit ausbreitet, sehe ich schwarz für baldige casinoöffnungen,

grüsse, busert

bearbeitet von Busert
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.12.2020 um 13:01 schrieb Juan del Mar:


 Der Schaden

der Schliessung haelt sich fuer die Casinos mit angeschlossenem online-Casino in Grenzen.

Die haben im Online-Geschaeft teilweise unfassbar gute Resultate erzielt und das ausschliesslich mit hiesigen Kunden.


 

@Juan: Die Online-Livetables Pfäffikon und Luzern laufen also weiter? Ich muss mir doch eine Freundin in der Schweiz suchen. Ist auch die Frage, ob die Casinos in CH aufgrund der staatlichen Schliessung entschädigt werden.

Zitat

 

Eine Korrektur Deiner Daten habe ich auch noch: Die Schliessungen

dauern vorerst neu bis zum 22. Januar.

 

Hatte ich doch geschrieben, was gibt es da zu korrigieren? Bitte mehr Präzision als "Profi"! Oder hat Dich die Zahlenmystik vernebelt?

:hut:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.12.2020 um 00:36 schrieb Michag:

 

Vor April 2021 sehe ich schwarz das ein deutsches Casino öffnet.  Was meint ihr?

 

@Michag: Prof. dau. erw. arn. er. Flüstermeer spricht von einer Entspannung im Sommer. Inzwischen ist ja die Parole "jeglichen Kontakt zu vermeiden" das Mantra, die Casino-Hygiene-Konzepte sind einfach über Bord geworfen worden. Der Kollateralschaden steigt mit jeden Tag, somit auch der Druck auf den Staat die Lockdown-Politik zu beenden.

:hut:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.12.2020 um 03:37 schrieb Busert:

wenn der mutierte virus aus england/südafrika sich weltweit ausbreitet, sehe ich schwarz für baldige casinoöffnungen,

Alle zwei Wochen mutiert ein Virus. Es gibt also mittlerweile Tausende von Mutationen des ursprünglichen "ganz schlimmen" Virus. Warum sollte jetzt ausgerechnet dieses Virus GAAANZ viel schlimmer sein?

 

 

Café:kaffeepc:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um ihre Existenzberechtigung nachzuweisen muss möglichst jede Woche eine neue Sau durchs Dorf getrieben werden.

Mit den meist völlig unsinnigen Gegenmaßnahmen versuchen unsere Regierungsdiktatoren ihre Effizienz zu zeigen und

uns weiterhin klein und in Angst zu halten.

Soll sie doch alle der Schlag treffen!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Café:

zwei Wochen mutiert ein Virus

Viren haben übrigens, wie manche Tiere auch(Ameisen), ein "kollektives" Bewustseinsfeld, es gibt keine "Individuen", dieses Bewustseinsfeld manipuliert jetzt mit Hilfe der "Verschränkung" pausenlos das Erbgut des Kollektivs, also riesige Gruppen von Atomen, sehr schön sichtbar auch bei der Photosynthese, also das Verschränken ganzer Felder von Atomen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...