Jump to content

Recommended Posts

Hallo Roulette Spieler,ich habe ein leicht erlernbares System für euch.Das System geht so.Man nimmt die im Roulette zu letzt gefallene Zahl als Satzsignal.Also wenn die 1 Rot fällt geht es so weiter.Man spielt dieses System mit zwei Stückgrößen es ist aber keine Progression sondern ein Gleichsatzsystem.Man fängt immer mit dem Tischminimum an,sagen wir 50 Cent und macht so weiter 1=Rot auch Ungerade und Manqui.Also hat man beim sätzen die Wahl zwischen Rot oder Ungerade oder Manqui.Jetzt wählt man zum Beispiel Ungerade also 50 Cent auf Ungerade und hofft zu verlieren bei Verlust macht man so weiter.Es ist zum Beispiel die 20 Schwarz gefallen und man hat da die Möglichkeit zwischen Schwarz oder Passe aber nicht Gerade weil ein Wächsel sehr wichtig ist.Man nimmt zum Beispiel Schwarz und hofft zu verlieren,es kommt die 19 Rot als Beispiel.Jetzt hat man das zweite Satzsignal weil bei zwei Verlusten hintereinander das Zweite Satzsignal da ist.Jetzt kommt die andere Stückgröße dran je nach Wahl und Möglichkeiten.Ich nehme als Beispiel 10 Euro.Jetzt kann man auf Ungerade oder Passe setzen aber nicht Rot weil ja der Wechsel wichtig ist.Man entscheidet sich für Ungerade und es hat mit 21 auch geklappt.Jetzt wird wieder neu begonnen mit 50 Cent damit die persönliche Permanenz zum tragen kommt.Das Spiel geht so lange bis man zwei Verluste hintereinander hat und geht dann auf seine Stückgröße je nach Möglichkeiten.Für wem des kommisch klingt erkäre ich die Logik dahinter.Das Zielergebnis soll so aussehen,man soll mit 50 Cent öfters verlieren als mit 10 Euro.Da ich davon ausgehe das man seltener 3 Mal hintereinander verliert als gewinnt.Dies ergibt dann auch den Gewinn.Jetzt kann jeder selbst entscheiden wann er aufhört.Viel Pech mit 50 Cent und Glück mit der gewählten Stückgröße.Für alle die noch etwas schwer tun es zu verstehen nenne ich ein paar Zahlen als Beispiel.Bei 3 kann man Rot nehmen oder Ungerade oder Manqui,bei 36 kann man Passe oder Gerade oder Rot nehmen nur die Schanze muß immer gewächselt werden Wichtig.Ergebnise mir bitte mitteilen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Danke, endlich mal ein leicht erlernbares und unverlierbares System! Das da noch nie jemand früher drauf gekommen ist, einfach unverständlich. Das die Schanze gewechselt werden muss, da muss man erst drauf kommen.

Wolfi

bearbeitet von wolfi99

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo lluky,

 

Danke für den Spielvorschlag, auf die Idee bin ich selbst bisher nicht gekommen.

Ich hoffe,  in absehbarer Zeit zum testen kommen, die Idee finde ich irgendwie charmant.

 

Gruß raro  :hut:

bearbeitet von raro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb lluky:

Hallo Roulette Spieler,ich habe ein leicht erlernbares System für euch.Das System geht so.Man nimmt die im Roulette zu letzt gefallene Zahl als Satzsignal.Also wenn die 1 Rot fällt geht es so weiter.Man spielt dieses System mit zwei Stückgrößen es ist aber keine Progression sondern ein Gleichsatzsystem.Man fängt immer mit dem Tischminimum an,sagen wir 50 Cent und macht so weiter 1=Rot auch Ungerade und Manqui.Also hat man beim sätzen die Wahl zwischen Rot oder Ungerade oder Manqui.Jetzt wählt man zum Beispiel Ungerade also 50 Cent auf Ungerade und hofft zu verlieren bei Verlust macht man so weiter.Es ist zum Beispiel die 20 Schwarz gefallen und man hat da die Möglichkeit zwischen Schwarz oder Passe aber nicht Gerade weil ein Wächsel sehr wichtig ist.Man nimmt zum Beispiel Schwarz und hofft zu verlieren,es kommt die 19 Rot als Beispiel.Jetzt hat man das zweite Satzsignal weil bei zwei Verlusten hintereinander das Zweite Satzsignal da ist.Jetzt kommt die andere Stückgröße dran je nach Wahl und Möglichkeiten.Ich nehme als Beispiel 10 Euro.Jetzt kann man auf Ungerade oder Passe setzen aber nicht Rot weil ja der Wechsel wichtig ist.Man entscheidet sich für Ungerade und es hat mit 21 auch geklappt.Jetzt wird wieder neu begonnen mit 50 Cent damit die persönliche Permanenz zum tragen kommt.Das Spiel geht so lange bis man zwei Verluste hintereinander hat und geht dann auf seine Stückgröße je nach Möglichkeiten.Für wem des kommisch klingt erkäre ich die Logik dahinter.Das Zielergebnis soll so aussehen,man soll mit 50 Cent öfters verlieren als mit 10 Euro.Da ich davon ausgehe das man seltener 3 Mal hintereinander verliert als gewinnt.Dies ergibt dann auch den Gewinn.Jetzt kann jeder selbst entscheiden wann er aufhört.Viel Pech mit 50 Cent und Glück mit der gewählten Stückgröße.Für alle die noch etwas schwer tun es zu verstehen nenne ich ein paar Zahlen als Beispiel.Bei 3 kann man Rot nehmen oder Ungerade oder Manqui,bei 36 kann man Passe oder Gerade oder Rot nehmen nur die Schanze muß immer gewächselt werden Wichtig.Ergebnise mir bitte mitteilen.

 

Ich hoffe für dich, du bist kein deutscher Muttersprachler.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb lluky:

Wichtig.Ergebnise mir bitte mitteilen.

 

hallo llucky
Hast Du es selbst noch nie ausprobiert?

Falls doch, darfst Du hier auch selbst 

Ergebnisse reinstellen. 
 

Gruss
Juan 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wird wohl ein weiteres dieser spannenden Weltsysteme sein die gemütlich vor die Wand krachen mit der Zeit. Aus Langeweile mal getestet, also +10 Stück waren da noch drin im Demo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 11.4.2020 um 13:41 schrieb lluky:

Bei 3 kann man Rot nehmen oder Ungerade oder Manqui,bei 36 kann man Passe oder Gerade oder Rot nehmen nur die Schanze muß immer gewächselt werden Wichtig.Ergebnise mir bitte mitteilen.


Aus welcher Sprache wurde dies übersetzt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb alcatraz46:


Aus welcher Sprache wurde dies übersetzt?

Ich tippe fürderhin auf Sachsen.....:fun2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 11.4.2020 um 13:41 schrieb lluky:

......................kann man Passe oder Gerade oder Rot nehmen nur die Schanze muß immer gewächselt werden Wichtig.Ergebnise mir bitte mitteilen.

 

hast Du selbst schon umfangreichere Tests gemacht? dann bitte hier mitteilen!

oder suchst du gar nur ein paar Kandidaten, welche das für dich testen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten schrieb suchender:

 

hast Du selbst schon umfangreichere Tests gemacht? dann bitte hier mitteilen!

oder suchst du gar nur ein paar Kandidaten, welche das für dich testen?

 

Ab und zu, wie in diesem Fall,  hilft auch ein Blick auf die bisherigen Beiträge. 

Juan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 11.4.2020 um 13:41 schrieb lluky:

Hallo Roulette Spieler,ich habe ein leicht erlernbares System für euch.Das System geht so.Man nimmt die im Roulette zu letzt gefallene Zahl als Satzsignal.Also wenn die 1 Rot fällt geht es so weiter.Man spielt dieses System mit zwei Stückgrößen es ist aber keine Progression sondern ein Gleichsatzsystem.Man fängt immer mit dem Tischminimum an,sagen wir 50 Cent und macht so weiter 1=Rot auch Ungerade und Manqui.Also hat man beim sätzen die Wahl zwischen Rot oder Ungerade oder Manqui.Jetzt wählt man zum Beispiel Ungerade also 50 Cent auf Ungerade und hofft zu verlieren bei Verlust macht man so weiter.Es ist zum Beispiel die 20 Schwarz gefallen und man hat da die Möglichkeit zwischen Schwarz oder Passe aber nicht Gerade weil ein Wächsel sehr wichtig ist.Man nimmt zum Beispiel Schwarz und hofft zu verlieren,es kommt die 19 Rot als Beispiel.Jetzt hat man das zweite Satzsignal weil bei zwei Verlusten hintereinander das Zweite Satzsignal da ist.Jetzt kommt die andere Stückgröße dran je nach Wahl und Möglichkeiten.Ich nehme als Beispiel 10 Euro.Jetzt kann man auf Ungerade oder Passe setzen aber nicht Rot weil ja der Wechsel wichtig ist.Man entscheidet sich für Ungerade und es hat mit 21 auch geklappt.Jetzt wird wieder neu begonnen mit 50 Cent damit die persönliche Permanenz zum tragen kommt.Das Spiel geht so lange bis man zwei Verluste hintereinander hat und geht dann auf seine Stückgröße je nach Möglichkeiten.Für wem des kommisch klingt erkäre ich die Logik dahinter.Das Zielergebnis soll so aussehen,man soll mit 50 Cent öfters verlieren als mit 10 Euro.Da ich davon ausgehe das man seltener 3 Mal hintereinander verliert als gewinnt.Dies ergibt dann auch den Gewinn.Jetzt kann jeder selbst entscheiden wann er aufhört.Viel Pech mit 50 Cent und Glück mit der gewählten Stückgröße.Für alle die noch etwas schwer tun es zu verstehen nenne ich ein paar Zahlen als Beispiel.Bei 3 kann man Rot nehmen oder Ungerade oder Manqui,bei 36 kann man Passe oder Gerade oder Rot nehmen nur die Schanze muß immer gewächselt werden Wichtig.Ergebnise mir bitte mitteilen.

Geiles System-). Mit kleinen Einsätzen verlieren und dann mit hohen Einsätzen gewinnen! Wer träumt nicht von so etwas? Warum sollen wir denn das für dich ausprobieren? Ist die zehn Euro Kapitaldecke vielleicht doch etwas dünn?????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb yordan83:

Geiles System-). Mit kleinen Einsätzen verlieren und dann mit hohen Einsätzen gewinnen! Wer träumt nicht von so etwas? Warum sollen wir denn das für dich ausprobieren? Ist die zehn Euro Kapitaldecke vielleicht doch etwas dünn?????

 

Sie will von euch testen lassen und Geld sparen. Luky ist halt clever !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
Am 11.4.2020 um 13:41 schrieb lluky:

Das Zielergebnis soll so aussehen,man soll mit 50 Cent öfters verlieren als mit 10 Euro.

 

50 Cent hat seine eigene PP + und -   10 Euro hat seine eigene PP + und -

 

Wie kommst du drauf das hier eine Verknüpfung besteht?

 

 Hatten sie Sex zusammen?:lachen:

bearbeitet von Hans Dampf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo lluky,

 

ich habe Deinen Spielvorschlag entsprechend den Vorgaben programmiert.

Das Ergebnis ist -wie meistens- unbefriedigend.

Die Idee fand ich aber garnicht schlecht.

 

Gruß raro  :hut:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...