Jump to content

Recommended Posts

vor 4 Stunden schrieb Albatros:

@Newfish2,

aber Du solltest vorsichtig sein: mit einfachem, klaren Denken gilt man heutzutage als Wirrkopf.

Und das ist BÖSE.

Albatros

mit dem Wirrkopf könnte ich noch leben,

mit Androhung von Bußgeldern bei nicht befolgen von Carola Verhaltensregeln hört für mich der Spaß absolut auf.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Albatros:

Hallo H.,

bisher hatte ich Dich zumindest des Lesens für mächtig gehalten, hatte Dir sogar einiges an Intelligenz zugesprochen.

Beides war wohl ein großer Irrtum, da hier niemals von Irgendwem behauptet wurde, Corona sei eine Lüge.

Mit den oben angebotenen Aufgaben hätte ich übrigens keine Probleme.

Allerdings würde ich die Toten vor dem Verbrennen oder Einbuddeln obduzieren.

T.

Nicht, daß ich mich gezwungen sehe, mich zu verteidigen.

 

Das Bild ist Satire und, weil es zum Thema kontrovers passt, eingestellt.

Ich habe herzhaft gelacht, aber damit keine Meinung geäußert.

 

Nun mal ernsthaft:

Ganz am anfang wurde jemand gefragt, ob es denn nötig sei, so radikale Maßnahmen einzuleiten. Er sagte damals:

"Macht man etwas und es wirkt, wird jemand kommen, der sagt das wäre unnötig gewesen. Macht man nix wrde dieselben kommen und fragen, warum man nichts gemacht habe."

 

Und:

 

Was ich bemerkenswert finde:

Die Zahlen in Deutschland ergeben sich aus den hiesigen Maßnahmen.

Die Zahlen in Amerika England Spanien Frankreich ergeben sich aus den dortigen Maßnahmen.

 

Der Bessere hat recht, heißt es doch hier sonst im Forum.

 

Schon die Römeer haben erkannt, daß je besser es den Bürgern geht, desto unzufriedener werden sie.

Es bleibt jedem gleich, ob er sich anstecken will (absichtlich oder fahrlässig sei nicht diskutiert).

In beiden Fällen wird aus der hier vertretenen politischen Logik immer die Regierung schuld sein.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Café:

In Italien liegt der Brennpunkt in der Lombardei: https://visionscarto.net/hopital-et-coronavirus-en-italie 

Café

 

In dieser Gegend wimmeln mehrere zigtausend chinesische legale und illegale Arbeiter herum.

Diese sind natürlich auch flott zum Chinesischen Neujahrsfest ab 25. Januar nach Hause gefahren

und danach teilweise infiziert zurück gekommen. Erfahrungsgemäß wohnen Wanderarbeiter oft in

beengten Verhältnissen(siehe Fleischverarbeiter in DE) und so ist Ansteckung voraus zu sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Das Kuckuck:

 

Bis auf @starwind , der überlegt noch, wie er aus der Sache mit "Holocaust-Leugner" wieder rauskommt. Es dauert eben bei so manch einem etwas länger ... :kaffeepc:

 

vor einer Stunde schrieb starwind:

Bei anderen hingegen dauert es nicht nur "etwas länger", sondern es bleibt dauerhaft verschraubt.

Du hast nach wie vor keinen blassen Schimmer, was ich da getrieben haben, das ist eindeutig.

 

Na jetzt bin ich aber mal gespannt ...

 

vor einer Stunde schrieb starwind:

Ich hatte mir doch glatt raus genommen, die Spinner-Argumentationsspirale einfach mal -ebenso primitiv- umgekehrt anzuwenden.

 

Hä? Kannst Du etwas genauer werden?

 

vor einer Stunde schrieb starwind:

Die Blödsinns-Vorlage dazu lieferte Henryk M. Broder, den ich nun gar nicht schätze, aber gern nur zu diesem Zweck verwandt habe. Er fiel ebenso geifernd über den her, auf den @Albatros rein gefallen war (Anm: Hä???). Der Inhalt des einen war ebenso bescheuert wie der Inhalt des anderen.

 

Über welchen Inhalt redest da? Ist also @Albatros auf die Inhalte reingefallen, die Jebsen verbreitet, ebenso wie dieser Broder? Nur zur Erinnerung, Albatros meinte, man könne Jebsen durchaus kritisch sehen, soll heißen, er hat ein differenziertes Bild von Jebsen, was man von Broder gegenüber Jebsen nicht behaupten kann, Broder hat ihn - aus welchen Gründen auch immer - mutwillig falsch verstehen wollen, wenn er seine Klarstellung nicht zur Kenntnis nimmt!

 

Am 7.5.2020 um 21:11 schrieb Albatros:

Jonas Mueller-Töwe ist mindestens ebenso kritisch zu sehen, wie Ken Jebsen.

 

Weiter im Text:

 

vor 2 Stunden schrieb starwind:

Letztlich raus geflogen ist Ken Jebsen beim rbb ja nicht deswegen, sondern wegen seiner unprofessionellen 9/11 Spinnereien.

 

Hast Du den Intendanten befragt?

 

vor 2 Stunden schrieb starwind:

Dies war dann erwartungsgemäß (lediglich pures Umdrehen der Attackerichtung) die sichere Vorlage, dass Du dich nun richtig aufregen konntest. :P

 

Naja, netter Versuch ... nur wer glaubt sowas, wenn Du schreibst:

 

Am 7.5.2020 um 22:04 schrieb starwind:

Grundsätzlich sind alles und jeder kritisch zu betrachten !

Ken Jebsen ist ein Holocaust Leugner.

Jonas Mueller-Töwe hingegen nicht.

 

Das führt nach meiner kritischen Bewertung zu einer eindeutigen Schlußfolgerung. Mit weiteren Einzelheiten im Abgleich werde ich mich dann nicht weiter langweilen.

 

Starwind

 

Ironie oder Trotz, egal! :rolleyes:  Belassen wir es dabei ... Wir kochen alle nur mit Wasser ... ^_^

 

Kuckuck!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 18 Minuten schrieb Ropro:

Schon die Römeer haben erkannt, daß je besser es den Bürgern geht, desto unzufriedener werden sie.

Das scheint mir der eigentliche Grund für dieses ganze Theater zu sein.

 

Kim arbeitet in Nordkorea nach derselben Methode. Es gibt zum einen Sippenhaft, zum anderen wird man in den Lagern mit Leiden beschäftigt, so daß man gar nicht auf die Idee kommt, Selbstmord zu begehen. Man ist halt beschäftigt. Und wenn das Weltwirtschaftsforum dahinter steckt, dann wird es noch weitergehen.

 

vor 18 Minuten schrieb Ropro:

Die Zahlen in Deutschland ergeben sich aus den hiesigen Maßnahmen.

https://www.roulette-forum.de/applications/core/interface/file/attachment.php?id=12505

 

Läßt sich aus der Graphik des Robert-Koch-Instituts so nicht ableiten. Die Maßnahmen kamen, nachdem die Welle abflachte. Und vergesse nicht die 30 Millionen Nutzer des ÖPNVs ohne Maske.

 

Drosten erklärt sich das durch Vorinfektionen aus der Corona-Familie.

 

D.h. es gibt bereits eine Herdenimmunität durch die Krönung.

 

Selbst in Italien arbeitet man noch an den Ursachen des "Corona"-Notfalls, wie die Virologin Gismondo den Vorfall nennt.

 

In den mediterranen Ländern werden Antibiotika wie Bonbons verteilt. Das Gesundheitssystem ist in den USA - obwohl teurer -, Großbritannien und Italien schlechter.

vor 18 Minuten schrieb Ropro:

Der Bessere hat recht, heißt es doch hier sonst im Forum.

Gestern hat die Tagesschau einen Bericht über Großbritannien gebracht. Kleiner Kommentar dort so nebenbei: Großbritannien erwartet die größte Depression in dreihundert Jahren. Ziehen wir einmal die Bedeutung des Brexit für Großbritannien ab, bedeutet das wohl für Deutschland in zweihundert Jahren. Naja.

 

Ist es denn wichtig, wer der Bessere ist, wenn solch ein Schaden verursacht wird?

 

 

Café:kaffeepc:

bearbeitet von Café

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Café:

Ist es denn wichtig, wer der Bessere ist, wenn solch ein Schaden verursacht wird?

 

In England ist der Schaden ja deshalb so groß, weil dort nahezu garnicht reagiert wurde.

Lassen wir doch auch hier alle wieder normal "leben" und alle, die es dahinrafft, verscharren wir. Ab wann wird das zu Aufruhr führen?

 

Zitat

Kim arbeitet in Nordkorea nach derselben Methode. Es gibt zum einen Sippenhaft, zum anderen wird man in den Lagern mit Leiden beschäftigt, so daß man gar nicht auf die Idee kommt, Selbstmord zu begehen. Man ist halt beschäftigt. Und wenn das Weltwirtschaftsforum dahinter steckt, dann wird es noch weitergehen.

Das sagt doch alles über das hier angewandte Niveau der Argumentaton und Diskussion.

Blenden durch ablenken. Habt ihr wohl von Schwennie gelernt, der kommt auch mit solchen rhetorischen Tricks, wenn es für ihn eng wird.

Nordkorea mit Deutschland im Vergleich der Menschen- und Freiheitsrechte gleichzustellen ist ....... (unaussprechlich)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb Café:

Drosten erklärt sich das durch Vorinfektionen aus der Corona-Familie.

Das könnte eine Erklärung sein, wenn sie nicht nur Spekulation sondern bewiesen wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb Ropro:

Blenden durch ablenken. Habt ihr wohl von Schwennie gelernt, der kommt auch mit solchen rhetorischen Tricks, wenn es für ihn eng wird.

Nordkorea mit Deutschland im Vergleich der Menschen- und Freiheitsrechte gleichzustellen ist ....... (unaussprechlich)

Könntest du das bitte noch mal neu formulieren?

Ergänzen ginge auch. Vielleicht "unbeabsichtigt".... Oder so in der Art.:D

 

 

Sp.......!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Das Kuckuck:

 

 

 

Über welchen Inhalt redest da? Ist also @Albatros auf die Inhalte reingefallen,

 

Kuckuck!

Ich musste auch suchen. Er meint eine Dame, die sonst eher flaches Gedankengut online stellt. Kann man aus @starwinds Sicht durchaus kritisieren.

Da habe ich nicht genau genug hingeschaut. Ich wollte nur die Quelle diskreditieren.

Und dazu stehe ich auch.

Albatros

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Ropro:

Nicht, daß ich mich gezwungen sehe, mich zu verteidigen.

 

Das Bild ist Satire und, weil es zum Thema kontrovers passt, eingestellt.

Ich habe herzhaft gelacht, aber damit keine Meinung geäußert. Du lachst über Tote? Als Christ?

 

Nun mal ernsthaft:

Ganz am anfang wurde jemand gefragt, ob es denn nötig sei, so radikale Maßnahmen einzuleiten. Er sagte damals:

"Macht man etwas und es wirkt, wird jemand kommen, der sagt das wäre unnötig gewesen. Macht man nix wrde dieselben kommen und fragen, warum man nichts gemacht habe." Wer ist denn dieser ominöse JEMAND? Abgesehen von mir, könnte ich Dir einige Kapazitäten nennen, die informierter, differenzierter und ohne jede Angst

anders entschieden hätten. Und zwar zum Wohle der Menschen, und nicht nur vorgeblich.

 

Und:

 

Was ich bemerkenswert finde:

Die Zahlen in Deutschland ergeben sich aus den hiesigen Maßnahmen. Quark.

Die Zahlen in Amerika England Spanien Frankreich ergeben sich aus den dortigen Maßnahmen. Quark.

 

Der Bessere hat recht, heißt es doch hier sonst im Forum.

"Verstand dient der Wahrnehmung der eigenen Interessen, Vernunft ist Wahrnehmung des Gesamtinteresses."

Carl Friedrich von Weizsäcker

 

Schon die Römeer haben erkannt, daß je besser es den Bürgern geht, desto unzufriedener werden sie.

Es bleibt jedem gleich, ob er sich anstecken will (absichtlich oder fahrlässig sei nicht diskutiert).

In beiden Fällen wird aus der hier vertretenen politischen Logik immer die Regierung schuld sein.

Mir ist nicht bekannt, dass sich jemals jemand bei der Regierung beschwert hat, er habe sich mit Grippe infiziert.

Schuld hat die Regierung lediglich (das aber zu 100%), nur ihr Narrativ zugelassen zu haben.

Das ist unwissenschaftlich, verwerflich und, da sie mittlerweile auch Zahlen fälschen, justiziabel.

MfG Albatros

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb Albatros:

Das Bild ist Satire und, weil es zum Thema kontrovers passt, eingestellt.

Ich habe herzhaft gelacht, aber damit keine Meinung geäußert. Du lachst über Tote? Als Christ?

Ich habe über die Satire gelacht und nicht über Tote. Und Christ ist auch nicht richtig. Christlich erzogen wäre ok.

 

Und seit wann ist "Quark" für dich eine Adäquate Erwiderung auf nachvollziehbare Fakten.

 

Und "jemand" schrieb ich, weil ich mich weder an Sendung noch an Namen des Herrn erinnern kann.

 

Iss ja gut. Ich werde mich fürderhin nicht mehr in eure speziell geführte Diskussion einmischen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden schrieb Ropro:

Lassen wir doch auch hier alle wieder normal "leben" und alle, die es dahinrafft, verscharren wir.

Noch einmal: https://www.roulette-forum.de/applications/core/interface/file/attachment.php?id=12505

vor 2 Stunden schrieb Ropro:

In England ist der Schaden ja deshalb so groß, weil dort nahezu garnicht reagiert wurde.

Warten wir einmal ab, wie groß der Schaden hier wird. Dann kann man differenziert die Unterschiede feststellen.

vor 2 Stunden schrieb Ropro:

Ab wann wird das zu Aufruhr führen?

Wieso führt das denn zu Aufruhr? Es gab doch bisher kein Aufruhr. Warum sollte es denn umgekehrt für Aufruhr sorgen?

vor 2 Stunden schrieb Ropro:

angewandte Niveau 

Wenn man das eigene Niveau für das Maß aller Dinge hält.

vor 2 Stunden schrieb Ropro:

Habt ihr wohl von Schwennie gelernt,

Ich kenne Schwennie nicht. Und wenn Du meine Aktivitäten hier studierst, dann wirst Du wohl keine Überschneidungen mit Schwennie feststellen.

vor 2 Stunden schrieb Ropro:

rhetorischen Tricks,

Wenn es denn überhaupt Tricks sind. Merkwürdig finde ich, wenn man ausblendet, daß man mit Hilfe einer Angststrategie - immer wieder die gleichen Bilder mit italienischen Patienten im Luftballon, Särgen, dramatischen Zahlen aus anderen Ländern, Masken-Sebastian - die Bevölkerung so blendet, daß eine nüchterne Betrachtung nicht mehr möglich ist. Warum wurde vom Robert-Koch-Institut von Obduktionen abgeraten? Weil man als Wissenschaftler nicht wissbegierig ist?

vor 2 Stunden schrieb Ropro:

, wenn es für ihn eng wird.

Mir wird es nicht eng. 

vor 2 Stunden schrieb Ropro:

Nordkorea mit Deutschland im Vergleich der Menschen- und Freiheitsrechte gleichzustellen ist .......

Tue ich ja gar nicht. Ich habe Nordkorea mit den Römern verglichen. Das Beispiel mit den Römern kam ja von Dir. Und die Methodik der Einschüchterung ist zeitlos. Statt in Camp 14 geht es in die Bedeutungslosigkeit des Ruhestands, in dem ein Kekulé einem Montgomery vorhält, er wäre nicht mehr auf der Höhe der Zeit, weil die CDC Masken toll findet, obwohl in Deutschland das reinste - und vor allem sinnlose - Maskenchaos herrscht.

 

Camp 14/ Ruhestandlösung?

vor 2 Stunden schrieb Ropro:

Nordkorea mit Deutschland im Vergleich der Menschen- und Freiheitsrechte gleichzustellen ist

So mancher hat den Übergang von Beschäftigung in den Ruhestand nicht geschafft. Besonders in einem Land, in dem Arbeit eine so hohe Wertigkeit besitzt. Das ist viel subtiler und sublimierter. Und dann noch Beamter, der sich aufgrund seiner Tätigkeit mit dem Staat mehr identifiziert als andere. Plötzlich ist die eigene fachliche Expertise nichts mehr wert, nur weil man im Ruhestand ist?

 

Apropos, die Verhinderung seelischer Zuwendung für die Alten, die im Heim durch diese ganzen Maßnahmen ja offiziell geschützt werden sollen, verursacht durch soziale Deprivation Tote. U.a.m.

 

Die Bedenken gegen die Maske sind überhaupt nicht. ausgeräumt:   https://mediatum.ub.tum.de/doc/602557/file.pdf Wie soll man überhaupt lesen, wenn die Brille ständig beschlagen ist? Dann noch die Keime, die man wieder einatmet. Die Maskenursache Corona-Covid-19 ist wohl leider nicht dabei. Hauptsache Maske. Man muß sich das mal vorstellen: jetzt wird überall geprüft, und die Prüflinge mindern ihre Hirnleistung, indem sie sich durch die Maske zusätzlich CO² in die Blutbahn holen. Und das alles, weil man ja die 40 Prozent von Frau Merkel sichern muß.

vor 2 Stunden schrieb Ropro:

....... (unaussprechlich)

Offensichtlich geht da der Blutdruck hoch.

vor 2 Stunden schrieb Ropro:

Das könnte eine Erklärung sein, wenn sie nicht nur Spekulation sondern bewiesen wäre.

Ich gebe nur wieder, was ich von Drosten aufgeschnappt habe. Aber Du hast Recht: die fünf Prozent Todesrate hatte Drosten bei Maybrit Illner ja auch in die Welt gesetzt.

 

In New York waren es 0,9 Prozent - und das bei einem schlechteren Gesundheitssystem (jedenfalls für Lungengeschichten), die ja immer noch nicht nach "an" Corona bzw. "mit" Corona sortiert worden sind. Heißt: diese 0,9 Prozent Sterbefälle sind - mit den Worten der Virologin Gismondo - "schmutzig".

 

vor 2 Stunden schrieb Ropro:

Das sagt doch alles über das hier angewandte Niveau der Argumentaton und Diskussion.

Feststellen läßt sich, daß wir beide die Dinge vermutlich grundsätzlich anders sehen. Anders kann ich Deine Begeisterung für Merkel - und sie kam ja bei den Ministerpräsidenten an und forderte, daß sie jetzt "echte Verantwortung" zu übernehmen hätten - um sie dann politisch auszusaugen.

 

vor 2 Stunden schrieb Ropro:

Blenden durch ablenken.

Nö.

 

Klare Analyse.

 

 

Café:kaffeepc:

 

 

 

 

bearbeitet von Café

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Café:

Anders kann ich Deine Begeisterung für Merkel

Wenn garnix mehr hilft, dann muss man den anderen mit unbewiesenen Behauptungen und persönlichen Angriffen diskreditieren.

Auch zusammenhangloses Zitieren und weglassen der Argumentationssemantik sind bekannte Stilmittel. Den Stil, den ich meine, kannste selbst herausfinden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb sachse:

In dieser Gegend wimmeln mehrere zigtausend chinesische legale und illegale Arbeiter herum.

Diese sind natürlich auch flott zum Chinesischen Neujahrsfest ab 25. Januar nach Hause gefahren

und danach teilweise infiziert zurück gekommen.

Diese werden es wohl (auch wieder Spekulation) reingeholt haben. 

vor 3 Stunden schrieb sachse:

Erfahrungsgemäß wohnen Wanderarbeiter oft in beengten Verhältnissen(siehe Fleischverarbeiter in DE) und so ist Ansteckung voraus zu sehen.

Habe selbst so unter der Aufsicht des Staates gelebt. Hat kein Schwein interessiert.

 

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (Baua.de) hat Vorschriften erlassen, an die sich aber viele nicht halten. 

 

In Italien sicherlich noch weniger.

vor 3 Stunden schrieb sachse:

Erfahrungsgemäß wohnen Wanderarbeiter oft in beengten Verhältnissen(siehe Fleischverarbeiter in DE) und so ist Ansteckung voraus zu sehen.

Stellt sich die Frage, warum die italienischen Wanderarbeiter aus Sizilien nach ihrer Heimkehr nach Sizilien im Zuge der Krönungsmaßnahmen die dortigen Alten nicht ansteckten.

 

Die Erklärung scheint jedenfalls komplizierter zu sein, weshalb die bisherigen Zahlen eben "schmutzig" sind.

 

 

Café:kaffeepc:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 23 Minuten schrieb Ropro:

Wenn garnix mehr hilft, dann muss man den anderen mit unbewiesenen Behauptungen und persönlichen Angriffen diskreditieren.

Auch zusammenhangloses Zitieren und weglassen der Argumentationssemantik sind bekannte Stilmittel. Den Stil, den ich meine, kannste selbst herausfinden.

Nix verstehen.

vor einer Stunde schrieb Ropro:

Ich werde mich fürderhin nicht mehr in eure speziell geführte Diskussion einmischen.

Vorhin wurde ich mit "Schwennie" zusammengezogen. Bin ich jetzt auch mit "Eure" auch gemeint?

 

Quelle für unteres Bild: https://www.euromomo.eu/graphs-and-maps/

 

Wo ist jetzt die erste Krönungswelle? Wo ist jetzt die zweite Krönungswelle? Und wann bekommen wir die dritte Krönungswelle?

 

 

Café:kaffeepc:

2020-05-11_124224_www.euromomo.eu.png

bearbeitet von Café

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Stellt sich die Frage, warum die italienischen Wanderarbeiter aus Sizilien nach ihrer Heimkehr nach Sizilien im Zuge der Krönungsmaßnahmen die dortigen Alten nicht ansteckten.

 

Die Sizilianer haben doch mit den Chinesen nichts zu tun. Die arbeiten vermutlich auf dem Bau oder am Fließband.

Die Chinesen arbeiten praktisch zu 100% als Näher u.ä. in der Textilindustrie, die in dieser Gegend sehr stark ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb sachse:

Die Chinesen arbeiten praktisch zu 100% als Näher u.ä. in der Textilindustrie, die in dieser Gegend sehr stark ist.

Wenn jetzt die Sizilianer nichts mit den Chinesen zu tun hatten, dann fragt sich, warum die Chinesen mit den Lombarden zu tun hatten. 

 

Demnach wäre die Krönung von den Chinesen auf die Lombarden übersprungen, aber die Lombarden übertrugen es nicht auf die Sizilianer. Das wäre quasi inneritalienischer Rassismus bei gleichzeitiger Weltoffenheit gegenüber den Chinesen.

 

Es kamen dann ja massig chinesische Ärzte ins Land.

 

Café:kaffeepc:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 55 Minuten schrieb Café:

Es kamen dann ja massig chinesische Ärzte ins Land.

Café:kaffeepc:

 

Ja, für die zigtausend Chinesen, die allein mehrere tausend Firmen dort betreiben.

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/chinesische-textilunternehmen-die-unheimliche-toskana-fraktion-seite-2/2863318-2.html?ticket=ST-998157-JiNAx4wRuHNFacdw2eYb-ap6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grenzwert (/100.000 per 7 Tage) =8,03

7-Tage-Schnitt 917

 

Zahlen gestiegen, R-Wert gesunken

 

Bleibt gesund

Samy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Leider ließ sich kein Snapshot machen. Die Software des Tagesspiegels registrierte den Scanversuch. Jetzt halt so. Weniger gut.

 

Während Streeck von 1,8 Millionen Infizierten in ganz Deutschland mutmaßt, gehen andere Mutmaßungen anderer Wissenschaftler von 1 bis 5 Millionen aus.

 

Im Fokus des Interesses steht dabei natürlich die Sterblichkeitsrate. Und diese wiederum ist ein Ort der politischen Auseinandersetzung hinsichtlich der Sinnhaftigkeit irgendwelcher Maßnahmen.

 

Die in der Öffentlichkeit gehandelten Personengruppen wußten bereits vor der Krönung über ihre Verletzbarkeit Bescheid. Wie Wodarg schon darstellte, wurde diesen Personengruppen ärztlicherseits zu eigenen Vorsichtsmaßnahmen geraten. Insofern ist die Krönung für diesen Personenkreis nichts Neues, da sie ja bereits mit anderen Bedrohungsquellen zu tun hatten. Das ganze Theater um die Krönung führte eher zu einer Verschlechterung ihrer Lebensumstände, da sie weniger selbstbestimmt handeln konnten, weil sie ja als verwundbar gelten. Man denke an Immunerkrankungen oder Immununterdrückungen durch Krebstherapien uvm.

 

In einem ZEIT-Interview mit älteren Prominenten vor ca. einem Monat machte Ströbele deutlich, daß er vor das Bundesverfassungsgericht ziehen wird, falls man ihn anders als den Rest der Gesellschaft behandeln sollte. D.h. ein Verwundbarer will eben selbst bestimmen, wie er sein Leben zu führen hat. D.h. wer aus einem Schutzbedürfnis heraus drinnen bleiben möchte, Hilfen haben möchte, der soll es auch dürfen und er sollte entsprechende Hilfen bekommen. 

 

Das alles kostet wesentlich weniger, als den ganzen Laden dicht zu machen.

 

Hinzu kommt, daß man eben auch selbst etwas machen kann. Gerade Ältere haben durch ihre Lebenserfahrung einen Eindruck bekommen, wie gut das eigene Immunsystem ist. Wer sowieso kränklich ist, weiß selbst, daß er etwas tun muß, um sein Immunsystem hochzuhalten und zu fördern. 

 

Angst reduziert die Wehrhaftigkeit enorm. ( https://www.gesundheitsstadt-berlin.de/angst-beeinflusst-das-immunsystem-11769/ ) Genau diese ist aber mit allen Mitteln in den vergangenen zwei Monaten erzeugt worden.

 

"Nachträge (9. 05. 2020): Hier ein Link zu einer Übersicht von internationalen Studien ( https://docs.google.com/spreadsheets/d/1zC3kW1sMu0sjnT_vP1sh4zL0tF6fIHbA6fcG5RQdqSc/edit#gid=0 ) zur Durchseuchung von Populationen und der sich ergebenden Todesrate. Die Ergebnisse für die Todesrate scheint sich recht gleichmäßig zwischen Werten von 0,1 und 1,0 Prozent (norditalienische Stadt) zu verteilen."

https://norberthaering.de/news/heinsberg-studie/

 

Quelle:

https://www.tagesspiegel.de/themen/reportage/halt-mal-den-rand-onkel-warum-corona-verschwoerungsglaeubige-keine-ruecksicht-verdienen/25816652.html

https://www.berlin.de/sen/gpg/service/presse/2020/pressemitteilung.930549.php

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/corona-dunkelziffer-1-8-millionen-infektionen-in-deutschland-moeglich-16753100.html

https://norberthaering.de/news/heinsberg-studie/

 

Café:kaffeepc:

Analyse.jpg

In Deutschland müßten schon 1,8 Millionen Menschen infiziert sein_www.faz.net.png

Snapshot Beitrag Heinsberg-Studie_2020-05-12_022611_norberthaering.de.png

bearbeitet von Café

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...