Jump to content

CORONA - jetzt wird's eng für Zocker


Recommended Posts

vor 3 Minuten schrieb jason:

Bei all Deinen Schreckens-Szenarien über die genmanipulierte Menschheit,:lachen::lachen::lachen:

hältst Du es für möglich, dass in einigen Jahren bei Gerichtsurteilen, eine Corona-Impfung für "mildernde Umstände" sorgt ?

 

Muss dann direkt im Gerichtssaal geimpft werden, um Manipulationen bei den Impfnachweisen auszuschließen ? :lachen:

 

Starwind

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb jason:

hältst Du es für möglich, dass in einigen Jahren bei Gerichtsurteilen, eine Corona-Impfung für "mildernde Umstände" sorgt ?

Jauh! :lachen::lachen::lachen:

 

Und dann noch Schuldunfähigkeit. Die Ömpflinge sind's ja nicht gewesen. Es waren die bösen Ömpfärzte.

 

Es wird Massenlager für all die schuldunfähigen Ömpflinge geben. :lachen::lachen::lachen::lachen::lachen::lachen::lachen: Irgendwo müssen doch die vielen Schuldunfähigen untergebracht werden. Sie dürfen doch nicht erneut so viel Unsinn verursachen.

 

Einfach dufte!

 

:wub::wub::wub::wub::wub::wub::wub::wub::wub::wub::wub::wub::wub::wub::wub::wub:

 

 

 

Café:kaffeepc:

bearbeitet von Café
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 36 Minuten schrieb jason:

Bei all Deinen Schreckens-Szenarien

Genau dieses Prinzip wurde ja auch beim Krönungsvirus angewandt. Und nach den Schlußfolgerungen ist halt eine Genstoffbehandlung fällig.

 

Die Crux ist doch, daß viele diese Dramatik gar nicht nachvollziehen können, zumal von vorne bis hinten Korruption der schlimmsten Art am Werke ist. 

 

Wenn Du 

vor 36 Minuten schrieb jason:

 

 Schreckens-Szenarien

 

in Hinblick auf das Krönungsvirus siehst, sehe ich halt 

vor 36 Minuten schrieb jason:

 

Schreckens-Szenarien

 

in Hinblick auf die angewandte Genstoffbehandlung.

 

Wieso maßt man sich an, mit irgendwelchen Zwangsmaßnahmen eine Genstoffbehandlung zu animieren? Mit welchem Recht? Mit dem Recht der Macht? Ohne daß Risiko der Genstoffbehandlung in angemessenem Verhältnis zum Krönungsviruserkrankungsrisiko steht? Wieso stellt man das Virus nicht einfach zur Verfügung - zumal es ohnehin alle zwei Wochen mutiert?

 

Wer sich behandeln lassen will, dem ist dies doch freigestellt. Wieso will man "bestrafen"? Null-Covid ist nicht machbar. Null-Grippe ebenso nicht. Fragt sich, warum dann dieser Wahn mit der Herdenimmunität? Jaja, ich weiß schon, sind ja alle schuldunfähig. Und die Schuldfähigen müssen die Nerverei mit den Schuldunfähigen hinnehmen. Letztere "Solidarität" leiste ich gern.

 

Was ist eigentlich aus den Schweden, Weissrussen oder Tanzaniern geworden? Da müßte es doch eigentlich Leichenberge geben: https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-687765.html

 

 

Café:kaffeepc:

bearbeitet von Café
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 15 Stunden schrieb Verlierer2:

Wieso? Die Flagge aus D ist doch in der Mitte :-)

Sag' mal:  in welchem Dorf wohnst Du?

 

Leidest Du an Situs inversus? https://de.wikipedia.org/wiki/Situs_inversus#:~:text=Situs inversus (lat.,anderen Seite des Körpers befinden.

vor 15 Stunden schrieb Verlierer2:

Auch war das die Vorbereitung für das Büro in D,

D.h. in der Stellenanzeige für das Büro in D muß stehen: Bedingung: Vorliegen einer Erkrankung von Situs inversus?

vor 15 Stunden schrieb Verlierer2:

was ja nun die bessere Koordination in Pandemien,

durch die WHO, sichern soll.

Jaja, im NDR hörte ich vor einiger Zeit den niedersächsischen Ministerpräsidenten. U.a. berichtete er, daß es für ihn ja auch die 1. Pandemie gewesen sei. 

 

Schlußfolgerung: Es sind noch weitere geplant.

 

 

 

Café:kaffeepc:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 16 Stunden schrieb Verlierer2:

Den digitalen Impfpass erhalten Personen, die nachweislich geimpft oder genesen sind.  

Der funktioniert nicht.

vor 16 Stunden schrieb Verlierer2:

Oder meinst Du eine andere Bescheinigung?    

Logisch. Ganz analog, haptisch und nicht flüchtig. Die Bescheinigung natürlich, nicht die Geflohenen.

 

 

Café:kaffeepc:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 15 Stunden schrieb Verlierer2:

Eine Herdenimmunität kann auch mit Ansteckungen erreicht werden.

Eine Herdenimmunität ist überflüssig. Entweder schützt die Genstoffbehandlung oder sie ist einfach Müll. Wenn sie schützt, dann sollte es doch den Genstoffbehandelten egal sein, ob sein Gegenüber auch genstoffbehandelt ist.

vor 15 Stunden schrieb Verlierer2:

Siehe Indien, gehen die Zahlen auch ohne Impfungen zurück.

Ist ja logisch. Der PCR-Test wurde auf die Müllkippe geworfen ( https://www.youtube.com/watch?v=ErzX0fUStrU ) und der gute alte Antikörpertest wurde wieder herausgeholt. Aus der Laborpandemie wurde eine menschenzentrierte Entpandemisierung: https://www.roulette-forum.de/topic/20591-corona-jetzt-wirds-eng-für-zocker/?do=findComment&comment=456508

vor 16 Stunden schrieb Verlierer2:

Was ich aber sehe ist, das die Todeszahlen zurück gehen.

Sind jetzt aus "an" dem Krönungsvirus Gestorbene "mit" dem Krönungsvirus Gestorbene geworden?

vor 16 Stunden schrieb Verlierer2:

Scheinbar wirkt die Impfung dort ganz gut.

Betonung auf "schein".

vor 16 Stunden schrieb Verlierer2:

Wird sich aber auch erst nach einer Weile zeigen, wenn die Wirkung

evtl. doch nach lässt.

Der "Schein"?

vor 16 Stunden schrieb Verlierer2:

Dauernd impfen kann ja auch keine Loesung sein.

Das sieht aber einer ganz anders: https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-687765.html

vor 16 Stunden schrieb Verlierer2:

Es kommt auch auf die Variante an, die im Land am meisten verbreitet

ist.

Na, welche darf es denn sein? Alle zwei Wochen gibt es eine neue, macht nach zwei Wochen zwei Varianten. Nach weiteren zwei Wochen gibt es für die zwei Varianten zwei neue Varianten, macht jetzt vier Varianten. Nach weiteren zwei Wochen kommen für diese vier Varianten vier weitere Varianten hinzu, macht acht Varianten usw. usf.

 

Welche darf es denn nun sein?

vor 16 Stunden schrieb Verlierer2:

Alles scheinbar fragil und hoffen und abwarten.    

Jaja, der schöne Schein: Er ist fragil und voller Hoffnung. Bleibt nur: Abwarten. Zwei Wochen, vier Wochen, sechs Wochen, acht Wochen, zehn Wochen. Jaja abwarten. Und sich von den Medien vermüllen lassen.

 

 

Café:kaffeepc:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 16 Stunden schrieb Verlierer2:

Frag mal Ausländer wie oft die kontrolliert werden, weil die so aussehen wie Ausländer? 

In diesem Haus wohnen eigentlich nur drei Deutsche. Der Rest sind Ausländer. Nicht wenig. Die haben mir Deine Sichtweise nicht bestätigen können.

vor 16 Stunden schrieb Verlierer2:

In Asien ist es für weisse Ausländer meist besser, weil in Kontrollen ja meist Einheimische gesucht werden

Da Du Dich selbst nicht als Ausländer wahrnimmst, meinst Du wohl, daß die Polizei hinter "Ausländern" in Deutschland so her sind, wie in Deinem Land. Hat die deutsche Polizei einen Tipp von Eurer Polizei bekommen?

vor 16 Stunden schrieb Verlierer2:

Kontrollen finde ich hier lustig, meine Frau jedes mal in Aufregung

Siehst Du. Die deutsche Polizei versucht, Ausländern ein wenig mehr Heimatgefühl zu geben:

vor 16 Stunden schrieb Verlierer2:

Frag mal Ausländer wie oft die kontrolliert werden, weil die so aussehen wie Ausländer? 

Die deutsche Polizei tut, was sie kann. Es gibt jetzt Fortbildungslehrgänge in Asien. Da kann man das Angenehme mit der Arbeit verbinden.

 

 

Café:kaffeepc:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 16.9.2021 um 22:42 schrieb Verlierer2:

  und damit rechtens wären.

Soso. Eine Laborpandemie als Legitimationsgrundlage für eine Impfpflicht. Ohne wissenschaftliche Doppelblindstudie.

 

Wie sind denn die sogenannten Infiziertenzahlen zustande gekommen? Mit einem CT-Wert von 20, 25 oder 40? Und waren die Genschnipsel nun lebendig oder tot? Und stammen sie nicht womöglich vom Rasen unter Deinen Füssen? Noch einmal zur Erinnerung: https://www.youtube.com/watch?v=ErzX0fUStrU

 

Die Chinesen verifizierten den PCR-Test wenigstens noch mit einer CT. Also ohne Lungenembolie auch keine Krönungsvirus-Diagnose. Warum kein Antikörpertest? Was ist das bloß für ein Mist, mit dem irgendwelche Pflichten gerechtfertigt werden sollen. Damit sieben Milliarden Menschen diesen Sch... sich spritzen lassen müssen. 

 

Was Herr Montgomery veranstaltet ist, höchst fragwürdig: https://www.individuelle-impfentscheidung.de/Medien/Monty_2G_Genf web.mp4 Zum einen facht er Hetze gegen Genstoffbehandlungsskeptiker an, zum anderen trinkt er Wein, wenn er den Ärzten das Genfer Ärztegelöbnis nahelegt:

"Als Mitglied der ärztlichen Profession

gelobe ich feierlich, mein Leben in den Dienst der Menschlichkeit zu stellen.

Die Gesundheit und das Wohlergehen meiner Patientin oder meines Patienten werden mein oberstes Anliegen sein.

Ich werde die Autonomie und die Würde meiner Patientin oder meines Patienten respektieren.

Ich werde den höchsten Respekt vor menschlichem Leben wahren.

Ich werde nicht zulassen, dass Erwägungen von Alter, Krankheit oder Behinderung, Glaube, ethnischer Herkunft, Geschlecht, Staatsangehörigkeit, politischer Zugehörigkeit, Rasse, sexueller Orientierung, sozialer Stellung oder jeglicher anderer Faktoren zwischen meine Pflichten und meine Patientin oder meinen Patienten treten.

Ich werde die mir anvertrauten Geheimnisse auch über den Tod der Patientin oder des Patienten hinaus wahren.

Ich werde meinen Beruf nach bestem Wissen und Gewissen, mit Würde und im Einklang mit guter medizinischer Praxis ausüben.

Ich werde die Ehre und die edlen Traditionen des ärztlichen Berufes fördern.

Ich werde meinen Lehrerinnen und Lehrern, meinen Kolleginnen und Kollegen und meinen Schülerinnen und Schülern die ihnen gebührende Achtung und Dankbarkeit erweisen.

Ich werde mein medizinisches Wissen zum Wohle der Patientin oder des Patienten und zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung teilen.

Ich werde auf meine eigene Gesundheit, mein Wohlergehen und meine Fähigkeiten achten, um eine Behandlung auf höchstem Niveau leisten zu können.

Ich werde, selbst unter Bedrohung, mein medizinisches Wissen nicht zur Verletzung von Menschenrechten und bürgerlichen Freiheiten anwenden.

Ich gelobe dies feierlich, aus freien Stücken und bei meiner Ehre."

https://flexikon.doccheck.com/de/Genfer_Ärztegelöbnis

Am 16.9.2021 um 22:42 schrieb Verlierer2:

wenn nicht jetzt aber dann in Gesetzen verankert,

Soso. Da soll Deiner Meinung nach irgendetwas in Gesetzen verankert werden, daß mit Hilfe eines nicht diagnosefähigen PCR-Tests zu einem medialen Spektakel aufgebauscht wurde, obwohl der PCR-Test nicht in der Lage ist, folgenden Anforderungen zu genügen:

"Vor der Anordnung von Maßnahmen zur Bekämpfung einer Infektionskrankheit muss das Gesundheitsamt regelmäßig Ermittlungen nach § 25 IfSG anstellen, um die Annahme eines Krankheits- oder Ansteckungsverdachts abzusichern. 7 Die erforderlichen Ermittlungen, insbesondere über Art, Ursache, Ansteckungsquelle und Ausbreitung der Krankheit werden angestellt, sofern sich ergibt oder anzunehmen ist, dass jemand krank, krankheitsverdächtig, ansteckungsverdächtig oder Ausscheider ist (§ 25 Absatz 1 Satz 1 IfSG). Es genügt damit die Annahme eines Ansteckungsverdachts, wobei § 2 Nummer 7 IfSG den Begriff Ansteckungsverdächtiger als eine Person definiert, von der anzunehmen ist, dass sie Krankheitserreger aufgenommen hat, ohne krank, krankheitsverdächtig oder Ausscheider zu sein.8 Diese niedrig gehaltenen Anforderungen sollen ein frühzeitiges Ergreifen von Maßnahmen ermöglichen.9"

https://www.bundestag.de/resource/blob/690734/4096041d4ea5dc13e210cdd01b001e52/WD-9-009-20-pdf-data.pdf S. 5

 

In Anmerkung 8 der Abhandlung des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestags wird näher dargelegt, was unter dem Begriff "Ansteckungsverdächtiger" - wahrscheinlich die Masse der Betroffenen - zu verstehen ist:

"§ 2 Nummer 4 bis 6 IfSG enthält Begriffsbestimmungen zu Kranken, Krankheitsverdächtige und Ausscheidern. Nach einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts (BVerwG) vom 22. März 2012 - 3 C 16/11 ist eine Person ansteckungsverdächtig i. S. d. § 2 Nummer 7 IfSG, 'wenn der Betroffene mit hinreichender Wahrscheinlichkeit Kontakt zu einer infizierten Person oder einem infizierten Gegenstand hatte. Die Vermutung, der Betroffene habe Krankheitserreger aufgenommen, muss naheliegen. Eine bloß entfernte Wahrscheinlichkeit genügt nicht. Demzufolge ist die Feststellung eines Ansteckungsverdachts nicht schon gerechtfertigt, wenn die Aufnahme von Krankheitserregern nicht auszuschließen ist (anders die abweichende Formulierung in § 1 Abs. 2 Nr. 7 des Tierseuchengesetzes - TierSG - zur Legaldefinition des ansteckungsverdächtigen Tieres). Andererseits ist auch nicht zu verlangen, dass sich die Annahme 'geradezu aufdrängt'. Erforderlich und ausreichend ist, dass die Annahme, der Betroffene habe Krankheitserreger aufgenommen, wahrscheinlicher ist als das Gegenteil'."

https://www.bundestag.de/resource/blob/690734/4096041d4ea5dc13e210cdd01b001e52/WD-9-009-20-pdf-data.pdf

 

Auslösendes Moment dabei ist die "hinreichende Wahrscheinlichkeit" für das Erfüllen des Tatbestands eines "Ansteckungsverdächtigen". "Hinreichend" bedeutet also mindestens 51 % Wahrscheinlichkeit. Wie man so eine Aufgabe mit einem nichtdiagnosefähigen PCR-Test feststellen will, ist mir ein Rätsel: https://www.youtube.com/watch?v=ErzX0fUStrU Ab Minute 11 Sekunde 53. Ab Minute 12 Sekunde 43 wird auf die Drosten-PCR eingegangen. Prof. Dr. Ulrike Kämmerer: "Das Zeug taugt nichts." Nach institutsinterner Kritik an der Drosten-PCR wurde Kämmerer angeschrien. Wie heißt es so schön: "Wer schreit, hat Unrecht." An der institutsinternen Reaktion läßt sich ablesen, wie sehr die Medien die Psyche selbst intelligenter Menschen in Griff haben. Mit anderen Worten: Die Medien lösen Denkblockaden aus. 

 

Jedenfalls gibt der Drosten-PCR kein Beweismittel her, um eine 51prozentige Wahrscheinlichkeit eines Ansteckungsverdachts nachzuweisen. Er ist unfähig, zwischen lebendigen und toten Genschnipsel zu differenzieren. Er ist nicht diagnosefähig. Und sein Erfinder - ein Nobelpreisträger - hat dies immer auch gesagt. Auch Jens Spahn bestätigt dies: https://rumble.com/vm44ot-spahn-entlarvt-sich-wenn-wir-geimpfte-menschen-testen-wie-ungeimpfte-hrt-di.html

 

Wenn man aus solch dubiosen Zusammenhängen Gesetze für sogenannte Genstoffbehandlungspflichten ableiten will, kann man nicht mehr von Rechtsgrundlagen sprechen, weil der Gesetzgeber seiner Sorgfaltspflicht bei der inhaltlichen Abfassung von Rechtsnormen nicht nachkommt.

 

Zuerst war der PCR-Test von Drosten Müll, dann ist auch noch der Genbehandlungsstoff über eine unerprobte Methode am Menschen eingeschleust worden. Warum wird denn nicht auf die Vakuolisierung von Leber und anderen Organen eingegangen? https://kurier.at/wissen/gesundheit/biontechpfizer-fall-eines-patienten-zeigt-weitere-nebenwirkung/401448772

 

Das "Wohl des deutschen Volks" wird anscheinend so wahrgenommen:

1408x792?v=1626686577&format=webpEigentlich spricht das Foto Bände.

Und weil die Fahne umgekehrt aufgehangen ist, noch einmal ein Zuckerle:

https://video.twimg.com/ext_tw_video/1418279491185610761/pu/vid/416x240/GZ280CigdWml3Y_Z.mp4?tag=12

 

 

Café:kaffeepc:

bearbeitet von Café
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@café: Top Beitrag:topp:. Egal wo man genau hinschaut, alles ist auf Panik, wackeligen Definitionsfüßen und Impfdruck konstruiert. Der Jens als Transatlantikbrücken-Geimpfter ist halt zu intelligent für Flaggenkunde:eii:. Dieser Intelligenzbolzen mit seinen Kompagnons Wieler und Helge Braun haben im Prinzip unrechtmäßig die Gruppe "Asymptotische mit Antikörper ohne positiven PCR-Test" einfach beim Green-Pass 3G ausgeschlossen:hammer2:. Es gab ja die legendäre, unverschämte Antwort von Jens bei einer Bundespressekonferenz: "Fällt nicht in die Definition":bx3:. Jetzt äfft er Israel nach, welches auf einen Scherbenhaufen sitzt und nun Antikörpertests durchführt. Der Schelm Jens will für das Freiheitszertifikat aber ("nur") noch eine Injektion:o. Normalerweise müßte vor einer Impfung immer der Immunstatus geprüft werden, also zum Antikörpertest auch der T-Zell-Test und der Vitamin-D-Spiegel.

 

Nächster Witz ist nun die 1G-Regel für die AIDA-Schiffe. 

:hut:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

Hallo Cafe,

 

Deine Art von Beantwortung einzelner Sätze in den letzten 9(!!!) Beiträgen ist zumindest für mich hochgradig anstrengend und nervig.

So sehr ich Dein Engagement im Falle von Carola auch schätze, so wäre mir doch eine einfachere Lesbarkeit lieber.

Momentan muss man sich bei Deinen Antworten jedes Mal zuerst in den Zusammenhang mit dem beantworteten Artikel hinein versetzen,

um überhaupt zu verstehen, worum es geht. Die eingestreuten Links machen es noch schwieriger, bei der Sache zu bleiben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 12 Stunden schrieb Café:

Und dann noch Schuldunfähigkeit. Die Ömpflinge sind's ja nicht gewesen. Es waren die bösen Ömpfärzte.

 

Es wird Massenlager für all die schuldunfähigen Ömpflinge geben. :lachen::lachen::lachen::lachen::lachen::lachen::lachen: Irgendwo müssen doch die vielen Schuldunfähigen untergebracht werden. Sie dürfen doch nicht erneut so viel Unsinn verursachen.

 

Schuldunfähigkeit ist gut !

Wenn zugewanderte Neubürger eine Tat begehen, wird doch auch

zu 100 % in den Nachrichten gebracht :

Täter, psychisch krank, und so weiter. Die Psycho-Nummer ist immer dabei !

Voll im Trend liegen doch aktuell :

Posttraumatische Belastungsstörung, psychisch krank und Traumatisiert.

Daher wirds in absehbarer Zeit insgesamt keine Schuldfähigen mehr geben.

Die Gefängnisse werden dann in Streichel-Zoos und Wellness-Center

umgewandelt, natürlich unter psychologischer Führung ...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb sachse:

 

Hallo Cafe,

 

Deine Art von Beantwortung einzelner Sätze in den letzten 9(!!!) Beiträgen ist zumindest für mich hochgradig anstrengend und nervig.

So sehr ich Dein Engagement im Falle von Carola auch schätze, so wäre mir doch eine einfachere Lesbarkeit lieber.

 

 

Nicht nur für dich nervig - was hat die Aktivität von café hier mit dem Thema Roulette zu tun? Und warum belästigt er harmlose User wie mich mit seinen Tapeten?

Es gibt über die Covid19-Thematik eine solche Fülle erstklassiger Informationen, dass ich mich wundere, warum sich im Paroli-Forum die Virus-Gefahr-Leugner vor Eifer gegenseitig auf die Füße treten? Ist schon sehr merkwürdig.

 

**Stern

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Stern:

Nicht nur für dich nervig - was hat die Aktivität von café hier mit dem Thema Roulette zu tun? Und warum belästigt er harmlose User wie mich mit seinen Tapeten?

Es gibt über die Covid19-Thematik eine solche Fülle erstklassiger Informationen, dass ich mich wundere, warum sich im Paroli-Forum die Virus-Gefahr-Leugner vor Eifer gegenseitig auf die Füße treten? Ist schon sehr merkwürdig.

 

**Stern

 

Dies deute ich als Auswirkung des Roulette-Umfeldes.

Wenn man sich die heutigen Besucher der Landcasinos mal so anschaut und ihnen -unvermeidbar- zuhören muss, so offenbart sich für mich darin schon ein nicht repräsentativer Durchschnitt.

Da versammeln sich mittlerweilen gehäuft nicht klar tickende schräge Vögel. Die versammeln nicht nur hinsichtlich kruder Rouletteansichten auch alles mögliche weitere dumme Zeug in und um sich. Negativselektion !

 

Starwind

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 19 Stunden schrieb Café:

Warum die Gehässigkeit Deinerseits?

 

Warum nicht das Virus plus Quarantäne?

 

Wozu die Verbissenheit?

 

 

Café:kaffeepc:

Wenn Virus da ist, brauchen die keine Quarantäne......nur Sauerstoff und

Apparate fürs Koma. Bin weder gehässig noch verbissen. Ganz im Gegenteil,

nur mein Mitleid hält sich in Grenzen, da selbstverschuldet. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Minuten schrieb Verlain:

Wenn Virus da ist, brauchen die keine Quarantäne......nur Sauerstoff und

Apparate fürs Koma. Bin weder gehässig noch verbissen. Ganz im Gegenteil,

nur mein Mitleid hält sich in Grenzen, da selbstverschuldet. 

 

Ich würde das noch durch zwei Worte ergänzen.........und asozial.

 

Starwind

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 16.9.2021 um 10:11 schrieb Café:

Dir so leicht über Deine Finger gleiten. 

 

Mit der Genstoffbehandlung gefährdet man sich selbst. Wer es nötig hat, Genstoffbehandlungsunwillige auszugrenzen, kann keine guten Argumente für diese Genstoffbehandlung aufführen. 

 

Im Gegenteil: Es ist extrem fahrlässig, die Gefahren einer Genstoffbehandlung für die einzelne Person beiseite zu wischen, nur um die sogenannte "Impf"quote zu erhöhen. Daraus dann abzuleiten, daß die Genstoffbehandlungsunwilligen "DE" gefährden würden, ist schon sehr merkwürdig. https://www.westendverlag.de/wp-content/uploads/booksample/9783864892202.pdf

 

BionTech Impfen verändern keine Gene. Sie fahren lediglich bei Infektion

den Titer hoch und geben ein Stoff gegen das Virus ab. Arte brachte es

vorgestern Nacht nochmal. Kenne es aus dem Tierbereich mit diesen

Memoryzellen und Titer und wenn Tierliebhaber auch so verbohrt wären,

hätten wir schon lange eine astreine Tier-Pandemie, weltweit.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 43 Minuten schrieb starwind:

 

Ich würde das noch durch zwei Worte ergänzen.........und asozial.

 

Starwind

Ja, richtig. Die verlangen alles ab für sich und geben nicht einmal einen

Funken Sicherheit für ihre Umwelt. Wenn das in jeden Land so ist, bleibt

die Pandemie Standard. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 33 Minuten schrieb Verlain:

Ja, richtig. Die verlangen alles ab für sich und geben nicht einmal einen

Funken Sicherheit für ihre Umwelt. Wenn das in jeden Land so ist, bleibt

die Pandemie Standard. 

 

Falls sich die Pandemie festsetzen sollte, wird es eher an schwierig in den Griff zu bekommenden Mutanten liegen.

 

Diejenigen, die sich für "Querdenker" halten, hingegen können die Erfolge leider verzögern (was schlimm genug ist), mehr aber nicht. Ansonsten können sie ihre Koffer packen, das passt ihnen aber auch nicht, dann können sie ja nicht mehr ungestört laienhaft besserwissen, da greift das Ausland zum Teil viel rigoroser dagegen ein.

Aus dem Ausland heraus über Deutschland zu meckern scheint auch nicht so viel Spaß zu bereiten.

 

Starwind

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Stunden schrieb Verlain:

BionTech Impfen verändern keine Gene.

Das Thema ist nicht die mRNS.

 

Das Thema sind die Lipidnanopartikel, die nach dem Platzen der Hülle, in die die mRNS eingepackt ist, übrig geblieben sind.

 

https://www.youtube.com/watch?v=Dpa6BRwfJso

 

Und das Thema sind die Spikes, die aufgrund der mRNS-Pakete durch den Blutstrom in Körperbereiche gelangen, die für den Betroffenen bei der Attacke durch die körpereigenen Freßzellen auf die dort durch die mRNS-Pakete gebildeten Spikes Probleme verursachen KÖNNEN. Soweit ich das mitbekommen habe, liegt das an der intramuskulären Spritztechnik. Verletzt ein Ömpfarzt eine Vene, gelangt ein Teil der gespritzten mRNS-Pakete in andere Körperregionen. Deshalb wird ja auch von Lähmungen berichtet. Bei den Betroffenen hat sich in einem solchen Fall eine Reihe von mRNS-Paketen in Nerven festgesetzt und treiben dort ihr Unheil.

Bildschirmfoto-2021-05-10-um-11.45.09-75

 

WeckrufCoronaImpfung_schaubild02_Gemelde

 

Café:kaffeepc:

bearbeitet von Café
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb Verlain:

Wenn Virus da ist, brauchen die keine Quarantäne......

Bin ich ja auch der Meinung.

vor 3 Stunden schrieb Verlain:

nur Sauerstoff und

Apparate fürs Koma.

Bei denen das Virus ins Blut gelangt ist.

vor 3 Stunden schrieb Verlain:

nur mein Mitleid hält sich in Grenzen, 

Es ging bei Deinem Kommentar ja nicht um Mitleid, sondern um Druck. 

vor 3 Stunden schrieb Verlain:

da selbstverschuldet. 

https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0924857920304258/pdfft?isDTMRedir=true&download=true

 

Wenn man sich medikamentös nicht behandeln läßt.

 

 

Café:kaffeepc:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb starwind:

Da versammeln sich mittlerweilen gehäuft nicht klar tickende schräge Vögel.

hey,

leider wahr. heute nachmittag war in der spielbank in s so ein schräger älterer herr, hat mit seinem farbjetons türme à 5 an zwei tischen gleichzeitig gespielt, war sowas von unhöflich und hat trotz hoher trefferquote nicht einen einzigen jeton trinkgeld abgedrückt; nette und etwas zurückhaltende spieler trifft man immer weniger,

grüsse, busert :wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Stunden schrieb starwind:

 asozial.

Asozial ist, wenn ich eine oder mehrere der oben aufgeführten FDA_Liste_Nebenwirkungen_Screen_YT-640x3Nebenwirkungen bekomme, weil mir zwangsweise mit einer unerprobten Genbehandlungsstoffmethode ein Genbehandlungsstoff verabreicht wird. Nicht jeder Körper reagiert gleich.

 

Ich habe bisher von keinem Krönungsvirustoten aus meiner Umgebung gehört. Schwere Erkrankung ja. Aber auch nur ein Fall, während andere Fälle harmlos verliefen. Ich weiß von mindestens zwei Krankenhäusern - beide im Einzugsgebiet von verschiedenen Großstädten -, die entgegen dem öffentlichen Bild leer blieben.

 

Allerdings wurde mir heute zugetragen, daß eine Tischnachbarin in einer hiesigen Gastwirtschaft einem Bekannten erzählte, daß sie allein vier Tote aus ihrer Umgebung nach einer Genstoffbehandlung erleben mußte. Einer davon ihr Cousin. 

 

Somit habe ich mittlerweile jetzt von insgesamt sechs Toten erfahren, die nach einer Genstoffbehandlung starben. https://report24.news/raphael-bonelli-fragt-nach-todesfaellen-mit-impfung-masse-der-rueckmeldungen-schockiert/

 

Man denke an den Sicherheitsbericht des Paul-Ehrlich-Instituts in Langen/Hessen. Gerade Biontech produziert eine Menge Tote. Ganz offiziell.

 

Demnächst soll ein Impfstoff - und zwar mit ganz traditioneller Methode - zugelassen werden. Dann wird man den Vergleich zwischen der neuen und der alten Methode ziehen können.

 

Die traditionelle Methode ist zwar auch nicht ohne, aber von der Möglichkeit von ADE z.B. wird nicht berichtet.

 

 

Café:kaffeepc:

bearbeitet von Café
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...