Jump to content

Recommended Posts

vor 4 Stunden schrieb starwind:

Beide zusammen halten aber den DAX in Nähe des Allzeithochs.

 

Nicht mehr lange, heute war schon in New York ein dunkelroter Tag - ist nur der Anfang. 

Der DAX wird ordentlich korrigieren, Absturz bis 4000 - 3500 nicht ausgeschlossen,

Dow Jones ebenfalls runter auf 10000 - 9000... 

 

Haltet bis dahin Euer Pulver trocken ! :hut:

 

Übrigens, wer Normalität sucht, ob im Casino oder in der Stadt ist im King's in Rozvadov bzw. in Plzen und Prag genau richtig. 

Hier und da sieht man die wenigen verwirrten Deutschen, sie tragen Maske so wie es sich das gehört :lachen: und sind in der absoluten Minderheit, hatte das Gefühl, sie kommen sich verdammt komisch vor.

 

Lexis

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Das Kuckuck:

zurück zu Corona

 

die Beteiligten verlassen das sinkende Schiff! Die Rettungsboote werden zu Wasser gelassen. Kapitäne*innen bitte zuletzt!

 

https://www.youtube.com/watch?v=xLQa3W6Ba8Q

Es gibt zwei Seiten, die die Politiker zu beachten haben: Ihre eigene Story und die Medien.

 

Ich sehe darin erst einmal Versuchsballons. Wenn sie nicht tragfähig sind, werden die Politiker wieder umkippen. Mit anderen Worten: Ohne die Aufrechterhaltung der Freiheitsbewegung wird das nicht tragfähig sein. Bester Beweis: Die Maske.

 

 

Café:kaffeepc:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 56 Minuten schrieb MarkP.:

verwirrten Deutschen

Gute Diagnose.

 

 

Café:kaffeepc:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.9.2020 um 15:05 schrieb sachse:

Ich muss noch bis 2050.

Du musst gar nicht und wirst es auch nicht ... Alter :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2.9.2020 um 01:25 schrieb allesauf16:

Das muss er nicht.

Die arme Socke wird so enden wie Pofalla, Gabriel, Clement und sonstige Größen der politischen Szene :

Beratervertrag bei einem Konzern mit 1 Million Jahresgehalt oder so.

Beraterverträge sind schwer im Trend.

Was da so beraten wird, ist auch ziemlich egal. Hauptsache, man hat  in seiner aktiven Zeit

immer schön und marionettenartig die Bedürfnisse der Industrie- und Unternehmerschaft

befürwortet.

Dann steht einem Berater-Vertrag nichts mehr im Wege.

So läuft das ...

Weisst Du, so arm ist das dann ja gar nicht :-)

Es ist nur armselig von diesem Pack.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2.9.2020 um 12:54 schrieb Lutscher:

 

Ich hasse solchen Mob . Alleine keinen Arsch in der Hose und in der Masse dumm und stark....ekelhaftes Pack !

Die waren noch brav und ein MultiKulti. Einen Sturm kann ich nicht erkennen und

in der Masse ist es immer geiler :-)

Es ist doch gar nicht viel passiert oder?

Das ekelhafte Pack sitzt im Reichstag, denke da mal drüber nach.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb MarkP.:

Nicht mehr lange, heute war schon in New York ein dunkelroter Tag - ist nur der Anfang. 

Wenn es der Anfang ist, dann gibt es kaum ein halten.

Doch das ist nicht gewollt und scheinbar geht das alles noch gut 

und eben hin und her.

Die Buchwerte sind wichtig und gefühlt ist man dann reich.

Mit ins Plus, bzw. long gehen ist man auf der besseren Seite.

Ab und zu Gewinne mitnehmen und gut :-)

Wenn es dann mal richtig kracht, ist es egal, alles weg und

es wird schlimm.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Café:

Es gibt zwei Seiten, die die Politiker zu beachten haben: Ihre eigene Story und die Medien.

 

Ich sehe darin erst einmal Versuchsballons. Wenn sie nicht tragfähig sind, werden die Politiker wieder umkippen. Mit anderen Worten: Ohne die Aufrechterhaltung der Freiheitsbewegung wird das nicht tragfähig sein. Bester Beweis: Die Maske.

 

 

Café:kaffeepc:

 

Warten wir den Herbst ab. Das Virus gibt dann die Antwort !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bundes­land Elektro­nisch über­mittelte Fälle
  An­zahl Dif­fe­renz
zum
Vor­tag
Fälle
in den
letzten
7 Tagen
7-Tage-
Inzi­denz
Todes­fälle
Baden-Württem­berg 42.760 +146 1.240 11,2 1.865
Bayern 58.285 +208 1.427 10,9 2.641
Berlin 11.529 +98 459 12,2 226
Branden­burg 3.900 +2 28 1,1 169
Bremen 2.048 +11 92 13,5 58
Hamburg 6.396 +45 192 10,4 267
Hessen 15.830 +54 558 8,9 535
Meck­lenburg-
Vor­pommern
1.019 +4 16 1,0 20
Nieder­sachsen 17.005 +13 368 4,6 665
Nord­rhein-West­falen 59.677 +150 1.406 7,8 1.818
Rhein­land-Pfalz 9.253 +41 343 8,4 243
Saarland 3.170 +2 53 5,4 174
Sachsen 6.065 0 134 3,3 225
Sachsen-Anhalt 2.263 +3 40 1,8 66
Schles­wig-Holstein 4.091 0 89 3,1 161
Thüringen 3.657 +5 59 2,8 186
Gesamt 246.948 +782 6.504 7,8 9.319    7 Tage-Schnitt    1.063

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten schrieb Samyganzprivat:
   
Gesamt 246.948 +782 6.504 7,8  9.319    7 Tage-Schnitt    1.063

 

Sind von gestern(9.321 Tote) zu heute(9.319 Tote) etwa 2 Tote wieder auferstanden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb sachse:

 

Sind von gestern(9.321 Tote) zu heute(9.319 Tote) etwa 2 Tote wieder auferstanden?

 

Nichts ist unmöööglich,  - - - wenn das Sachsen waren.  :lachen: :lachen: :lachen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb sachse:

 

Sind von gestern(9.321 Tote) zu heute(9.319 Tote) etwa 2 Tote wieder auferstanden?

Buchhaltung ist Sisyphus-Arbeit.

 

Da geht es um die Umbuchung von Mensch auf Papaya.

 

 

Café:kaffeepc:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.3.2020 um 13:27 schrieb Newfish2:

Sind Deutsche verblödet?

Es ist Unglaublich!

Die Herren Lukaschenko und Michustin sehen ja auch nicht gerade von der Statur her gesund aus: Sie haben ein wenig Übergewicht.

und haben beide überlebt.

https://www.zdf.de/nachrichten/heute-19-uhr/videos/russland-hilfe-belarus-100.html

 

2020-09-04_021239_www.zdf.de.png

bearbeitet von Café

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb sachse:

Sind von gestern(9.321 Tote) zu heute(9.319 Tote) etwa 2 Tote wieder auferstanden?

Inzwischen sind es 9322 Tote in den RKI Fallzahlen

Ich fürchte, da sitzt ein echter Aushilfsmensch an den Tabellen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Samyganzprivat:

Inzwischen sind es 9322 Tote in den RKI Fallzahlen

Ich fürchte, da sitzt ein echter Aushilfsmensch an den Tabellen

Das war die Papaya.

 

https://www.youtube.com/watch?v=vVQkMU86U0s

 

 

Café:kaffeepc:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

RKI hat die ganzen Zahlen von gestern, Freitag korrigiert.

Sie waren wegen "technischer Probleme" falsch

 

Hier die richtigen, zumindest die korrigierten Zahlen von Freitag

 

Bundes­land Elektro­nisch über­mittelte Fälle
  An­zahl Dif­fe­renz
zum
Vor­tag
Fälle
in den
letzten
7 Tagen
7-Tage-
Inzi­denz
Todes­fälle
Baden-Württem­berg 42.925 +311 1.404 12,7 1.865
Bayern 58.385 +308 1.525 11,7 2.641
Berlin 11.529 +98 459 12,2 226
Branden­burg 3.902 +4 30 1,2 169
Bremen 2.048 +11 92 13,5 58
Hamburg 6.396 +45 192 10,4 267
Hessen 15.912 +136 640 10,2 535
Meck­lenburg-
Vor­pommern
1.019 +4 16 1,0 20
Nieder­sachsen 17.133 +141 498 6,2 665
Nord­rhein-West­falen 59.811 +284 1.544 8,6 1.821
Rhein­land-Pfalz 9.260 +48 350 8,6 243
Saarland 3.176 +8 59 6,0 174
Sachsen 6.095 +30 162 4,0 225
Sachsen-Anhalt 2.263 +3 40 1,8 66
Schles­wig-Holstein 4.107 +16 106 3,7 161
Thüringen 3.658 +6 60 2,8 186
Gesamt 247.619 +1.453 7.177 8,6

9.322  7-Tage-Schnitt     1.159

 
*winke*
Samy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und hier die Zahlen von heute, Samstag

 

Bundes­land Elektro­nisch über­mittelte Fälle
  An­zahl Dif­fe­renz
zum
Vor­tag
Fälle
in den
letzten
7 Tagen
7-Tage-
Inzi­denz
Todes­fälle
Baden-Württem­berg 43.259 +334 1.451 13,1 1.865
Bayern 58.692 +307 1.573 12,0 2.641
Berlin 11.623 +94 448 12,0 226
Branden­burg 3.923 +21 46 1,8 169
Bremen 2.056 +8 79 11,6 58
Hamburg 6.451 +55 210 11,4 267
Hessen 15.978 +66 590 9,4 535
Meck­lenburg-
Vor­pommern
1.023 +4 17 1,1 20
Nieder­sachsen 17.210 +77 498 6,2 665
Nord­rhein-West­falen 60.085 +274 1.560 8,7 1.823
Rhein­land-Pfalz 9.305 +45 299 7,3 243
Saarland 3.189 +13 54 5,5 174
Sachsen 6.138 +43 179 4,4 225
Sachsen-Anhalt 2.274 +11 40 1,8 66
Schles­wig-Holstein 4.115 +8 97 3,3 161
Thüringen 3.676 +18 55 2,6 186
Gesamt 248.997 +1.378 7.196 8,7 9.324     7-Tage-Schnitt 1.145

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Samyganzprivat:

RKI hat die ganzen Zahlen von gestern, Freitag korrigiert.

Sie waren wegen "technischer Probleme" falsch

Also war es das Motoröl. Da steckt nämlich auch die zu prüfende Nukleinsäure des PCR-Tests drin.

 

 

Café:kaffeepc:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb Samyganzprivat:

RKI hat die ganzen Zahlen von gestern, Freitag korrigiert.

Sie waren wegen "technischer Probleme" falsch

 

Hier die richtigen, zumindest die korrigierten Zahlen von Freitag

   
          Todes­fälle
           
         

9.322  

1. Mutmaßliche Ziffer der tatsächlichen Infizierten bei einer Todesrate von 0,1 % (Case Fatality Rate - Swiss Policy Research (diverse Studien: https://swprs.org/studies-on-covid-19-lethality/ ))

 

99,9 : 0,1 = 999

 

999 * 9322 = 9.312.678 Infizierte

 

 

 

 

2. Mutmaßliche Ziffer der tatsächlichen Infizierten bei einer Todesrate von 0,27 % (Heinsberg, Nord-Rhein-Westfalen, repräsentative Studie Hendrik Streeck, Bonn)

 

99,73 : 0,27 = 369,37037

 

369,37037 * 9322 = 3.443.270,5 Infizierte

 

 

 

Café:kaffeepc:

 

 

P.S.:

Wie sind Sie bei der Studie vorgegangen?

Prof. Hendrik Streeck: „Wir orientierten uns an einem Protokoll der Weltgesundheitsorganisation WHO für solche Zwecke (https://www.who.int/publications-detail/population-based-age-stratified-seroepidemiological-investigation-protocol-for-covid-19-virus-infection). Insgesamt 600 zufällig ausgewählte Haushalte in Gangelt wurden angeschrieben und gebeten, an der Studie teilzunehmen. 405 Haushalte haben sich bereiterklärt, mitzumachen. Insgesamt 919 Teilnehmer gingen in das Endergebnis mit ein.“

https://www.uni-bonn.de/neues/111-2020

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Samyganzprivat:
          Todes­fälle
           
          9.324     

1. Mutmaßliche Ziffer der tatsächlichen Infizierten bei einer Todesrate von 0,1 % (Case Fatality Rate - Swiss Policy Research (diverse Studien: https://swprs.org/studies-on-covid-19-lethality/ ))

 

99,9 : 0,1 = 999

 

999 * 9324 = 9.314.676 Infizierte

 

 

 

 

2. Mutmaßliche Ziffer der tatsächlichen Infizierten bei einer Todesrate von 0,27 % (Heinsberg, Nord-Rhein-Westfalen, repräsentative Studie Hendrik Streeck, Bonn)

 

99,73 : 0,27 = 369,37037

 

369,37037 * 9324 = 3.444.009,3 Infizierte

 

 

 

Café:kaffeepc:

 

 

P.S.:

Wie sind Sie bei der Studie vorgegangen?

Prof. Hendrik Streeck: „Wir orientierten uns an einem Protokoll der Weltgesundheitsorganisation WHO für solche Zwecke (https://www.who.int/publications-detail/population-based-age-stratified-seroepidemiological-investigation-protocol-for-covid-19-virus-infection). Insgesamt 600 zufällig ausgewählte Haushalte in Gangelt wurden angeschrieben und gebeten, an der Studie teilzunehmen. 405 Haushalte haben sich bereiterklärt, mitzumachen. Insgesamt 919 Teilnehmer gingen in das Endergebnis mit ein.“

https://www.uni-bonn.de/neues/111-2020

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

RKI

Bundes­land Elektro­nisch über­mittelte Fälle
  An­zahl Dif­fe­renz
zum
Vor­tag
Fälle
in den
letzten
7 Tagen
7-Tage-
Inzi­denz
Todes­fälle
Baden-Württem­berg 43.423 +164 1.438 13,0 1.865
Bayern 59.014 +322 1719 13,1 2.642
Berlin 11.703 +80 493 13,2 226
Branden­burg 3.927 +4 49 2,0 169
Bremen 2.067 +11 78 11,4 58
Hamburg 6.486 +35 204 11,1 267
Hessen 16.098 +120 658 10,5 535
Meck­lenburg-
Vor­pommern
1.023 0 16 1,0 20
Nieder­sachsen 17.236 +26 461 5,8 665
Nord­rhein-West­falen 60.257 +172 1.569 8,7 1.823
Rhein­land-Pfalz 9.324 +19 254 6,2 243
Saarland 3.197 +8 45 4,5 174
Sachsen 6.147 +9 179 4,4 225
Sachsen-Anhalt 2.281 +7 41 1,9 66
Schles­wig-Holstein 4.120 +5 96 3,3 161
Thüringen 3.682 +6 52 2,4 186
Gesamt 249.985 +988 7.352 8,8

9.325        7-Tage-Schnitt     1.174

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine rechtsextreme Frau mit eindeutig reichstypischen Dreadlocks rief zum Sturm auf die Reichstagstreppe auf, wie bizarr ...

 

https://www.tagesspiegel.de/berlin/heilpraktikerin-aus-der-eifel-das-ist-die-frau-die-zum-sturm-auf-den-reichstag-rief/26142914.html

 

Die Gelder für den VS reichen offenbar nicht mal ansatzweise. Die Dame benötigt zumindest einen "ordentlichen" Haircut. :lachen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...