Jump to content

Recommended Posts

vor einer Stunde schrieb starwind:

Völlig falsche Interpretation.

Ich nehme keinesfalls auch nur geringste positive Stellung für Faultiere.

Meine Biographie ermöglicht mir allerdings die Erfahrung, dass die Faultiere ziemlich gleich verteilt sind, völlig unabhängig von einer Beschäftigung im Öffentlichen Dienst oder in der größeren Privatwirtschaft.

 

Ich war in beiden Bereichen -zu unterschiedlichen Zeiten- übrigens dafür bekannt, eben diese konsequent und schnell in meinen Zuständigkeitsbereichen "wegzusortieren" .

 

Sehr interessant,

 

wie kann man Beamte "wegsortieren" ?

Ach so, die dürfen dann bei voller Bezahlung einfach zu Hause bleiben,

weil : kündbar sind die nicht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten schrieb starwind:

Warum hast Du es aber in dieser Zeit nicht in Angriff genommen, diese faulen Säcke zu eliminieren und beschränkst dich lediglich nachträglich auf's Rumjaulen ?

 

Starwind

 

Hatte ich sogar mal tatsächlich versucht.

 

Ich fragte mal so eine leistungsfreie Steuergeld-Empfängerin (Beamtin) :

"Warum dauert die Bearbeitung so lange ?"

 

Das hatte bei ihr einen regelrechten Schock verursacht, sie wäre beinahe für

einige Jahre Dienstunfähig geworden, natürlich bei voller Bezahlung.

Traumatisiert war sie trotzdem.

 

Da ich nicht das ganze Amt in einen Schock-Zustand versetzen wollte, hatte ich

die Sache jedoch aufgegeben.

Es können eben nur Zustände geändert werden, welche veränderbar sind.

Faulheit im Amt ist jedoch nicht änderbar.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Schneckchen:

Hallo an Alle,

was haltet Ihr von einem Impfstoff der kommen soll ?

Kann dieser so schnell alle Tests durchlaufen haben?
Was meint Ihr dazu ?

Schneckchen

:h:

 

Gibt es jedes Jahr einen Impfstoff gegen Grippe?

Ja!

Gibt es jedes Jahr eine Grippewelle?

Ja!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Lutscher:

Moment mal 
Christian Drosten: 
Also, ich bin mir ziemlich sicher, dass in diesem Fall hier ein Impfstoff, den wir heute machen, auch in anderthalb Jahren noch der richtige Impfstoff ist. Ich glaube nicht, dass das Virus sich in dieser Zeit hinsichtlich von Eigenschaften, die seine Impf-Empfindlichkeit angehen, wirklich ändern wird. Das müssen wir hier nicht erwarten.
 

Er äußerte sich davor aber

Christian Drosten: Also, wir können uns darauf verlassen, dass das Virus mutiert. Das können wir jetzt schon beobachten. Da sind überall schon Mutationen im Genom, und wir können uns auch darauf verlassen, dass das Virus seine Eigenschaften dabei ändern wird.

 

Er widerspricht sich ja selber !

:h:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Schneckchen:

 

 

Er widerspricht sich ja selber !

:h:

Ach?

Wenn Du nur EINMAL einen der podcasts von ihm in Schriftform gelesen hast, weißt Du nicht mehr, ob Du Männchen oder Weibchen bist.

https://www.corodok.de/drosten-podcast60-langsam/

Nur ein Beispiel von Unendlichen.......................................

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb allesauf16:

Sehr interessant,

 

wie kann man Beamte "wegsortieren" ?

Ach so, die dürfen dann bei voller Bezahlung einfach zu Hause bleiben,

weil : kündbar sind die nicht.

 

Du gehst von dem -leider überwiegend tatsächlich gelebten- UnfähigerVorgesetztenPrinzip total verallgemeinernd aus.

Auch einen faulen Beamten, der (über die Vergleichsstatistik durchaus nachvollziehbar) keine geschuldete Leistung abliefert kann man nach Abmahnung kanten. Ebenso die dauerkrankeits orientierte Faule Sau, die lieber gleich vollständig zu Hause bleibt.

 

Wegsortieren = Rausschmeißen

Das läuft über das Disziplinarverfahren.

Enge Netzwerke zu den zuständigen Amtsärzten (die zuweilen auch selbst eines energischen "Impulses" bedurften), sind da höchst hilfreich.

 

Dasselbe läuft in großen Firmen mit großer Mitarbeiterzahl ganz ähnlich ab, da sind die faulen Säcke auch nicht in geringerer Durchschnittszahl auffindbar.

Dort gibt es lediglich kein Disziplnarverfahren, dafür müssten Vorgesetzte die durchdachte Dokumentation der Fehlleistungen vornehmen, damit sie sodann gerichtsfest ist.

 

Das mit der Unkündbarkeit ist eine relative Angelegenheit, die eben bei mangelhafter Leistung nur dann läuft, wenn der Vorgesetzte selbst zu faul ist, in solch einen Fall Zeit zu investieren.

 

Dass die bestehenden Möglichkeiten nicht hinreichend ausgeschöpft wrden, weiß ich selbst. Aber nun bitte keine Phantasiegeschichten zu Möglichkeiten, die ich vielfach erfolgreich praktiziert habe.

 

Starwind

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb Albatros:

Ach?

Wenn Du nur EINMAL einen der podcasts von ihm in Schriftform gelesen hast, weißt Du nicht mehr, ob Du Männchen oder Weibchen bist.

https://www.corodok.de/drosten-podcast60-langsam/

Nur ein Beispiel von Unendlichen.......................................

 

Ok , ich habe es begriffen diesem Menschen als nicht fähig einzustufen !!!!

:h:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb Schneckchen:

Moment mal 
Christian Drosten: 
Also, ich bin mir ziemlich sicher, dass in diesem Fall hier ein Impfstoff, den wir heute machen, auch in anderthalb Jahren noch der richtige Impfstoff ist. Ich glaube nicht, dass das Virus sich in dieser Zeit hinsichtlich von Eigenschaften, die seine Impf-Empfindlichkeit angehen, wirklich ändern wird. Das müssen wir hier nicht erwarten.
 

Er äußerte sich davor aber

Christian Drosten: Also, wir können uns darauf verlassen, dass das Virus mutiert. Das können wir jetzt schon beobachten. Da sind überall schon Mutationen im Genom, und wir können uns auch darauf verlassen, dass das Virus seine Eigenschaften dabei ändern wird.

 

Er widerspricht sich ja selber !

:h:

Er weiß es nicht genau ! In welcher Form sich das Virus verändern wird ist nicht genau voraus zu sehen. Er meint die Impfempfindlichkeit würde sich aber nicht verändern . Ich habe da auch meine bedenken ! 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb sachse:

Gibt es jedes Jahr einen Impfstoff gegen Grippe?

Ja!

Gibt es jedes Jahr eine Grippewelle?

Ja!

 

Unpassender Vergleich, schon wieder die falsche totale Gleichsetzung von Grippeviren zu Sars-CoV-2 Viren.

 

In die jährlich angebotene Grippe Vorsorgeimpfung kommen die zur jeweiligen Zeit aktivesten Grippe Viren. Man versucht die aktuelle Hauptmenge zu erfassen. Alle geht nicht, so einen Impfstoff hat es noch nie gegeben. Also bleibt ein erheblicher Rest unberücksichtigt.

 

Bei Sars-CoV-2 haben wir es grundsätzlich erst einmal mit einem Virentyp zu tun, der allerdings durchaus mutieren kann. So sind sie halt die Viren.

Dennoch haben wir es erst einmal mit einem eingeschränkten "Angebot" zu tun.

Ein aktuell zu berücksichtigender Virenstamm, der mutieren kann, statt -griffweise- 30 aktuelle Grippe-Virenstämme, die allesamt mutieren können.

 

Starwind

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb Schneckchen:

Ok , ich habe es begriffen diesem Menschen als nicht fähig einzustufen !!!!

:h:

 

Ziemlich laienhaft voreilige Schlußfolgerung !

Den Widerspruch, den Du konstruierst, hat Drosten in seinen Ausführungen gar nicht drin.

 

Du hast doch selbst Folgendes zitiert:

 

vor 50 Minuten schrieb Schneckchen:

(Drosten:) Ich glaube nicht, dass das Virus sich in dieser Zeit hinsichtlich von Eigenschaften, die seine Impf-Empfindlichkeit angehen, wirklich ändern wird.

 

Was bedeutet dies tatsächlich ? Drosten beurteilt die Wahrscheinlichkeit, dass ein geeigneter Impfstoff auch Sars-CoV-2 Mutationen mit erfassen kann als möglich und wahrscheinlich.

 

Starwind

bearbeitet von starwind
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb starwind:

 

 Drosten beurteilt die Wahrscheinlichkeit, dass ein geeigneter Impfstoff auch Sars-CoV-2 Mutationen mit erfassen kann als möglich und wahrscheinlich.

 

Starwind

Und wahrscheinlich irrt er sich.

Wie bisher eigentlich immer und zuverlässig.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Albatros:

Und wahrscheinlich irrt er sich.

Wie bisher eigentlich immer und zuverlässig.

 

Ooch, ich lese hier diverse scheinkritische Vermutungen, denen viel offenkundiger der Makel des Irrtums anhaftet.

Da beurteile ich im Abgleich Herrn Drosten doch als hoch seriös (allwissend ist er allerdings auch nicht; ich übrigens ebenfalls nicht).

 

Starwind

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb starwind:

Ooch, ich lese hier diverse scheinkritische Vermutungen, denen viel offenkundiger der Makel des Irrtums anhaftet.

Da beurteile ich im Abgleich Herrn Drosten doch als hoch seriös (allwissend ist er allerdings auch nicht; ich übrigens ebenfalls nicht).

Starwind

 

Mir ist Albatros aufgrund seiner fachlichen Qualifikation näher als ein Jurist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb Café:

Wie gestern dem heute-journal zu entnehmen war, sind die letzten Herbstferien am 8. November 2020 zuende.

 

Die Frage ist doch, warum auf der Webseite "täglich" steht. Man könnte ja auch "zweiwöchentlich" hinschreiben.

 

 

Café:kaffeepc:

Ich weiss nicht, hasst Du nicht viel mit Amt un Beamten zu tun?

Die sind so. Nachfragen nicht erwünscht und es sind dann Aus-

nahmefälle. 2 verschiedene Beamte sagen Dir verschiedene

Antworten, das sagt mir doch alles.

Frag dann mal nach, die drehen sich nur um Kreis.  

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Schneckchen:

Ok , ich habe es begriffen diesem Menschen als nicht fähig einzustufen !!!!

:h:

@Schneckchen: Wissenschaftler, die mit "ich glaube" reden, sind nicht zu trauen. Ebenso auch vorhin auf rtl der Corona-Hysteriker Lauterbach. "Glauben" heißt bekannterweise nix wissen bzw. macht man in einer Religion. 

Der Wuhan-Virus existiert inzwischen gar nicht mehr. Die Mutationen deuten auf eine geringere Letalität.

:hut:

bearbeitet von Egon
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb allesauf16:

Die Allzweck-Wunderwaffe "Maske" zieht auch nicht mehr so wirklich.

Warum steigen denn aktuell die Zahlen rasant an ?

So wie die ersten Herbstnebel verbreitet sich auch die Ratlosigkeit.

Es sind doch aber auch dort die Ansteckungen, wo die Maske eben nicht getragen

wird. Private Feiern, oft eben bei Migraten, die sich an nicht viel halten.

EU hat mit täglich infizierten die USA überholt.

D ist mit der Todesrate auch nicht viel besser als der Schnitt.

In Israel sind es die streng Gläubigen, die sich einfach weiter zu Festen und

Gebeten treffen und so es verbreiten. Diese Stadtteils sind am meisten be-

troffen.

Leider müsste hier diskriminiert werden, aber das will ein Regierung ja 

nicht. 

In Asien scheint es so, das einige Bürgermeister die Sinnlosigkeit erkennen

und so weit sind, zu sagen, egal alles auf weil es nicht viel bringt. Die Maske,

Abstand usw. weiter einhalten aber sonst alles wieder so wie vorher.

Diese Virus ist ausser Kontrolle (wie ich mehrfach sagte) weil die Menschen

einfach nicht dafür gemacht sind, so was lange zu überbrücken.

Nur schade, das es nicht so toedlich verläuft. Die 10 Tsd. Tote seit Januar

sind einfach zu wenig um auch  für Empeorung und zu erkennen, was die

Politik denn alles falsch macht. bzw. gemacht hat.

 

Ich sehe sogar einen 2. Lockdown in EU, bzw. in D. WHO meldet sich schon,

D meint alarmierende Zahlen und will den Lockdown abwenden :-)

Die Bevoelkerung hat schon lange keinen Bock mehr drauf, viele halten sich

sowieso nicht dran, also werden es mehr.    

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb allesauf16:

Soll ich z.B. meinem Zahnarzt konstruktiv erklären, wie man Zähne behandelt ?

An sich nicht. Der hat das studiert und bekommt auch ganz gut Kohle dafür.

Deshalb erwarte ich von ihm, dass er das kann und Leistung bringt, ganz einfach.

Zahnarzt ist nicht ein gutes Beispiel. Arzt schon besser.

Ein Arzt macht seine Diagnose, das ist wie ein Anwalt, egal ob richtig oder falsch, 

er bekommt sein Geld. Mein Vater hatte Krebs und sollte Chemo bekommen, auf

die Frage, ob es noch was anders gibt, verneinte der Arzt dies. Mein Vater brach nach

der 2 Chemo zusammen. Da wurde umgestellt auf Tabletten.

Im Internet habe ich dann gelesen, das viele die Chemo nicht vertragen.

Es ist wie mit Fehlgeburten, auch ein Tabuthema, es gibt sehr viele Fehlbeburten,

nur sagt Dir das auch keiner.

Oder KfZ Meister, meine Frau sagt es klappert was beim Fahren, Ich in die Werkstatt,

der schaut und sucht, findet aber nichts. Der Wagen war ja auf Hebebühne, ich schaue

auch mal, weil wenn meine Frau sagt, da klappert was, dann ist da auch was.

Und da sehe ich eine Haltestange, die auf beiden Seiten der Achse ist, wo die Schraube

oder Bolzen fehlt. Die Stange war also lose und klapperte beim fahren.

Der Meister so sind Sie vom Fach, ich nee nur fürsorglicher Ehemann :-)

Es betrifft die nicht selber, auch die Beamten, die haben ja keine Schwierigkeiten, die

machen es ja selber und rufen bei einem anderem Amt an und sagen ich bin auch von

der Stadt oder vom Amt und schon, ach kommen Sie um 14 Uhr vorbei. Da nehmen die

es dann auch nicht so genau, das passt dann schon.  

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb starwind:

Ich war in beiden Bereichen -zu unterschiedlichen Zeiten- übrigens dafür bekannt, eben diese konsequent und schnell in meinen Zuständigkeitsbereichen "wegzusortieren" .

och wie niedlich :-)

Beamte weg sortiert, hat er denn ein anderes Büro bekommen oder

eine andere Aufgabe/Stelle?

Womoeglich noch eine hoehere Besoldung :-)

 

In der Wirtschaft regelt sich das, im Amt nicht.

Wenn der dann woanders rum hängt und dort sein Geld kassiert,

ist das nicht weg sortiert.    

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...