Jump to content

Recommended Posts

vor 6 Minuten schrieb nörgelhase:

ich arbeite nicht gegen die pandemie. ich arbeite auch nicht für die pandemie. da wir auch festvermieten sind die einkommensverluste nicht tötlich.

es gibt auch nicht so viel arbeit.  saubermachen, betten beziehen fällt alles aus.

 

Mach es doch so wie Hotel Wiking in Kiel.oder machst du das schon?

 

H.D.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb nörgelhase:

ich arbeite nicht gegen die pandemie. ich arbeite auch nicht für die pandemie. da wir auch festvermieten sind die einkommensverluste nicht tötlich.

es gibt auch nicht so viel arbeit.  saubermachen, betten beziehen fällt alles aus.

es sträubt sich alles in mir , an die pandemie zu glauben.

ich habe keine andere wahl als nur die informationen aus dem netz.

eine überprüfung ist mir nicht möglich.

nach nun bald zehn monaten pandemie  ohne hinweise aus meinem umfeld, halte ich corona für ein politisches verbrechen.

mein bester freund aus der jugendzeit ist auch ein coronist und trägt die maske. er kennt mich und fängt nicht davon an.

das ist gut so. solche verschiedenheiten sollte eine lange freundschaft nicht zerstören.

deutschland ist gespalten durch die coronapoltik.

ich will keinen coronisten bekehren, erwarte aber , daß man mich und mein leben damit nicht verletzt.

l.g. jens

 

Das Coronavirus ist Weltweit unterwegs und damit trifft die Bezeichnung Pandemie zu. Unternimmt man gegen dieses Virus nichts kollabiert unser Gesundheitssystem. Jedes zuwider handeln gegen die Hygiene Maßnahmen sind aus meiner Sicht egoistisch und mit gesundem Menschenverstand nicht vereinbar ! Durch die Hygiene -Maßnahmen wurde auch die Grippe teilweise eingedämmt . Ich habe jedes Jahr leichte Erkältung und husten ,dieses Jahr nichts der Gleichen ! :rolleyes:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.2.2021 um 17:51 schrieb sachse:

 

Im Gegensatz zu Fritzl bin ich nicht unbedingt ein Gegner fremder Begriffe. Oft sind sie sogar besser geeignet, etwas auszudrücken.

Nur dieser Genderscheiß, durch den sogar schon das "Sternchen" mitgesprochen wird, macht die Nachrichten noch unerträglicher.

Außerdem ist die ganze Sache nicht ausgewogen. Selten wird von MörderInnen, RäuberInnen, TerroristInnen usw. berichtet. Die deutsche

Sprache hat die Weiber doch schon großzügig mit dem weiblichen Artikel bei allen Pluralformen bedacht.  Jahrhunderte hat sich kein Schwein

am generischen Maskulinum gestoßen und plötzlich ist es einer Herde von Trockenpflaumen eingefallen, sich damit zu profilieren.

Von mir aus kann jeder machen, was er will aber mich ungefragt mit solchem Scheiß zu belästigen, das möchte ich nicht.

 

Hallo Sachse,

 

das solltest Du Dir mal in Ruhe durchlesen.

 

https://www.patriotpetition.org/2021/02/18/gender-sprache-hat-im-duden-nichts-verloren/

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Lutscher:

Das Coronavirus ist Weltweit unterwegs und damit trifft die Bezeichnung Pandemie zu. Unternimmt man gegen dieses Virus nichts kollabiert unser Gesundheitssystem. Jedes zuwider handeln gegen die Hygiene Maßnahmen sind aus meiner Sicht egoistisch und mit gesundem Menschenverstand nicht vereinbar ! Durch die Hygiene -Maßnahmen wurde auch die Grippe teilweise eingedämmt . Ich habe jedes Jahr leichte Erkältung und husten ,dieses Jahr nichts der Gleichen ! :rolleyes:

ich halte das mehr für einen weltweiten betrug. wenn du recht hast , daß das gesundheitssystem zusammenbricht, bestätigt dieses nur die astrologen, die schon seit 30 jahren davor gewarnt haben. ein zusammenbruch der wissenschaftlichen denkhaltung ist nicht egoistisch sondern unumgänglich.  wir können uns im oktober über das thema weiter unterhalten, wenn all die impftoten nicht mehr geleugnet werden können.

jens

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Lutscher:

Das Coronavirus ist Weltweit unterwegs und damit trifft die Bezeichnung Pandemie zu. Unternimmt man gegen dieses Virus nichts kollabiert unser Gesundheitssystem. Jedes zuwider handeln gegen die Hygiene Maßnahmen sind aus meiner Sicht egoistisch und mit gesundem Menschenverstand nicht vereinbar ! Durch die Hygiene -Maßnahmen wurde auch die Grippe teilweise eingedämmt . Ich habe jedes Jahr leichte Erkältung und husten ,dieses Jahr nichts der Gleichen ! :rolleyes:

 

Plandemie wird ohne l geschriebn!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb nörgelhase:

ich halte das mehr für einen weltweiten betrug. wenn du recht hast , daß das gesundheitssystem zusammenbricht, bestätigt dieses nur die astrologen, die schon seit 30 jahren davor gewarnt haben. ein zusammenbruch der wissenschaftlichen denkhaltung ist nicht egoistisch sondern unumgänglich.  wir können uns im oktober über das thema weiter unterhalten, wenn all die impftoten nicht mehr geleugnet werden können.

jens

Gute Idee dann reden wir über die Millionen Impftote  . OMG lass ihn bis Oktober klar werden in der Birne !....:selly:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.2.2021 um 01:46 schrieb Lutscher:

Für mich sind Leute die in Hochrisiko Gebiete fahren  " Arschgeigen" Mir ist aus meinem Umfeld ein Fall bekannt da ist eine Zahnarzthelferin nach Frankreich zum Haare machen gefahren und mit Corona zurück nach Deutschland gekommen. Ein Tag später hat sie drei Patienten eine Zahnreinigung gemacht. Zwei Tage später ging es ihr nicht gut und man hat einen Coronatest gemacht. Dieser fiel Positiv aus und sie ging in Häusliche Quarantäne. Was aus den Patienten geworden ist ,oder ob sie sich angesteckt haben ist mir nicht bekannt. Und aus dem Grund sage ich diese Arschgeigen sollten eine hohe Geldstrafe bekommen !

@Corona-Lusche 'Lutscher': Du hast die vielverbreitete, aber einseitige Mainstream-Sicht, in dieser aktuellen Situationen "Schuldige" zu suchen - Söder-Slang "Unvernünftige" -, sei es der Reiserückkehrer, der Glühweintrinker, der Winterrodler, der Demonstrant, die jungen Party-People, usw.. Geldstrafen sollten die Politiker bekommen, die z. B. junge Pflegerinnen in Alten- und Pflegeheime durch Beschränkungen und Angstmacherei zur monatelangen obrigkeitshörigen Isolierung "zwingen" und dadurch die natürliche Immunisierung verhindern. Die Pflegerinnen hätte sich im Sommer "günstig" immunisieren können und hätten dann jetzt im gefährlichen Winter in den Heimen keine Infektionen übertragen können.

:hut:

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute war ich in einem großen Supermarkt, recht früh, dann ist

noch nicht so viel los.

Kam dann mit einer netten Verkäuferin ins Gespräch, natürlich

mit Maske und Abstand. Sie plauderte mal aus der Praxis :

 

Kaum einer der Kunden hält wirklich Abstand ein. Es gibt viele Leute, die einfach

nur mal im Markt quasi "spazieren gehn", ohne wirkliche Kaufabsicht.

Man muss einfach mal wieder unter Leute.

Es würden ganze Familien mit Kindern im Markt regelrecht einfallen,

damit sich die Kinder, unter anderem auch in der Spielabteilung,

mal richtig austoben können. Da wird dann Ball gespielt und was

sonst noch so im Angebot ist. Gekauft wird nichts.

 

So sieht offenbar die nackte Realität aus.

Die galoppierende Verblödung ist nicht mehr aufzuhalten ...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Corona-Lusche 'Lutscher': Die Realität sind aktuell 11 %, die Intensivbettenbelegung in D durch COVID-19-Patienten! Und wieviel davon sind mit anderen Gesundheitsproblemen "nur" positiv getestet? Dich sollte man mal in den Hintern pieksen, damit Du aus deinem Merkel-Liebesdauertraum aufwachst. Oder hast Albträume von Mutanten im Saarland?

Wieler spricht von plus 0,5 beim R-Wert, die Kanzlerin von plus 0,3.  Wat nun? Und das ist alles von den bisher angstmachenden kolportierten "bis zu 70 % ansteckender"? Das liegt ja fast schon im Toleranzbereich vom R-Wert, der dazu eh unterschiedlich und nur "geschätzt" wird. Schreib doch der Ursula, Du würdest gerne mit fünf FFP3-Masken übereinander Dich sicher fühlend in Mondorf die Kesselfarbe bestimmen wollen, und wenn frisch dauerwellengelockte Zahnarzthelferinnen  auch nur mit 10 ABC-Schutzmasken übereinander in den Spielsaal dürften.

:hut:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Egon:

frisch dauerwellengelockte Zahnarzthelferinnen 

 

Geht doch angeblich nicht, weil alle Friseur-Salons zu haben.

Erst ab 1.3. wird geöffnet. Ich seh schon die Bilder :

Millionen panische Weiber stürmen die Salons, und zwar

sofort am 1.3., 9.00 Uhr. Manche werden wahrscheinlich

schon eine Nacht vorher in Schlafsäcken vor den Salons liegen,

damit sie zuerst drankommen.

 

Ach ja, im Internet werden schon Friseur-Termine versteigert.

Einer ging für 422,-- Euro weg für : Waschen, Schneiden, Föhnen.

Ein weiterer lag auch schon bei über 300,-- Euro.

 

Der Durchdrehfaktor ist inzwischen auch mit Geld messbar,

die Totalverblödung auch ...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weiberwirtschaft an der Spitze und schon dürfen Friseure ran.

Kneipen(weil vorwiegend von Männer besucht) bleiben geschlossen.

Als Krönung dürfen Zuschauer nicht in die im Freien befindlichen Stadien.

Wäre das Frauenfußball mit zig Tausenden von zuschauenden Weibern, wäre es erlaubt.

Was ist die weibliche Form von Banditen? Banditinnen? Mistvolkin?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb sachse:

Was ist die weibliche Form von Banditen? Banditinnen? Mistvolkin?

 

Bei eher negativ behafteten Ausdrücken gibts keine weibliche Form, ist

dann immer männlich. Wegen der Gleichberechtigung.

Alle Männer untereinander sollen gleichberechtigt sein.

Bei uns ist ja auch die Sonne weiblich, weil : die Sonne.

Bei den Spaniern ist die Sonne aber männlich : el sol.

Aber nicht mehr lange.

Ja, wie heißts noch so schön :

"Herr" kommt von "herrlich"

"Dame" kommt von.... doch nicht etwa "dämlich" ???

Müsste dann auch geändert werden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin heute besonders angefressen:

Nachdem meine Fernbedienung in letzter Zeit immer mal mit paar Schlägen ans Bücherregal aufgemuntert werden musste, hat

sie heute früh nach anfänglichem Funktionieren beim Kanalwechsel gestreikt. Klopfen half nicht, Batteriewechsel ebenso wenig.

Also im Internet nach Telekom Service geguckt. Alle Läden geschlossen. Eine Servicenummer versprach Rückruf innerhalb 24 Std.

Un nu? 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb sachse:

Bin heute besonders angefressen:

Nachdem meine Fernbedienung in letzter Zeit immer mal mit paar Schlägen ans Bücherregal aufgemuntert werden musste, hat

sie heute früh nach anfänglichem Funktionieren beim Kanalwechsel gestreikt. Klopfen half nicht, Batteriewechsel ebenso wenig.

Also im Internet nach Telekom Service geguckt. Alle Läden geschlossen. Eine Servicenummer versprach Rückruf innerhalb 24 Std.

Un nu? 

 

 

Spätestens da, hätte ich mich schon mal nach Ersatz umgesehen.

Was hat die Telekom mit ´ner defekten Fernbedienung zu tun ?

Beim Hersteller per Internet Ersatz bestellen,

oder willst Du noch paar Wochen warten, bis der TV-Reparaturdienst sagt:

"Rep. lohnt nicht, neu bestellen." :lachen::lachen::lachen:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb jason:

Was hat die Telekom mit ´ner defekten Fernbedienung zu tun ? 

 

Leider steht auf der Fernbedienung kein Hersteller sondern nur das Telekomsymbol.

Sonstige Bedienelemente sind weder unten oder seitlich vorhanden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb sachse:

 

Leider steht auf der Fernbedienung kein Hersteller sondern nur das Telekomsymbol.

Sonstige Bedienelemente sind weder unten oder seitlich vorhanden.

 

 Guckst du,:schock:https://www.amazon.de/Contour-Universalfernbedienung-One-All-Ersatzfernbedienung-Schwarz/dp/B01K1DQ2D4/ref=sr_1_3?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=K2JNJZWTLK7&dchild=1&keywords=fernbedienung+universal&qid=1614095149&sprefix=fernbedienung%2Caps%2C198&sr=8-3

 

H.D.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb sachse:

Klopfen half nicht, Batteriewechsel ebenso wenig.

Tja, bei mir hat geholfen (2 mal) die Kontakte an denn Batteriefedern/klemmen mit Lötkolben kurz “aufzuwärmen” dazu muss natürlich das Gehäuse auseindernehmen, die Lötkontakte stehen durch den Druck der Batterien wohl unter Dauerbelastung, und gehen manchmal ab.

PS: alle Tips, gerade im Elektronikbereich, natürlich ohne Gewähr!!:rolleyes:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb Egon:

@Corona-Lusche 'Lutscher': Du hast die vielverbreitete, aber einseitige Mainstream-Sicht, in dieser aktuellen Situationen "Schuldige" zu suchen - Söder-Slang "Unvernünftige" -, sei es der Reiserückkehrer, der Glühweintrinker, der Winterrodler, der Demonstrant, die jungen Party-People, usw.. Geldstrafen sollten die Politiker bekommen, die z. B. junge Pflegerinnen in Alten- und Pflegeheime durch Beschränkungen und Angstmacherei zur monatelangen obrigkeitshörigen Isolierung "zwingen" und dadurch die natürliche Immunisierung verhindern. Die Pflegerinnen hätte sich im Sommer "günstig" immunisieren können und hätten dann jetzt im gefährlichen Winter in den Heimen keine Infektionen übertragen können.

:hut:

 

Wie geht den günstig immunisieren ? Dem Coronavirus freien Lauf zu lassen ist deine Idee ! OMG geht alle in Deckung ! Klein Leberwürschtel macht auf Virologe ! Ganz ein Bitterer Fall....Abfall ! :patsch:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb sachse:

 

Leider steht auf der Fernbedienung kein Hersteller sondern nur das Telekomsymbol.

Sonstige Bedienelemente sind weder unten oder seitlich vorhanden.

 

Auf der Rückwand des Fernsehers steht die TV-Type,

dazu die passende Fernbedienung suchen,

eventuell zu der Fernbedienung passendes no-name Ersatzmodell raussuchen. (weil billiger) 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb jason:

Auf der Rückwand des Fernsehers steht die TV-Type, dazu die passende Fernbedienung suchen,

eventuell zu der Fernbedienung passendes no-name Ersatzmodell raussuchen. (weil billiger) 

 

Die TV-Type kenne ich, denn den habe ich erst vor 3 Monaten gekauft. Dazu gab es eine schwarze Fernbedienung.

Mit der schalte ich den Fernseher aber nur aus und ein. Als ich vor 2 Jahren zur Telekom gewechselt bin, bekam ich

einen anderen Receiver in weiß(401 Typ B) und dazu eine weiße Fernbedienung, mit der ich die Kanäle wechsle  und

die Lautstärke verändere usw.  Morgen gehe ich zu einem Fachmann und lasse den ran.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...