Jump to content

Recommended Posts

vor 22 Minuten schrieb sachse:

Verstehe ich jetzt nicht so richtig.

ECs mit Schwarz und Weiß?

 

Ja klar,du willst ja nicht Kessel-gucken,sondern Tv-gucken,zur Auswahl stehen hier die schwarze und die weisse Fernbedienung 50/50.:lachen:

bearbeitet von Hans Dampf
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb Hans Dampf:

 Ec ????:lachen:

 

 

vor 50 Minuten schrieb Hans Dampf:

 Ec ????:lachen:

 

 

vor 54 Minuten schrieb sachse:

 

Die TV-Type kenne ich, denn den habe ich erst vor 3 Monaten gekauft. Dazu gab es eine schwarze Fernbedienung.

Mit der schalte ich den Fernseher aber nur aus und ein. Als ich vor 2 Jahren zur Telekom gewechselt bin, bekam ich

einen anderen Receiver in weiß(401 Typ B) und dazu eine weiße Fernbedienung, mit der ich die Kanäle wechsle  und

die Lautstärke verändere usw.  Morgen gehe ich zu einem Fachmann und lasse den ran.

du kannst doch alles mit dem computer sehen. jedes programm , filme usw.

ich brauche schon seit jahren keinen fernseher mehr.

l.g. jens

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.2.2021 um 20:03 schrieb Michag:

Der Herr Lauterbach meinte heute, jetzt wäre der Beginn einer 3 Corona Welle. Na das kann ja heiter werden.

"Berlins Amtsärzte fordern, Lockerungen nicht mehr an generelle Inzidenzwerte zu knüpfen. Es sei „nicht zielführend, Eindämmungsmaßnahmen an Inzidenzen von 20/35/50“ zu koppeln, heißt es in einer Stellungnahme aller zwölf Amtsärzte, die dem Tagesspiegel exklusiv vorliegt. "

https://www.tagesspiegel.de/berlin/20-35-oder-50-nicht-zielfuehrend-amtsaerzte-fordern-abkehr-von-lockerungen-nach-inzidenzwert/26937634.html

 

Rettungssanitäter berichtet über die negativen Folgen der Impfung durch den AstraZeneca-Impfstoff bei ihm:

https://www.youtube.com/watch?v=hwUnDGUQ2aU

 

Die bei ihm beobachteten Folgen - er ist trotz Lähmung weiter von der Impfung überzeugt - sehe ich in Zusammenhang mit dem Effekt, daß durch das Eindringen des Impfstoffs in den Zellkern die Funktion der differenzierten Zellen beeinträchtigt werden kann. Während im Muskelgewebe der Effekt anscheinend harmlos ist, wird das bei Nervenzellen wohl nicht der Fall sein. Anders sind ja wohl seine Ausfallerscheinungen nicht erklärbar.

 

Der Impfstoff entfaltet ja wohl beim Gros der Geimpften seine Wirkung an der Injektionsstelle. Dieser Sanitäter hat anscheinend das Pech, daß ein Teil des Impfstoffs an Stellen gewandert ist, wo das Eindringen in die Zellen solche Effekte erzielt.

 

Beim AstraZeneca-Impfstoff handelt es sich nicht um ein Produkt der Universität Oxford, sondern um ein Produkt einer Ausgründung durch Mitarbeiter der Universität Oxford. Damit steht also nicht die Körperschaft "Universität Oxford" hinter dem Impfstoff.

 

Wie die Haftungsrisiken organisiert sind, ist mir nicht bekannt.

 

 

 

Café:kaffeepc:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten schrieb nörgelhase:

du kannst doch alles mit dem computer sehen. jedes programm , filme usw.

ich brauche schon seit jahren keinen fernseher mehr.

l.g. jens

 

PC als Fernseher – so funktioniert's

Wenn Sie Ihren PC als Fernseher nutzen möchten, reicht sogar schon ein alter, ausgedienter Computer. Nur wenn Sie die neuen HD-Inhalte nutzen möchten, sollte ein Dual-Core-Prozessor mit mindestens einem Gigabyte Arbeitsspeicher integriert sein. Außerdem ist es von Vorteil, wenn die Grafikkarte auf einem neuen Stand ist. Zuletzt sollten Sie für das Speichern von Aufnahmen auf das Vorhandensein einer umfangreichen Festplatte achten. Das A und O, um den PC als Fernseher zu nutzen, ist jedoch eine TV-Karte. Die Karten gibt es sowohl für DVB-T (Antenne) als auch für DVB-C (Kabel) oder DVB-S (Satellit). Es lassen sich also entsprechend terrestrische, sowie Kabel- oder Satellitenprogramme nutzen. Alternativ lässt sich der PC als Fernseher nutzen, indem Sie einen DVB-T-Stick verwenden.

So lässt sich der PC nutzen

Wichtig ist, dass Sie stets:lachen:eine Fernbedienung:lachen:sowie die entsprechende TV-Software mitgeliefert bekommen. Der Anschluss einer TV-Karte oder eines entsprechenden Stick ist einfach; der Sendersuchlauf startet meist automatisch. Je nachdem, mit welcher Software Sie arbeiten, können Sie auch Funktionalitäten wie Timeshift, die elektronische Programmzeitschrift (EPG) oder Aufnahmefunktionen nutzen. Weiterhin ist es über den PC mühelos möglich, eine DVD abzuspielen, und selbst das Digitalisieren alter VHS-Cassetten ist machbar.

 

Quelle t-online

bearbeitet von Hans Dampf
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die ganzen Ratschläge.

Allerdings werde ich doch lieber weiterhin TV glotzen, schon deshalb, weil ich dafür keine Zwangsbeiträge abdrücken muss.

Der Bildschirm des Rechners ist mir mit gut 20 Zoll doch etwas zu klein. Damit ich nicht zu sehr trödele, habe ich für die

Bildschirmarbeit seit 15 Jahren ein Stehpult. Vorm TV liege ich dagegen im elektrisch verstellbaren Langsessel.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.2.2021 um 20:25 schrieb Lutscher:

Das Coronavirus ist Weltweit unterwegs und damit trifft die Bezeichnung Pandemie zu. Unternimmt man gegen dieses Virus nichts kollabiert unser Gesundheitssystem. Jedes zuwider handeln gegen die Hygiene Maßnahmen sind aus meiner Sicht egoistisch und mit gesundem Menschenverstand nicht vereinbar ! Durch die Hygiene -Maßnahmen wurde auch die Grippe teilweise eingedämmt . Ich habe jedes Jahr leichte Erkältung und husten ,dieses Jahr nichts der Gleichen ! :rolleyes:

 

Schreibe hier keine Scheiße! Unter "Pandemie" verstand man immer, wenn weltweit eine erhöhte Sterberate vorlag. Erst vor drei oder vier Jahren änderten die Weltherrscher die Definition und meinten, eine erhöhte Ansteckungsrate sei  schon eine.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb sachse:

 

Die TV-Type kenne ich, denn den habe ich erst vor 3 Monaten gekauft. Dazu gab es eine schwarze Fernbedienung.

Mit der schalte ich den Fernseher aber nur aus und ein. Als ich vor 2 Jahren zur Telekom gewechselt bin, bekam ich

einen anderen Receiver in weiß(401 Typ B) und dazu eine weiße Fernbedienung, mit der ich die Kanäle wechsle  und

die Lautstärke verändere usw.  Morgen gehe ich zu einem Fachmann und lasse den ran.

 

Die beste Lösung ist, schmeiße deinen Fernseher weg, denn das Fernsehen verblödet!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb sachse:

Vielen Dank für die ganzen Ratschläge.

 

 

Ich leide auch, wenn der ganze TV-Kram mit seinen unzähligen Kabeln

ein Eigenleben entwickelt, die beste Ehefrau von allen leidet dann noch mehr.

 

Versuch vielleicht noch folgendes :

Fernbedienung: Batterien raus und dann mit zB einem Schraubendreher mal

an den Kontakten der Fernbedienung etwas rumkratzen. Könnte eine Lösung sein, da die Batterien

evtl. nicht mehr richtig Kontakt bekommen.

Oder : Sind die Batterien vielleicht alle ? Klingt banal, aber da denkt man

auch nicht immer dran.

Manchmal liegts aber auch am Receiver. Bei mir hat da mal folgendes geholfen :

Dem Jungen mal komplett den Saft entziehen, also Stromstecker raus

für paar Minuten. Dann wieder anschließen. Er lädt dann wieder neu auf

und alles könnte wieder laufen, auch mit Fernbedienung.

 

Wenn nicht, ists wahrscheinlich doch ein Defekt in der Fernbedienung und ein

Ersatz muss her. Am Receiver gibts aber irgendwo noch einige Schalter, wo man

per Hand einstellen und umschalten kann. Manchmal gibts da eine Klappe, die

man auch erst mal entdecken muss und da ist alles drunter. Alles schon erlebt.

 

Viel Erfolg !

 

bearbeitet von allesauf16
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 22.2.2021 um 22:35 schrieb allesauf16:

Heute war ich in einem großen Supermarkt, recht früh, dann ist

noch nicht so viel los.

Kam dann mit einer netten Verkäuferin ins Gespräch, natürlich

mit Maske und Abstand. Sie plauderte mal aus der Praxis :

 

Kaum einer der Kunden hält wirklich Abstand ein. Es gibt viele Leute, die einfach

nur mal im Markt quasi "spazieren gehn", ohne wirkliche Kaufabsicht.

Man muss einfach mal wieder unter Leute.

Es würden ganze Familien mit Kindern im Markt regelrecht einfallen,

damit sich die Kinder, unter anderem auch in der Spielabteilung,

mal richtig austoben können. Da wird dann Ball gespielt und was

sonst noch so im Angebot ist. Gekauft wird nichts.

 

So sieht offenbar die nackte Realität aus.

Die galoppierende Verblödung ist nicht mehr aufzuhalten ...

Es scheint so zu sein, FFF reicht echt aus. Gedanken machen die sich kaum.

Wenn ich hoere die Gesundheitsämter schaffen das nicht oder diese Meldungen

vom WE. Die koennen nicht mal einen Notdienst dann hinbekommen?

In so einer Lage muss auch mal länger und am WE gearbeitet werden oder?

Vermutlich machen die es noch von zu Hause aus, wie rund 85 % der Behoerden.

Also Planung und sich richtig kümmern sieht für mich anders aus.

Im Krankenhaus sollte das Personal auch mal so arbeiten.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Gerd der Große:

Schreibe hier keine Scheiße! Unter "Pandemie" verstand man immer, wenn weltweit eine erhöhte Sterberate vorlag. Erst vor drei oder vier Jahren änderten die Weltherrscher die Definition und meinten, eine erhöhte Ansteckungsrate sei  schon eine.

So sehe ich es auch und warum? Es scheint nur um Geld zu gehen, wo sind denn die netten helfenden

Herren investiert? 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Gerd der Große:

 

Schreibe hier keine Scheiße! Unter "Pandemie" verstand man immer, wenn weltweit eine erhöhte Sterberate vorlag. Erst vor drei oder vier Jahren änderten die Weltherrscher die Definition und meinten, eine erhöhte Ansteckungsrate sei  schon eine.

https://www.swr.de/wissen/begriffe-epidemie-pandemie-100.html

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb Hans Dampf:

 

Na, ob er das Teil wieder fit macht? :lachen:

 

DDR Fernseher Röhrenfernseher 50er Jahre Retro Antik Bayern - Zeil Vorschau

 

Es ist keiner zu finden.

Entweder geht niemand ans Telefon oder es ist geschlossen oder ich hänge in Warteschleifen.

Neige schon langsam dazu, alle betroffenen Geräte aus dem Fenster zu werfen aber Parterre

macht das auch nur keinen Spaß.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Gerd der Große:

Die beste Lösung ist, schmeiße deinen Fernseher weg, denn das Fernsehen verblödet!

 

Diese Lösung ist nur für Idioten geeignet aber die würden ohne TV das halbe Land verwüsten.

Das Problem mit dem TV aber auch dem Internet ist, dass es zunehmend schwerer fällt, Lügen

und Betrug von der Wahrheit zu unterscheiden. Vermutlich kann das niemand.

Ergo bleibt nur berechtigtes Misstrauen gegen jegliche Meinungsäußerung. Ich habe auch keine

Vorstellung, wie das zu ändern wäre. Eine milde Diktatur mit einem wohlgesonnenen Anführer?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Gerd der Große,

 

Zitat

Schreibe hier keine Scheiße! Unter "Pandemie" verstand man immer, wenn weltweit eine erhöhte Sterberate vorlag. Erst vor drei oder vier Jahren änderten die Weltherrscher die Definition und meinten, eine erhöhte Ansteckungsrate sei  schon eine.

 

 

Beides stimmt.   :topp:

 

Gruß Fritzl

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pandemie (von altgriechisch παν pan ‚gesamt, umfassend, alles’ und δῆμος dēmos ‚Volk‘) bezeichnet eine „neu, aber zeitlich begrenzt in Erscheinung tretende, weltweite starke Ausbreitung einer Infektionskrankheit mit hohen Erkrankungszahlen und i. d. R. auch mit schweren Krankheitsverläufen.“[1] Im Unterschied zur Epidemie ist eine Pandemie örtlich nicht beschränkt,[2] es kann aber auch bei Pandemien Gebiete geben, die nicht von der Krankheit betroffen werden. In Bezug auf die Influenza hat dieWeltgesundheitsorganisation (WHO) in ihren zuletzt im Mai 2017 überarbeiteten Leitlinien zum Pandemic Influenza Risk Management festgelegt, dass die Ausrufung einer Pandemie – also der Übergang von einer Epidemie zur Pandemie – durch denGeneraldirektor der WHO erfolgt.[3]

 

Definition laut Wikipedia

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@sachse:

Mediareceiver von der Telekom? Ziehe bitte den Netzstecker  vom Receiver, warte 20 bis 30 Minuten, bis sich alle internen Kondensatoren entladen haben, Netzkabel einstöpseln, Receiver aktualisiert sich.

 

Meine FB hängt auch ab und an, kann den Kanal nicht wechseln bzw. den Receiver nicht ausschalten. Da hilft dann nur der Neustart...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb nodronn:

@sachse:

Mediareceiver von der Telekom? Ziehe bitte den Netzstecker  vom Receiver, warte 20 bis 30 Minuten, bis sich alle internen Kondensatoren entladen haben, Netzkabel einstöpseln, Receiver aktualisiert sich.

 

Meine FB hängt auch ab und an, kann den Kanal nicht wechseln bzw. den Receiver nicht ausschalten. Da hilft dann nur der Neustart...

 

Alles das hatte ich schon seit gestern versucht.

Der Fernsehfritze kam verabredungsgemäß 2 Stunden nach dem Anruf.

Er war knapp 10min da, TV geht wieder und gekostet hat es 39€(ohne Tip).

Dieser Service hat mich angenehm überrascht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...