Jump to content

Recommended Posts

vor 2 Minuten schrieb sachse:

 

Ich habe bei meinem Versuch damals eine Halbkugel schwarz gefärbt.

 

Interessant. Da war die Farbe der Kugel dann wohl insgesamt grau?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Das Kuckuck:

 

Interessant. Da war die Farbe der Kugel dann wohl insgesamt grau?

 

Nicht in der Superzeitlupe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 19 Minuten schrieb Das Kuckuck:

Ist bei mir bisher nicht angekommen

Wieder gesendet.

bearbeitet von Bebediktus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb sachse:

Nicht in der Superzeitlupe.

 

Völlig richtig, die ältere Variante zu Highspeedaufnahmen bestand ja darin, normal per Videocamera aufgenommene Aufnahmen (wurden ja schon vor Jahrzehnten im Internet zum Kauf angeboten) einfach mit einem geeigneten Abspielprogramm in Slow-motion bis zur Einzelbildfortschaltung zu betrachten.

Das hinkt heute zwar von der Bildschärfe her beurteilt weit hinterher, reichte aber völlig aus, um schon damals zu erkennen, dass die Kugel keinesfalls nur das tut, was das träge menschliche Auge rüber bringen kann.

 

Die Nummer mit dem Punkt oder einer halbseitig angefärbten Kugel ist zwar theoretisch niedlich, bringt für das, was wirklich verwertbar ist, aber nüscht. Entweder gibt es einen ausschlachtbaren Fallschwerpunkt oder nicht. :cowboy:

 

Starwind

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Bebediktus:

Wieder gesendet.

 

Jetzt ist Deine Mitteilung gekommen. Du hast das sehr gut beobachtet, genau so sehe ich es auch. Dein Vergleich mit einer Bowlingkugel ist richtig, sehr gutes Beispiel!  Die neuen Kessel haben eine runde Laufrinne aus Kunststoff und die Kugel hat somit einen verbesserten Lauf. Die Laufruhe konnte damit insgesamt verbessert werden.

 

Allerdings dauert es bei sehr schnellen Würfen durchaus sehr lange, bis die Kugel "grip" auf der Oberfläche bekommt. Das war bei den alten Kesseln aus Holz anders, durch die starke Reibung hat sich die hohe Energie der Kugel (oft durch Rattern) schnell abgebaut. Somit ist es mit den neuen Kesseln möglich mehr als 30 Runden zu werfen, das ging früher bei den Holzkesseln eigentlich nicht.

 

Deine Aussagen zum Spin der Kugel, ja, da bin ich ebenfalls Deiner Meinung.  :hut2:

 

Gruß vom Kuckuck!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten schrieb starwind:

Die Nummer mit dem Punkt oder einer halbseitig angefärbten Kugel ist zwar theoretisch niedlich, bringt für das, was wirklich verwertbar ist, aber nüscht.

 

Es galt die Dinge zu verstehen. Dazu hat es durchaus beigetragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb Das Kuckuck:

Somit ist es mit den neuen Kesseln möglich mehr als 30 Runden zu werfen, das ging früher bei den Holzkesseln eigentlich nicht.

Gruß vom Kuckuck!

 

Ich glaube, mit den "Holzkesseln" liegst Du falsch.

Zur Wende 1989/90 habe ich einen "Caro" gekauft, um meinem Sohn und meinem ehemaligen Partner in der DDR das

KG beizubringen. Der Kessel war zwar in sehr gutem Zustand aber auch schon um die 20 Jahre alt. Es sah auch alles

wie Holz aus. Später bemerkte ich erst, dass die Schüssel aus Spanplatte bestand und lediglich innen und außen mit

Holzfurnier beschichtet  war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb sachse:

 

Ich glaube, mit den "Holzkesseln" liegst Du falsch.

Zur Wende 1989/90 habe ich einen "Caro" gekauft, um meinem Sohn und meinem ehemaligen Partner in der DDR das

KG beizubringen. Der Kessel war zwar in sehr gutem Zustand aber auch schon um die 20 Jahre alt. Es sah auch alles

wie Holz aus. Später bemerkte ich erst, dass die Schüssel aus Spanplatte bestand und lediglich innen und außen mit

Holzfurnier beschichtet  war.

 

Ja, ich habe noch keinen Kessel zersägt, aber es macht wohl Sinn die Dinger aus Spanplatten zu fertigen, allein schon aus Kostengründen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Das Kuckuck:

 

Ja, ich habe noch keinen Kessel zersägt, aber es macht wohl Sinn die Dinger aus Spanplatten zu fertigen, allein schon aus Kostengründen.

 

Man muss nicht sägen. Der Teil des Kessels, der beim Franzosen im Tisch hängt war sichtbar Spanplatte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden schrieb jason:

Schweden hat Einwohner: 23/qkm, DE 233/qkm

Das kann man so gar nicht vergleichen, weil in beiden Ländern gibt es Großstädte, wo gleiche Bedingungen für die Verbreitung des Virus herrschen.

Klar, wenn aller 3 Km ein Bauernhof, da ist es wurscht ob der in Mecklenburg oder Schweden ist.

vor 2 Stunden schrieb jason:

Das schwächer bevölkerte Mecklenburg-VP steht im Vergleich zum Rest der Republik sehr gut da.

 

JA genau, weil dort  nicht soviele Menschen dicht gedrängt wohnen.

Und nicht weil dort die besseren Maßnahmen gemacht wurden.

 

 

bearbeitet von Sven-DC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 6 Minuten schrieb Sven-DC:

Das kann man so gar nicht vergleichen, weil in beiden Ländern gibt es Großstädte, wo gleiche Bedingungen für die Verbreitung des Virus herrschen

 

Ja, im Verhältniss 1:8 oder was?:eii:

bearbeitet von Hans Dampf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man den Meldungen glauben darf, so hat Schweden sinkenden Fallzahlen und Deutschland weiter steigende.

Nach meiner Meinung nach, wirkt jetzt in Schweden die sogenannte Herdenimmunität, welche man in Deutschland mit allen Mitteln  verhindert hat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 20 Minuten schrieb Hans Dampf:

 

Ja, im Verhältniss 1:8 oder was?:eii:

Es geht um die Großstädte, da kann doch niemals das gleiche Verhältnis der Einwohner herrschen, wie auf  die Gesamtbevölkerung bezogen betrachtet.

z.b

Stockholm ca. 1,7 Mill. EW

Berlin  ca.. 3,7  Mill. EW

Hier ist das Verhältnis etwas über 1:2

Muss man dir jetzt noch erklären das die Ansteckungsgefahr in einer Großstadt um ein vielfaches höher ist als in der Pampa ?

Deshalb kann man die Fallzahlen bei einem Vergleich Deutschland -Schweden nicht einfach auf 1/8 runterrechnen.

Auch die Einwohnerzahl im Verhältnis zur Fläche, ergibt ein falsches Bild.

Wenn schon dann sollte man die Ballungsgebiete ( also Großstädte ) direkt die Fallzahlen vergleichen.

bearbeitet von Sven-DC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb Sven-DC:

Es geht um die Großstädte, da kann doch niemals das gleiche Verhältnis der Einwohner herrschen, wie auf  die Gesamtbevölkerung bezogen betrachtet.

z.b

Stockholm ca. 1,7 Mill. EW

Berlin  ca.. 3,7  Mill. EW

Hier ist das Verhältnis etwas über 1:2

Muss man dir jetzt noch erklären das die Ansteckungsgefahr in einer Großstadt um ein vielfaches höher ist als in der Pampa ?

Deshalb kann man die Fallzahlen bei einem Vergleich Deutschland -Schweden nicht einfach auf 1/8 runterrechnen.

Auch die Einwohnerzahl im Verhältnis zur Fläche, ergibt ein falsches Bild.

Wenn schon dann sollte man die Ballungsgebiete ( also Großstädte ) direkt die Fallzahlen vergleichen.

 

 Ich bitte dann um die Anzahl der Großtädte Schweden/Deutschland.

 

Bitte in 2 Reihen weil ich schlecht zählen kann.:blink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb Sven-DC:

Stockholm ca. 1,7 Mill. EW

Berlin  ca.. 3,7  Mill. EW

 

Na, dann muss man Stockholm eben mit HH oder ähnlichen Städten vergleichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb sachse:

 

Na, dann muss man Stockholm eben mit HH oder ähnlichen Städten vergleichen.

 

Das kann man so nicht vergleichen ! Wie wurden die Bürger der Städte über das Virus informiert ? Das sieht keiner von euch. Der Umgang mit dem Virus ist entscheidend . Wenn ihr so Roulette spielt wie ihr die Corona Seuche einschätzt sehe ich tief schwarz. :bx3::eii:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 1 Stunde schrieb Sven-DC:

Es geht um die Großstädte, da kann doch niemals das gleiche Verhältnis der Einwohner herrschen, wie auf  die Gesamtbevölkerung bezogen betrachtet.

z.b

Stockholm ca. 1,7 Mill. EW

Berlin  ca.. 3,7  Mill. EW

Hier ist das Verhältnis etwas über 1:2

 

 

Wunschkonzert ?

Stockholm ist keine Millionenstadt, da fehlen noch einige.

Mit "Speckgürtel" können es 1,7 Mio sein.

Die 3,7 Mio von Berlin sind "netto" ohne Speckgürtel.

 

Dann hätte HH 4,5 - 5 Mio statt 1,8 Mio.

 

Machst du dir den Vergleich wieder "passend"? :schuettel:

 

bearbeitet von jason

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 1 Stunde schrieb jason:

Machst du es dir den Vergleich wieder "passend"? :schuettel:

 

Ist mir eigentlich scheißegal.

Habe mich gelangweilt.

Außerdem sind die ganzen Hochrechnungen ohnehin völlig bekloppt,

weil kein wissenschaftlich überprüfbares Datenmaterial vorhanden ist.

Ach, die Frage ging an Schwennie? Naja, trotzdem very boring.

bearbeitet von sachse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Sven-DC:

 

Muss man dir jetzt noch erklären das die Ansteckungsgefahr in einer Großstadt um ein vielfaches höher ist als in der Pampa ?

 

Wenn schon dann sollte man die Ballungsgebiete ( also Großstädte ) direkt die Fallzahlen vergleichen.

 

Was glaubst du denn warum ich mit Schwedens 23 Einwohnern/qkm gegenüber DE 233/qkm erwähnt habe ?  

"Pampa" ist eventuell der Grund warum Schweden diesen Sonderweg geht .

Köln, knapp über 1 Mio Einwohnern hat 92 Todesfälle.

Stockholm mit fast 1 Mio Einwohnern wäre glücklich bei dieser Zahl.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb jason:

Was soll der Unfug ?

 

Die Leute, denen du das Zielwerfen zu erklären versuchst, waren es auch,

denen man erst durch Satellitenfotos mühsam verklickern konnte, 

dass die Erde keine Scheibe ist. :lachen: :lachen: :lachen:

 

Das ist ja hoch interessant. Platon verfügte schon über Satellitenfotos ? Material von den Aliens ? :fun2:

 

"Der griechische Philosoph Platon war einer der ersten Menschen, der durch logische Schlüsse auf die Kugelgestalt der Erde schloss."

 

Oder doch nur logisches Denken mit anderer Schlußfolgerung? :dozingoff:

 

Starwind :blasen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb starwind:

Der griechische Philosoph Platon war einer der ersten Menschen, der durch logische Schlüsse auf die Kugelgestalt der Erde schloss.

 

Wahrscheinlich weil die Hirnfürze seiner Zeitgenossen hinterm Horizont versanken. Die Zeiten ändern sich nie!  :tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Das Kuckuck:

 

Wahrscheinlich weil die Hirnfürze seiner Zeitgenossen hinterm Horizont versanken. Die Zeiten ändern sich nie!  :tongue:

 

Ja gute Sache sich mit Philosophen zu schmücken bei dir mein lieber Starwind sieht es mit der Geistesleistung düster aus. Fall Rose zeigt mir wie begrenzt deine Möglichkeiten sind :crazy: Rose hat erst nach dem Betrug an ihm ( den er durchschaut hat) eine Straftat begannen . Der Auslöser zur Sachbeschädigung wird von dir überhaupt nicht erwähnt. Die Zeitliche Abfolge wird fadenscheinig verschwiegen ,der Betrug durch Zielwurf fand vor der Sachbeschädigung statt. Die dümmliche Argumentation er wäre ja ein Krimineller eignet sich nicht dazu den voraus begannen Betrug  ungeschehen zu machen. Die Sachbeschädigung war leicht festzustellen. Der Betrug durch Zielwurf wurde wohl nicht verfolgt. Immer schön die Straftaten der Reihe nach einordnen. Ich benenne Zielwurf als Straftat weil ich es besser weis wie der Richter. Das die Firma Kies dies einräumt hat den Richter zwar überzeugt ,ihn aber nicht bewogen der Sache nachzugehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb jason:

Muss man dir jetzt noch erklären das die Ansteckungsgefahr in einer Großstadt um ein vielfaches höher ist als in der Pampa ?

 

Nun ja, wegen der geringeren Bevölkerungsdichte auf dem Land ist auch

zwangsläufig eine geringere Kontaktfrequenz mit anderen Menschen vorhanden.

Da sind die Landeier durchaus im Vorteil.

War auch schon in Kriegszeiten so. Die Ländler konnten immer noch was

zum Essen organisieren, bei den Städtern sah es da recht düster aus.

Die zogen dann übers Land zwecks Bettelaktivitäten.

Ich selbst habe mich für das Landleben entschieden, obwohl ich auch

etliche Jahre in einer mittelgroßen Stadt gelebt habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Montag, den 04.05.20.


Aktuell 2626 Corona-Infizierte und 144 Tote in Griechenland. 10,7 Mio Einwohner

 

Aktuell 22721 Corona -Infizierte und 2769 Tote in Schweden. 10.23 Mio Einwohner 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb jason:

Aktuell 2626 Corona-Infizierte und 144 Tote in Griechenland. 10,7 Mio Einwohner

 

Aktuell 22721 Corona -Infizierte und 2769 Tote in Schweden. 10.23 Mio Einwohner 

 

Und Du meinst, man kann das versiffte Griechenland, was weder Steuern ordentlich erhebt

noch über ein Katasteramt verfügt, mit der schwedischen Bürokratie vergleichen?

Wenn man nur 10% der Tests macht, hat man eben weniger Tote. Außerdem besteht

bei Griechenland immer auch der Verdacht, man trickst(wie beim Eurobetrug 2002),

um wieder EU-Gelder abzugreifen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...