Jump to content

Recommended Posts

vor 1 Minute schrieb allesauf16:

Wird ja von der Allgemeinheit mit Beiträgen finanziert.

 

Das ist so nicht ganz richtig.

Meines Wissens sind von dieser "Allgemeinheit" die Beamten und weitere Berufsgruppen ausgeschlossen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb sachse:

Das ist so nicht ganz richtig.

Meines Wissens sind von dieser "Allgemeinheit" die Beamten und weitere Berufsgruppen ausgeschlossen. 

 

Na ja, bei den Beamten triffts schon zu.

Die sind zwar Privatpatient über die Beihilfe.

Die Beihilfe wird jedoch komplett von Steuerzahler finanziert, also der Allgemeinheit.

Dann käme noch das Argument : Die armen Beamten-Socken müssen ja

noch einen Rest selbst absichern und dafür Beiträge aus eigener Taschen zahlen. So was aber auch.

Wo kommt denn das Geld des Beamten "aus eigener Tasche" her ?

Ach ja, auch wieder komplett vom Steuerzahler, weil der das Beamtentum finanziert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Café:

 Wenn man tatsächlich von 1,3 Millionen Demonstranten auf der Straße des 17. Junis ausgeht, müßte dies ja ein "Super-Spread"-Ereignis gewesen sein. Mit entsprechenden Folgen. 

 

 

Café:kaffeepc:

 

 

Die links, rot/grün versifften Medien verbreiten da andere Zahlen:

 

Zitat

 

Die Polizei spricht von rund 20.000 Personen, die in Berlin gegen die Corona-Maßnahmen protestierten. Unterstützer behaupten, es seien mehr als eine Million gewesen - und präsentieren falsche Bilder. 

auf der Straße des 17. Juni zählte die Polizei etwa 20.000 Demonstranten.

https://www.tagesschau.de/faktenfinder/corona-demo-berlin-109.html

 

 

 

Was mich belustigte:

Warum hielten viele Demonstranten gehörigen Abstand von einander,

wenn Corona doch so harmlos ist ?  :lachen::lachen::lachen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb sachse:

 

Das ist so nicht ganz richtig.

Meines Wissens sind von dieser "Allgemeinheit" die Beamten und weitere Berufsgruppen ausgeschlossen. 

Ich glaube "ausgeschlossen" triffts nicht so ganz. Die Beamten sind glaube ich ganz froh, nicht zur Allgemeinheit zu gehören....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Verlierer2:

Dann solltest Du auch wissen, das die eine (vorgegebene) Quote haben.

Auch diese lächerlichen Massnahmen, die noch dazu sehr teuer sind,

haben nichts mit Qualifikation zu tun.

Da lebt ein ganzere Zweig ganz gut von, bezahlt vom Steuerzahler :-)

Was redest Du eigentlich mit denen? Nur übers Wetter? 

Ja ja ja Jobcenter scheiße....Computerlehrgänge für Arbeitslose auch scheiße....einfach alles scheiße ! Kostet nur Geld und die Dummen sollte man dumm lassen ! Ich verstehe deine Logik am besten gar nichts machen ,dann macht man auch nichts falsch. Besser in Beraterverträge und Schiffsreparaturen gesteckt die da oben brauchen das Geld ....:fun2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten schrieb jason:

 

Die links, rot/grün versifften Medien verbreiten da andere Zahlen:

 

 

 

Was mich belustigte:

Warum hielten viele Demonstranten gehörigen Abstand von einander,

wenn Corona doch so harmlos ist ?  :lachen::lachen::lachen:

 

Es waren mehr wie 20 000 Demonstranten ! Es waren 20 367 Demonstranten die Verantwortlichen für diese Fehlmeldung sind aus dem Polizeidienst zu entlassen ! Es waren drei Millionen und darunter 500 Rechtsradikale und anders Gläubige ....:lachen:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.8.2020 um 05:20 schrieb Verlierer2:

Die Zahl ist aus D.

In USA sind so viele Dumme, da sind die wie Trump.

Seine Wiederwahl ist offen, besagt viel oder?

Wieso denn hier so negativ, ist doch alle Mist oder?

Ich sehe nicht alles negativ und Trump macht auch

einen sehr dummen Job.

Manches ist wie es ist. Schweden macht, für mich,

einen besseren Job. Ist das nun negativ für Dich?

Ach und in D arbeiten die an einer OC Verordnung,

OC sollen nur 1 K im Monat Einzahlungen erlauben,

für jeden Kunden eine eigene Akte anlegen usw.

Kommt in einem Jahr, Ansatz positiv, Wartezeit

viel zu lange, also negativ.

 

Schweden ist einen anderen Weg gegangen ! Einen Weg der vielleicht intelligenter war. Da muss man genauer hinschauen ! Mein Problem ist, im Nach hin ein , sind wir alle Klugscheißer ! .....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.8.2020 um 05:13 schrieb Verlierer2:

Du scheinst nur in Deiner Familie und im Dorf zu sein.

Geh mal in EKZ und schau mal nach. 

Kennst Du die Pisastudien?

Eltern kümmern sich :-)

 

Ja ich kenne diese Pisastudie ! Ich schreibe wie es bei mir im Umfeld läuft ,was andere machen ist deren Sache. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo cafe,

 

Zitat

Die Gesundheitswirtschaft hat eine erhebliche ökonomische Bedeutung für den Standort Deutschland.

 

 

Deutschland ist kein STANDORT .

 

Das ist Schwarz-Links-Rot-Grün versiffter Sprachgebrauch.

 

Die Bürger dürfen nicht mehr an ihr Land/Nation glauben und darauf Stolz sein.

 

Damit das so ist, wird Deutschland im Sprachgebrauch als " Standort " herabgewürdigt und verächtlich gemacht.

 

Na ja, es gibt ja so einige Politdarsteller und Hofschranzen, die faseln auch permanent was von "Alternativlosen  bzw. Nachhaltigen " Quark.

 

 

Gruß Fritzl

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Fritzl:

Na ja, es gibt ja so einige Politdarsteller und Hofschranzen, die faseln auch permanent was von "Alternativlosen  bzw. Nachhaltigen " Quark.

Gruß Fritzl

 

Du hast noch die "alternativlosen Sachzwänge" vergessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 3 Stunden schrieb Lutscher:

Ja ja ja Jobcenter scheiße....Computerlehrgänge für Arbeitslose auch scheiße....einfach alles scheiße ! Kostet nur Geld und die Dummen sollte man dumm lassen ! Ich verstehe deine Logik am besten gar nichts machen ,dann macht man auch nichts falsch. Besser in Beraterverträge und Schiffsreparaturen gesteckt die da oben brauchen das Geld ....:fun2:

 

Es gibt einige wenige Maßnahmen, welche auch was bringen. Die sind

aber die Ausnahme,  wie PC-Kurse etc.

Da sitzen dann aber auch meist Leute drin mit Berufsausbildung, bei denen

das dann auch was bringt.

Grundsätzlich sind die Maßnahmen lediglich Einrichtungen, wo die

Arbeitslosen kurz- und mittelfristig "geparkt" werden, damit sie aus der

Statistik rausfallen.

Anschließend wird hundertfach in den Berichten geschrieben :

Teilnehmer ist für ein niedrigschwelliges Beschäftigungsangebot geeignet.

Klartext wäre hier auch wieder : "nur für Doofen-Jobs zu gebrauchen".

Es ist da inzwischen schon eine eigene Formulierungssprache entstanden,

damit man ja nicht die nackte Wahrheit unverblümt schreibt.

 

Du schreibst : Dumme sollte man dumm lassen.

Da frag ich mich :

Wie kann man Dumme schlau machen ?

Die Maßnahme muss erst noch erfunden werden, weil : das klappt nicht.

 

Tolstoi oder so jemand sagte mal sinngemäß :

Intelligente können sich auch mal dumm stellen -

Andersrum wirds schon schwieriger !

 

bearbeitet von allesauf16

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 4 Stunden schrieb jason:

Die links, rot/grün versifften Medien verbreiten da andere Zahlen:

Versifft: Das ist Deine Diktion. 

https://www.facebook.com/karpfsebastian/videos/407211200182936/

 

Die Zahl von 20.000 ist umstritten.

https://www.youtube.com/watch?v=RzDG5DbmsMY

 

Schon allein, daß sie überhaupt erwähnt wurde, zeigt den Impetus dieser Demonstration. Auch die entsprechenden Reaktionen auf die Demonstration zeigen, daß die Demonstration im Bundestag zur Kenntnis genommen wurde. Diese "Ehre" genießt nicht jede Demonstration. 

vor 4 Stunden schrieb jason:

Was mich belustigte:

Warum hielten viele Demonstranten gehörigen Abstand von einander,

wenn Corona doch so harmlos ist ?  :lachen::lachen::lachen:

"Da bereits während der Demonstration die Hygiene-Regeln ignoriert wurden, stellte die Polizei Strafanzeige gegen den Leiter der Versammlung. Der erklärte den Demonstrationszug am Nachmittag selbst für beendet. Da auch auf der anschließenden Kundgebung viele Demonstranten weder die Abstandsregeln einhielten noch Masken trugen, löste die Polizei diese Versammlung am frühen Abend auf."

https://www.berlin.de/aktuelles/berlin/6251123-958092-esken-anticoronademo-haette-frueher-aufg.html

 

 

 

Café:kaffeepc:

Ungesunde Regierungsnähe.png

bearbeitet von Café

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb sachse:

 

Fehler vermeiden!

Erst austrinken und dann sammeln.

und ich wundere mich warum die perlenbacher plastikflaschen so schwer sind und spritzen beim einschieben in den automaten.

man lernt nie aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 16 Stunden schrieb Albatros:

@sachse,

würdest Du freundlicherweise die von Dir geposteten Wochentodeszahlen korrigieren?

https://www.rubikon.news/artikel/die-schein-coronatoten

 

Das scheint mir in der gewünschten Art nicht möglich zu sein, weil mir dafür die Zahlenbasis fehlt.

Ich beziehe mich auf die Zahlen der Johns Hopkins Universität, die H.D. täglich einstellt.

Dass diese stimmen, ist zwar ebenfalls zu bezweifeln aber Besseres habe ich nun mal nicht.

bearbeitet von sachse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb Café:

Die Gesundheitswirtschaft hat eine erhebliche ökonomische Bedeutung für den Standort Deutschland.

Du meinst Politik sieht dann nur die Wirtschaft?

Ist ja erst mal nicht so schlecht, was Wachstum und Arbeitsplätze bringt, hilft

ja auch D weiter.

Aber vieles ist doch einfach zu kurz gedacht.

Wenn man die Schere sieht und die neuen Zahlen sind

noch beunruhigender, dann kann das doch nicht so ge-

wollt sein,

Es haben viele Arbeit aber wenig Geld, einige verdienen

gut dabei und sehr wenige verdienen sich eine goledene

Nase. 

Verteilt auf alle sieht es dann gut aus, ist es aber nicht.

Das ist nicht meine Denke von Demokratie und zum

Wohle des deutschen Volkes.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb Café:

Warum man auf der einen Seite Unsummen von Geldern bewilligt hat, die Wirtschaft zusammenbrechen läßt, aber nichts für die Ermittlungen in größerem Maßstab tut, ist mir rätselhaft.

Dir ist ja auch einige rätselhaft. Stell Dir vor, der Püschel wäre der Berater und nicht Drosten.

Ich traue der Bande von Politikern zu, das die Gelder verschieben, wird ja kaum bemerkt

bei den ganzen Mrd. und notwendigen Ausgaben :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb Café:

Einen Link zu dem Interview liefere ich nicht, da sich Prof. Püschel nicht in den "politischen Raum" einmischen möchte und brav die Maske im Alltag trägt. Man darf nicht vergessen: Er ist Beamter. Daher hat er eine Treuepflicht zu erfüllen.

Er hat aber, entgegen den Richtlinien, obduziert. Ob es auch eine Anweisung war?

Er hat also eigentlich zu viel gemacht und leider auch alleine. Man muss ja nun

sein Urteil so stehen lassen. Mir zeigt aber, das das durchschnittliche Todesalter,

seine These, sehr wahrscheinlich macht.

Auch. meine schon sehr oft angebrachte Gesamttodesfälle/Welt mit den Gesamt-

infisieerten/Welt zu sehen, zeigt doch eindeutig, das die Todesfälle nicht mehr im

Verhältnis gleich wachsen. Todesfälle nehmen also ab und sind damit nicht in

den hoehen 3-4 % Sterblichkeit, die gerne angezeigt werden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb allesauf16:

 

Die meisten Maßnahmen sind kompletter Unsinn !

Da werden die Arbeitslosen rumdrangsaliert und bekommen dummes Zeug erzählt.

Anschließend sind sie weiterhin arbeitslos.

Ich hatte mal einen "Kunden" (Arbeitslose werden tatsächlich als Kunden bezeichnet !),

der war in insgesamt 15 Maßnahmen. Er war kaum vermittelbar aus gesundheitlichen

Gründen, aber ein netter Kerl.

Und in jeder Maßnahme der gleiche Käse, dargestellt von irgendwelchen Sozialpädagogen,

die selbst ihr Leben meist nicht auf die Reihe bekommen !

 

Ach ja, ein "Gutes" haben diese sinnlosen Aktivitäten auch :

Jeder, der in einer Maßnahme ist, fällt aus der Arbeitslosen-Statistik raus. Dafür gibts sogar

nen eigenen Paragrafen.

Damit wird dann die Statistik um einige hunderttausend Arbeitslose jedes Jahr runtergeschraubt.

Somit kann man die Öffentlichkeit per Gesetz und ganz legal über die akutellen

Arbeitslosenzahlen ganz einfach : BELÜGEN !!!

Das hat nicht jedes Land, wo Lug und  Trug sogar noch legalisiert sind  !

Da können wir stolz drauf sein ....

 

Das scheint der Grund zu sein. Die Statistik ist dann besser, alle diese sind dann nicht arbeitslos :-)

Sogar wenn man krank ist soll man raus sein, toll oder?

Lug und Trug ist legal und so läuft es leider auch mit Bestechung usw.

Man denkt immer die werden schon das richtig machen, nein machen

die eben nicht. Wenn ein Bundestagsabgeordneter mit20 % an einem

Unternehmen beteiligt ist, ist das noch kein Hinweis auf Einflussnahme

und auch nciht meldepflichtig. Erst über 25 % muss er es melden :-)

Merz wollte damals seine Bezüge gar nicht offen legen, weil man da

hätte mal etwas Einsicht nehmen koennen, was die so abgreifen.

Bosbach, denke der lebte nur noch in Wochen, weil er so krank ist,

ist auch wieder in Talkshows :-)

Von den ganzen Nebenbeschäftigungen der Familienangehoerigen

mal ganz abgesehen.

Wenn man was sagt, ist man gleich Neider, nee es ist für mich eben

nicht Demokratie und zum Wohle des deutschen Volkes. 

nehmen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb allesauf16:

Deutschland ist ja schon Spitzenreiter im Bereich Röntgenaufnahmen.

In Deutschland werden doppelt so viele künstliche Knie- und Hüftgelenke verbaut

wie im restlichen Europa.

Das ist echter Expansionskurs, so muss das sein.

 

Ich dachte mal, dass Ärzte, Krankenhäuser und die Pharma-Industrie dafür da sind, um

kranken Menschen zu helfen.

Ja und da macht keiner was gegen.

Also für mich kann es nur so sein, das Politker so dumm sind oder

eben die Hand aufhalten.

Wie oft liest man auch, Absprachen damit hoehere Preise genommen

werden koennen? Wie of Betrug von Doktoren, Apotheken usw. ?

Ich bin ja auch Privatpatient gewessen, da sieht man ja was so ein

Doktor berechnet. Da fällt mir nicht viel zu ein. Krankenkasse zahlt

ja. Bei den armen Doktoren wird jeder Mist abgesetzt, die Wasch-

maschine noch, weil die angeblich die Kittel damit waschen :-)

Die Frau ist meist die Mitarbeiterin, weil ja so wenig verdient wird.

 

Das die jetzt bei den aus dem Urlaub den Test für nur 15 Euro 

machen sollen, ist auch zu wenig. Da wird angegeben, die müssen

Schutmassnahmen ergreifen (denke müssen die bei jedem Patienten

oder?) dann aufklären und beraten und den Test (Wattestäbchen)

machen. Ich denke 3 Min. wenn überhaupt. Aufklärung gibt es ein

Formblatt und fetig aber am besten 50 oer 100 Euro kassieren :-)

Auch bekommen die mit Praxis, eine Pauschale mtl. das die dort

eine Praxis haben. Da sagt keiner was von, der Rest kommt alles

noch oben drauf.

Dickes Haus, dickes Auto, dicke Frau :-) und drei mal im Jahr in

Urlaub, das ist aber auch ein armes Leben oder? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb sachse:

"Soll sie doch alle der Schlag treffen!"

Wird nicht passieren, ausser Du fürst den Schlag aus :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb sachse:

 

Das ist so nicht ganz richtig.

Meines Wissens sind von dieser "Allgemeinheit" die Beamten und weitere Berufsgruppen ausgeschlossen. 

Hallo Allgemeinheit sind doch keine Beamten und weitere Berufsgruppen :-) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb yordan83:

Die Beamten sind glaube ich ganz froh, nicht zur Allgemeinheit zu gehören....

ist nur deren Annahme, Dummheit kommt in allen sozialen Schchten vor :-)

Wenn man Dummheit noch mit wenig Arbeit und nur nach Vorgabe einbe-

zieht, generalisiert sich das aber :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...