Jump to content

Recommended Posts

vor 11 Stunden schrieb Verlierer2:

Altersvorsorge, glaubst Du noch an Rente?

Kurzum: Nein :biggrin:.

 

Zitat

Ich habe das Haus der Familie hier, mal etwas renovieren lassen. Farbe, Dach, Fliesen, Küche

und Bad machen lassen. Hilft den Leuten hier ein wenig Geld zu verdienen und ist eine Art

Investment :-) 1. Foto ist wie es vorher aussah und die anderen nach der Renovierung.

Sieht top aus !

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Ich mag die hohe Luftfeuchtigkeit z. B. in Thailand nicht so, aber: Das Ideale gibts ja eh nicht....

Wichtiger als finanzieller Luxus ist die soziale "Immunisierung", aber klar, ein bisschen was möchte man auch haben.

bearbeitet von altersvorsorge
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6.5.2021 um 18:09 schrieb hermann:

Moin

 Wenn die Wähler/inn am Wahltag in der Kabine stehen, werden wohl viele aus Angst vor Annalena und ihren kruden Ideen und denen der Jungs im Hintergrund 

doch das kleinere Übel, die CDU, wählen.

Gruß

herrmann

 

Die CDU ist das größere Übel.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
Am 8.5.2021 um 21:40 schrieb Busert:

hey allesauf16,

unser innenminister hat sich inzwischen mit dem “mercedes“ der impfstoffe impfen lassen, der wollte nur kein astra trinken,

grüsse, busert

Der Sicherheitsbericht des Paul-Ehrlich-Institut (weisungsgebunden) vom 7. Mai 2021 sagt etwas anderes: https://www.pei.de/SharedDocs/Downloads/DE/newsroom/dossiers/sicherheitsberichte/sicherheitsbericht-27-12-bis-30-04-21.pdf?__blob=publicationFile&v=5

 

altersverteilungderge4bj7i.png

"Comirnaty" ist von Biontech. Die Tabelle ist Seite 13 des obigen Berichts entnommen. Es gibt noch andere interessante Darstellungen in dem Bericht.

 

Die Zahlen sind mit Vorsicht zu genießen, da sie vermutlich nicht das wahre Lage abbilden, wie beispielsweise die Weigerung der Staatsanwaltschaft Stuttgart, eine Obduktion anzuordnen, in einem Fall zeigte, als jemand nach einer Genbehandlung starb.

 

Es gibt aber auch noch andere Kollateralschäden:

selbstmordebremen_202v5k5j.png

Interessant ist, daß die Selbstmordrate in Bremen offensichtlich um ein Drittel höher als zuvor ist, während in dem sozial schwächeren Bremerhaven die Rate gleich blieb. Rein subjektiv würde ich da mal die Nähe zum Meer als Vorteil für die möglichen Betroffenen einschätzen.

 

Aber die eigentliche Herausforderung wird noch kommen: die immunbedingte Verstärkung von Krankheiten, die durch die von der Genbehandlung ausgelösten kampfbereiten Lymphozyten bei einem erneuten Infektionsgeschehen ausgelöst wird: https://www.youtube.com/watch?v=U9cSWK4FR48

 

Ab Minute: 31 Sekunde: 30 stellt Bhakdi fest, daß das Krönungsvirus sich NICHT über die Blutbahn "ausbreitet". "Deswegen ist es sinnlos zu impfen - dagegen." Wenn man traditionelle Impfmethoden angewandt hätte, wäre es halb so schlimm. "Der Hauptpunkt ist: die genbasierten Impfstoffe sind völlig anders. Deswegen tausend Mal gefährlicher." (33:40)

 

 

Hier das Kapitel von Prof. Dr. Sucharit Bhakdi und Prof. Dr. Karina Reiss über das Immunsystem und das Impfen in Bezug auf das Krönungsvirus: https://coronafehlalarm.de/wp-content/uploads/2021/02/corona-fehlalarm_anhang-immunitaet_2020-09-29.pdf

 

Hier ein Arzt, der sich - ähnlich wie der Rettungsassistent Timo Sievers bei Astrazenica - gläubig einer Gentherapie von Biontech unterzogen hat:

www.drgregorymichael-n5j3z.png

https://www.youtube.com/watch?v=W2l2kNQhtlQ

"(...) Shortly after receiving the vaccine, Dr. Michael developed an extremely serious form of a condition known as acute immune thrombocytopenia, which prevented his blood from clotting properly. (...)"

https://www.nytimes.com/live/2021/01/13/world/covid19-coronavirus#the-death-of-a-miami-doctor-who-received-a-coronavirus-vaccine-is-being-investigated

Deutsch:

" (...) Kurz nach Erhalt des Impfstoffs, entwickelte Dr. Michael einen extrem ernsten Zustand, der als akute Immunthrombozytopenie bekannt ist, die sich dadurch ausdrückt, daß verhindert wird, daß sein Blut normal gerinnt. (...)"

https://flexikon.doccheck.com/de/Immunthrombozytopenie

 

Café:kaffeepc:

 

bearbeitet von Café
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
Am 19.4.2021 um 04:09 schrieb Hans Dampf:

 

Es geht bei Bhakdi nicht um die Zerstörung des Immunsystems. Es geht darum, daß die Killerlymphozyten durch die Gentherapie in "action" gebracht werden. Wenn dann eine erneute Berührung mit dem Krönungsvirus eine Infektion ausgelöst wird, überreagieren diese kampfbereiten Killerlymphozyten, so daß eine immunbedingte Verstärkung der Krankheit zu Reaktionen gegen das Lungengewebe führt.

 

Das ist die Aussage von Bhakdi.

 

Inwiefern nun Mercola richtig liegt, kann ich nicht beurteilen. Ich kenne Mercola nur als Interview-Partner von Dr. Zachary Bush, der die Gründe darlegt, warum Glyphosat so kritisch zu betrachten ist.

 

Es ändert nichts daran, daß selbst das Paul-Ehrlich-Institut eine hohe Anzahl von Toten in Zusammenhang mit der Impfung des Biontech-Stoffs feststellt. Das sind also offizielle Tote.

 

"correctiv" zitiert die Webseite vom PEI:

"(...) Das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) erklärt auf seiner Webseite jedoch, dass es bisher bezüglich mRNA-Impfstoffen 'keinerlei Hinweise auf eine verstärkte Covid-19-Erkrankung bei geimpften Personen' gegeben habe. (...)"

https://correctiv.org/faktencheck/2021/01/12/nein-eine-us-studie-belegt-nicht-dass-die-covid-19-impfung-das-immunsystem-nachhaltig-zerstoert/

 

Schlägt man die Seite des zitierten Links auf, bekommt man: https://www.pei.de/DE/service/faq/coronavirus/faq-coronavirus-node.html

 

Ich kann jetzt nicht aus der großen Anzahl von Menüpunkten erkennen, wo jetzt dieses Zitat steht. Lediglich diesen Teil habe ich unter "Suche" und "keinerlei Hinweise" bekommen: https://www.pei.de/SharedDocs/FAQs/DE/coronavirus/coronavirus-infektionsverstaerkende-antikoerper-ade.html;jsessionid=F7D5605B4260B29D671F5506F59A3825.intranet232

Dort steht:

" (...) Bislang gibt es weder im Tiermodell einer SARS-CoV-2-Infektion, noch bei COVID-19-Genesenen oder SARS-CoV-2-Infizierten Hinweise auf das Vorkommen einer ADE-verursachten Infektionsverstärkung. (...)"

 

Selbst wenn das PEI sich tatsächlich so ausdrückt, wie behauptet, ist der Satz "keinerlei Hinweise auf eine verstärkte Covid-19-Erkrankung bei geimpften Personen" nicht eindeutig.

 

Ich habe nämlich auch keinerlei Hinweise auf eine verstärkte Covid-19-Erkrankung bei geimpften Personen. Weshalb? Weil ich entsprechend der Denkweise von Robert Koch keinen entsprechenden Versuch bei Menschenaffen durchgeführt habe, der aber notwendig ist, um aufgrund der Ähnlichkeit ihres Immunsystems mit dem menschlichen Immunsystems die Reaktion der Killerlymphozyten auf den durch die Gen-therapie veränderten Zustand eben dieser Killerlymphozyten zu beobachten.

 

Das PEI legt nicht dar, ob es solche Testreihen mit Menschenaffen von seiten der Hersteller der Gentherapiestoffe gab.

 

Mäuse oder Fretchen als Tiermodell reichen im Falle von Killerlymphozyten nicht aus, da diese Tierarten mit anderen Coronavirenarten konfrontiert werden.

 

Ob nun das ganze Immunsystem zerstört wird, weiß ich nicht. Es besteht ja aus mehreren Teilen, so daß unklar ist, wie welcher Gentherapiestoff wo unter welchen Bedingungen wirkt. 

 

Bevor man also solche Stoffe auf die Menschheit losläßt, muß man erst einmal abklären, welche Reaktionen zu erwarten sind. Ansonsten handelt es sich schlicht um Menschenversuche.

https://doctors4covidethics.medium.com/urgent-open-letter-from-doctors-and-scientists-to-the-european-medicines-agency-regarding-covid-19-f6e17c311595

 

 

Café:kaffeepc:

bearbeitet von Café
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Hans Dampf:

Sach mal Cafe,watt haus du mir denn für ein Zitat da rein,ich glaub ich spinne.

 

H.D

 

 

Narrenhände beschmieren Tisch und Wände  :lachen: :lachen: :lachen:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 8 Stunden schrieb Hans Dampf:

 

Genau,los mach das wieder weg,sonst wirst du zwangsgeimpft und zwar hinten rein.

Sasa Jelinec hat das entsprechende Video dazu. Leider nicht mehr greifbar, aber ich hab's. Geb' mir eine Adresse und ich schick's Dir.

 

Aber ansonsten sehe ich da eher einen Vorteil: man kann klagen.

 

Auszug aus einem Schreiben an die Landesärztekammer Hessen:

"(...)

Abschließend möchte ich auch noch auf die juristischen Aspekte hinweisen, auch wenn ich diese naturgemäß nur eingeschränkt beurteilen kann. Die formale Zulassung eines Impfstoffes entbindet uns Ärzte nicht von der individuellen Verantwortung in jedem einzelnen Fall. Meiner Einschätzung nach dürfte die Verabreichung einer Substanz, deren Nutzen-Risiko-Verhältnis Seite 4 von 4 nicht ausreichend belegt ist – und das trifft, wie ich oben dargelegt habe, momentan auf alle Impfstoffe gegen SARS-CoV-2/COVID-19 zu - mit hoher Wahrscheinlichkeit justitiabel sein. Nach Einschätzung der Medizinrechtlerin Antonia Fischer arbeiten die Ärzte in den Impfzentren und bei den mobilen Impfteams haftungsrechtlich in einem Hochrisiko-Umfeld. 9 (...)"

https://aerzte-stehen-auf.de/wp-content/uploads/2021/03/LÄK-Impfung-Corona-Ablehnung_20201207_ano-1.pdf

 

 

 

Café:kaffeepc:

bearbeitet von Café
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Gerd der Große,

 

Zitat

Die CDU ist das größere Übel.

 

FALSCH

 

 

Wenn alle Linksextremen Parteien zusammengehen/Koalieren und den Günen Rotz Medial die Stange halten (große Staatspropaganda für die grüne Terror-und Sektenpartei) und somit die Annalena Baerbock (den Bock zum Gärtner machen) als " Kanzlerin " krönen, dann gibt es hier in Doofland eine Kernschmelze...................

Dann gibt es kein Deutschland mehr.

Merkel übergibt dann nur den Staffelstab zur Vollendung ihres Vernichtungswerkes.

 

Ich lass mich überraschen, wie sie das Wahlergebnis "HINFINGERN ".

Das klapt dann schon mit Hilfe von Merkels Straßenkämpfern a la Antifa, dem schwarzen Block, den vereinigten Lügenmedien, mit Merkels Stasifreundin Anette Kahane nebst der Holzhammerpropaganda zum Erbrechen.

Dabei noch getürkte Umfragen.... Statistiken/Hochrechnungen und zum Schluß mit dem Sahnehäubchen: diverse Wahlfälschungen.

 

Ach ich vergaß...........und Heiko Maas sein Wahrheitsministerium/Internetdurchsetzungsgesetz zur Löschung mißliebiger Kommentare/Kritik .........nebst Repressalien/Strafzahlungen bis hin zur fristlosen Kündigung des Arbeitsplatzes.

 

Dies alles im Sinne des Grundgesetzes.  :hammer:

 

Das ganze Paket dürfte ja zum Endsieg reichen..................

 

.............................

 

 

" Die Abschaffung der Eidesformel-zum Wohle des deutschen Volkes-wird in NRW-Landtag einstimmig beschlossen "

 

Antragsteller Arif Uhal

 

 

" Es ist gut so, dass wir Deutsche bald in der Minderheit sind "

 

Stefanie von Berg

 

 

" Integration fängt damit an, dass sie als Deutscher mal türkisch lernen ! "

 

Renate Kühnast

 

 

" unser Land wird sich ändern und zwar drastisch.

Und ich freue mich darauf. "

 

Katrin Göhring Eckardt

 

 

" Das Asylbewerber kriminell werden, auch unter Umständen Raub begehen, das ist einzig und alleine Schuld der Deutschen, weil deren Spendenbereitschaft sehr zu wünschen übrig lässt "

 

Aydan Özoguz

Beauftragter der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration

 

 

" Migation ist in Frankfurt eine Tatsache. Wenn ihnen das nicht passt, müssen sie woanders hinziehen "

 

Nargess Eskandari Grünberg

 

 

" In der Heimat des Täters werden vergewaltigte Frauen zum Tode verurteilt. Deshalb mußte er sie nach der Vergewaltigung töten. Für diese kulturellen Unterschiede müssen wir Verständnis haben "

 

Petra Klamm Rothberger

 

 

" Vaterlandsliebe fand ich stets zum kotzen. Ich wußte mit Deutschland noch nie etwas anzufangen und weiß es bis heute nicht "

 

 

Robert Harbeck

 

 

" Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleisiger, diziplinierter und begabter als der Rest Europas sind.

Das wird immer wieder zu Ungleichgewichten führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird.

Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden-Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet "

 

 

Joschka Fischer

 

 

" Nur weil jemand vergewaltigt, beraubt oder hoch kriminell ist, ist das kein Grund zur Abschiebung. Wir sollten uns stattdessen seiner annehmen und ihn akzeptieren, wie er ist.

Es gibt Menschenrechte "

 

 

Margarete Bause

 

 

" Die Leute werden endlich Abschied nehmen von der Illusion, Deutschland gehöre den Deutschen "

 

 

Cigdem Akkaya

STv. Direktorin Essener Zentrum f. d. Türkei

 

 

" Wir, die Grünen müssen dafür sorgen, soviele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht Kämpfen.

Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmanteil haben, den wir brauchen um diese Republik zu verändern "

 

 

Daniel Cohn Bendit

 

   

 

Gruß Fritzl

 

bearbeitet von Fritzl
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Fritzl:

 

 

   

 

Gruß Fritzl

 

 


Ja grüß Gott, du Donaubayer und Gaudi-Fritzl. Hau drauf!! Hier im Forum geht's nicht um Roulett-Fragen, sondern um die Zerstörung der deutschen Besitztümer. Doofland? Wer will das schon haben?

 

:sonne:

 

Lieber Gruß

**Stern

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 23 Stunden schrieb Hans Dampf:

Wenn wir schon beim Thema "correctiv" sind:

https://correctiv.org/faktencheck/2020/05/13/keine-belege-dass-96-prozent-der-corona-toten-italiens-nicht-an-covid-19-gestorben-sind/

 

Im Kern geht es bei der Diskussion um "an" und "mit" dem Krönungsvirus darum, daß die eigentliche Ursache des Todes außerhalb der Wirkung des Krönungsvirus zu suchen ist oder eben nicht.

 

Püschel hatte bei seinen Untersuchungen bei der Obduktion von 200 Krönungsvirustoten den Schluß gezogen, daß letztendlich das Krönungsvirus das I-Tüpfelchen war, daß das Faß zum Überlaufen brachte.

CltwQ8RXEAAIJ4t?format=jpg&name=small Der Ehrenkommissar

Er stellte auch vor drei Wochen bei "SWR Leute" keinen Unterschied zwischen seinen Untersuchungen ( https://www.leopoldina.org/fileadmin/redaktion/Mitglieder/CV_Pueschel_Klaus_D.pdf ) und denen der Pathologen fest: https://www.youtube.com/watch?v=qiI2QS4VwEI

 

"correctiv" meint jedoch, daß dies ein Trugschluß sei:

"Der italienische Politiker Vittorio Sgarbi behauptete, dass von 25.000 verstorbenen Corona-Patienten in Italien 96 Prozent eigentlich an anderen Ursachen gestorben wären. Diese Argumentation basiert jedoch auf einem Trugschluss."

https://correctiv.org/faktencheck/2020/05/13/keine-belege-dass-96-prozent-der-corona-toten-italiens-nicht-an-covid-19-gestorben-sind/

 

Aus der folgenden Tabelle kann man feststellen, daß es bei den Verstorbenen in Italien außer bei 3,8 Prozent der Toten mindestens eine Komorbidität gab:

 

Screenshot-Studie-38.png

Quelle: https://www.epicentro.iss.it/en/coronavirus/bollettino/Report-COVID-2019_29_april_2020.pdf Seite 3

" (...) Dass ein Corona-Patient eine oder mehrere Vorerkrankungen hat, bedeutet nicht zwingend, dass er nicht ursächlich an Covid-19 gestorben ist. (...)"

https://correctiv.org/faktencheck/2020/05/13/keine-belege-dass-96-prozent-der-corona-toten-italiens-nicht-an-covid-19-gestorben-sind/

 

Bei der Statistik geht es um Falltote (höherer Prozentsatz) als um die realen - aber lediglich über die geschätzte Dunkelziffer ermittelbaren - Infektionstoten. (niedrigerer Prozentsatz)

 

Im Umkehrschluß stelle ich fest, daß ein Krönungsvirus-Patient "nicht zwingend" an dem Krönungsvirus verstorben ist. Erinnern wir uns an das Wort "eigentlich" oben. Dieses nimmt nicht in Anspruch, daß "zwingend" diese Schlußfolgerung zu ziehen sei.

 

Das kann man schon daraus erkennen, daß allein der PCR-Test als Diagnose nicht ausreicht, um einen so stigmatisierten Patienten zum Krönungsvirus-Patienten zu deklarieren.

 

Da das Robert-Koch-Institut unter Wieler keine Obduktionen wollte und Tote per Definition mit einem positiven PCR-Test trotz möglicher Korrelation zu anderen Ursächlich-keiten wie Ziege, Papaya, Motoröl u.a. zu einem Krönungsvirustoten verwaltungstechnisch sortierte, bekam die kumulierte Zahl von PCR-Testpositiven-Toten eine politische Note, die mit Wissenschaft nichts zu tun hat.

 

Es war also von Anfang an unklar, was für Ursachen die Tödlichkeit hatte: 1 Komorbidität oder 2 Komorbiditäten oder 3 Komorbiditäten oder noch mehr Komorbiditäten oder eben AUCH das Krönungsvirus oder alles zusammen auf einmal. Niemand weiß das so genau.

 

Stutzig macht jedenfalls, daß je größer die Zahl an Komorbiditäten ist, umso wahrscheinlicher die Tödlichkeit ist.

 

"correctiv" formuliert seinen Satz so, daß er die wissenschaftlichen Unsicherheiten ausnutzt und das Wort "zwingend" in die Diskussion einführt. Eine solche Eindeutigkeit - wie beispielsweise bei Mord oder Unfall - wirst Du aber in einer solchen Konstellation nicht bekommen. Besonders wenn eine Obduktion politisch nicht gewünscht ist.

 

Es ist also nicht legitim, aus dieser Unsicherheit heraus, NUR auf das Krönungsvirus als Ursache für die Tödlichkeit zu schließen. Auch das ist nicht zwingend.

 

Es gibt also ein Ungleichgewicht bei der Bewertung an sich. Meinungsgegnern gegenüber der früheren und immer noch aktuellen Krönungsvirusbewertung wird nicht das gleiche Recht zugebilligt, wie man es selbst für sich in Anspruch nimmt.

 

Dabei übernimmt "correctiv" die Rolle, lediglich die Kritiker der aktuellen Krönungsviruspolitik zu "entwerten".

 

Zusammenfassend ist das Fazit von "correctiv":

"Fazit: Vittorio Sgarbi zieht falsche Schlussfolgerungen aus einer Studie des ISS. Dass ein gestorbener Corona-Patient Vorerkrankungen hatte, bedeutet nicht zwingend, dass er nicht an Covid-19 gestorben ist."

https://correctiv.org/faktencheck/2020/05/13/keine-belege-dass-96-prozent-der-corona-toten-italiens-nicht-an-covid-19-gestorben-sind/

 

Eine Schlußfolgerung, die sich allein aus dem Wort "zwingend" speist. Vittorio Sgarbi äußerte sich aber nur "eigentlich".

 

Wenn also alles so einfach wäre, wie "correctiv" suggeriert, wäre folgender Bitte um Abgabe einer Eidesstattlichen Erklärung entsprochen worden:

An die mitwirkenden Professorinnen und Professoren der Arbeitsgruppe der 6. Ad-hoc-Stellungnahme zur Coronavirus-Pandemie vom 23. September 2020

https://secureservercdn.net/160.153.137.170/lz2.cb9.myftpupload.com/wp-content/uploads/2020/12/brief4.pdf

 

Wenn alles seine Ordnung hätte, dann kann man ja sicherlich noch immer eine entsprechende Eidesstattliche Erklärung abgeben, um den Behauptungen der Arbeitsgruppe (Prof. Dr. Ingo Autenrieth, Prof. Dr. Stephan Becker, Prof. Dr. Katja Becker, Prof. Dr. Dirk Brockmann, Prof. Dr. Dr. Katharina Domschke, Prof. Dr. Christian Drosten, Prof. Dr. Ute Frevert, Prof. Dr. Bärbel Friedrich, Prof. Dr. Jutta Gärtner, Prof. Dr. Gerald Haug, Prof. Dr. Ralph Hertwig, Prof. Dr. Olaf Köller, Prof. Dr. Thomas Krieg, Prof. Dr. Heyo K. Kroemer, Prof. Dr. Christian Kurts, Prof. Dr. Johannes Lelieveld, Prof. Dr. Christoph Markschies, Prof. Dr. Jutta Mata, Prof. Dr. Reinhard Merkel, Prof. Dr. Simone Scheithauer, Prof. Dr. Britta Siegmund, Prof. Dr. Norbert Suttorp, Prof. Dr. Felicitas Thiel, Prof. Dr. Clemens Wendtner, Prof. Dr. Claudia Wiesemann, Prof. Dr. Barbara Wollenberg) der 6. Ad-hoc-Stellungnahme zur Coronavirus-Pandemie vom 23. September 2020 eine entsprechende zivilrechtliche Beweiskraft zu verleihen und der wissenschaftlichen Öffentlichkeit zu ermöglichen, entsprechende Diskussionen über den Inhalt dieser Behauptungen einzuleiten.

 

Um Abgabe dieser Eidesstattlichen Versicherung baten am 13. Dezember 2020 die Rechtsanwälte Karolin Ahrens Luitwin Kiefer Christiane Ringeisen Beate Bahner Dr. Christian Knoche Alexander Roth Christian Becker Kirsten König Kathrin Ruttloff Jens Biermann Michael Koslowski Raymond Schäfer Beate Bojcum Helmut Krause Dirk Sattelmeier Elmar Brehm Edgar R. Krein Sabine Schebur Kathrin Cetani Ivan Künnemann Regina Scherf Thomas Doering Ilka Lang-Seifert Ludmila Schmidt Daniel Ferber Manuela Lenz-Maar Karl Schmitz-Walter Holger Fischer Cornelia Letsche Ute Sieben Nicole Fleischmann Ralf Ludwig Gisa Tangermann Rudolf Gebert Gesa Mielcke Diana Timpe Dr. Andreas Grimm Andreas Mildenberger Olaf Treske Henning C. Hacker Christian Moser Giray Tuna Anna Hartmann Ulrike Petersen Edgar Überall Susann Hüttinger Gordon Pankalla Oliver Völsing Markus Haintz Ulrike Petersen Britta Werthmann Rolf Karpenstein Matthias Richter Katja Wörmer.

https://www.afaev.de

 

 

Café:kaffeepc:

bearbeitet von Café
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Café:

Wenn wir schon beim Thema "correctiv" sind:

 

 

Fakten sind die Grundlage informierter Entscheidungen in unserer Demokratie. Gezielte Desinformation wird genutzt, um unsere Gesellschaft zu spalten, Hass zu verbreiten und damit womöglich Geschäfte zu machen. Einseitige oder falsche Informationen kreieren verzerrte Weltbilder. Als Teil eines internationalen Netzwerks von Faktenprüfern wirkt CORRECTIV.Faktencheck dem entgegen und deckt Falschinformationen und Halbwahrheiten auf.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Lutscher:

Fakten sind die Grundlage informierter Entscheidungen in unserer Demokratie. Gezielte Desinformation wird genutzt, um unsere Gesellschaft zu spalten, Hass zu verbreiten und damit womöglich Geschäfte zu machen. Einseitige oder falsche Informationen kreieren verzerrte Weltbilder. Als Teil eines internationalen Netzwerks von Faktenprüfern wirkt CORRECTIV.Faktencheck dem entgegen und deckt Falschinformationen und Halbwahrheiten auf.

 

Kein Rechtschreibfehler also ist der Text kopiert.

Es fehlt die Quellenangabe.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Lutscher:

Fakten sind die Grundlage informierter Entscheidungen in unserer Demokratie. Gezielte Desinformation wird genutzt, um unsere Gesellschaft zu spalten, Hass zu verbreiten und damit womöglich Geschäfte zu machen. Einseitige oder falsche Informationen kreieren verzerrte Weltbilder. Als Teil eines internationalen Netzwerks von Faktenprüfern wirkt CORRECTIV.Faktencheck dem entgegen und deckt Falschinformationen und Halbwahrheiten auf.

 

Oh Lutscher,

ich interpretiere dies als deine persönliche Meinung. Du hast es ja geschrieben

bzw. eingestellt.

Warum bist Du dann immer noch Merkel-Anbeter ?

Ist sie für dich die Göttin der Wahrheit oder so was ?

 

Erinnert mich an eine Moschee im arabischen Raum :

Vor dem Bau wurde ein seniler Islam-Spezialist einberufen,

damit man die Teppich-Bude auch in Richtung Mekka ausrichtet.

Jahrelang hatte man dann in diese Richtung gebetet.

Dann kam mal einer auf die Idee, die Sache mit nem Kompass

neu auszuloten. Ergebnis : Der senile Opa hatte die total falsche

Richtung ermittelt. Die hatten alle jahrelang in Richtung Nirwana oder so

ihre Gebete abgesendet, aber nicht nach Mekka.

Dumm gelaufen, so kann man sich irren.

Überdenke mal deine Gebetsrichtung, ob da die Richtung stimmt...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Fritzl:

" Wir, die Grünen müssen dafür sorgen, soviele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht Kämpfen.

Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmanteil haben, den wir brauchen um diese Republik zu verändern "

 

 

Daniel Cohn Bendit

 

Hallo Fritzl,

 

klasse Zitaten-Sammlung !

Das Problem ist :

Die Grünen könnten all diese Zitate auf Wahlplakate drucken und aufhängen.

Ergebnis : Sie würden trotzdem 26 % oder mehr an Stimmen bekommen !

Warum :

Die Mehrheit der Wählerschaft ist einfach strukturiert und ganz einfach : dumm !

Da helfen keine Argumente. Wie willst du einem Dummen erklären, dass er

dumm ist ? Das wird eine schwierige Angelegenheit.

Ein kluger Mann (ich meine Tolstoi oder so aus dieser Liga) meinte mal :

"Schlaue können sich auch mal dumm stellen,

andersrum wird es schon schwieriger".

 

Sachse liegt da mit seiner Theorie an sich garnicht so falsch.

Lass die Grünen und Linken an die Regierung kommen, damit das Land

in möglichst kurzer Zeit komplett ruiniert wird.

Dann entsteht genügend Raum für einen Neu-Start unter der Führung von

fähigen Leuten.

Bis dahin sollte man nur an seine eigene Haut denken und planen,

wie man diese Phase, gut vorbereitet, überbrückt.

Dies dürfte die einzige Alternative sein, da man Millionen Dummköpfe

nicht mit Argumenten überzeugen kann.

 

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 13 Stunden schrieb allesauf16:

.................Wie willst du einem Dummen erklären, dass er dumm ist ? ...............

 

Diese Erklärungsversuche waren einfach bedrückend für die Dummen. :o

Untereinander sind doch diese Probleme auch nie für sie aufgetreten, aber diese schrecklichen Anderen.

 

Sie haben sehr lange gegrübelt, dann aber haben sie eine Lösung gefunden. 323043184_brll.gif.d0d1cd801c2049e3cc3091d0b364b0af.gif

 

Sie haben zwar weiterhin nichts begriffen, aber sie haben sich einfach als schlau erklärt und die anderen "dumm" genannt.

Das war vielleicht eine Befreiung für ihr Selbstwertgefühl. gefuehle_0091.gif.ed290f41a77a8d0ff62a062e729f2ea9.gif

 

Daniel Cohn-Bendit hat es ebenso gehandhabt.

 

Starwind

bearbeitet von starwind
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb allesauf16:

 

Sachse liegt da mit seiner Theorie an sich garnicht so falsch.

Lass die Grünen und Linken an die Regierung kommen, damit das Land

in möglichst kurzer Zeit komplett ruiniert wird.

Dann entsteht genügend Raum für einen Neu-Start unter der Führung von

fähigen Leuten.

 

 

Würdest du dich als Gauleiter melden? In Neu-Schlauland? (Doofland ist kaputt, Schlauland folgt nach). Es sind dann nur noch Schlauköpfe da, wie hier im Forum...

 

:sonne:

 

**Stern

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

"(...)

Drosten: Ablehnung der Corona-Impfung ist Entscheidung für Infektion

20.24 Uhr: Der Virologe Christian Drosten schätzt, dass die Bevölkerung in Deutschland ungefähr in den kommenden eineinhalb Jahren immun gegen das Coronavirus wird. Jeder werde immun werden, durch die Impfung oder durch natürliche Infektion, sagte der Wissenschaftler der Charité Berlin im Podcast 'Coronavirus-Update' (NDR-Info) am Dienstag. 'Dieses Virus wird endemisch werden, das wird nicht weggehen. Und wer sich jetzt beispielsweise aktiv dagegen entscheidet, sich impfen zu lassen, der wird sich unweigerlich infizieren.' Dagegen könne man nichts tun, da die Maßnahmen mit der Zeit immer weiter zurückgefahren würden.

 

Danach zirkuliere das Virus in der Bevölkerung, zum Beispiel unbemerkt im Rachen von Geimpften und bei kleineren Kindern, die noch nicht geimpft werden können. 'Das Virus wird unerkannterweise unter einer Decke des Immunschutzes sich weiter verbreiten. Und dann trifft es immer auch auf Leute, die nicht immunisiert sind durch eine Impfung, die voll empfänglich sind.' Auch im kommenden Winter wird es daher nach Einschätzung des Virologen noch Covid-19-Fälle auf Intensivstationen geben. Er glaube, dass 'diejenigen, die sich aktiv gegen die Impfung entscheiden, die müssen wissen, dass sie sich damit auch aktiv für die natürliche Infektion entscheiden. Ohne jede Wertung', sagte Drosten. Es sei eine freie Entscheidung."

'https://www.focus.de/gesundheit/coronavirus/impfung-gegen-corona-es-ist-problematisch-immunologen-warnen-vor-aufhebung-der-impf-priorisierung_id_12775218.html

 

Was heißt das im Klartext?

 

Derjenige oder diejenige, der oder die zu den gefährdeten Gruppen (Komorbiditäten) gehört, sollte sich impfen lassen. Sofern es möglich ist, ein Th1-Defizit bei sich feststellen zu lassen, umso mehr. Fachlich nennt sich das "Lymphozyten-Differenzierung". Th1 = https://flexikon.doccheck.com/de/TH1-Zelle Besser wäre es für diesen Personenkreis zudem, sich nach der Gentherapie-Behandlung ärztlich beobachten zu lassen, damit rasch eingegriffen werden kann, wenn es Probleme gibt.

 

Der Rest sollte sich durch Vitamin D3, Zink, Vitamin C und Th1-fördernde Lebensmittel (s. Beiträge oben) schützen, um gut durch die Infektion zu kommen.

 

 

Café:kaffeepc:

 

 

P.S.:

Hier ein Kommentar zu obiger Meldung in "Focus Online": 

 

"Heute, 12.05.2021 | 10:33 | Nikolaus Krtamer

 

Es gehört sich ja nicht Herrn Prof.Drosten

zu kritisieren,aber seine wertungsfreie Aussage daß jeder sich infiziert der sich nicht impfen läßt ist m.E. so nicht haltbar.Tatsächlich erkranken die meisten Menschen nicht an Covid und dafür gibt es Gründe.Die Universität Essen/Duisburg hat in Zusammenarbeit mit dem Wuhan General Hospital zeigen können das die Anzahl natürlicher Killerzellen(T-Lymphozyten) eine Prognose des Krankheitsverlaufs ermöglicht.Ausreichend Killerzellen heißt milder Verlauf,wenige heißt schwerer Verlauf.Wer viele natürliche Killerzellen und T4 Helferzellen hat bekommt keine Virusinfektion,egal ob Covid oder andere.Das hat die Natur als Infektionsschutz vorgesehen,lange bevor Impfungen erfunden wurden.Diese sind geeignet Immunschwache zu schützen und daher natürlich sinnvoll und nötig."

https://www.focus.de/gesundheit/coronavirus/impfung-gegen-corona-es-ist-problematisch-immunologen-warnen-vor-aufhebung-der-impf-priorisierung_id_12775218.html

 

 

Inhaltlich muß man zu diesem Kommentar anmerken, daß es T4-Helferzellen in der medizinischen Nomenklatur nicht gibt. Diese sieht lediglich T1- und T2-Helferzellen vor. https://flexikon.doccheck.com/de/T-Helferzelle#:~:text=2 Funktion,anderen Zellen des Immunsystems angewiesen.

"Umgangssprachlich" gibt es aus praktischen Gründen in der Medizin offensichtlich eine hilfsweise Fortführung dieser Minireihe, um bildhaft klarzumachen, wie entsprechende Zellen zu verstehen sind:

"Die Lymphozyten nehmen eine Schlüsselrolle in unserem Immunsystem ein. Sie sind keine einheitliche Zellgruppe, sondern lassen sich unterteilen in natürliche Killerzellen (NK-Zellen), B-Lymphozyten und T-Lymphozyten. Die T-Lymphozyten werden weiter differenziert in T-Helferzellen und T-Suppressorzellen.

 

 https://www.apotheken.de/krankheiten/hintergrundwissen/6076-lymphozyten-differenzierung-lymphozyten-typisierung

bearbeitet von Café
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb allesauf16:

 

Oh Lutscher,

ich interpretiere dies als deine persönliche Meinung. Du hast es ja geschrieben

bzw. eingestellt.

Warum bist Du dann immer noch Merkel-Anbeter ?

Ist sie für dich die Göttin der Wahrheit oder so was ?

 

Erinnert mich an eine Moschee im arabischen Raum :

Vor dem Bau wurde ein seniler Islam-Spezialist einberufen,

damit man die Teppich-Bude auch in Richtung Mekka ausrichtet.

Jahrelang hatte man dann in diese Richtung gebetet.

Dann kam mal einer auf die Idee, die Sache mit nem Kompass

neu auszuloten. Ergebnis : Der senile Opa hatte die total falsche

Richtung ermittelt. Die hatten alle jahrelang in Richtung Nirwana oder so

ihre Gebete abgesendet, aber nicht nach Mekka.

Dumm gelaufen, so kann man sich irren.

Überdenke mal deine Gebetsrichtung, ob da die Richtung stimmt...

In welche Richtung jemand betet ist für mich von keiner Bedeutung ! Das alles hat mit Merkel nichts zu tun. Die ruhige Art wie sie in der Pandemie regiert und reagiert hat war für mich ok. Wenn man in die Welt schaut und sieht und hört wie andere Regierungschefs sich bereichern ,sind wir mit Merkel gut bedient. In dieser Pandemie wurde in Deutschland nicht mit Augenmaß gehandelt. Ich hätte zum Beispiel die Außengastronomie nie geschlossen...u.s.w. Merkel hört ja auf und der neue Kanzler wird wohl Armin Laschet heißen . Ich bin gespannt wie die neue Führung die entstandenen Pandemiekosten  neutralisieren will ?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb allesauf16:

"Schlaue können sich auch mal dumm stellen,

andersrum wird es schon schwieriger".

Das war jetzt sicherlich sehr schwierig für dich!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Ropro:

Das war jetzt sicherlich sehr schwierig für dich!

 

An sich nicht.

Ich gehöre, gemäß amtlicher Bestätigung (Abitur-Zeugnis), zu den Schlauen.

Wie siehts bei Dir aus ?

Hängt dein Förderschule-Abschluss-Zeugnis eingerahmt im Wohnzimmer ?

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Stern:

Würdest du dich als Gauleiter melden? In Neu-Schlauland? (Doofland ist kaputt, Schlauland folgt nach). Es sind dann nur noch Schlauköpfe da, wie hier im Forum...

 

Oh,

ein Schubladen-Einsortierer teilt jetzt mal so richtig aus.

So nach dem Motto :

Wer nicht polit- und medienkonform rumlabert, muss 

Rechtsradikal sein.

Wie kommst du auf Gauleiter ? Würde dir das irgendwie gefallen ?

Ab September weht sowieso erst mal ein anderer Wind, falls Bärbock und Freunde

das Ruder übernehmen.

Da gibts dann erst mal eine Teddybären-Verteilungspflicht und jeder

Wohnungsleerstand muss mit z.B. afrikanischen Einwanderern aufgefüllt

werden. Wegen der Integration.

Sozialhilfe für Neu-Bürger ohne Deutsch-Kenntnisse muss auch nicht mehr

mit zig Seiten beantragt werden.

Die Sozialämter werden dann angewiesen, die Fenster zu öffnen und 

Geldscheine in verschiedenen Stückelungen rauszuwerfen.

Rufen die Scheine-Einsammler "Werf mehr", dann ist der Sozialamts-Mitarbeiter

verpflichtet, entsprechend nachzuwerfen. Damit werden Benachteiligungen vermieden.

Ach, das wird bestimmt eine schöne Zeit, ganz sicher ...

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb allesauf16:

Ich gehöre, gemäß amtlicher Bestätigung (Abitur-Zeugnis), zu den Schlauen.

Das war einmal so. Ist aber schon lange her!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...