Jump to content

Recommended Posts

vor 15 Stunden schrieb Lutscher:

 

 

In unserem Grundgesetz steht, dass Kriegsflüchtlinge nach Prüfung aufgenommen werden müssen. Das sie einen Fehler gemacht hat ist selbst ihr aufgefallen. Verschiede Kulturkreise sind halt schwer vereinbar. Es ging um Corona und Krisenmanagment.  :eii:

Die Grenze war auf, die kamen rein ohne Prüfung und das ohne Legitimation,

rechtlich ist Mutti schuldig.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Schneckchen:

Es geht nur mit einem totalen Lockdown ,dies wäre nur zu schaffen wenn alle Menschen zu Hause bleiben (für mindestens 2 bis 3Wochen ), außer einigen wichtigen z.B.:Ärzte ,Krankenschwestern ,Pflegern,Not Apotheken, Wasserwerke,Elektrische Versorger .Dies müsste Weltweit geschehen sonst bringt es nix, wir werden immer wieder von irgendwo kontaktiert, daher mein guter Rat : kauft genug Konserven , Nudeln , Brühe und gefrorenes Gemüse ein !!!
Die Regierung müsste uns von allen Kosten 1Monat befreien,Miete , Strom ,Gas damit wir das schaffen, viele Menschen haben Kurzarbeit und trotzdem müssen sie alles stemmen und stehen sowas von schlecht da.

Den Job von der Merkel will ich auch nicht haben, wir sind aber ein sozialer Staat für jeden Zugereisten ,aber für die eigenen Leute kriegen die das einfach nicht hin :selly: 

Ich mach mir jetzt nen schönen Glühwein warm !!!

Schneckchen

:h:

Aber zum Einkaufen darf man und nach Malle auch?

Merkst Du da nichts?

Oder nun die Grenzen nach England zu. Gestrandet

und Chaos auf den Flughäfen? Wie toll findest Du das?

Stell Dir mal vor es wäre Dein Besuch oder Du willst

da hin. 

Alkohol soll gegen das Virus helfen :-)

 

Merkel wollte ja und dann sollen die auch einen guten

Job machen. Kriegsflüchtlinge wollen nach D? Warum?

Der Krieg ist hinter der Grenze zu Ende. Die meisten wollen

nach D wegen der Kohle. Ich nenne so etwas Wirtschafts-

flüchtlinge und das hat nichts mit dem Grundgesetz zu tun.

 

Wann wollen die das was gegen machen? Wenn die meisten

so viel Rente bekommen wie die Flüchtlinge? Nur Merkel hat

genug und die meisten Anderen?    

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Schneckchen:

dies wäre nur zu schaffen wenn alle Menschen zu Hause bleiben (für mindestens 2 bis 3Wochen

Das wird nicht so gehen, selbst in D gibt es ja die Leute die das

so nicht mitmachen und auch weltweit schon gar nicht.

Hier bin ich gestern am Strand  gewesen, voll und alles scheint gut.

Die Stadt ist auch voll und es ist fast wie vorher.

Ob das gut ist, wird sich erst noch zeigen.

Ich habe bedenken aber was soll es, ich trage Maske und versuche

Abstand zu halten. Es ist auch wieder entspannter, also vom Ge-

fühl her. Was will ich mehr :-)

 

Wenn ich das in D oder EU hoere dann gute bin ich froh das ich hier

bin. Habe sogar leichten Sonnenbrand, hammer oder?  

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Verlierer2:

Die Grenze war auf, die kamen rein ohne Prüfung und das ohne Legitimation,

rechtlich ist Mutti schuldig.

Braucht man eine Legitimation um aus einem Kriegsgebiet zu flüchten ?  Die die Waffen in diese Gebiete geliefert haben sind die Schuldigen. Würden sich die Großmächte dieser Welt an einen Tisch setzen ,gäbe es keinen Krieg ! Merkel ist doch auch schon zurückgerudert. Und Seehofer erledigt mit Abschiebung die notwendige Drecksarbeit. Ich bin mir sicher das die kriminellen Tage für Ausländer in Deutschland gezählt sind !

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.12.2020 um 20:03 schrieb Schneckchen:

Es geht nur mit einem totalen Lockdown ,dies wäre nur zu schaffen wenn alle Menschen zu Hause bleiben (für mindestens 2 bis 3Wochen ), außer einigen wichtigen z.B.:Ärzte ,Krankenschwestern ,Pflegern,Not Apotheken, Wasserwerke,Elektrische Versorger .Dies müsste Weltweit geschehen sonst bringt es nix, wir werden immer wieder von irgendwo kontaktiert, 

:h:

@Schneckchen: Das war mal am Anfang die Theorie bzw. die Lockdown-Verkaufspolitik, das Virus in 2 - 3 Wochen ausmerzen / austrocknen zu können. Aber in Italien hat es sich doch gleich gezeigt, daß es wirklich nur Theorie ist, siehe auch Spanien/Frankreich. Theoretisch müßte eine Weltregierung sagen, in der Zeitspanne x darf kein Mensch einem anderen näher als 100 Meter kommen:schock:. Oder jeder Mensch bekommt gleichzeitig eine Winterschlafspritze-_-.

:hut:

bearbeitet von Egon
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb Egon:

.....Das war mal am Anfang die Theorie bzw. die Lockdown-Verkaufspolitik, das Virus in 2 - 3 Wochen ausmerzen / austrocknen zu können.

 

Da geht bei Dir aber Wesentliches durcheinander.

Die Behauptung des schnellen Verschwindens des Virus gehört zu dem Kreis, der Corona dem harmlosen Bereich zugeordnet hatte, nicht mal einer gewöhnlichen Grippe vergleichbar.

Darauf aufsitzend hatten sogar einige Foristen das automatische Ausklingen in wenigen Wochen prognostiziert. Dabei konnten sie sich sogar auf die Äußerungen einiger dementer Ärzte stützen.

 

Ernsthafte Virologen hatten von Anfang an die Exponentialfunktion erklärt und die folgenden Wellen angekündigt.

 

Damit könnte eine solche Lockdown-Verkaufspolitik ausschließlich nur den Argumenten der Corona Leugner zugeordnet werden. Passt aber selbst dort nicht, weil die sich ja schon durch geringste Einschränkungsmaßnahmen ihrer Freiheit beraubt fühlten und ihren Maskentod befürchteten, also gar keinen Lockdown wollten.

 

Starwind

 

 

bearbeitet von starwind
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Lutscher:

Braucht man eine Legitimation um aus einem Kriegsgebiet zu flüchten ?  Die die Waffen in diese Gebiete geliefert haben sind die Schuldigen. Würden sich die Großmächte dieser Welt an einen Tisch setzen ,gäbe es keinen Krieg ! Merkel ist doch auch schon zurückgerudert. Und Seehofer erledigt mit Abschiebung die notwendige Drecksarbeit. Ich bin mir sicher das die kriminellen Tage für Ausländer in Deutschland gezählt sind !

Natürlich sollte jeder wirkliche Kriegsflüchtling aufgenommen werden, keine Frage !

 

Wie sieht aber die Realität aus :

Bei der großen Flüchtlingswanderung vor einigen Jahren waren die

vermeintlichen Flüchtlinge doch schon in sicheren Ländern wie Griechenland,

Rumänien etc., also sichere Länder.

Warum dann die weitere, angestrebte Wanderung nach Deutschland ?

Ganz einfach : Hier schlägt dann das Sozialsystem erbarmungslos zu und

füttert alle "Pseudo-Flüchtlinge" durch.

Da tun mir die echten Flüchtlinge wirklich leid.

Die Millionen Pseudo-Flüchtlinge hier im Land haben jedoch eine starke Lobby.

Sie werden dann von hungerleidenden Juristen vertreten und die ganze Nummer

kann sich über Jahre hinziehen.

In diesen Jahren wird dann noch jährlich ein Kind produziert und somit wird dann

die ganze Angelegenheit noch schwieriger.

In puncto Abschiebung sind wir doch im Bereich "Lachnummer".

Da wurden dann mal 178 Leute abgeschoben, die eine Woche später mit neuen

Pässen wieder hier landen und sofort Asyl und Sozialhilfe beantragen.

 

Was wirkliche Flucht bedeutet, kenne ich aus der eigenen Familie.

Meine Mutter und ihre Familie waren aus Ostpreußen. Da war echte Flucht

angesagt. Aus den Schilderungen meiner Onkel und Tanten könnte ich ein

Buch schreiben. Gibts aber auch schon eins : "Die große Flucht".

Klasse Buch, empfehlenswert.

 

Die Mehrzahl der Pseudo-Flüchtlinge hier im Land möchten einfach nur vom

Sozialsystem durchgefüttert werden und sonst nichts !

Das ist die Realität ...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Lutscher:

Braucht man eine Legitimation um aus einem Kriegsgebiet zu flüchten ?  Die die Waffen in diese Gebiete geliefert haben sind die Schuldigen. Würden sich die Großmächte dieser Welt an einen Tisch setzen ,gäbe es keinen Krieg ! Merkel ist doch auch schon zurückgerudert. Und Seehofer erledigt mit Abschiebung die notwendige Drecksarbeit. Ich bin mir sicher das die kriminellen Tage für Ausländer in Deutschland gezählt sind !

Nicht Merkel soll zurück rudern sonder die Flüchtlinge :-)

Merkel hat die erst mal rein gelassen und das ohne Not , die

waren ja schon aus dem Kriegsgebiet raus oder?

Warum denn fast alle nach D, fragste Dich da gar nicht?

Wie viele werden denn tatsächlich abgeschoben und was

kostet das alles?

Und frage mal die Opfer und sogar Todesopfer und deren

Familien ob nun alles wieder gut ist?

Ich mache also demnächst einen Banküberfall und zahle

dann mtl. in kleinen Raten zurück, damit bin ich dann un-

schuldig :-)

Seehofer und Soeder ist auch klasse oder?

Man, ich weiss nun warum so viel Alkohol getrunken werden

muss :-) 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb starwind:

Ernsthafte Virologen hatten von Anfang an die Exponentialfunktion erklärt und die folgenden Wellen angekündigt.

Die haben aber von in den nächsten Monaten geredet, dann war nichts

mehr und die Politik hat ja wohl auch gehofft es wird schon nicht so 

schlimm? Wo waren denn da die ernsthaften Virologen und habe ge-

warnt, das kommt noch?

Auch ich dachte, D scheint ja gut gewappnet zu sein und die sozialen

Kontakte sind nicht so eng weil man sich im Restaurant oder so trifft.

Auch das nicht in einem Haus alle unter einem Dach leben, habe ich

als Argument gedacht. Spanien und hier in Asien leben doch fast alle,

also Grosseltern, Eltern, Kinder zusammen. Ist einer krank, sind es denn

viel leichte alle oder mehrere.

Nun sehe ich in D keine Besserung mehr gegenüber anderen EU-Ländern.

Wer als Virologe ernsthaft ist oder nicht, kann ich auch als Laie doch gar-

nicht erkennen oder?

Hinterher sagen, das die Recht hatten ist ja wie EC, wenn rot gefallen ist,

weiss ich es auch :-)

 

Meine Prognose war 2. Welle, dann doch eher nicht in D, die Infizierten-

zahlen habe ich nicht so explodierend gesehen aber die Richtung war ok

und die Todeszahlen sind so wie ich dachte.  

Meiner Ansicht nach, sind die Virologen so wie Politiker, nicht so viel 

sagen und dann macht man auch nichts so viel falsch. Im Moment

ist doch alles nicht gut was da abläuft und nun kommt auch noch das

England Virus, was ein Zufall, bringt bestimmt, 10 % mehr Leute, die

sich impfen lassen wollen.

Von Startupfirmen geben die der Bundesregierung nur eine Note von 4,3,

also gerade noch ausreichend.

 

Ich sage mal so, Freiheit und das Grundgesetz werden aber ganz schoen

auf die Probe gestellt.

Euch allen trotzdem ein besinnliches Weihnachten und ein ruhiges (knallerfreies)

neues Jahr. Also bleibt nur saufen über :-)

Hier sind die Buden mit Feuerwerkverkauf schon auf und ich war

gestern einkaufen, kein Einkaufswagen mehr da und voll wie sau :-)  

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 52 Minuten schrieb allesauf16:

Natürlich sollte jeder wirkliche Kriegsflüchtling aufgenommen werden, keine Frage !

 

Wie sieht aber die Realität aus :

Bei der großen Flüchtlingswanderung vor einigen Jahren waren die

vermeintlichen Flüchtlinge doch schon in sicheren Ländern wie Griechenland,

Rumänien etc., also sichere Länder.

Warum dann die weitere, angestrebte Wanderung nach Deutschland ?

Ganz einfach : Hier schlägt dann das Sozialsystem erbarmungslos zu und

füttert alle "Pseudo-Flüchtlinge" durch.

Da tun mir die echten Flüchtlinge wirklich leid.

Die Millionen Pseudo-Flüchtlinge hier im Land haben jedoch eine starke Lobby.

Sie werden dann von hungerleidenden Juristen vertreten und die ganze Nummer

kann sich über Jahre hinziehen.

In diesen Jahren wird dann noch jährlich ein Kind produziert und somit wird dann

die ganze Angelegenheit noch schwieriger.

In puncto Abschiebung sind wir doch im Bereich "Lachnummer".

Da wurden dann mal 178 Leute abgeschoben, die eine Woche später mit neuen

Pässen wieder hier landen und sofort Asyl und Sozialhilfe beantragen.

 

Was wirkliche Flucht bedeutet, kenne ich aus der eigenen Familie.

Meine Mutter und ihre Familie waren aus Ostpreußen. Da war echte Flucht

angesagt. Aus den Schilderungen meiner Onkel und Tanten könnte ich ein

Buch schreiben. Gibts aber auch schon eins : "Die große Flucht".

Klasse Buch, empfehlenswert.

 

Die Mehrzahl der Pseudo-Flüchtlinge hier im Land möchten einfach nur vom

Sozialsystem durchgefüttert werden und sonst nichts !

Das ist die Realität ...

Genau und das waren noch selber Deutsche und die kamen beim Bauern

oder so unter. Das gefiel keinem, der Bauer musste die nehmen und die

mussten auch dort arbeiten für Essen (Schweinekartoffel) oder wenn die

Flüchtlingsfamilie was hatte dann eintauschen. 

 

Die Abschiebung hat so viele Schlupfloecher und das wissen die meisten

dann gut zu nutzen und die Anwälte schon so wie so.

Wird alles vom Steuerzahler bezahlt. Toll und es wird nichts geändert.

Die nächste Welle kommt dort auch, wie Corona und auch wegen :-)

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb starwind:

Ernsthafte Virologen hatten von Anfang an die Exponentialfunktion erklärt und die folgenden Wellen angekündigt.

Starwind

 

Mich würde mal interessieren, welche Nummer die momentan unsichtbare Grippewelle hat.

Müsste 3-stellig sein so lange wie es die Grippe schon gibt.

Jetzt ist sie allerdings völlig weg. 

Ist Carola der "Beelzebub", der den "Teufel" Grippe ausgetrieben hat?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Verlierer2:

Nicht Merkel soll zurück rudern sonder die Flüchtlinge :-)

Merkel hat die erst mal rein gelassen und das ohne Not , die

waren ja schon aus dem Kriegsgebiet raus oder?

Warum denn fast alle nach D, fragste Dich da gar nicht?

Wie viele werden denn tatsächlich abgeschoben und was

kostet das alles?

Und frage mal die Opfer und sogar Todesopfer und deren

Familien ob nun alles wieder gut ist?

Ich mache also demnächst einen Banküberfall und zahle

dann mtl. in kleinen Raten zurück, damit bin ich dann un-

schuldig :-)

Seehofer und Soeder ist auch klasse oder?

Man, ich weiss nun warum so viel Alkohol getrunken werden

muss :-) 

Die Probleme in der Welt sind die ÖL Kriege der Amis. Die Flüchtlingsprobleme müssen in den Ländern gelöst werden in denen sie entstehen. Eigentlich ist der dreckige ,machtgierige Mensch das Problem ! 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb allesauf16:

Natürlich sollte jeder wirkliche Kriegsflüchtling aufgenommen werden, keine Frage !

 

Wie sieht aber die Realität aus :

Bei der großen Flüchtlingswanderung vor einigen Jahren waren die

vermeintlichen Flüchtlinge doch schon in sicheren Ländern wie Griechenland,

Rumänien etc., also sichere Länder.

Warum dann die weitere, angestrebte Wanderung nach Deutschland ?

Ganz einfach : Hier schlägt dann das Sozialsystem erbarmungslos zu und

füttert alle "Pseudo-Flüchtlinge" durch.

Da tun mir die echten Flüchtlinge wirklich leid.

Die Millionen Pseudo-Flüchtlinge hier im Land haben jedoch eine starke Lobby.

Sie werden dann von hungerleidenden Juristen vertreten und die ganze Nummer

kann sich über Jahre hinziehen.

In diesen Jahren wird dann noch jährlich ein Kind produziert und somit wird dann

die ganze Angelegenheit noch schwieriger.

In puncto Abschiebung sind wir doch im Bereich "Lachnummer".

Da wurden dann mal 178 Leute abgeschoben, die eine Woche später mit neuen

Pässen wieder hier landen und sofort Asyl und Sozialhilfe beantragen.

 

Was wirkliche Flucht bedeutet, kenne ich aus der eigenen Familie.

Meine Mutter und ihre Familie waren aus Ostpreußen. Da war echte Flucht

angesagt. Aus den Schilderungen meiner Onkel und Tanten könnte ich ein

Buch schreiben. Gibts aber auch schon eins : "Die große Flucht".

Klasse Buch, empfehlenswert.

 

Die Mehrzahl der Pseudo-Flüchtlinge hier im Land möchten einfach nur vom

Sozialsystem durchgefüttert werden und sonst nichts !

Das ist die Realität ...

 

Da du als nicht Politiker die Situation trefflich beschreibst ,wird es den Verantwortlichen nicht entgangen sein. Die Flüchtlinge gehen dort hin wo Geld winkt ! Würde ich auch tun . 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo allesauf16,

 

20200409_Recht_komp-678x381.png
 

Unglaublich! Während andere Länder – wie von der AfD auch für Deutschland gefordert – ihre Grenzen sichern, um Corona und illegale Einwanderer draußen zu halten, öffnet die Merkel-Regierung das Einfallstor für vermeintliche „Flüchtlinge“ noch weiter. Das Bundesamt für Migration (BAMF) hat verkündet, dass es in der Corona-Krise keinen ablehnenden Asylbescheide mehr ausstellen werde. Eine Nachricht, die sich über die sozialen Medien in Windeseile in den letzten Winkel Afrikas oder des Nahen Ostens verbreitet haben dürfte.

Konkret heißt das wohl: Keiner, der es aktuell bis nach Deutschland schafft, muss Angst haben, das Land wieder verlassen zu müssen. Und: Wer es schafft lange genug hierzubleiben, darf für immer Deutschland seine Heimat nennen. Duldung gibt es nach sechs Monaten – bei dem, was in der Corona-Krise auf den Schreibtischen des BAMF liegenbleiben wird, ist davon auszugehen, dass die Frist in kaum einem Fall zu halten ist.

Und warum will das BAMF keine Ablehnungsbescheide mehr zustellen? Die Begründung ist an Abenteuerlichkeit kaum zu überbieten: Weil es in der Krise schwierig sein kann, eine Rechtsberatung oder anwaltliche Vertretung in Anspruch zu nehmen. Klartext: Die Armee der Anwälte der Flüchtlingsindustrie sitzt meist untätig im Home Office.

Wer solche deutlichen Signale in die Welt sendet, darf sich nicht wundern, wenn Migranten nur ein einziges Ziel haben: Merkels Schlaraffenland.

 

 

Gruß Fritzl

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Fritzl:

   Das Bundesamt für Migration (BAMF) hat verkündet, dass es in der Corona-Krise keinen ablehnenden Asylbescheide mehr ausstellen werde.

 

Wo ist die Fundstelle dafür, dass das BAMF eine solche Entscheidung bekannt gegeben (mitgeteilt) hat ?

Habe kurz selbst danach gesucht, bin aber nicht fündig geworden.

 

Starwind

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb starwind:

Wo ist die Fundstelle dafür, dass das BAMF eine solche Entscheidung bekannt gegeben (mitgeteilt) hat ?

Habe kurz selbst danach gesucht, bin aber nicht fündig geworden.

 

Starwind

 

Könnte ich mir durchaus vorstellen, weil die meisten Ämter seit einiger Zeit verschlossene Türen haben

und da wäre es doch ein Wunder, wenn ausgerechnet beim BAMF gearbeitet würde.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Fritzl:

Persönlich würde ich diese Mitteilung als nicht für die " Öffentlichkeit " gedacht ansehen, weil ein Politikum.

 

Gehe also davon aus, das dies das Ergebniss einer kleinen Anfrage im Panoptikum war (?).

 

 

Gruß Fritzl

Konkret teilt ein Sprecher des Bamf am 07. April 2020 gegenüber TE mit:

"Das Bundesamt ist sich bewusst, dass es auf Grund der Corona-Pandemie und der zur Verhinderung einer weiteren Verbreitung ergriffenen Maßnahmen schwierig sein kann, eine Rechtsberatung oder anwaltliche Vertretung in Anspruch zu nehmen. Daher hat das Bundesamt in Abstimmung mit dem Bundesinnenminister und den Bundesländern entsprechend reagiert und wird jedenfalls bis auf Weiteres ablehnende Bescheide nicht zustellen."

Tichys Einblick - Asylbewerber erhalten bis auf Weiteres keine ablehnenden Bescheide

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 1 Stunde schrieb Fritzl:

Hallo Starwind,

 

Persönlich würde ich diese Mitteilung als nicht für die " Öffentlichkeit " gedacht ansehen, weil ein Politikum.

 

Gehe also davon aus, das dies das Ergebniss einer kleinen Anfrage im Panoptikum war (?).

 

 

Gruß Fritzl

 

Hallo Fritzl,

 

Politikum hin, Politikum her, eine solche Behauptung muss eine Grundlage haben.

 

Selbst wenn es sich um das Ergebnis einer kleinen Anfrage gehandelt haben sollte, so wäre dies einfach recherchierbar. Sämtliche Parlamentsprotokolle erfassen derartiges und sind einsehbar, siehe z.B. die Plenarprotokolle des Deutschen Bundestages.

 

Da gibt es nun zwei Möglichkeiten.

Entweder das BAMF hat solchen Schrott in die Welt gesetzt oder alternativ die AfD hat das sinnentstellend selbst zusammen gebastelt.

 

In jedem der beiden Fälle würde ich Deine Einschätzung

 

     " Eine Nachricht, die sich über die sozialen Medien in Windeseile in den letzten Winkel Afrikas oder des Nahen Ostens verbreitet haben dürfte. "

 

insoweit teilen.

 

Wer trägt also die Verantwortung dafür, wenn sich neue Eindringlingstrosse auf den Weg machen ? Das BAMF oder die AfD ?

Den Verantwortlichen würde ich schon gern zutreffend ausmachen können, aber auf gesicherter Basis.

 

Den zwischenzeitigen Beitrag von @Rabe1 habe ich auch gelesen. Tichy's Einblick öffnet sich bei mir aber nur zum Teil, das Entscheidende bleibt weiss, warum auch immer.

 

Beim BAMF ist per 21.12.2020 folgendes nachzulesen:

 

Asyl- und Widerrufsverfahren in den Außenstellen des Bundesamtes (aktualisiert: 21.12.2020)

Die Außenstellen des Bundesamtes haben unter Beachtung der infektionsschutzrechtlichen Vorgaben weitestgehend den regulären Betrieb im Asyl- und Widerrufsverfahren wiederaufgenommen. Soweit die Begebenheiten vor Ort es zulassen, führen die Außenstellen folgende Verfahrensschritte wieder durch:

  • Persönliche Asylantragstellungen gem. § 14 Abs. 1 AsylG und § 71 Abs. 2 AsylG;
  • Asylverfahrensberatung gem. § 12a AsylG;

Auch für diese Verfahrensschritte sind geeignete Räumlichkeiten mit transparenten Trennscheiben eingerichtet worden. Des Weiteren stehen Desinfektionsmittel sowie Mund-Nasen-Bedeckungen für Antragstellende und Externe zur Verfügung. Der Gesundheitsschutz aller am Verfahren Beteiligten hat bei allen Verfahrensschritten mit Parteiverkehr Priorität.

https://www.bamf.de/DE/Startseite/_documents/corona-behoerde.html?nn=282656#doc674788bodyText2 

 

Das passt nun gar nicht zu der AfD Behauptung und deutet mehr auf das hin, was @sachse geschrieben hat, die hatten wegen Corona einfach die Ämter für den Publikumsverkehr gesperrt. Das hätte dann aber mit einer weiteren "Öffnung der Einfalltore" rein gar nichts zu tun.

 

Dann wäre Anlockungsstelle für einen neuen Eindringlingsstrom wohl eher die AfD selbst.

 

Starwind

 

 

bearbeitet von starwind
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb starwind:

Das hätte dann aber mit einer weiteren "Öffnung der Einfalltore" rein gar nichts zu tun.

Starwind

 

Eine Öffnung der Einfallstore erfolgte heute indirekt, indem die reisenden Banditen vorsichtshalber wieder mal ein Lager in Bosnien abgefackelt haben.

Nun leiden 1.300-1.500 der unschuldigen natürlich vorwiegend Frauen und Kinder unter den dort herrschenden Minusgraden. Die Feuerwehr war da

aber nach dem Löschen sind sie unverschämterweise einfach wieder weggefahren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb sachse:

Bei Tichy musst Du die Überschrift anklicken bis sie rot wird und dann links im Fettgedruckten schreiben:

"Ich unterstütze schon"

 

Danke, jetzt hat's geklappt.

 

Ausgangspunkt von Fritzl's Ausführungen dürfte also Folgendes sein:

 

"Konkret teilt ein Sprecher des Bamf am 07. April 2020 gegenüber TE mit:"

„Das Bundesamt ist sich bewusst, dass es auf Grund der Corona-Pandemie und der zur Verhinderung einer weiteren Verbreitung ergriffenen Maßnahmen schwierig sein kann, eine Rechtsberatung oder anwaltliche Vertretung in Anspruch zu nehmen. Daher hat das Bundesamt in Abstimmung mit dem Bundesinnenminister und den Bundesländern entsprechend reagiert und wird jedenfalls bis auf Weiteres ablehnende Bescheide nicht zustellen.“

 

Mein Statement dazu: Die können doch nicht alle an der Waffel haben.

Weil deren Rechtsvertretung erschwert erscheint, handeln die Behörden nicht mehr ?

 

Dann dürften ja auch Straftäter nicht mehr verhaftet werden, weil deren sofortige Rechtswahrnehmung ja auch erschwert wäre. Wie bekloppt ist denn das ? :patsch:

 

Starwind

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...