Jump to content

Recommended Posts

vor 51 Minuten schrieb jason:

 

Aber nur beim Kielholen. :lachen: :lachen: :lachen:

 

Ansonsten Mund-Nasen-Schutz für Gäste und Crew in Bereichen, in denen der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann,

egal ob global oder provinzial, national, international.

Wenn der Schiffsarzt oder Kapitän meint:

"behalten wir uns zum gegenseitigen Schutz aller Gäste und Besatzungsmitglieder zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen vor"

dann trägst auch Du Maske oder gehst über Bord.

 

 

Sag mal: Warum zitierst Du falsch?

vor 3 Stunden schrieb Café:

"Bei einem Aufenthalt in einem nationalen Risikogebiet innerhalb Deutschlands behalten wir uns zum gegenseitigen Schutz aller Gäste und Besatzungsmitglieder zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen vor: Je nach Dauer des Aufenthalts und Ihrem individuellen Kontaktverhalten werden Sie gegebenenfalls zu einem kurzen Arztgespräch und/oder zu einem zusätzlichen COVID-19 Schnelltest gebeten – direkt im Hafenterminal, ganz ohne zusätzlichen Aufwand."

https://www.tuicruises.com/blauereisen/rundumsorglos

Da ist nichts von global oder provinzial oder international zu lesen. "National" schon, aber nichts von dem Rest des von Dir behaupteten Umstands.

 

Kielholen in Deutschland - bei entsprechender Verordnung des Bundesverkehrsministeriums - ja, aber sonst?

 

 

Café:kaffeepc:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Café:

Kielholen in Deutschland - bei entsprechender Verordnung des Bundesverkehrsministeriums - ja, aber sonst?

 

Das entscheidet der Kapitän, der ist verpflichtet an Bord für Recht und Ordnung (z.B. Kielholen)zu sorgen. :cowboy:

Dies wurde schon auf den alten Mississippi - Dampfern z.B. gegen Falschspieler eingesetzt.

 

Starwind

bearbeitet von starwind
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.12.2020 um 11:29 schrieb Egon:

Aufgrund der politischen Lage "der Bundesrat will die Zügel anziehen" werden wohl auch Ragaz, Luzern, Päffikon und St. Gallen fallen.

:hut:

 

Fast eingetreten.....Luzern nun bis 22.01.21 zu...Ragaz, Päffikon, Baden und St. Gallen wie auch Liechtenstein-Casinos nur noch bzw. immerhin bis 19 Uhr geöffnet, Sonn- und Feiertage zu.

Baden: Tischspiel  schon ab 11 Uhr.

:hut:

bearbeitet von Egon
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@EC-Zocker: Holland hat sich nun auch bis 19.01.21 erledigt:

 

Zitat

 

Am Montag, den 14. Dezember 2020, wurden von Premierminister Rutte und Ministerin De Jonge neue Maßnahmen angekündigt. Laut Kabinett sind diese Maßnahmen notwendig, um Reisebewegungen, Treffen und Kontakte zwischen Menschen weiter einzuschränken und den Druck auf die Gesundheitsversorgung zu verringern.


Aufgrund dieser neuen Maßnahmen bleiben alle unsere Niederlassungen von Montagabend, 14. Dezember 2020 um Mitternacht bis Dienstag, 19. Januar 2021 geschlossen.

 

https://www.hollandcasino.nl/de/

:hut:

 

bearbeitet von Egon
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey,

bin seit fr auf der ms2:

das casino ist ein relativ kleiner raum wo leider geraucht werden darf. gut lässt sich black jack spielen, meistens ab 21.00 uhr (seetage auch ab 15 uhr) mindesteinsatz 5€, höchsteinsatz 100€. übliche deutsche spielbankregeln. spielen nur mit maske.
das automatenroulette - mit doppelzero ist  ein kleiner witz, mindetseinsatz 2€,

ansonsten hängen noch paar spielautomaten (auch mit roulettespiel mit nur einer zero) rum, fazit: wer gerne black jack spielt, für den lohnt es sich.

auffallend ist, das die meisten passagiere, die dort bj spielen, von der gängigen black jack basis strategie keine ahnung haben,

grüsse aus teneriffa,

busert

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb Egon:

Fast eingetreten.....Luzern nun bis 22.01.21 zu...Ragaz, Päffikon, Baden und St. Gallen wie auch Liechtenstein-Casinos nur noch bzw. immerhin bis 19 Uhr geöffnet, Sonn- und Feiertage zu.

Baden: Tischspiel  schon ab 11 Uhr.

:hut:


beeilt Euch, hinter den Kulissen wird an einem Szenario mit haerterem Lockdown und

drei Stufen (abhaengig vom Infektionsgeschehen) gearbeitet. Sofern die Zahlen nicht

sinken, ist eine Schliessung aller Casinos ab 28.12. realistisch. Die Casinos wissen seit

gestern, dass es so kommen kann. Ironie des Ganzen, aufs Weihnachtsgeschaeft moechte

man doch nicht verzichten - eben ganz schweizerisch, alle müssen Opfer bringen...


Juan

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Egon:

Beeilen gilt auch in Tschechien, am 18.12.20 wird wieder geschlossen: https://www.pokerfirma.com/news/tschechien-die-casinos-schliessen-am-18-dezember-wieder/691016

:hut:


@Egon. Würde mich wundern, wenn in D,

CH, CZ vor Februar wieder geöffnet wird.

Zudem ist der Einbruch bei den Roulette-

einnahmen dramatisch. Automatenspiele

und vorallem Online-Casinos boomen dagegen in der Schweiz. Die Profitabilitaet

von Tischspielen ist beim Blick auf die 

Personalkosten weiter in den Fokus gerückt. Es wird wie in F unweigerlich auf eine massive Angebotsreduktion hinauslaufen. Kenne bereits jetzt Casinos,

wo Croupiers zur Desinfektion von Automaten verknurrt werden....Höchst-

strafe für die bösen Wegdreher, der Weg zurück an den Tisch wird steinig....

 

Juan

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Ein Volk in Angst ist leichter zu dressieren.

Heute eine Dame in der Leipziger Innenstadt: "Ziehen Sie mal ihre Maske über die Nase!"

Was bei Adolf noch der "Blockwart" war hieß in der DDR "Hausbuchbeauftragter".

Die gibt es offensichtlich immer noch.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb sachse:

 

Ein Volk in Angst ist leichter zu dressieren.

Heute eine Dame in der Leipziger Innenstadt: "Ziehen Sie mal ihre Maske über die Nase!"

Was bei Adolf noch der "Blockwart" war hieß in der DDR "Hausbuchbeauftragter".

Die gibt es offensichtlich immer noch.

Vor langer langer Zeit hieß es doch schon: Gib einem Deutschen eine Mütze und eine Aufgabe! Nächster Aufstieg: Armbinde

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Schneckchen:

Ich habe das ungute Gefühl, das alle Roulette Tische  verschwinden  werden und in den Spielbanken dann nur noch Slot Maschinen angeboten werden ,die bringen ja auch viel mehr Einnahmen und benötigen weniger Personalkosten.

Die Guten Zeiten werden vorbei sein.

Bleibt gesund !!!
 

Schneckchen

:h:

 

Ganz so schlimm wird es wohl nicht werden aber ich habe schon vor mehreren Jahren die Zukunft gesehen.

Die beiden Casinos in Singapur und auch sehr viele der 41 Casinos in Macau haben sich schon umgestellt.

Als ich das letzte Mal vor mehreren Jahren dort war, habe ich interessehalber in den 15 größten Casinos

die Roulettetische gezählt. Es waren noch 28 Stück. Einige Jahre zuvor waren es bestimmt 100-200.

Die Zukunft also:

Es gibt so etwas wie eine kleine, abgesperrte, erhöhte ringsum offene Bühne. Auf dieser befindet sich ein

Roulettekessel, ein Punto Banco Tableau und ein Black Jack Schlitten.

Im Saal befinden sich Teminals, wie wir sie schon kennen. An denen kann man dann alle 3 angebotenen Spiele

nutzen. Es sind hunderte Terminals. Im Casino auf der Insel Sentosa in Singapur habe ich exakt 500 Stück gesehen.

Das war leicht, weil sie nummeriert waren.

So variabel wird man in DE wohl erst in vielen Jahren sein. Bis dahin kann man noch an einigen Roulettetischen

spielen, denn so flott wird man wohl nicht Kessel, BJ, P.B. und Rouletteautomaten gleichzeitig auf den Terminals installieren.

Die Vorteile(nicht für den Spieler) jede Menge eingespartes Personal, Spielbetrug und Diebstahl gehen gegen Null.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb sachse:

So variabel wird man in DE wohl erst in vielen Jahren sein. Bis dahin kann man noch an einigen Roulettetischen

spielen, denn so flott wird man wohl nicht Kessel, BJ, P.B. und Rouletteautomaten gleichzeitig auf den Terminals installieren.

 

 

Vor Jahren habe ich solche Terminals schon in Bad Dürkheim gesehen. Und seit neuestem hat Niedersachsen Casinos zumindest in Osnabrück ebenfalls solche Terminals die mit einem Live-Tisch gekoppelt sind.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb sachse:

 

Ganz so schlimm wird es wohl nicht werden aber ich habe schon vor mehreren Jahren die Zukunft gesehen.

Die beiden Casinos in Singapur und auch sehr viele der 41 Casinos in Macau haben sich schon umgestellt.

Als ich das letzte Mal vor mehreren Jahren dort war, habe ich interessehalber in den 15 größten Casinos

die Roulettetische gezählt. Es waren noch 28 Stück. Einige Jahre zuvor waren es bestimmt 100-200.

Die Zukunft also:

Es gibt so etwas wie eine kleine, abgesperrte, erhöhte ringsum offene Bühne. Auf dieser befindet sich ein

Roulettekessel, ein Punto Banco Tableau und ein Black Jack Schlitten.

Im Saal befinden sich Teminals, wie wir sie schon kennen. An denen kann man dann alle 3 angebotenen Spiele

nutzen. Es sind hunderte Terminals. Im Casino auf der Insel Sentosa in Singapur habe ich exakt 500 Stück gesehen.

Das war leicht, weil sie nummeriert waren.

So variabel wird man in DE wohl erst in vielen Jahren sein. Bis dahin kann man noch an einigen Roulettetischen

spielen, denn so flott wird man wohl nicht Kessel, BJ, P.B. und Rouletteautomaten gleichzeitig auf den Terminals installieren.

Die Vorteile(nicht für den Spieler) jede Menge eingespartes Personal, Spielbetrug und Diebstahl gehen gegen Null.

 

Tja ist irgendwie trostlos, kein Spaß im Casino mehr möglich , jetzt muss auch schon zu Hause Glühwein trinken  !!! Neeee so öde !!!

Bekomme echt gerade nen Frust auf alles , aber dank Hula Hop purzeln wenigstens die Pfunde.

:h:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Ropro:

Vor Jahren habe ich solche Terminals schon in Bad Dürkheim gesehen. Und seit neuestem hat Niedersachsen Casinos zumindest in Osnabrück ebenfalls solche Terminals die mit einem Live-Tisch gekoppelt sind.

 

Natürlich gibt es das auch in DE schon aber nicht in dem Übermaß und oft auch nur mit Anschluss an das Automatenroulette und höchstens einen Livekessel.

In Günthersdorf bei Gauselmann hat es 10 Terminals für beide verbliebenen Kessel und den Automaten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wann meint ihr denn öffnen die Deutschen Spielbanken/Casinos wieder? Eure Einschätzung würde mich wirklich mal interessieren.

 

Ich denke bis in den April wird da nichts gehen, sprich alles geschlossen sein. Was mich etwas erstaunt ist das man von den Casinos nichts aber auch gar nichts liest. Interessiert es da niemanden das Monatelang geschlossen wird? 

 

Grüße

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unabhängig von Corona, wo gibt/gab es bis 2020 es eigentlich in Deutschland derzeit überhaupt noch "schöne" Casinos im alten Stil, also nicht diese Klitschen mit Bahnhofswartehallen-Flair, wie sie hier oft beschrieben werden? Gern auch mit vernünftigem Speiserestaurant. Danke!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten schrieb Eule:

Unabhängig von Corona, wo gibt/gab es bis 2020 es eigentlich in Deutschland derzeit überhaupt noch "schöne" Casinos im alten Stil, also nicht diese Klitschen mit Bahnhofswartehallen-Flair, wie sie hier oft beschrieben werden? Gern auch mit vernünftigem Speiserestaurant. Danke!

 

Mindestens Baden-Baden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...